Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 24. Mai 2024 - 00:27:02
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Broadside  (Gelesen 5181 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

56er

  • Bauer
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 774
    • 0
Broadside
« am: 16. September 2015 - 22:57:29 »

Ein neues Maritimes Kriegsspiel macht die runde in Deutschland!

Broadside!


Gespielt wird mit Schiffen in 1/700. Die Regeln sind zur zeit noch nicht 100% fertig, aber das GerĂŒst scheint zu stehen. Auf dem Spielzug habe ich auch ne Partie gespielt und das Spiel hat mir gut Spaß gemacht.

Ich habe in den letzten Tagen etwas mit Benjamin Schiffer, dem Autor geschrieben.
Es wird eine Starterbox geben, zum Inhalt schweigt sich Benjamin bisher jedoch aus.
Auch wird es Schnellstartregeln geben, und die Einheitenkarten hÀnge ich an diesen Post an.
Da noch nichts Korrektur gelesen worden ist, sind K.u.K. gerne gesehen.
Gespeichert
Wer seinen Kinderglauben sich bewahrt und gegen das GelÀchter einer Welt
zu leben wagt. Die er als Kind ertrÀumt, bis auf den letzten Tag. Das
ist ein Mann.

Black Hussar

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.362
    • 0
Broadside
« Antwort #1 am: 18. September 2015 - 07:57:52 »

Das die Regeln noch nicht fertig und Korrekturgelesen sind, habe ich feststellen können.
Frage mich allerdings, warum sie dann gedruckt und fĂŒr 20€ verkauft werden... :(

Ich habe mich jedoch dazu entschieden den Regeln eine Chance zu geben, mit der Hoffnung dass die
Korrekturen und ErgÀnzungen als Bonus ohne weitere Zusatzkosten zu haben sind.
Gespeichert

Lagre

  • TotengrĂ€ber
  • *
  • BeitrĂ€ge: 22
    • 0
Broadside
« Antwort #2 am: 18. September 2015 - 09:07:37 »

Ich habe die Regeln mittlerweile ebenfalls gelesen. Es ist in der Tat mehr als irritierend, warum ein Regelwerk mit dem derzeitigem Stand fĂŒr EUR 20,- verkauft wird. Es hĂ€ufen sich nicht nur Fehler in der Rechtschreibung und Grammatik, sondern auch inhaltlich gibt es vieles zu bemĂ€ngeln.

Es wird von Markern, Karten und Schablonen gesprochen, die sich nicht einmal als Abbildung finden lassen. In dem Regelwerk ĂŒber Seegefechte finden sich plötzlich Regeln fĂŒr Infanteriekampf und Angriffe gegen Panzer. Viele Begriffe werden kurz erwĂ€hnt, jedoch nicht definiert oder erlĂ€utert und so weiter und so weiter.

Ich hoffe ebenfalls, dass es kostenlose Nachbesserungen geben wird.
Gespeichert

Thomas

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.041
    • Tableschmock
Broadside
« Antwort #3 am: 18. September 2015 - 09:26:50 »

Das hört sich - gelinde gesagt - haarstrÀubend an.
Gespeichert
Gewöhnliches fĂŒr ungewöhnliche Leute: Tableschmock

Hotwing

  • Leinwandweber
  • **
  • BeitrĂ€ge: 179
    • 0
Broadside
« Antwort #4 am: 18. September 2015 - 10:35:23 »

Ich möchte es zusĂ€tzlich als abschreckend bezeichnen. Selbst bin ich auf der Suche nach einem WWII Schiffssytem. Dann werde ich mir zumindest einen ersten Versuch in diese Richtung noch ĂŒberlegen.....

Gruß
Hotwing
Gespeichert

Strand

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 2.508
    • 0
Broadside
« Antwort #5 am: 18. September 2015 - 12:09:58 »

Das war auch mein Eindruck von meinem Testspiel auf dem Spielzug. Viele gute Ideen, viel Enthusiasmus, aber die Regeln sind noch nicht rund. Ich rate auf jeden Fall dazu, auf eine V2 zu warten.
Gespeichert
“Never trade the joy of playing for the pursuit of victory, and lead by example.”

56er

  • Bauer
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 774
    • 0
Broadside
« Antwort #6 am: 18. September 2015 - 15:56:39 »

Ich denke das ist dem Autor auch klar geworden. Die Schnellstart Regeln wird es dann wohl kostenlos geben.
Gespeichert
Wer seinen Kinderglauben sich bewahrt und gegen das GelÀchter einer Welt
zu leben wagt. Die er als Kind ertrÀumt, bis auf den letzten Tag. Das
ist ein Mann.

