Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 31. Mai 2023 - 21:52:04
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche á

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: Siamtigers Log-o-rama / Chaosbunker  (Gelesen 158136 mal)

0 Mitglieder und 3 G├Ąste betrachten dieses Thema.

SiamTiger

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 2.104
    • chaosbunker
Warhammer Fest 2023
« Antwort #900 am: 01. Mai 2023 - 18:14:27 »

  Und der dritte und letzte Teil unserer Zusammenfassung und Kommentare zum Warhammer Fest 2023, der sich auf die Enth├╝llungen am Montag konzentriert. Angesichts der Tatsache, dass sie nur als Kill Team gekennzeichnet waren, und des eher "leichten" Inhalts der Fantasy-Scharm├╝tzel vom Samstag, hatte ich nicht viel erwartet. Aber ich wurde positiv ├╝berrascht.
   
 Es wird eine erz├Ąhlerische Kampagne f├╝r Kill Team mit dem Namen Ashes of Faith geben. Sie ist nicht Teil der aktuellen Saison Gallowdark, sondern eine eigenst├Ąndige Erweiterung, ich nehme an, ein bisschen wie Rogue Trader im Jahr 2018. Es enth├Ąlt kein Gel├Ąnde und einen Repack der Chaoskultisten-Sets aus der 40k-Chaos-Reihe (Dark Commune, Cultists und Accursed Cultists), sowie ein paar Sisters of Silence und Scions, um die neuen Inquisitorial Agents zu unterst├╝tzen, die ein neuer Plastikbausatz sind und dir die M├Âglichkeit gibt, 7 verschiedene Miniaturen zu bauen (ein paar Varianten werden hier gezeigt).
   
Warhammer Fest 2023 - Kill Team Ashes of Faith
   
Sie sind eine Anspielung auf das 54-mm-Miniaturrollenspiel Inquisitor von Games Workshop aus den 2000er Jahren, darunter vor allem Sergeant Stone, der eine 54-mm-Miniatur und sogar vor einiger Zeit in der Warhammer Community einen Teaser in der Ger├╝chtek├╝che hatte. Das neue Modell f├Ąngt das Artwork von John Blanche und Adrian Smith wirklich gut ein.
   
Warhammer Fest 2023 - Kill Team Sgt Stone Rumour Engine Warhammer Fest 2023 - Kill Team Sgt Stone Inquisitor Artwork
   
Dies ist ein gro├čartiges Easter Egg und, soweit ich wei├č, mit der Charakterentwicklung eine nette Anspielung auf Inq28 und vielleicht ein fehlendes Bindeglied zu Necromunda.
   
 Danach wurde im Rahmen des Kill Team Slots der n├Ąchste Warhammer Heroes angek├╝ndigt. Dabei handelt es sich um eine blindverpackte Space Marine-Reihe, von der es bereits verschiedene Sets gab, mit Firstborn Space Marine (Ultramarines und Blood Angels), Terminatoren und Death Guard. Normalerweise wurden sie zuerst in Japan und sp├Ąter in Europa/im Rest der Welt verkauft, und soweit ich wei├č, waren einige Miniaturen innerhalb der Sets seltener als andere. Das ist kein Produkt f├╝r mich, ich mag dieses Sammelkarten-/Blindkaufmodell nicht, aber es ist etwas, das in bestimmten M├Ąrkten recht gut funktioniert und genutzt wird, um Marktanteile in anderen Gebieten wie z.B. Asien zu gewinnen.
   
 Was diese Serie von Warhammer Heroes besonders macht, ist, dass sie als Strike Force Justian ihre eigenen Regeln f├╝r Kill Team erh├Ąlt. Nein, die ├Ąlteren Heldensets werden keine eigenen Kill-Team-Regeln erhalten. Ehrlich gesagt, hatten wir bereits eine ganze Reihe verschiedener Primaris Marines, mit limitierten Editionen, push-fit Posen usw., ich sehe nicht wirklich die Notwendigkeit daf├╝r, zumal der Captain auch nur ein weiterer Primaris Captain ist.
   
Warhammer Fest 2023 - Warhammer Heroes Strike Force Justian
   
Und der letzte Teaser des Warhammer Festes ist die n├Ąchste Staffel von Kill Team, die nach Gallowdark kommt. Die neue Staffel beginnt im Herbst und hei├čt wahrscheinlich Vermillion, wie aus dem kurzen 20-Sekunden-Teaser hervorgeht, und es werden Aeldari beteiligt sein. Viel mehr gibt es dazu nicht zu sagen.
   
 Abgesehen von diesen Teasern, ├╝ber die wir hier berichtet haben, hat das Warhammer Fest ein paar Turniere veranstaltet, einen Golden Demon Malwettbewerb, der unter dem Radar vieler Menschen flog. Ich finde das traurig, denn ich habe tonnenweise Reposts von der Warhammer-Community gesehen, ohne zus├Ątzliche Informationen. Keine Kommentare, nur ein "Yeah!", um ein paar Klicks und Likes in den sozialen Medien zu bekommen, und keine Inhalte von der Veranstaltung an sich. Von den wenigen Autoren, die dort waren, habe ich haupts├Ąchlich wieder Selfies mit anderen gesehen und nicht wirklich viel ├╝ber die Show selbst berichtet (wir machen das anders, ein Bild vom Parkplatz und dann geht es in unserer Event-Berichterstattung nur um die Show).
   
