Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 12. November 2019 - 00:17:47
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: Spielen im März  (Gelesen 3667 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Grandmaster

  • Leinwandweber
  • **
  • Beiträge: 247
    • 1
Spielen im März
« am: 02. März 2014 - 21:07:15 »

Wollte mal fragen, ob im März wieder was geplant ist. Entweder im Pup oder Privattreffen? Ich persönlich würde je eher einen netten privaten Spieleabend bevorzugen. Evtl. kann man ja auch mal was neues ausprobieren. Vielleicht ein anderes System/Epoche, also nicht zwingend BP-Napoleonisch...

MfG
GM
Gespeichert

StadtRandKind

  • Leinwandweber
  • **
  • Beiträge: 238
    • 0
Spielen im März
« Antwort #1 am: 04. März 2014 - 18:29:44 »

Ich würde mich einem Spiele-Abend anschließen, bisher habe ich vor am Samstag im Pub mal Muskets&Tomahawks zu testen.
Gruß Lucas
Gespeichert
Die Gewehrkugel ist ein Dummkopf, aber das Bajonett ist ein braver Kerl“ ~Alexander Wassiljewitsch Suworow-Rymnikski

Schaut auf meinem Blog vorbei: http://playingthroughhistory.blogspot.de/

Grandmaster

  • Leinwandweber
  • **
  • Beiträge: 247
    • 1
Spielen im März
« Antwort #2 am: 04. März 2014 - 19:06:33 »

Muskets&Tomahawks hört sich sehr gut an. Da kann ich mir deine Jungs mal in Live ansehen.

Wer spielt denn noch? Weiß bis jetzt nur von Bernd, dass er da was aufstellen kann.
Gespeichert

StadtRandKind

  • Leinwandweber
  • **
  • Beiträge: 238
    • 0
Spielen im März
« Antwort #3 am: 04. März 2014 - 19:41:50 »

Ich hatte vor mit Dirc zu spielen und einfach beide Seiten zu stellen  200P Briten gegen 200P Indianer  ^^
Für nen kleinen Einstieg auf einer 48\"x48\" Platte geht das schon.
Gespeichert
Die Gewehrkugel ist ein Dummkopf, aber das Bajonett ist ein braver Kerl“ ~Alexander Wassiljewitsch Suworow-Rymnikski

Schaut auf meinem Blog vorbei: http://playingthroughhistory.blogspot.de/

Gunther

  • Kaufmannstochter
  • **
  • Beiträge: 82
    • 0
Spielen im März
« Antwort #4 am: 06. März 2014 - 17:33:09 »

Hallo,

für ne größere Schlacht wäre auch meine Platte wieder einsatzbereit. Brauchen nur ein Datum, an dem die meisten können.

Gruß Christoph
Gespeichert

Grandmaster

  • Leinwandweber
  • **
  • Beiträge: 247
    • 1
Spielen im März
« Antwort #5 am: 06. März 2014 - 19:33:12 »

Hallo Cristoph,

ich wäre wohl dabei.

Wenn der ein oder andere Interesse hat, mal was anderes außer BP-Napo auszuprobieren und in andere Systeme/Epochen reinzuschnuppern, kann ich eine Armee Frühimperiale Römer (WAB, Hail Caesar) und eine kleine Armee TYW-Kaiserliche zur Verfügung stellen. Hätte auch ein paar Wikinger für Saga und SYW-Preussen für BP. Meine Briten für M&T sind erst in Arbeit...und blankes Zinn sieht ja net so schön aus...^^

Ansonsten aber auch gerne wieder ein Spielchen BP-Napo...;)

MfG
GM
Gespeichert

Gunther

  • Kaufmannstochter
  • **
  • Beiträge: 82
    • 0
Spielen im März
« Antwort #6 am: 06. März 2014 - 23:08:18 »

Hallo,

noch eine andere Idee, die GM vorhin beim telefonieren kam: Wir könnten die Platten auch getrennt aufstellen, um mehrere Sachen zu spielen. Wenn das Interesse besteht.

Gruß Christoph
Gespeichert

Eversor

  • Fischersmann
  • ***
  • Beiträge: 727
    • 0
Spielen im März
« Antwort #7 am: 07. März 2014 - 00:21:56 »

Klingt grundsätzlich gut, allerdings sieht es bei mir diesen Monat sehr schlecht mit den Terminen außerhalb des Pubs (und da auch nur beim zweiten Treffen) aus.

Falls aber später mal Interesse an anderen Systemen besteht, ich habe mindestens zwei spielbare (d.h. sinnvolle Mindestarmeegröße und natürlich bemalt) Fraktionen für folgende Systeme:
- Hail Caesar (EIR & VvJ)
- Ronin (okay, hier ist es momentan eher eine Fraktion, allerdings habe ich die Ninja als Gegenseite für eines der Szenarien  :assassin: )
- Bolt Action (Wehrmacht, IJA, 8. Armee, Commandos)
- Operation Squad: World War II (Wehrmacht, IJA, 8. Armee, Commandos, Red Devils)
- Saga (Wikinger und Byzantiner)
- Gladiator

Grandmaster

  • Leinwandweber
  • **
  • Beiträge: 247
    • 1
Spielen im März
« Antwort #8 am: 07. März 2014 - 01:18:08 »

Ronin wäre evtl. auch mal interessant, da ich mit dem Gedanken spiele, neben den europäischen und nordamerikanischen Kriegsschauplätzen irgendwann auch einen Blick in den fernen Osten zu werfen, wenn die aktuellen Projekte abgearbeitet sind. Den Samurai des feudalen Japans. Wäre etwas erfrischend und exotisch zugleich.

