Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 13. Juni 2024 - 16:16:32
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche á

Neuigkeiten:

Autor Thema: Wehrmacht und W-XX Truppen in einem Zug?  (Gelesen 1244 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Banana Joe

  • Totengr├Ąber
  • *
  • Beitr├Ąge: 26
    • 0
Wehrmacht und W-XX Truppen in einem Zug?
« am: 14. September 2015 - 17:59:31 »

Moin,
ich hab mich hinrei├čen lassen und hab mir bei meinem letzten Streifzug eine Box \"German Grenadiers\" + Regelbuch gekrallt und jetzt versuch ich mir da eine Truppe zusammenzubasteln. Ich vermute es ist eine ├╝berfl├╝ssige Frage aber kann man Wehrmacht + Waffen-XX sozusagen in einem \"Platoon\" mischen?
Bzw, k├Ânnen wird kein Problem sein, aber wie genau w├╝rdet ihr es nehmen? Oder w├Ąren auch 2 Squads Wehrmacht und 1 Squad W-XX kein Problem?

Generell bin ich auch kein Freund von Waffen-XX, aber ich muss einfach zugeben, dass das Eichenlaubtarnmuster mir sehr gut gef├Ąllt, weshalb ich es gerne den Figuren auch verpassen wollen w├╝rde.
Gespeichert

Regulator

  • Edelmann
  • ****
  • Beitr├Ąge: 4.307
    • 0
Wehrmacht und W-XX Truppen in einem Zug?
« Antwort #1 am: 14. September 2015 - 18:10:22 »

Historisch gesehen nicht. SS und Wehrmacht hatten eine voneinander unabh├Ąngige Befehlsstruktur, vorallem auf Kompanie ebene. Spieltechnisch kannst du nat├╝rlich mischen so viel du willst :)
Gespeichert
'Let us cross over the river, and rest under the shade of the trees.'

macaffey

  • Fischersmann
  • ***
  • Beitr├Ąge: 550
    • 0
Wehrmacht und W-XX Truppen in einem Zug?
« Antwort #2 am: 14. September 2015 - 18:14:29 »

Regulator hat Recht.Ein mischen von Wehrmacht und den anderen Jungs ergibt keinen Sinn. Entweder oder.

T. D├╝rrschmidt

  • Schuster
  • ***
  • Beitr├Ąge: 329
    • 0
Wehrmacht und W-XX Truppen in einem Zug?
« Antwort #3 am: 14. September 2015 - 18:15:28 »

Gemischte Einheiten von Wehrmacht und Waffen-XX k├Ânnte ich mich pers├Ânlich nur f├╝r die absolute Endphase 1945  z. B. in Berlin vorstellen, als man einfach alles noch zusammengekratzt hat.

Aber auf dem Spieltisch h├Ątte ich damit kein Problem. Mir pers├Ânlich gefallen die vielf├Ąltigen Tarnmuster der Elitetruppe auch besser als die zwei vorherrschenden Wehrmachtsmuster. (Splittermuster und Sumpfmuster)

Wobei man ehrlich zugeben muss, dass die Grenadiere von Warlord-Games besser f├╝r Wehrmacht passen. Es tr├Ągt z. B. keiner eine Tarnschlupfjacke. Die Uniformen k├Ânntest Du noch im Erbsentarnmuster anmalen, da die ├Ąhnlich geschnitten waren wie die feldgrauen Uniformen. Verschiedene XX-Tarnmuster kannst Du auch f├╝r die Helm├╝berz├╝ge und die Zeltbahnen verwenden. Ich hab die Figuren auch gerade auf dem Maltisch und male sie als XX-Truppe. Auch ist das italienische Tarnmuster m├Âglich. Daran versuche ich mich gerade.
Gespeichert

Banana Joe

  • Totengr├Ąber
  • *
  • Beitr├Ąge: 26
    • 0
Wehrmacht und W-XX Truppen in einem Zug?
« Antwort #4 am: 14. September 2015 - 18:15:29 »

Danke. Ja ich war mir da nicht sicher, aber es macht schon Sinn. Vielen Dank :)
Gespeichert

Sebastian77

  • Schneider
  • ***
  • Beitr├Ąge: 279
    • 0
Mischen von Heeresmannschaften und anderen zu Kriegsende
« Antwort #5 am: 16. September 2015 - 00:33:57 »

Guten Morgen,

 in den letzten 6 Wochen des Krieges kannst du fast schon frei die Figuerchen mischen. Da geht wirklich alles. Im Reich gab es f├╝r jede Teilstreitkraft ├╝berall Schulen, Vorratslager und Ausbildungs- & Ersatzeinheiten. Diese wurden aufgel├Âst, manche fr├╝her, andere erst als die letzten deutschen Einheiten abzogen. Dabei wurden dann Mannschaften und Offiziere von Kampfeinheiten kassiert. Die letzten versprengten Helden kassierte der Volkssturm/ bzw. Kampfkommandant. Ortsverteidigern kannst du in dieser Zeit auch jeden Panzer geben, davon blieben genug ohne Sprit liegen, daher geht ein Stug, Panther oder Tiger (davon wurden in meinem Dorf 3 gesprengt; Spritmangel; Wifo Siebenstern war keine 20Km entfernt) immer. F├╝ll mit den Figuren die anderen Z├╝ge einfach auf. Dabei kannst du auch ├Ąltere Uniformen einsetzen, wer eine passende Uniform hatte, l├Ą├čt sich nicht jeden Mist andrehen. Wie gesagt, an den Schulen von Heer, Luftwaffe & Marine sind manche elegant durch den Krieg gekommen, viele sogar mit ihren eigenen ma├čgeschneiderten Uniformen, Offiziere hatten sogar eigene Helme (Aluminium). Hoffe die Situation etwas entspannt zu haben.

M. f. G.   Sebastian
Gespeichert