Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 30. November 2022 - 02:27:52
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: Geländematten aus Teddybärenfell  (Gelesen 11042 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Stoessi

  • Leinwandweber
  • **
  • Beiträge: 212
    • 0
Geländematten aus Teddybärenfell
« Antwort #15 am: 26. Februar 2015 - 12:57:50 »

@Elladan_de
Hast Du einen Online-Teddyfellhändler Deines Vertrauens? Der Link auf Deiner alten Website ist nicht mehr aktuell, glaube ich.

Elladan_de

  • Leinwandweber
  • **
  • Beiträge: 155
    • 0
Geländematten aus Teddybärenfell
« Antwort #16 am: 26. Februar 2015 - 13:19:30 »

@Stoessi:

Leider habe ich noch keinen gleichwertigen Ersatz für das \"Antilopen-Fell\" aus der alten Quelle gefunden.

Ich arbeite derzeit mit einem etwas billigerem Fell, dass ein kleiner Stoff- und Ramschladen bei mir um die Ecke im Programm hat. Für etwas niedrigere Vegetation ist es gut geeignet, hat aber nicht ganz die Qualität des alten Materials, besonders nicht, wenn es um die Darstellung reifer Felder geht. Ich habe bestimmt schon 10 Stunden mit der Suche im Web und mehrere erfolglose Testbestellungen hinter mir.

Wenn ich irgendwann mal fündig werde, gebe ich hier gerne die Quelle preis.

Ciao

Elmar
Gespeichert

Stoessi

  • Leinwandweber
  • **
  • Beiträge: 212
    • 0
Geländematten aus Teddybärenfell
« Antwort #17 am: 26. Februar 2015 - 14:20:59 »

OK, danke für die Info!

Mehrunes

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 2.007
    • 0
Geländematten aus Teddybärenfell
« Antwort #18 am: 26. Februar 2015 - 18:46:36 »

Hm, scheint ja ein echtes Problem zu sein. Barrage Miniatures ist auch der Lieferant weggebrochen, weswegen sie die Matte derzeit nicht mehr anbieten.

Ich hab das hier gefunden, weiß allerdings nicht ob das Material dem entspricht was Elladan bisher genutzt hat.
http://www.stoffecke-vogt.de/pluesch-hagen-antilope.html
Die Florhöhe passt doch (oder?) und günstig ist es derzeit auch.
Mag es mir allerdings auch ungern auf Verdacht bestellen und wüsste ja auch gar nicht ob es jetzt gut oder schlecht wäre.

shooter

  • Kaufmannstochter
  • **
  • Beiträge: 54
    • 0
Geländematten aus Teddybärenfell
« Antwort #19 am: 30. März 2016 - 09:33:42 »

Hat schon jemand das Material aus der oben angegebenen Quelle ausprobiert, taugt das was?

Ich würde mich gern an so einer Matte versuchen...

Viele Grüße,

Flo

Samonuske

  • Fischersmann
  • ***
  • Beiträge: 692
    • 0
Geländematten aus Teddybärenfell
« Antwort #20 am: 30. März 2016 - 11:59:49 »

Das fell eines Bären bzw Teddy ist eine Interessant idee. Werde demnächst mal in den KIK/Teddy gehen und mal mein erstes Opfer suchen. Lach :assassin:

Skirmisher

  • Bauer
  • ****
  • Beiträge: 800
    • Skirmisher
Geländematten aus Teddybärenfell
« Antwort #21 am: 30. März 2016 - 17:17:31 »

Mit Verlaub - ich finde diese Preise (200+€) für eine gemusterte \"Felldecke\" (auch wenn das Fell stehen bleibt und sie geil ist) so extremst überzogen... Geld machen ist ja okay, aber das finde ich schon widerlich - ist das aus Gold gefertigt oder was? Nicht falsch verstehen - ich will damit keinen der Käufer anmachen.
Aber 217 Euronen..?
Gespeichert

Bone

  • Leinwandweber
  • **
  • Beiträge: 127
    • 0
Geländematten aus Teddybärenfell
« Antwort #22 am: 30. März 2016 - 19:26:14 »

Schau Dir mal Preise für Kustfell an. Je nach Qualität liegt das pro Meter bei 10-50 Talern... Dann noch ein bisschen Arbeitszeit - ich würde für so ne Matte mindestens 3 Stunden - eher mehr ansetzen. Wenn man dann noch davon ausgeht, dass die Sache gewerblich betrieben wird ... finde ich den Preis nachvollziehbar.
Gespeichert

Skirmisher

  • Bauer
  • ****
  • Beiträge: 800
    • Skirmisher
Geländematten aus Teddybärenfell
« Antwort #23 am: 30. März 2016 - 19:51:57 »

Wow - solche Preise für diese Stoffart? Das wusste ich nicht.
Gespeichert

Riothamus

  • König
  • *****
  • Beiträge: 6.021
    • 0
Geländematten aus Teddybärenfell
« Antwort #24 am: 30. März 2016 - 20:12:18 »

Der Einzelhandelspreis für Stoffe ist in den letzten Jahren parallel zur Handarbeitswelle ziemlich gestiegen. In Großstädten dürfte der Bastler aber noch an leicht fehlerhaftes Material kommen können.
Gespeichert
Gruß

Riothamus

Qhorin

  • Kaufmannstochter
  • **
  • Beiträge: 86
    • 1
Geländematten aus Teddybärenfell
« Antwort #25 am: 31. März 2016 - 11:39:00 »

Hallo zusammen,

Zitat von: \'Elladan_de\',\'index.php?page=Thread&postID=186937#post186937
Leider habe ich noch keinen gleichwertigen Ersatz für das \"Antilopen-Fell\" aus der alten Quelle gefunden.
So geht es mir auch, auf Umwegen hatte ich vor längerer Zeit eines der Felle aus der Originalquelle bekommen (Gottchen, das war schon 2013  :whistling: ). Die Inspiration kam natürlich von elladan.de :ok:  ... und ich hatte schon viel Spass damit! Zur Zeit arbeite ich wieder an einer Fellmatte .... kommt aber nicht an das Antilopenfell heran: zu plüschig, schwierig zu färben und zu bearbeiten. Naja, geht schon, aber eben nicht so gut wie das Original. Nähreres kann man hier anschauen: Battlemat aus Kunstfell Vol2 Am besten wäre natürlich, wenn man das Ding vor dem Kauf anfassen könnte .... alles andere ist ein Glückspiel!

 :popcorm2:
Grüße
Qhorin
Gespeichert

zigoR

  • Fischersmann
  • ***
  • Beiträge: 647
    • 0
Geländematten aus Teddybärenfell
« Antwort #26 am: 02. Juli 2016 - 11:41:20 »

Das sieht doch toll aus :)
Zitat von: \'Elladan_de\',\'index.php?page=Thread&postID=186937#post186937
@Stoessi:

Leider habe ich noch keinen gleichwertigen Ersatz für das \"Antilopen-Fell\" aus der alten Quelle gefunden.

Ich arbeite derzeit mit einem etwas billigerem Fell, dass ein kleiner Stoff- und Ramschladen bei mir um die Ecke im Programm hat. Für etwas niedrigere Vegetation ist es gut geeignet, hat aber nicht ganz die Qualität des alten Materials, besonders nicht, wenn es um die Darstellung reifer Felder geht. Ich habe bestimmt schon 10 Stunden mit der Suche im Web und mehrere erfolglose Testbestellungen hinter mir.

Wenn ich irgendwann mal fündig werde, gebe ich hier gerne die Quelle preis.

Ciao

Elmar

ja, mir gehtes ähnlich.  Any news ?

hatte mich im Frühjahr an der Methode versucht, ist recht aufwändig. Wenn mann ein helles (beiges) Fell nimmt, hat man zwar einfaches Spiel mit der Darstellung von vertrocknetem Gras, aber es scheint irgendwie hell durch wo es eigentlich dunkel sein sollte, also bei grüner Fläche. Ein komplletes durchfärben ist sehr mühsam, werde daher die Fellmatte nochmal von unten in grüner Wasserfarbe \"tunken\"
Mit der Ergebnis binich daher nur \"halb zufrieden\". In puncto Transport und Verstauen ist die Fellmatte jedoch unschlagbar!
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970 - 01:00:00 von 1467537533 »
Gespeichert

Machine Head

  • Schuster
  • ***
  • Beiträge: 401
    • 0
Geländematten aus Teddybärenfell
« Antwort #27 am: 03. Juli 2016 - 18:18:57 »

Ich weiß gar nicht was du hast.

Zumindest aus der Entfernung sind da tolle Farbverläufe drin und auch das hellere durchschimmern des \"beigefarbenen\" Grundmaterials verstärkt nur den realistischen Wiesenlook.
Gespeichert

Qhorin

  • Kaufmannstochter
  • **
  • Beiträge: 86
    • 1
Geländematten aus Teddybärenfell
« Antwort #28 am: 05. Juli 2016 - 10:23:38 »

Zitat von: \'zigoR\',\'index.php?page=Thread&postID=227983#post227983
[...], aber es scheint irgendwie hell durch wo es eigentlich dunkel sein sollte, also bei grüner Fläche. Ein komplletes durchfärben ist sehr mühsam, [...]  
Mit der Ergebnis bin ich daher nur \"halb zufrieden\". In puncto Transport und Verstauen ist die Fellmatte jedoch unschlagbar!

Genau so ist das, das nächste Fell wird eine dunkle Grundfarbe haben ...

Zur Illustration:

erstes Bild spät am Abend, kurzes Fell
zweites Bild: helles Tageslicht, Langfell

Grüße
Qhorin





Gespeichert

Elfen Lothar

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.062
    • 0
Geländematten aus Teddybärenfell
« Antwort #29 am: 06. Juli 2016 - 19:54:13 »

Zitat von: \'Elladan_de\',\'index.php?page=Thread&postID=186822#post186822
Ich merke auf jeden Fall, dass ich endlich mal wieder meine Fortschritte bei der Teddyfell-Methode auf meiner viel zu lange nicht mehr aktualisierten Homepage aktualisieren muss.

Liebe Grüße

Das wäre toll. Mittlerweile ist aber sogar die alte Anleitung verschwunden, oder finde ich sie nur nicht?
Gespeichert
Unsichtbar wird die Dummheit, wenn sie genügend grosse Ausmaße angenommen hat. (Berthold Brecht)