Schmagauke

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.155
    • 0
Broadside
« Antwort #7 am: 19. September 2015 - 15:02:02 »

Wer auf der Suche nach einem WW2 PfĂŒtzengeballer ist, dem möchte ich Stations manned & Ready! empfehlen.
Ist aber natĂŒrlich wieder auf englisch...
Gespeichert
Fertige Minis 2017:
28mm gebastelt: 13
28mm bemalt: 88

Fertige Minis 2016:
28mm gebastelt: 271 Figuren
28mm bemalt: 198 Figuren
18mm: 114 Infanterie, 52 Kavallerie, 10 Kanonen, 3 Protzenwagen
6mm: 65 Infanterie, 42 Fahrzeuge
1/3000: 71 Schiffe

Dutchman77

  • TotengrĂ€ber
  • *
  • BeitrĂ€ge: 23
    • 0
Review
« Antwort #8 am: 26. September 2015 - 17:11:01 »

Gespeichert
:vinsent:

Nischenspieler

  • Bauer
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 812
    • 0
Broadside
« Antwort #9 am: 06. Oktober 2015 - 12:11:44 »

Ich habe mir das Video angeschaut.
TB-TV haben da ein gutes Video abgeliefert, Broadside jedoch wirkt irgendwie unfertig auf mich.
Ein paar Sachen finde ich echt spaßig, wie die Manövermarker, welche bestimmen in welchem Winkel man mit Schiffen oder Flugzeugen wenden darf und die Torpedos, die einmal abgefeuert in einer geraden Bahn weiter schwimmen.
So etwas ist bekannt und macht Spaß. Ebenfalls positiv erwĂ€hnenswert fand ich dass die Schablonen fĂŒr Wendekreise eigene waren und anscheinend gute QualitĂ€t haben.
Vieles andere wirkte auf mich noch sehr schwammig, dazu Aussagen wie \"Wir haben da das Regelwerk offen gehalten, da wir nicht wissen auf welcher Karte ihr spielt. Da mĂŒsst ihr dann selbst gucken\" (nicht im Wortlaut, aber ungefĂ€hr) wirkte auf mich, als sei da noch nicht alles fertig.
Mit Rechtschreibfehlern in RegelbĂŒchern habe ich per se nicht so das Problem, wenn ich aber auf der Einheitenkarte, die gerade mal ein paar Sekunden zu sehen ist, direkt mehrere Fehler entdecke ohne darauf zu achten, frage ich mich was mich dann im Buch erwartet.
Alles in allem habe ich nicht das GefĂŒhl es mit einem fertigen System zu tun zu haben, sondern als ob das System noch in der Alpha steckt. Da ich gerade auf der Suche nach einem System fĂŒr Schiffe versenken bin, hatte ich mir von BS eigentlich etwas versprochen. Leider ĂŒberzeugte mich das gezeigte nicht.
Gespeichert
Mein SturmgeschĂŒtz fĂŒhlt sich moralisch ĂŒberlegen!

chris6

  • Bauer
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 834
    • 0
Broadside
« Antwort #10 am: 06. Oktober 2015 - 12:30:13 »

Falls Du eine schönes System fĂŒr WW2 Schiffsschlachten stĂ¶ĂŸt, dann sag Bescheid. Ich habe einige Schiffe von diesen bemalten Sammeldingern.... :D
Gespeichert

Obi

  • Leinwandweber
  • **
  • BeitrĂ€ge: 102
    • 0
Broadside
« Antwort #11 am: 06. Oktober 2015 - 12:31:58 »

Auch ich muss leider ein wenig Unmut Ă€ußern. Ich war auch durch das Video dem Szenario und der Idee echt angetan.



Aber das er dass Regelwerk in dieser Version zum Preis von 20€ verkauft
ist schon eine, tut mir Leid, Frechheit!



Es ist voller Rechtschreibfehler die man mit Word oder einer
Korrekturlesung hÀtte ausbessern können. Es gibt kein
Inhaltsverzeichniss, auf Sonderregeln wird nicht eingegangen oder
sie werden erklÀrt aber nicht klar und deutlich gemacht.



So tun sich einige Fragen auf.



Wie oft kann ein Schiff eine KursÀnderung vornehemen?



Wie genau sehen die KursÀnderungsmarker aus?! Es gibt im Regelwerk ein Foto von einem Marker zu sehen das wars.



Ich hab sie jetzt mal asugemessen und gehe mal davon aus das sie
45°, 22,5° und 15° sind. Sind die in der Folge dann auch S,M und L?! Wer weiß es? Wohl nur der Autor und alle die ein Demospiel gemacht haben. Dem könnte man abhelfen in dem man es direkt mit dem Laserschneider einbrennt.


Er hat mir Schablonen fĂŒr die Flieger verkauft.



Auch hier wieder die Frage, welche sind S,M und L? Auch hier gehe
ich einfach mal von klein nach groß aus.

Wie aber benutze ich die Schablonen? Das steht nirgends im
Regelwerk!