 Ich hoffe, dass wir eine ordentliche, hochaufl├Âsende Berichterstattung ├╝ber den Malwettbewerb und einige der Spieltische bekommen, denn darum geht es ja. Zumindest als ich damals zum Games Day ging. Ich muss mal sehen, ob ich einige meiner ├Ąlteren Games Day-Besuche in Deutschland f├╝r den Blog auffrischen kann (der letzte war 2013, also k├Ânnte die Bildqualit├Ąt ein Problem sein).
   
 Was das Warhammer Fest 2023 angeht, so kosteten die Tickets 20 GBP f├╝r einen Tag, 40 GBP f├╝r das ganze Wochenende mit zwei Upgrades f├╝r Premium (140 GBP inkl. Goodie Bag) und VIP f├╝r 1.080 GBP (ja, das ist richtig, das ist mehr als ein Tausender). F├╝r europ├Ąische Besucher hat Manchester einen Flughafen, der mit verschiedenen St├Ądten (Amsterdam, Basel, Oslo, Frankfurt, M├╝nchen, Mailand, Prag usw.) verbunden ist, und es sind nur 20 Minuten Autofahrt vom Flughafen zum Messegel├Ąnde (das ziemlich zentral in der Stadt liegt, wenn man es mit anderen Aktivit├Ąten verbinden m├Âchte).
   
 Werde ich versuchen, das Warhammer Fest 2024 zu besuchen? Wahrscheinlich nicht. Es sei denn, es findet eines in Deutschland statt. Die Panels sind nett, aber ich kann sie mir bequem von zu Hause aus ├╝ber Twitch ansehen. Was mich betrifft, so sind die meisten Leute an den Neuheiten interessiert, und es gibt keinen Grund, dorthin zu gehen und Bilder von Sachen zu posten, die Games Workshop bereits in hoher Aufl├Âsung auf ihrer eigenen Seite gezeigt hat. Ich k├Ânnte einfach als Besucher hingehen und eine gute Zeit, aber um ehrlich zu sein, bin ich ein Wargamer und mein Hobby ist Tabletop Wargaming, nicht nur Warhammer, und deshalb plane ich lieber Reisen wie die BOYL, Salute usw. und vielleicht eines Tages Dinge wie die GenCon.
 

SiamTiger

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 2.104
    • chaosbunker
Re: Siamtigers Log-o-rama / Chaosbunker
« Antwort #901 am: 03. Mai 2023 - 08:22:56 »

Ein Drittel des Jahres 2023 liegt bereits hinter uns und ich freue mich schon auf die n├Ąchsten Spiele-Events.   
 Ich habe es geschafft, eine meiner Gesch├Ąftsreisen mit einem Besuch in einem Spieleclub zu verbinden und hatte eine gute Zeit bei Fantasy-Spiele W├╝rzburg e.V., ihr k├Ânnt hier ├╝ber meinen Besuch lesen.
   
W├╝rzburg Germany A visit to ... Fantasy-Spiele W├╝rzburg e.V. A visit to ... Fantasy-Spiele W├╝rzburg e.V.
   
Der Veranstaltungskalender ist aktualisiert, und ich versuche, dieses Jahr den BOYL-Besuch unterzubringen!
 Ich habe eine weitere Gel├Ąndewoche geplant, in der es um das neue Gondor-Gel├Ąnde gehen soll. Games Workshop hat mir ein Set von jedem Bausatz geschickt, aber ich warte auf eine weitere Bestellung, um das Beste daraus zu machen und euch zu zeigen, was durch Mischen und Zusammenstellen m├Âglich ist. Was ich mit diesen Sets vorhabe? Ich m├Âchte sie mit meinem Renedra-Burgset mischen und ein mittelalterliches / fr├╝hes 12. Jahrhundert. Mit Ausnahme des Turms sollten die anderen Baus├Ątze gut hineinpassen und k├Ânnten auch mit Napoleonischen Konflikten auf der Iberischen Halbinsel verwendet werden.
   
Lord of the Rings - Gondor Buildings Renedra Fortress Renedra Tower and Walls
   
Games Workshop hat diesen Monat wieder eine Sonderserie aufgelegt, aber wie schon im M├Ąrz mit der Stahllegion hat man es mit der Preisgestaltung ein wenig ├╝bertrieben. Mitte der 90er Jahre, als die meisten dieser Modelle herauskamen, kostete Kharn 23 DM (19,07 EUR in heutigem Geld), Fabius und Ahriman 25 DM (20,72 EUR) und Abaddon 30 DM (24,87 EUR). Nimmt man die Preise von 2007, als der Chaos Codex der 4. Edition erschien, so kostete der Daemon Prince 18 GBP (35,78 EUR), der CSM Lord 8 GBP (16,08 EUR), so greifen sie ihren Kunden tief in die Tasche f├╝r - wieder einmal risikofreie Produkte mit kompletter Marge. Schade, denn ich w├╝rde gerne die alternative Pose des CSM Lords in meine Sammlung aufnehmen, aber nicht f├╝r 27 EUR...
   
Warhammer 40,000 - Made to Order Chaos Characters
   
W├Ąhrend ich den R├╝ckblick auf das Warhammer Fest schrieb, bekamen wir einen Epic Teaser und ich nehme an, dass dies sehr ├Ąhnlich wie Space Marine damals und eine verkleinerte Variante der Horus Heresy sein wird (h├Âchstwahrscheinlich eine Wiederverwendung / Kombination der Adeptus Titanicus und Aeronautica Imperialis Reihe). Warum Epic 30k und nicht nur 40k? Nun, ├Ąhnlich wie bei 28mm 30k kann man die Space Marine Modelle sehr gut verwenden, da sie f├╝r Verr├Ąter und Loyalisten verwendet werden k├Ânnen. Ich bin wirklich gespannt, was das f├╝r meine Imperial Fists bedeutet.
   
