Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 20. Februar 2020 - 16:18:43
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche á

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: The Men Who Would Be Kings  (Gelesen 4747 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

vodnik

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.649
    • 0
The Men Who Would Be Kings
« Antwort #15 am: 18. Januar 2016 - 11:54:38 »

...OK, ich habe jetzt weiter oben etwas genauer nachgelesen, ich werde wohl sehr viele schon vorhandene Figuren einsetzen k├Ânnen...
Gespeichert
...DBX-Regeln zum \'Runterladen: DBA2:2 + so... noch mehr: R19 fur\'s 19. Jahrhundert + andere Regeln...

MonsterDreizehn

  • Schneider
  • ***
  • Beitr├Ąge: 267
    • 0
The Men Who Would Be Kings
« Antwort #16 am: 18. Januar 2016 - 12:26:43 »

Ich vermute das Cover bezieht sich auf den 2. Anglo-Afghanischen Krieg 1879-1882. Der fand paralell zum Zulu War statt. Da w├╝rden dann auch die Beige Uniformen der Briten passen. Bis zu diesem Krieg erstrahlten sie weitgehend in Rot.
Gespeichert

vodnik

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.649
    • 0
The Men Who Would Be Kings
« Antwort #17 am: 18. Januar 2016 - 13:03:19 »

...du hast recht, es geht ja um die Gordon Highl├Ąnde. Verwirrend ist aber, das die Darasteller im Film TMWBK mit Connery rote Uniformen tragen ;(  :D  ;(
Gespeichert
...DBX-Regeln zum \'Runterladen: DBA2:2 + so... noch mehr: R19 fur\'s 19. Jahrhundert + andere Regeln...

Driscoles

  • Administrator
  • Edelmann
  • *****
  • Beitr├Ąge: 2.860
    • 0
The Men Who Would Be Kings
« Antwort #18 am: 18. Januar 2016 - 13:17:28 »

weil ROT geil ist  :)
Gespeichert
I got a \'69 Chevy with a 396 Fuelie heads and a Hurst on the floor

Riothamus

  • Edelmann
  • ****
  • Beitr├Ąge: 3.963
    • 0
The Men Who Would Be Kings
« Antwort #19 am: 18. Januar 2016 - 13:20:46 »

Ja, dass ist verwirrend. Wenn es jemandem zuzutrauen ist, hohe Opferzahlen nur aus Gr├╝nden des Stils zu akzeptieren, sind es doch die britischen Offiziere.
Gespeichert
Gru├č

Riothamus

Bayernkini

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.451
    • 0
The Men Who Would Be Kings
« Antwort #20 am: 19. September 2016 - 18:12:24 »

So es ist endlich soweit.
Die \"Kolonial\" - Variante von Lion Rampant ist da.
Die Papierausgabe u.a bei

https://www.amazon.de/gp/product/1472815009/ref=oh_aui_detailpage_o01_s00?ie=UTF8&psc=1

Die digitale Ausgabe gibts dort ab Donnerstag auch, dann noch g├╝nstiger (unter 10,00 ÔéČ).

Das g├╝nstigste digitale ist dann aber bei

https://play.google.com/store/books/details/Daniel_Mersey_The_Men_Who_Would_Be_Kings?id=5QCGDAAAQBAJ

erh├Ąltlich, f├╝r schlappe 6,75ÔéČ.
Damit kann man sich relativ g├╝nstig in die Regeln einlesen, wenn man nicht sicher ist, ob sie einen gefallen ;)
Gespeichert

vodnik

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.649
    • 0
The Men Who Would Be Kings
« Antwort #21 am: 19. September 2016 - 19:05:20 »

...meine Kopie habe ich bei Amzon bestellt, bin gespannt...
Gespeichert
...DBX-Regeln zum \'Runterladen: DBA2:2 + so... noch mehr: R19 fur\'s 19. Jahrhundert + andere Regeln...

Tumbertor

  • Leinwandweber
  • **
  • Beitr├Ąge: 220
    • 0
The Men Who Would Be Kings
« Antwort #22 am: 21. September 2016 - 14:09:09 »

Hi,

ich habe die Printausgabe gerade bekommen.

Beim ├ťberfliegen sind mir folgende Unterschiede zum original Lion Rampant aufgefallen:

Einheitsgr├Â├čen:

12 Figuren f├╝r Regular und Irregular Infantry
16 Figuren f├╝r Tribal Infantry
8 bzw. 10 Figuren f├╝r Regular oder Irregular Cavalry.

Sonderregeln f├╝r kleine Gefechte mit 50% der normalen Einheitsst├Ąrke sind ausgearbeitet.

Die verschiedenen Truppentypen haben freie Aktionen, die sie jede Runde auch ohne Aktivierung ausf├╝hren d├╝rfen. Verpatzte Aktivierungen beenden nicht mehr vorzeitig die Spielphase eines Spielers.

Der Bedarf f├╝r eine 24 Punkte Armee liegt zwischen 40 und 100 Figuren.

Gru├č
Gespeichert

vodnik

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.649
    • 0
The Men Who Would Be Kings
« Antwort #23 am: 22. September 2016 - 23:39:11 »

...abgesehen davon, dass ich zur Zeit keine Scharm├╝tzelgegner habe, fehlen mit uA coloniale Belgier & andere Euro├Ąer. Da m├╝ssten ja fast noch die Briten als Deutsche herhalten, von den Schwarzafrikanern ist auch nicht viel da, eine Art Eingeborenenlist m├╝sste her, da nicht alles Zullus sind, was schwarz ist...auch der US-├ťberfaff in Korea ist nirgends. Aber die Regeln w├╝rden ja auch noch die deutsche deutschen Kriege umfassen, aber auh die zaristischen Kolonialkriege in Zentralasienzu stossen...
Gespeichert
...DBX-Regeln zum \'Runterladen: DBA2:2 + so... noch mehr: R19 fur\'s 19. Jahrhundert + andere Regeln...