Was es für Hersteller für (schöne) Samuraifiguren noch gibt außer den Perrys und Ronin muss ich noch mal im Forum schauen.
Gespeichert

Friscco

  • Totengräber
  • *
  • Beiträge: 29
    • 0
Spielen im März
« Antwort #9 am: 07. März 2014 - 10:06:14 »

HAllo an alle ^^, mein vater un d ch würden auch gern mal Musket and Tomhawk ausprobieren !

Ich habe 2 5er trupps rifleman fertig und mein vater hat indianer fertig also schon was zum kämpfen da. So knapp 100Palso jeder von uns
Gespeichert

Eversor

  • Fischersmann
  • ***
  • Beiträge: 727
    • 0
Spielen im März
« Antwort #10 am: 07. März 2014 - 10:41:01 »

Zitat von: \'Grandmaster\',\'index.php?page=Thread&postID=158275#post158275
Was es für Hersteller für (schöne) Samuraifiguren noch gibt außer den Perrys und Ronin muss ich noch mal im Forum schauen.
Tolle Sohei gibt es von The Assault Group (die Samurai sind okay aber nicht überragend, außerdem eher für die Zeit der Mongoleninvasion), die Samurai und Ashigaru von Wargames Factory sind gut. Sehr tolle, jedoch teure, Modelle gibt es auch von Zenit Games (Kensei). Das sind jetzt die, die ich kenne, wobei ich nur Wargames Factory, Perry und TAG habe.

Das Schöne an Ronin ist, dass man nur wenige Figuren braucht. Loslegen kann man bereits mit drei Modellen (mit drei ausgerüsteten Samurai kommt man auf ca. 100 Punkte). Ich habe gestern Abend noch meine Zweitfraktion, eine Sohei Buntai, vorbereitet und ich bin bei 200 Punkten auf 7 Modelle gekommen.
Es ist halt ein richtiges Skirmish mit individuellen Modellen und kein Massenskirmish mit Einheiten wie Saga etc.

StadtRandKind

  • Leinwandweber
  • **
  • Beiträge: 238
    • 0
Spielen im März
« Antwort #11 am: 07. März 2014 - 17:56:57 »

@Friscco: Wie schon gesagt werde ich am Samstag M&T im Pub spielen. Ich habe etwas mehr als 400Punkte fertig.
Gespeichert
Die Gewehrkugel ist ein Dummkopf, aber das Bajonett ist ein braver Kerl“ ~Alexander Wassiljewitsch Suworow-Rymnikski

Schaut auf meinem Blog vorbei: http://playingthroughhistory.blogspot.de/

Grandmaster

  • Leinwandweber
  • **
  • Beiträge: 247
    • 1
Spielen im März
« Antwort #12 am: 09. März 2014 - 13:15:21 »

So. Gestern als Gast bei einem doch sehr interessanten M&T Spiel anwesend gewesen. Danke an die Beteiligten für den Einblick.

War alles sehr verständlich und ich freue mich schon auf eine Runde, wenn meine Jungs mal fertig sind.
Gespeichert

Sir Thom

  • Totengräber
  • *
  • Beiträge: 17
    • 0
Spielen im März
« Antwort #13 am: 14. März 2014 - 09:21:20 »

auch ich war bei diesem spiel als zuschauer anwesend.

war eine sehr schön anzuschauende map, und auch die figuren, erste sahne.

vom spielsystem selbst muß ich aber sagen, bin ich noch nicht überzeugt. wirkliche begeisterung hat sich da bei mir nicht einstellen können.

der kommentar, den ein weiterer zuschauer zu diesem spiel angebracht hatte, sagt meiner meinung nach schon sehr viel aus:

\" aha, cowboy und indianer \"
Gespeichert

Grandmaster

  • Leinwandweber
  • **
  • Beiträge: 247
    • 1
Spielen im März
« Antwort #14 am: 14. März 2014 - 19:27:35 »

Zitat von: \'Sir Thom\',\'index.php?page=Thread&postID=158908#post158908
war eine sehr schön anzuschauende map, und auch die figuren, erste sahne.
Ja, sah sehr schön aus. Sollten wir definitiv wiederholen.
Zitat von: \'Sir Thom\',\'index.php?page=Thread&postID=158908#post158908
vom spielsystem selbst muß ich aber sagen, bin ich noch nicht überzeugt. wirkliche begeisterung hat sich da bei mir nicht einstellen können.
Es ist halt kein Massenspiel, sondern ein Skirmish. Klar, dass da Unterschiede bestehen.
Zitat von: \'Sir Thom\',\'index.php?page=Thread&postID=158908#post158908
der kommentar, den ein weiterer zuschauer zu diesem spiel angebracht hatte, sagt meiner meinung nach schon sehr viel aus:

\" aha, cowboy und indianer \"
Na ja...der Typ hatte aber auch null Ahnung vom historischen Tabletop. Der schaut auf die Platte, sieht ein paar Indianer und nen paar Minis, die nicht nach Indianer aussehen, und dann kommt ein \" aha, cowboy und indianer \"...Es waren übrigens britische Regulars in Uniformrock...muss man nicht mehr zu sagen... :D
Gespeichert