Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 25. Juni 2019 - 02:35:18
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: Geländebau in 1:160/ 10mm/ Spur N für SciFi  (Gelesen 1456 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hewlett

  • Leinwandweber
  • **
  • Beiträge: 123
    • Profil anzeigen
    • 0
Geländebau in 1:160/ 10mm/ Spur N für SciFi
« am: 21. November 2014 - 20:10:06 »

Hi!

Da ich nicht direkt mit einem neuen Projektlog starten wollte frage ich mal hier, eventuell kann mir jemand helfen da ich etwas unentschlossen bin.

Darum geht es:



1.) Ist die Straße zu hell? Ich bin ein wenig unsicher... ich wollte später, sobald die Markierungen angebracht sind, noch diverse Stellen nachdunkeln. So als ob sie geflickt worden wäre. Wenn ich da zu dunkel anfange ist die Straße nachher an einigen Stellen schwarz. Bin ein bisschen ratlos...

2.) 2 oder 3 Spuren? Ursprünglich hatte ich, wie auf dem Bild gezeigt, 3 Spuren angedacht. Jedoch meinte heute Abend mein Vater (für sowas ist er immer zuständig ;) ) das die Spuren recht eng sind wenn da noch die Markierungen angebracht werden...

3.) Leitpfosten auf der Bankette? Meiner Meinung nach unnötig, das reißt man sich nachher nur die Finger oder Klamotten dran auf... Oder doch? Irgendwie fehlen sie ja schon, grade in den Kurven sind ja normalerweise die Leitplanken damit verbunden. ?(

Wäre für jede Meinung dankbar. ^^
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970 - 01:00:00 von 1417986081 »
Gespeichert

moiterei_1984

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.180
    • Profil anzeigen
    • 0
Geländebau in 1:160/ 10mm/ Spur N für SciFi
« Antwort #1 am: 21. November 2014 - 22:34:13 »

Also ich finde es durchaus ein bisschen zu hell. Evtl. einfach nochmal drüber washen mit  Schwarz, das würde  auch gleich einen etwas gröberen Look geben. Und selbstverständlich  Leitpfosten!  :D

Dareios

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.726
    • Profil anzeigen
    • 0
Geländebau in 1:160/ 10mm/ Spur N für SciFi
« Antwort #2 am: 22. November 2014 - 11:28:53 »

Schliesse mich an. Dunkler und eine etwas verwitterte Oberflaeche wuerde besser aussehen. Gleiches gilt fuer die Pfosten.
Gespeichert

schildschmie.de

  • Schneider
  • ***
  • Beiträge: 254
    • Profil anzeigen
    • 0
Geländebau in 1:160/ 10mm/ Spur N für SciFi
« Antwort #3 am: 22. November 2014 - 11:42:08 »

Also ich bin auch für zu hell, die Straße sieht mir zu klinisch sauber aus. :D
Gespeichert

Hewlett

  • Leinwandweber
  • **
  • Beiträge: 123
    • Profil anzeigen
    • 0
Geländebau in 1:160/ 10mm/ Spur N für SciFi
« Antwort #4 am: 05. Dezember 2014 - 19:17:14 »

Heho!

Erstmal danke für eure Meinungen, auch wenn ich mich erst jetzt wieder hier im Thema melde hab ich eure Vorschläge umgesetzt. Zum großen Teil jedenfalls, die Leitpfosten habe ich nämlich wieder verworfen, die wären einfach zu klein geworden und im Streu untergegangen.

Hier also der aktuelle Stand vor dem Mattlack:



1,5 Meter grade Straße, Kurven kommen demnächst da ich erstmal meinen Zirkel wiederfinden muss... Und verdammt, ich hab\' schon die halbe Bude auf den Kopf gestellt. -.-\'

Dann habe ich mit ein paar kleinen Spielereien angefangen... Werbetafeln, bisher relativ einfach da ich erstmal gucken muss wie ich mit den Profilen umgehen kann aber ich denke für die ersten Versuche sehen sie ganz ordentlich aus:



Für eine der beiden Werbungen entschuldige ich mich schonmal im vorraus. :D
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970 - 01:00:00 von 1417985185 »
Gespeichert

Hewlett

  • Leinwandweber
  • **
  • Beiträge: 123
    • Profil anzeigen
    • 0
Geländebau in 1:160/ 10mm/ Spur N für SciFi
« Antwort #5 am: 07. Dezember 2014 - 22:00:05 »

Die Werbeschilder sind fertig... ich konnte einfach nicht widerstehen:



Weitere folgen... Dann sind es aber keine für Beautyprodukte und Konzerte. Die Konstruktion wird auch ein bischen komplizierter. ^^
Gespeichert

MacGuffin

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.837
    • Profil anzeigen
    • 0
Geländebau in 1:160/ 10mm/ Spur N für SciFi
« Antwort #6 am: 07. Dezember 2014 - 23:08:54 »

Ich wusste doch, dass es sich noch lohnen würde, das Projekt zu verfolgen (wenn auch vorher im Stillen - du weißt, wie man seine Leser bei der Stange hält :laugh1: ).
Gespeichert
Boredom\'s not a burden anyone should bear.
- Tool

Tabletop Club Rhein Main e.V.