Warhammer Fest 2023 - Warhammer 30k Horus Heresy Epic Teaser EpicAU - Imperial Fists Epic 30.000 - Self Printed
   
Da dadurch Kapazit├Ąten auf meinem Drucker frei werden, habe ich Warmaster in meinem Zeitplan vorverlegt. Es gibt verschiedene Optionen f├╝r diesen Konflikt, und ich pr├╝fe gerade eine Alternative, werde aber sp├Ąter noch etwas genauer darauf eingehen. Wie bei meinen Projekten ├╝blich, br├Ąuchte ich zwei rivalisierende Fraktionen. Gut gegen B├Âse in einem epischen Ausma├č, gro├če Armeen, die sich gegenseitig bek├Ąmpfen. Eine gro├če Allianz der Ordnung gegen die M├Ąchte des B├Âsen, Vampirkriege - Imperium gegen Untote, oder Sturm des Chaos - Imperium mit S├Âldnern, Elfen und Zwergen gegen eine riesige Horde des Chaos, die Bestien, D├Ąmonen und sterbliche Anh├Ąnger der dunklen G├Âtter vereint, oder die 5. Edition von Warhammer Fantasy - Bretonia gegen Echsenmenschen, die die weltweite Ver├Âffentlichungskampagne aufgreift. Ich kenne mein Imperium, also muss ich einen Blick in diese beiden Armeeb├╝cher werfen, um ein besseres Gef├╝hl f├╝r die M├Âglichkeiten zu bekommen.
   
Warmaster - Bretonnia and Lizardmen Warhammer Fantasy - Storm of Chaos Warhammer Fantasy - Battle of Chateau D'Or
   
├ťbrigens - der Ersatz f├╝r Dice Men ist immer noch nicht eingetroffen. Das ist ziemlich schade.
   
 Au├čerdem steht in K├╝rze ein Spielwochenende an, bis dahin muss ich noch ein paar Marker fertigstellen. Ich werde mit Bildern ├╝ber das Ereignis berichten.
 

SiamTiger

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 2.104
    • chaosbunker
Re: Siamtigers Log-o-rama / Chaosbunker
« Antwort #902 am: 11. Mai 2023 - 08:41:32 »

  Warlord Games hat verschiedene Baus├Ątze f├╝r die Ver├Âffentlichung der beiden italienischen Kampagnenb├╝cher f├╝r Bolt Action herausgebracht. Wir haben bereits ├╝ber Soft Underbelly auf diesem Blog berichtet - und jetzt kommt der zweite Plastikbausatz, der die italienischen Bersaglieri vorstellt, um dir neben den regul├Ąren Soldaten und Schwarzhemden weitere Optionen zu bieten
   
Bolt Action - Italian Bersaglieri Bolt Action - Italian Bersaglieri
   
Die Bersaglieri waren eine Infanterieeinheit (der Name bedeutet ├╝bersetzt Scharfsch├╝tzen) und dienten in der k├Âniglichen italienischen Armee. Die Einheiten sind an den schwarzen Federn an ihren Helmen zu erkennen, die nicht nur zur Paradeuniform, sondern auch an den Kampfhelmen getragen werden. Die Bersaglieri k├Ąmpften bei der italienischen Invasion in Frankreich und im Griechisch-Italienischen Krieg, sp├Ąter wurden Bersaglieri-Regimenter auch an der Ostfront eingesetzt. Ein Bataillon der Bersaglieri nahm am Ostafrika-Feldzug teil. Sechs Bersaglieri-Regimenter dienten im Nordafrika-Feldzug und wurden dort vernichtet. Das bedeutet, dass der Inhalt dieser Box, ├Ąhnlich wie bei dem Plastikbausatz Soldaten und Schwarzhemden, haupts├Ąchlich f├╝r die Verb├Ąnde der fr├╝hen und mittleren Kriegsjahre gedacht ist.
   
 Dieser mehrteilige Plastikbausatz umfasst 5 Gussrahmen mit je 6 Soldaten, eine Bauanleitung, einen kleinen Decalbogen (der auch f├╝r andere italienische Einheiten wie die regul├Ąren Soldaten, Alpini usw. verwendet werden kann) und 25mm Rundbases mit einer kleinen Lippe. Der Preis ist mit 35 GBP / 42 EUR UVP angesetzt.
   
Bolt Action - Italian Bersaglieri
   
Warlord Games nutzt den Platz in den Gussrahmen sinnvoll. Der Guss ist gut gelungen, mit scharfen Details und einer geringen Anzahl von Gussgraten. Jeder Anguss deckt 16 Kopfoptionen ab, mit Feldm├╝tzen / Fez, Kampfhelmen und den Tropenhelmen. Jeder Rahmen deckt neben vielen normalen Gewehren/Karabinern auch zwei Breda LMGs (also insgesamt 10 in dieser Box), ein M38A Beretta SMG und eine 9mm Beretta Pistole ab. Au├čerdem nat├╝rlich mit Taschen, Bajonetten und anderem Zubeh├Âr.
   
Bolt Action - Italian Bersaglieri Bolt Action - Italian Bersaglieri
   
Der Rahmen selbst wurde teilweise aus dem Soldiers & Blackshirts Bausatz ├╝bernommen, wie man unten sehen kann. Ich habe den gemeinsamen Teil in grau belassen und die einzelnen Bereiche f├╝r die Schwarzhemden und Bersaglieri eingef├Ąrbt. Das betrifft vor allem die K├Âpfe und ein paar der Waffenoptionen. Die K├Ârper sind die gleichen.
   