Die Beschreibung im Online Shop zum Regelwerk besagt: [font=\'inherit][font=\'inherit][font=\'inherit]Was erwartet euch im
Regelwerk?
[/font]
[/b][/size][/font][/size][/font]



[font=\'inherit]\"In erster Linie erst einmal ein
Regelteil. Dieser ist in zwei Sektionen unterteilt, um den
Einstieg zu erleichtern.
[/font]


[font=\'inherit]Ebenso sind 7 Szenarien enthalten,
Schablonen fĂŒr Marker und einige Schiffskarten (Profile der
Schiffe).\"



Es sind KEINE Schablonen fĂŒr Marker und KEINE Schiffskarten
entahlten! Das solltest man am besten ziemlich schnell anpassen
da dies einfach nicht stimmt und nicht im Produkt enthalten
ist!



Dann gibt es noch eine Tabelle fĂŒr den Schadenswurf wo ich
nicht weiß welche Modifikation bei einem Schuß auf maximale
Reichweite angewendet wird. Da steht einfach nur 1. Nicht -1
oder +1? Wie kommt der Modifikator genau zum tragen?

Auch hier mal wieder nur Fragezeichen?


Das er sich echt viel MĂŒhe gibt steht völlig außer
Frage. Aber so wie das Regelwerk jetzt ist, ist es höchstens
eine Beta Version! Das einem die Schiffskarten via Email
zugesendet werden ist ja nett aber vielleicht sollte man die einfach
peer Dropbox auf der Homepage verlinken.



Ich bin echt ein bißchen sauer!

Ich hab gestern 125€ bei ihm
auf die Ladentheke gelegt, fĂŒr zwar drei tolle SchiffsbausĂ€tze,
aber meine eigentlicher Hintergrund war ein WW2 Schiffkampf
Tabletop zu kaufen mit dem ich los spielen und Spaß haben
kann.
Dies hat sich bis jetzt jedoch nicht erfĂŒllt!
Ich wĂŒrde ihm empfehlen das Regelwerk gĂŒnstiger zu verkaufen und
vielleicht den Leuten die es zum vollen Preis gekauft haben
eine EntschÀdigung zukommen lassen.

So wie es jetzt ist wĂŒrde ich es nicht noch einmal zu dem Preis kaufen!

Ich hoffe Benjamin biegt das noch irgendwie grade, sonst kann sich Broadside zu seiner eigenen Broadside entwickeln. Ich finde so sollte man nicht mit Kunden umgehen!

Bin echt enttÀuscht!!!!





[/font]
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970 - 01:00:00 von 1444128072 »
Gespeichert

Shinkansen

  • Schuster
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 360
    • 0
Broadside
« Antwort #12 am: 06. Oktober 2015 - 20:49:44 »

Ich habe mir auch das Einsteigervideo angesehen, was ganz nett aussah. Was mir nicht ganz klar ist, was man denn nun damit alles spielen kann; decken die Regeln U-Boote und U-Bootabwehr mit ab? Sind TrĂ€ger mit SchwĂ€rmen von Flugzeugen ĂŒberhaupt noch spielbar?  Sind ablaufende Gefechte spielbar?
Gespeichert

Gecko

  • TotengrĂ€ber
  • *
  • BeitrĂ€ge: 34
    • 0
Broadside
« Antwort #13 am: 08. Oktober 2015 - 11:31:25 »

Ich habe jetzt auch mal das \"Regelbuch\" in der Hand gehalten. Wenn es nicht zum heulen ware hÀtte ich laut gelacht. Aber das ist mir bei dem Preis echt vergangen.

Beim Lesen des Textes auf der RĂŒckseite kamen mir wirklich die TrĂ€nen. Von den gefĂŒhlten drei SĂ€tzen hatte jeder mindestens einen Fehler, von der Grammatik rede ich mal gar nicht.

Insgesamt wirkt die Aufmachung des Heftes sehr stĂŒmperhaft. Die Idee mit der Hintergrundgrafik auf den einzelnen Seiten ist auch nett gemeint, aber durch das mangelhafte Layout sind damit teilweise Textpassagen nicht vernĂŒnftig zu lesen. Das ganze wirkt einfach unfertig bzw. wie eine erste Testversion und ist meiner Meinung nach auf keinen Fall eine Investition von 20€ wert.
Gespeichert

Wassmann

  • Schuster
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 302
    • 0

Hallo Leute,

ist das wircklich so schlecht, ein vereinskamerad wolte sich das kaufen und auch ein paar schiffsmodelle.

Kann er das guten gewissens tun?

Sollte ich meine Modelle in der Vitrine lassen.

TschĂŒss

Wolfgang
Gespeichert
*******************************************
www.vectas.de

(leider zur Zeit nicht sehr aktuell
*******************************************