-Zuvor bekannt unter dem Nutzernamen Oberst Manuell.-

Decebalus

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 2.032
    • Profil anzeigen
    • 0
Geländebau in 1:160/ 10mm/ Spur N für SciFi
« Antwort #7 am: 08. Dezember 2014 - 11:30:20 »

Gefällt mir alles sehr gut. Sieht allerdings überhaupt nicht nach SciFi aus. Gibt es 2040 überhaupt noch Papier für Plakate?
Gespeichert

Hewlett

  • Leinwandweber
  • **
  • Beiträge: 123
    • Profil anzeigen
    • 0
Geländebau in 1:160/ 10mm/ Spur N für SciFi
« Antwort #8 am: 08. Dezember 2014 - 22:46:40 »

Heho!

Freut mich wenn es euch gefällt. ^^

@ Decebalus: Du wirst erstaunt sein aber die Plakate sind sogar für das Jahr 3145, nicht für 2040. Bubblegum Crisis spielt im Jahr 2040 und da ich unbedingt dieses Plakat mit Priss, einer der Hauptfiguren der Serie haben wollte musste ich leider ein paar Kompomisse eingehen. Ist nach wie vor eine meiner absoluten Lieblingsserien... leider viel zu kurz.

Aber zurück zum Thema: Battletech hat den Vorteil das die Architektur von Hochtechnologisch bis zur Holzhütte reicht. Je näher man ein wichtigen und dem Handel angeschlossenen Planeten lebt, desto besser wird der Lebensstandard. Lebt man hingegen auf einem der Planeten wo keiner tot über dem Zaun hängen möchte, sieht es eher so aus wie bei uns hier oder noch schlechter. In Stackpoles Roman \"Geisterkrieg\" wird auf dieses Thema relativ gut eingegangen und man bekommt ein ungefähres Bild wie das tägliche Leben in der Inneren Sphäre/ Rebublik ist.

Die Fahrzeuge werde ich ersetzen, momentan dienen sie nur dazu um wenigstens ein bischen Leben in die Bilder zu bringen. Ist halt nicht so leicht 10mm SciFi Zivilfahrzeuge zu finden.

Insgesamt wird sich das ganze Thema wahrscheinlich über das ganze Jahr 2015 hinziehen, da ich neben dem grünen Tisch auch eine Stadtkarte und einen Raumhafen plane... aber das ist alles noch in weiter Zukunft. Einfach mal überraschen lassen. ;)
Gespeichert

SiamTiger

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.531
    • Profil anzeigen
    • chaosbunker
Geländebau in 1:160/ 10mm/ Spur N für SciFi
« Antwort #9 am: 08. Dezember 2014 - 23:01:01 »

Gelände-Bases sind als Grundlage einfach MDF und dann geschnitzt? Kein Verziehen oder so?

Hewlett

  • Leinwandweber
  • **
  • Beiträge: 123
    • Profil anzeigen
    • 0
Geländebau in 1:160/ 10mm/ Spur N für SciFi
« Antwort #10 am: 09. Dezember 2014 - 08:52:25 »

Heho!

Jop, Bases sind aus 5mm MDF. In der Regel verziehen sie sich nicht, das kann nur vorkommen wenn man sie vor einen Heißlüfter legt oder stellt um ein bischen Zeit zu sparen. Sollten sie sich durch die Hitze verziehen, einfach ein paar Minuten in Ruhe liegen lassen und sie sind wieder grade.

Ich schnitze allerdings nicht die Kanten, sondern schleife sie mit dem Dremel ab. Geht schneller und angenehmer. ^^
Gespeichert

Lazzard

  • Schuster
  • ***
  • Beiträge: 398
    • Profil anzeigen
    • 0
Geländebau in 1:160/ 10mm/ Spur N für SciFi
« Antwort #11 am: 01. Januar 2015 - 19:56:02 »

Also erstmal ein großes Lob. Ich finde die Straßen sehr gut gelungen, natürlich sind auch die Werbetafeln schön anzusehen. Mit MDF habe ich unterschiedliche Erfahrungen gesammelt. Man muss sehr aufpassen, wie man darauf arbeitet. Wenn man noch mit Leim arbeitet, dann eventuell auch noch ein schlechtes Wasser-Leim Mischverhältnis hat, kann das schon schief gehen. Ich nutze meist diese Möbelrückwände und wollte jetzt versuchen, die beschichtete Variante zu nutzen. Aber momentan komme ich kaum zum basteln...dabei schwirren mir so viele Ideen im Kopf herum.
Gespeichert
Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die
Stimme eines Experten sein, der sagt: \'Das ist technisch unmöglich! - Sir Peter Ustinov

Sgt. Scream

  • Fischersmann
  • ***
  • Beiträge: 679
    • Profil anzeigen
    • 0
Geländebau in 1:160/ 10mm/ Spur N für SciFi
« Antwort #12 am: 01. Januar 2015 - 19:59:27 »

Oh, shiny! Wird Zeit, dass ich meine eigenen N-scale Mechs wieder weiterbemale. Schönes Projekt - du hast meine Aufmerksamkeit!  :love:

Hewlett

  • Leinwandweber
  • **
  • Beiträge: 123
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: Geländebau in 1:160/ 10mm/ Spur N für SciFi
« Antwort #13 am: 12. Dezember 2018 - 16:27:53 »

Hat ja nur 3 Jahre gedauert... es geht weiter mit dem Projekt. ^^

Uller von Clan Nova Cat


Arbalest von Clan Nova Cat


2x Gossmer VTOL von Clan Nova Cat
Gespeichert

D.J.

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.143
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: Geländebau in 1:160/ 10mm/ Spur N für SciFi
« Antwort #14 am: 12. Dezember 2018 - 16:32:29 »

Die sehen richtig gut aus! Sind das die neuen Plastikmodelle oder ältere?
Gespeichert
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)