Bolt Action - Italian Bersaglieri
   
Die 6 verschiedenen K├Ârper haben unterschiedliche Posen, f├╝nf davon in Bewegung und einer kniend. Wir haben keine liegende Pose mit den Plastik-Italienern ├╝ber beide Baus├Ątze hinweg. Die Modelle stehen auf den regul├Ąren Rundbases von Warlord Games, die diesem Bausatz beiliegen.
   
Bolt Action - Italian Bersaglieri Bolt Action - Italian Bersaglieri
   
Wir haben verschiedene Waffenoptionen zur Auswahl, wie oben aufgelistet, und wir werden ein LMG-Team, zwei Offiziere und zwei normale Soldaten bauen, die die Pistole und bekannte italienischen Geste verwenden, ein SMG und zwei Gewehre.
   
Bolt Action - Italian Bersaglieri Bolt Action - Italian Bersaglieri Bolt Action - Italian Bersaglieri
   
Insgesamt stehen 16 verschiedene K├Âpfe zur Auswahl. Die Gesichter sind sehr charakterstark und geben Ihnen verschiedene Ausdr├╝cke von Soldaten im Kampf. Ich habe mich f├╝r eine Mischung aus den Optionen entschieden, nur den Fez habe ich nicht verwendet.
   
Bolt Action - Italian Bersaglieri Bolt Action - Italian Bersaglieri
   
Der letzte Schritt mit der Ausr├╝stung ist f├╝r mich immer der "schwierigste", wenn man so will. Die meisten Miniaturen sind von vorne abgebildet, und je nach Detailreichtum des Beipackzettels kann man sich die Infos zu den einzelnen Teilen von dort holen. Oft helfen Osprey-B├╝cher weiter, da sie Farbtafeln und ├ťbersichten ├╝ber die Ausr├╝stung der Soldaten haben, zusammen mit dem, was w├Ąhrend der Kampagnen verwendet und/oder weggeworfen wurde. Die einfachsten Teile sind in der Regel die Ausr├╝stung f├╝r das LMG, mit der Munition und den Ersatzteilen.
   
Bolt Action - Italian Bersaglieri Bolt Action - Italian Bersaglieri
   
Neben dem Plastikbausatz bietet Warlord Games f├╝r die Bersaglieri auch eine Reihe von Metalloptionen an, und dar├╝ber hinaus gibt es nicht viele Hersteller, die die italienischen Streitkr├Ąfte in 28mm abdecken. Aber hier kann man die Warlord-Plastik mit einer Empress-Metallminiatur im ersten Bild sehen, und mit Perry Miniatures im zweiten (#3 und #5 sind Perrys).
   
Bolt Action - Italian Army and Black Shirts Bolt Action - Italian Army and Black Shirts
   
Und hier ist eine Aufnahme des kleinen Trupps, den wir gebaut haben, von vorne und hinten.
   
Bolt Action - Italian Bersaglieri Bolt Action - Italian Bersaglieri
   
Fazit
 In der Rezension zu den Soldaten und Schwarzhemden hatte ich spekuliert, ob wir einen alternativen Schnitt des Rahmens f├╝r diese Truppe sehen w├╝rden, und genau das haben sie getan. Eine gute Wiederverwendung dessen, was sie bereits hatten, und es f├╝gt weiteren Inhalt f├╝r Individualit├Ąt / mehr Varianten hinzu. Und in Kunststoff, nicht nur als Hybrid-Kit, so ist dies eine weitere gute Erg├Ąnzung. Das Soldatenset bildete bereits ein solides Grundger├╝st f├╝r italienische Armeeprojekte, und ich denke, dies ist eine weitere gute Erg├Ąnzung dazu. Vor allem, wenn man m├Âchte, dass die Modelle mehr herausstechen und thematischer sind, da andere Armeen ihre Airborne usw. haben und man jetzt auch die "kultigen" Bersaglieri in entsprechenden Mengen haben kann.
 Die Helme mit der Feder haben ein so interessantes Design, dass dies eine gro├čartige Idee f├╝r Konflikt 47 oder ein Weird-War-Szenario w├Ąre. Ich kann mir vorstellen, dass diese Helme auch f├╝r fiktionale Projekte verwendet werden, zum Beispiel mit dem Dreamforge Eisernkern oder anderen Sci-Fi-Basisbaus├Ątzen. Leider haben diese Boxen eine weitere Preiserh├Âhung erfahren. Der 2022er Bausatz kostete 33 GBP und der 2023er liegt jetzt bei 35 GBP. Das ist immer noch in einem moderatem Bereich und viele H├Ąndler geben einen ordentlichen Rabatt, aber jetzt haben wir die Grenze von mehr als einem Pfund pro Miniatur ├╝berschritten. Dennoch, die Auswahl ist gro├č, der Guss ist gut gemacht und du hast genug Miniaturen f├╝r einen kompletten Zug / eine solide Ausgangsbasis f├╝r dein Armeeprojekt.
 Im Vergleich zum regul├Ąren italienischen Sortiment haben die Bersaglieri neuere Zusatzblister, so dass die Unterst├╝tzungskommandos usw. mehr mit dem neuen Plastikbausatz ├╝bereinstimmen.
 Nach dem Waffenstillstand mit den Westalliierten und der Teilung Italiens gab es Bersaglieri auf beiden Seiten, so dass du deine z.B. als Teil der Combat Group Legnano spielen k├Ânntest, als nicht-Achsenmacht, sondern Alliierten Streitmacht.
 Bolt Action ist eine Marke von Warlord Games und wird in Deutschland u.a. ├╝ber Radaddel vertrieben.
 