Bayernkini

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.451
    • 0
The Men Who Would Be Kings
« Antwort #24 am: 23. September 2016 - 14:31:47 »

Zitat
fehlen mit uA coloniale Belgier & andere Euro├Ąer. Da m├╝ssten ja fast noch die Briten als Deutsche herhalten, von den Schwarzafrikanern ist auch nicht viel da, eine Art Eingeborenenlist m├╝sste her,

Na ja, die obligatorischen \"vorgefertigten\" Armeelisten sind eh nur f├╝r die (nicht falsch verstehen) 08/15 Spieler und sollten eher als \"Beispiel/Anhaltspunkt\" gelten. Urspr├╝nglich wollte Daniel gar keine Armeelisten/Szenarien einf├╝gen.
Weil er immer davon ausgeht, da├č die Interessierten Spieler nicht nur eigene Szenarien sondern auch plausible \"Armeelisten\" zusammenstellen k├Ânnen.
Besonders gut sieht man dieses \"Baukastenprinzip\" bei Dragon Rampant, da hier gleiche Einheiten z.B eine verschiedene Modellanzahl haben k├Ânnen.

Daher sind die ganzen Einheitenwerte aller Lion Rampant Varianten eher als \"Baukasten\" zu verstehen und zu verwenden.

Wie du schon gesagt hast, kann man nicht nur die britische Kolonialepoche abdecken, sondern auch die europ├Ąischen Auseinandersetzungen der Zeit (1870/71, um nur ein Beispiel zu nennen).
Und daf├╝r sollte mann dann innerhalb 15 Minuten passende \"Armeelisten\" zusammen haben (wenn man eben nicht unbedingt zu der Kategorie \"Ich will alles vorgekaut\" geh├Ârt)

:)
« Letzte ├änderung: 01. Januar 1970 - 01:00:00 von 1474634376 »
Gespeichert

Bayernkini

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.451
    • 0
The Men Who Would Be Kings
« Antwort #25 am: 23. September 2016 - 14:59:39 »

Hier gleich noch ein erweiterter Kurzreferenzbogen und die Leader Traits bzw. Discipline ;)
Und noch ein leerer Einheitenbogen, f├╝r die Erstellung eigner Listen (leider nur PDF, Worddokument zum selber bearbeiten geht nicht)
« Letzte ├änderung: 01. Januar 1970 - 01:00:00 von 1474638173 »
Gespeichert

Bayernkini

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.451
    • 0
The Men Who Would Be Kings
« Antwort #26 am: 29. Oktober 2016 - 09:23:23 »

Hier ist ein sch├Âner Spielbericht (Briten - Zulus) inkl. ein review (wobei solche ja immer subjektiv sind).

http://shedwars.blogspot.de/2016/10/encounter-in-veldt-tmwwbk-engagement.html

Hier sieht man wieder sch├Ân, da├č die Lion Rampant Serie nicht nur mit einer Handvoll Einheiten pro Seite funktioniert, sondern aufgrund der Einfachheit auch als \"Massenskirmish\" bzw. Gro├čschlachten ideal ist, ohne daf├╝r einen halben oder gar ganzen Tag f├╝r ein Spiel zu vergeuden.
Ausserdem wird auch klar, da├č man das einfache Grundregelsystem wenn man will, durchaus mit 1-2 Hausregeln pushen kann, um ggf. diverse Umst├Ąnde, die nicht regeltechnisch nicht vorhanden sind sind (Flanken z.B.), trotzdem abzudecken  :thumbup:
« Letzte ├änderung: 01. Januar 1970 - 01:00:00 von 1477726749 »
Gespeichert

Driscoles

  • Administrator
  • Edelmann
  • *****
  • Beitr├Ąge: 2.860
    • 0
The Men Who Would Be Kings
« Antwort #27 am: 29. Oktober 2016 - 22:41:58 »

Die Regeln sind aber nicht f├╝r diese Mengen Minis ausgelegt.
Ich glaube das hat auch f├╝r ein paar Probleme in diesem Spiel (Spielbericht ) gesorgt.
Die Regeln haben aber wieder ein paar sch├Âne Ideen. Ich werde sie definitiv probieren.
Gespeichert
I got a \'69 Chevy with a 396 Fuelie heads and a Hurst on the floor

tattergreis

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.130
    • 0
The Men Who Would Be Kings
« Antwort #28 am: 30. Oktober 2016 - 01:04:39 »

Zitat von: \'Bayernkini\',\'index.php?page=Thread&postID=236669#post236669
...ohne daf├╝r einen halben oder gar ganzen Tag f├╝r ein Spiel zu vergeuden

Vergeuden? Was w├Ąre daran vergeudet? Hat meine Ex mit Dir gesprochen?
Gespeichert
R.I.P. Kobe

Constable

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.439
    • 0
The Men Who Would Be Kings
« Antwort #29 am: 30. Oktober 2016 - 10:22:40 »

Ohne gro├č auf das Regelwerk einzugehen, ich mag den Tisch und die Minis vom verlinkten SPielbericht. Erste Sahne! Au├čerdem toll zu sehen dass sich nur bei meinen Blogartikeln die B├Ąuche der M├Ąnner prominent in Scene gesetzt werden bei den Bildaufnahmen der Tische.  :dance3_1: