Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 30. November 2022 - 02:03:25
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: Geländematten aus Teddybärenfell  (Gelesen 11041 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Anomander Rake

  • Totengräber
  • *
  • Beiträge: 8
    • 0
Geländematten aus Teddybärenfell
« am: 23. Februar 2015 - 18:37:22 »

Moin, Moin,

habe das hier im Forum noch nicht gesehen, daher poste / verlinke ich es mal.

Am Wochenende auf der Tactica habe ich etwas sehr interessantes am Stand von Stronghold Terrain gefunden.

Gelände aus Teddybärenfell!!! Genau, richtig gelesen. Konnte es erst nicht glauben, aber seht selbst:

(Quelle: http://elladan.de/065%20Tutorial%20Furmat/Tutorial_Furmat_62.jpg)

Das Gelände und das dazugehörige Tutorial sind von Elladan und zu finden auf http://www.elladan.de

Und hier der Link zum Tutorial http://elladan.de/065%20Tutorial%20Furmat/065.htm
Gespeichert

Strand

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 2.487
    • 0
Geländematten aus Teddybärenfell
« Antwort #1 am: 23. Februar 2015 - 18:46:52 »

Jep. Der Meister selbst hat dies auch schon hier im Forum in diesem Thread vorgestellt. Ich schaue es mir immer wieder gerne an, habe mich aber da noch nicht herangetraut. :)
Gespeichert
“Never trade the joy of playing for the pursuit of victory, and lead by example.”

Groo

  • Kaufmannstochter
  • **
  • Beiträge: 78
    • 0
Geländematten aus Teddybärenfell
« Antwort #2 am: 23. Februar 2015 - 18:54:08 »

Wow, sehr cool, muss ich im Sommer mal ausprobieren... :)
Gespeichert

Decebalus

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 2.362
    • 0
Geländematten aus Teddybärenfell
« Antwort #3 am: 24. Februar 2015 - 10:09:47 »

Es sieht ja wirklich gut aus - ich frage mich nur, nachdem Eladan seine Technik ja schon mehrere Jahre vorgestellt hat und es keiner nachgemacht hat, muß es ja doch einen Haken geben. Es scheint mir z.B. ungeheuer aufwändig.
Gespeichert

Strand

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 2.487
    • 0
Geländematten aus Teddybärenfell
« Antwort #4 am: 24. Februar 2015 - 11:39:54 »

Was mich ganz klar abgeschreckt hat, sind
a) der Aufwand für die Bearbeitung des Teddyfells (Schere dauert ewig, damit es cool aussieht, und dafür extra eine Maschien anschaffen?),
b) die Sauerei (das Zeug fliegt überall hin, und ich habe nicht den Luxus eines Hobby-/Arbeitsraumes/Balkon/Gartens) und
c) die fehlende Kompatibilität mit dem bestehendem Geländevorrat.
Gespeichert
“Never trade the joy of playing for the pursuit of victory, and lead by example.”

moiterei_1984

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.266
    • 0
Geländematten aus Teddybärenfell
« Antwort #5 am: 24. Februar 2015 - 21:06:30 »

Also ich habe mir neulich eine solche Matte von http://barrageminiatures.com gegönnt. Das Ding war zwar sackteuer, aber auch wirklich jeden Cent wert.

Strand

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 2.487
    • 0
Geländematten aus Teddybärenfell
« Antwort #6 am: 24. Februar 2015 - 21:11:14 »

Zitat von: \'moiterei_1984\',\'index.php?page=Thread&postID=186694#post186694
sackteuer

WHOA! :smiley_emoticons_pirate_shocked: Das sind eine Menge Minis und Felle ....
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970 - 01:00:00 von 1424809457 »
Gespeichert
“Never trade the joy of playing for the pursuit of victory, and lead by example.”

Trall

  • Leinwandweber
  • **
  • Beiträge: 232
    • 0
Geländematten aus Teddybärenfell
« Antwort #7 am: 24. Februar 2015 - 21:28:01 »

Der Qhorin im Behind Omaha Forum hat eine sehr schöne \"Teddymatte\" für seine 1/72er Modelle gebastelt.



Gruß

Trall
Gespeichert

Mehrunes

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 2.007
    • 0
Geländematten aus Teddybärenfell
« Antwort #8 am: 24. Februar 2015 - 22:09:01 »

Die sind wirklich ganz schön teuer aber sehen auch extrem gut aus. Welche Version hast du? Die Grassy Mat klingt ja danach als könnte sie die Eigenschaften des GW-Golfrasens haben - und das wäre schon einiges wert. Kannst du was dazu sagen?

Gandogar Silberbart

  • Leinwandweber
  • **
  • Beiträge: 136
    • 0
Geländematten aus Teddybärenfell
« Antwort #9 am: 25. Februar 2015 - 16:59:02 »

Das hab ich das erste mal bei ebobs Rebellionmatte gesehen, der hatte auch irgendwo einen Bericht dazu.
Gespeichert
Hobbit Tabletop Liga:
Facebook
Youtube

moiterei_1984

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.266
    • 0
Geländematten aus Teddybärenfell
« Antwort #10 am: 25. Februar 2015 - 17:27:55 »

Ich habe die Grassy Mat. Das Ding ist klasse. Wenn\'s ankommt isses erstmal ein wenig verknittert, aber mal zwei Tage auf dem Boden ausgebreitet und ein wenig Wasser drüber gesprüht und alles legt sich schön glatt hin. Auch den Duffle-Bag habe ich dazu gekauft. Die Matte wird einmal umgeschlagen und dann zusammengerollt und schon lässt sich die Matte schick verpackt transportieren.
Der Kontakt mit Alf und Clara von Barrage Miniatures war auch klasse. Die sind genau auf meine Wünsche eingegangen, sowohl was die \"Gras\"-länge angeht, als auch die Farbgebung. Auch habe ich eine etwas kleinere Matte (140x 190), als die Standardlänge bestellt, was das Ganze ein wenig billiger machte. Inklusive Versand und Duffle-Bag habe ich 172,-€ bezahlt.

Mehrunes

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 2.007
    • 0
Geländematten aus Teddybärenfell
« Antwort #11 am: 25. Februar 2015 - 17:40:53 »

10cm an jeder Seite weniger macht einen Nachlass von über 70€? Das Teil kostet ja momentan (ohne Versand?) 242€!
Oder war der Grundpreis bei dir noch anders?
Wow, ich brauche ja nur 120x180, das könnte ja dann interessant werden.

Dann sind die Liegeeigenschaften aber nicht so wie bei der GW-Grasmatte wenn ich das richtig verstehe?

Klappt es denn dort für die Darstellung von Hügeln etwas drunterzulegen?

Elladan_de

  • Leinwandweber
  • **
  • Beiträge: 155
    • 0
Geländematten aus Teddybärenfell
« Antwort #12 am: 25. Februar 2015 - 18:12:57 »

Hallo zusammen,

also ich bin nach wie vor von der Teddyfell-Methode begeistert. Ich habe inzwischen 3 große Matten fertig gestellt und habe bei jeder wieder etwas Neues dazugelernt. Mein Ziel bei dem Bau von Gelände ist ein Höchstmaß an realitätsnaher Optik. Dies ist für den Bereich der Darstellung von üppigen Wiesen, Steppen und Feldern mit dieser Methode gut zu erreichen. Neben der guten Optik ist für mich die platzsparende Lagerung und der unkomplizierte Transport sehr wichtig. Da meine Matten auf Veranstaltungen wie der TACTICA, RPC und CRISIS oft als Gelände für Spiel- und Demotische herhalten müssen, ist zusätzlich eine gute Robustheit wichtig. Außerdem fallen die mühsam bemalten Miniaturen weich und nehmen keinen oder deutlich weniger Schaden, wenn sie von ungeübten Händen in der Hitze der Schlacht umgestoßen oder fallen gelassen werden. In meinen Augen erfüllt also diese Mattentechnik all meine Anforderungen in einem hohen Maße.

Ich zeige hier einfach noch einige Fotos von meiner zweiten Matte in Kombination mit einigen zusätzlichen Geländestücken und/oder Miniaturen.









Ich merke auf jeden Fall, dass ich endlich mal wieder meine Fortschritte bei der Teddyfell-Methode auf meiner viel zu lange nicht mehr aktualisierten Homepage aktualisieren muss.

Liebe Grüße
Elmar
Gespeichert

moiterei_1984

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.266
    • 0
Geländematten aus Teddybärenfell
« Antwort #13 am: 25. Februar 2015 - 19:31:53 »

@Mehrunes:
Die Preise waren bei mir die gleichen. Habe auch nur 120x180 bestellt, aber mehr bekommen wegen eines kleinen Materialfehlers am Rand...den ich bisher aber noch nciht gefunden habe.  :thumbup:  schön ist auch, dass das Gras auf verschiedene Längen geschnitten wurde.

Ich habe leider keinen Vergleich zur GW-Matte. Das Fell liegt schön am Boden auf und es lassen sich mit Styropor drunter prima Hügel darstellen. Nach dem ersten glatt legen und behandeln nach der Lieferung sieht man auch keinerlei Falten mehr. Auch nach längerer Lagerzeit.
Ich schau mal, wenn am WE die Lichtverhältnisse  halbwegs stimmen mach ich mal Fotos.

Mehrunes

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 2.007
    • 0
Geländematten aus Teddybärenfell
« Antwort #14 am: 25. Februar 2015 - 20:27:55 »

Klingt ja echt super, habe einfach mal Kontakt mit Barrage Miniatures aufgenommen.