SiamTiger

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 2.104
    • chaosbunker
Re: Siamtigers Log-o-rama / Chaosbunker
« Antwort #903 am: 15. Mai 2023 - 07:57:10 »

 Die CONflict Rheinland kehrte am Wochenende vom 12. bis 14. Mai zur├╝ck, erneut als private Veranstaltung. Und ich war zum dritten Mal dabei, nach der letztj├Ąhrigen und der letzten ├Âffentlichen Veranstaltung in 2019. Und da sie in Langenfeld, n├Ârdlich von Leverkusen, stattfindet, ist es f├╝r mich nur eine Stunde Fahrt und f├╝r die Leute, die aus dem Ruhrgebiet oder aus K├Âln anreisen, noch viel schneller.
 Und nat├╝rlich k├Ânnen wir nicht ├╝ber eine Veranstaltung berichten, ohne vorher ├╝ber den Parkplatz zu berichten. Es ist viel Platz direkt vor dem Veranstaltungsort.
   
Internal CONflict Rheinland 2023 Internal CONflict Rheinland 2023 Internal CONflict Rheinland 2023
   
Der Veranstaltungsort ist das ├Ârtliche Sch├╝tzenhaus und umfasst eine K├╝che und eine Theke, so dass die Gastgeber uns ein komplettes Catering (Fr├╝hst├╝ck, Mittag- und Abendessen sowie eine gro├če Auswahl an Getr├Ąnken) bieten konnten - alles zum Selbstkostenpreis. So konnte ich mir nach meiner Ankunft gegen 10 Uhr ein paar Br├Âtchen zum Fr├╝hst├╝ck holen, sp├Ąter gab es Sch├╝sseln mit Chili (vegetarisch oder mit Fleisch) und Fleischspie├če mit Kartoffeln zum Abendessen am Samstag.
   
Internal CONflict Rheinland 2023
   
Verschiedene Solospieler und Hobbyclubs veranstalteten Teilnahmerunden, mit vielen bekannten Gesichtern. Unter anderem waren Axel von Shootout in Dingstown, Red Lion Con, Kiepencon, Tabletop Rheinmain, Team W├╝rfelkrieg und Games 'n Dice vor Ort und boten Regelsysteme wie Warlords of Erehwon, Song of Fire and Ice, Dracula's America, Spectre Operations oder Baron Wars an - um nur einen kleinen Ausschnitt der Spiele zu nennen.
   
Internal CONflict Rheinland 2023 Internal CONflict Rheinland 2023 Internal CONflict Rheinland 2023 Internal CONflict Rheinland 2023 Internal CONflict Rheinland 2023 Internal CONflict Rheinland 2023 Internal CONflict Rheinland 2023 Internal CONflict Rheinland 2023 Internal CONflict Rheinland 2023
Weiter geht es hier:

SiamTiger

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 2.104
    • chaosbunker
Bolt Action Sd.Kfz. 250/1 250/3 und 250/10 Ausf. A Review
« Antwort #904 am: 22. Mai 2023 - 19:57:38 »

 Der deutsche Fuhrpark erh├Ąlt weiteren Zuwachs. Warlord Games nimmt das Sd.Kfz. 250 "Alte" wieder auf, und f├╝gt weitere Varianten f├╝r die Ausf├╝hrung A hinzu.
   
Bolt Action - SdKfz 250/1 250/3 and 250/10 variants Ausf. A Bolt Action - SdKfz 250/1 250/3 and 250/10 variants Ausf. A
   
Das Sd.Kfz 250/1 ist der leichte Sch├╝tzenpanzerwagen, der Standardtruppentransporter der Wehrmacht und kann direkt aus dem Gussrahmen ohne zus├Ątzlichen Teile gebaut werden. Es ist bereits eine Multi-Options-Box verf├╝gbar, die euch Zugang zum /9 leichten Sch├╝tzenpanzerwagen (2 cm), einer Aufkl├Ąrungsvariante mit einer 2 cm KwK 38  und einem kleinen Turm, identisch mit dem des Sd.Kfz. 222 Panzerwagen, und der /11 leichter Sch├╝tzenpanzerwagen (schwere Panzerb├╝chse 41), mit einer schweren Panzerabwehrwaffe und einem MG 34. Dieses neue Set umfasst zwei zus├Ątzliche Gussrahmen, die den /3 leichten Funkpanzerwagen, Befehlsvariante, ausgestattet mit Funkger├Ąten und /10 leichten Sch├╝tzenpanzerwagen (3,7 cm PaK), eine weitere Aufkl├Ąrungsvariante mit der 3,7 cm PaK 35/36, Varianten.
   
 Der Sd.Kfz. 250 Plastikbausatz hat den Resinbausatz ersetzt und die nun in Plastik abgedeckten Varianten haben die restlichen Resinbaus├Ątze, die noch erh├Ąltlich waren, ebenfalls ersetzt. Damit werden diese Baus├Ątze aus dem teilweise Made-to-Order-Sortiment in ein breiteres Warlord Games Handelsnetz verschoben, da sie einfacher zu lagern sind und 3 bis 5 ├Ąltere Baus├Ątze ersetzen.
 Die Sd.Kfz. 250 sind als Einzelbausatz zu einem UVP von 25 EUR oder als Bundle mit drei Baus├Ątzen f├╝r 66 EUR erh├Ąltlich.
   
Bolt Action - SdKfz 250/1 250/3 and 250/10 variants Ausf. A
   
Sd.Kfz. steht f├╝r Sonderkraftfahrzeug und war der Bezeichnungsvorsatz f├╝r alle Arten von Milit├Ąrfahrzeugen mit einer nachfolgenden Nummer, die das eigentliche Modell identifizierte. In diesem Fall bezeichnet Sd.Kfz. 250 ein leichtes gepanzertes Halbkettenfahrzeug, das als Truppentransporter verwendet wurde und als Basis f├╝r viele Varianten und Umbauten diente. Es ist dem gr├Â├čeren Sd.Kfz. 251 und wurde in verschiedenen Ausf├╝hrungen (abgek├╝rzt Ausf.) als fr├╝here Marke Ausf. A und sp├Ątere Marke Ausf. B mit einem kastenf├Ârmigeren, vereinfachten Design angeboten. Die Ausf. A wird oft als "Alte" bezeichnet, wie sie auch auf dieser Verpackung beworben wird.
   
 Das Sd.Kfz. 250 hatte 1939 verschiedene Bezeichnungen, vom 1 to Mannschaftstransportwagen gepanzert (Kfz. 250), zu leichter gepanzerter Mannschaftstransportwagen (Sd.Kfz. 250) und gegen Ende des Jahres als gepanzerter Zugkraftwagen (Sd.Kfz. 250). Es dauerte jedoch bis 1941, bis er in Produktion ging und die ersten Einheiten an die Truppe ausgeliefert wurden. Die erste Produktionsserie des Ausf. A dauerte an bis Mai 1943, das folgende Ausf. B wurde bis April 1945 produziert. Von beiden Varianten wurden insgesamt 6.628 St├╝ck hergestellt, davon etwa 4.200 St├╝ck der Ausf. A.
   
 Von den zahlreichen Varianten, die Befehls- und Beobachtungsvarianten abdeckten, gab es auch einige gepanzerte Varianten, die in diesem Bausatz enthalten sind. Neben dem Standardtruppentransporter (Sd.Kfz. 250/1) kann man die Befehlsvariante, ausgestattet mit Funkger├Ąten (Sd.Kfz. 250/3 leichter Funkpanzerwagen) und eine dritte Variante, das Sd.Kfz. 250/10, eine Aufkl├Ąrungsvariante, bewaffnet mit einer 3,7 cm PaK 35.
   
 Der Bausatz umfasst insgesamt vier Gussrahmen, zwei mittelgro├če f├╝r den Grundbausatz und zwei kleinere mit den Teilen f├╝r die Varianten. Es gibt eine farbige, mehrseitige Bauanleitung, die auch Informationen zur Bemalung enth├Ąlt, sowie die Stat-Cards, Decals und einige Schadensmarker.
   
Bolt Action - SdKfz 250/1 250/3 and 250/10 variants Ausf. A Bolt Action - SdKfz 250/1 250/3 and 250/10 variants Ausf. A Bolt Action - SdKfz 250/1 250/3 and 250/10 variants Ausf. A
   
Dies ist ein in Gro├čbritannien hergestellter Plastikbausatz, wir haben die kr├Ąftigere Hartplastikrahmen, wie wir sie von den Infanterie-Baus├Ątzen kennen. Es handelt sich nicht um einen neu-skalierten Italeri-Bausatz. Der Guss ist ordentlich, kleinere Gussgrate, die durch die nicht-organischen Formen leicht zu reinigen sind und der Platz innerhalb der Rahmen wurde richtig genutzt.
   
Bolt Action - SdKfz 250/1 250/3 and 250/10 variants Ausf. A Bolt Action - SdKfz 250/1 250/3 and 250/10 variants Ausf. ABolt Action - SdKfz 250/1 250/3 and 250/10 variants Ausf. A Bolt Action - SdKfz 250/1 250/3 and 250/10 variants Ausf. A

Weiter geht es hier

SiamTiger

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 2.104
    • chaosbunker
Re: Siamtigers Log-o-rama / Chaosbunker
« Antwort #905 am: 26. Mai 2023 - 07:54:21 »

  Mit dem Teaser f├╝r ein episches System im kleinen Ma├čstab, das zur Horus Heresy kommt, habe ich mein eigenes Epic 30k-Projekt auf Eis gelegt, bis wir mehr wissen. Vor allem, weil ich ein Gef├╝hl daf├╝r bekommen m├Âchte, was kommen wird, Basisgr├Â├čen usw., werde ich ein anderes System aus meinem R├╝ckstand aufgreifen und es im Zeitplan nach vorne schieben - Warmaster.
Warmaster Logo
Warum Warmaster?
 Ich habe einfach nicht die zeitlichen Ressourcen und den Platz, um eine dieser imposanten 4 bis 6.000-Punkte-Listen von Warhammer umzusetzen. Ich kann mir nicht vorstellen, 200 Staatstruppen in 28mm zu bemalen und dann kaum eine Chance zu haben, sie zu benutzen, noch sie anst├Ąndig zu lagern, da ich den Platz f├╝r mehrere andere Projekte nutzen kann. Und mit den M├Âglichkeiten eines 3D-Druckers, der Verf├╝gbarkeit verschiedener ganzer Armeen als STLs und der M├Âglichkeit daheim zu drucken, ist dies ein sehr valides und realisierbares Projekt. Vor allem, weil die Originalminiaturen nicht wirklich eine Option sind. Erstens sind sie ziemlich rar und in den seltenen F├Ąllen, in denen sie aus zweiter Hand erh├Ąltlich sind, gehen die Preise durch die Decke. Und da sie aus der Post-Middlehammer-├ära stammen, habe ich keine wirkliche Verbindung zu dieser Miniaturenreihe, also gibt es keine nostalgischen Gef├╝hle oder Motivation, auf die klassische Miniaturenreihe zu setzen.
   
Warmaster - Rulebook Cover
Was ist Warmaster?
 Die urspr├╝ngliche Version von Warmaster wurde im Jahr 2000 als Massenkampfsystem im 10-12mm-Ma├čstab ver├Âffentlicht, wobei ganze Regimenter aus nur 3 Basen bestehen und man so ganze Armeen aufstellt, die auf dem Cover eines White Dwarf-Magazins Platz finden k├Ânnten. Im Jahr 2004 wurde das Spiel zu Specialist Games verschoben, wodurch sich die Berichterstattung von White Dwarf in Richtung des Fanatic-Magazins verlagerte, aber viele Inhalte als kostenlose Downloads verf├╝gbar waren. Kurz nachdem das Regelwerk als Teil der Sturm des Chaos-Kampagne eingesetzt wurde und mit zus├Ątzlichen Miniaturen f├╝r diesen Konflikt vergleichsweise viel Aufmerksamkeit erhielt. Als Teil der Entwicklung von Specialist Games erschien in den 2006er Jahren eine ziemlich umfangreiche Erweiterung, das die sechs urspr├╝nglichen, aber ├╝berarbeiteten Armeelisten und sieben neue Armeen zum Spiel enthielt.
   
 W├Ąhrend das Spiel eines von vielen Spielen war, die von der Specialist Games-Abteilung von Games Workshop unterst├╝tzt wurde und daher nur ├╝ber begrenzte Ressourcen verf├╝gten, wurde 2010 die 2. Auflage von Warmaster ver├Âffentlicht, mit kompilierten (Fan-/Community-Regeln, zusammen mit dem Inhalt des Warmaster-Magazins) und klareren Regeln, die in dem Jahrzehnt seit der urspr├╝nglichen Ver├Âffentlichung geschrieben wurden. Im Jahr 2013 wurde der Support komplett eingestellt, Games Workshop stellte die Produktion der Miniaturen ein und der Bestand wurde abverkauft. ├ähnlich wie bei anderen Specialist-Publikationen gab es fr├╝her ein frei verf├╝gbares Living Rulebook, zusammen mit den Erg├Ąnzungen und archivierten Artikeln, auf der Specialist Games-Seite / im Forum, das inzwischen offline ist.
 Doch 2017 fand sich die Community zusammen und ver├Âffentlichte ein ├╝berarbeitetes Regelwerk, genannt Warmaster Revolution. Dies brachte verschiedene Dinge zusammen, ein wachsendes Interesse an dem Spiel, eine wachsende Gemeinschaft und vor allem um die 2020er Jahre, seit dem der Resin-Druck mehr und mehr verf├╝gbar wurde, produzierten verschiedene kreative K├Âpfe STLs als Ersatz, die weitaus aktueller sind als einige der ziemlich veralteten Miniaturenserien von Drittanbietern in diesem Ma├čstab. Und genau da stehen wir heute.
   
Warmaster Ancients - Rulebook Cover
   
Innerhalb von Games Workshop gab es zwei Ableger der Warmaster-Regeln, der erste war Battle of the Five Armies, eine Herr der Ringe-Variante der Warmaster-Regeln, die die Schlacht aus dem Hobbit abdeckte, und der andere war f├╝r die Warhammer Historical-Tochter, Warmaster Ancients, das die Konflikte von den ├ägyptern bis zu den Normannen abdeckte, mit einer sp├Ąteren Hinzuf├╝gung von mittelalterlichen Armeen im Warmaster Ancients Armies Supplement. Das Spiel wurde von Rick Priestley (sowohl das urspr├╝ngliche Warmaster als auch das sp├Ątere Warmaster Ancients) geschrieben, und das Regelwerk wurde 2009 zu Black Powder (und seinen Ablegern Hail Caesar und Pike & Shotte) weiterentwickelt.
   
 Wo fangen wir an?
 @Wraith hat ein paar gro├čartige Videos zu Warmaster zusammengestellt, die auf Youtube verf├╝gbar sind. Damit haben wir schon mal einen ersten Einblick und es geht mit den verschiedenen Kreativen weiter, denn es gibt es so gut wie keine Einschr├Ąnkungen hinsichtlich der Auswahl. Es gibt das Chaos, mit Sterblichen, Bestien und D├Ąmonen, verschiedene menschliche Fraktionen, S├Âldner, Zwerge, Elfen und sogar Echsenmenschen. Damit habe ich die M├Âglichkeit, im Grunde alle wichtigen Konflikte von Warhammer abzudecken. Und ich meine Konflikte, nicht nur Armeen, denn wie immer m├Âchte ich zwei Streitkr├Ąfte f├╝r ein System, und das ist auch der Plan mit Warmaster. Die Idee ist, eine 3.000 Punkte Armee auf beiden Seiten zu haben. Diese Gr├Â├če w├╝rde mir sogar die M├Âglichkeit f├╝r gemischte Listen geben, wie sie es bei Sturm des Chaos gemacht haben. Und das bringt uns zum ersten potenziellen Konflikt.
   
Warmaster - March to War Warmaster - Erwin Jacksons Chaos Horde Warhammer Fantasy - Storm of Chaos
   
Sturm des Chaos, das war der Name der Warhammer Fantasy-Kampagne von 2004, die die gro├čen Angriffe der Diener des Chaos auf die Alte Welt abdeckte, beginnend mit der Invasion von Kislev und dem Imperium, um den Rest des Kontinents zu erobern. Die Hauptakteure waren Archaon auf der Seite des Chaos, der eine riesige ungeteilte Chaoshorde vereinte, darunter St├Ąmme der Norse, D├Ąmonen, Bestienmenschen usw., und eine Allianz der M├Ąchte der Ordnung unter Valten, dem j├╝ngsten Champion von Sigmar. Dies war eigentlich der Auftakt oder Vorsto├č f├╝r die eigentlichen End Times, die die Alte Welt beendete und das Age of Sigmar einleitete. Das w├╝rde mir mehrere M├Âglichkeiten geben, zum Beispiel entweder eine reine 3.000-Punkte-Liste des Imperiums und Chaos zu bauen, wobei ich die Modelle f├╝r bestimmte Einheiten durch die von verb├╝ndeten Kontingenten ersetze, oder sie auf 2.000 / 1.000 oder 1.500 aufzuteilen und Imperium und S├Âldner auf der einen Seite und Chaos und Chaosd├Ąmonen auf der anderen zu haben. Es gibt keine Tiermenschenliste f├╝r Warmaster, man k├Ânnte die Modelle zum Beispiel f├╝r Chaosbarbaren verwenden. Chaos gegen Imperium w├Ąre eine asymmetrische Erfahrung, da man auf der einen Seite eine Massenarmee und auf der anderen Seite eine eher elit├Ąre Armee hat. Eine ziemlich vielversprechende Idee.
   
 Vampirkriege. Dabei handelt es sich nicht um eine offizielle Kampagne, sondern um wichtige Ereignisse in der Hintergrundgeschichte. Alle drei Vampirkriege wurden unter dem Kommando eines Vampirs der Blutlinie der von Carsteins gef├╝hrt, der in das Imperiums eindrang. Im ersten Vampirkrieg war es Vlad von Carstein, der es bis nach Altdorf schaffte und die Stadt belagerte, aber vom Gro├čtheogonisten besiegt wurde. Im zweiten Vampirkrieg lieferten sich die Anw├Ąrter auf Vlads Nachfolge einen internen Machtkampf, den Konrad von Carstein f├╝r sich entschied. Der Konflikt weitete sich nicht nur auf den Kampf gegen das Imperium, sondern auch gegen die Zwerge aus, und dieses B├╝ndnis sollte das Ende von Konrads Amoklauf in der Alten Welt bedeuten. Nach Konrads Tod wurde Mannfred von Carstein Herrscher von Sylvanien und plante im Stillen einen weiteren Angriff auf das Imperium, der als dritter Vampirkrieg in der Schlacht von Hel Fenn enden sollte, nachdem er gro├če Teile des Imperiums verw├╝stet hatte, aber bis an die Grenzen von Sylvanien zur├╝ckgedr├Ąngt wurde. Dieser Handlungsbogen w├╝rde ein weiteres ikonisches Aufeinandertreffen von Gut gegen B├Âse, Licht gegen Dunkelheit bieten, einschlie├člich der M├Âglichkeit, Zwergeneinheiten in die Armee des Imperiums zu mischen und eine gro├če Untotenhorde auf der anderen Seite zu haben. ├ähnlich wie beim Sturm des Chaos ist das keine schlechte Wahl, aber vielleicht sind beide Armeen recht "hordig" und die Untoten sind nicht so vielf├Ąltig oder bunt wie die Truppen des Chaos.
   
Warmaster - Mark Unitt's Orcs and Goblins
Ein Waaagh! Wieder das Imperium, aber gegen einen anderen Feind, dieses Mal die Gr├╝nh├Ąute mit einem riesigen Waaagh! Das w├Ąre etwas, das ich machen w├╝rde, wenn es ein Partnerprojekt w├Ąre und jemand anderes sich um die Orks k├╝mmern w├╝rde. So sehr ich auch denke, dass dies ein interessanter Konflikt ist, ich mag die Ork-Range nicht genug, um dies zu tun, und au├čerdem w├Ąre dies ein weiteres Horde-gegen-Horde-Armeeszenario, also ist dies die unwahrscheinlichste Option von allen.
   
Warmaster - Rick Priestleys Lizardmen
   
Das Warhammer Fantasy 5. Edition Revival - Wenn man das Imperium als eine Partei ganz weglassen w├╝rde, k├Ânnte man den Konflikt aus der 5th Edition von WHFB spielen - Bretonen gegen Echsenmenschen. Zur Ver├Âffentlichung gab es eine internationale Kampagne, die in den L├Ąden gespielt wurde, aber je nach Region eine andere Handlung hatte. In Gro├čbritannien und Australien (und wahrscheinlich auch in den USA) gab es die Kampagne "Die dunkle Verschw├Ârung", die mit der Schlacht von Antoch (einer Kreuzfahrerstadt in Arabia) endete, und in Deutschland war es die Kampagne "Schlacht um Chateau d'Or", die mit einer Belagerung in der N├Ąhe von Gisoreaux endete und von den Gewinnern der Ladenkampagne gespielt wurde. Die Handlung besteht im Wesentlichen darin, dass in den 1700er Jahren der Warhammer-Zeitlinie eine bretonische Expedition in Lustria landete, Artefakte stahl und sie in die Alte Welt zur├╝ckbrachte, und etwa 700 Jahre sp├Ąter in der "aktuellen" Warhammer-Zeitlinie eine riesige Echsenmenschenarmee unter dem Kommando von Mazdamundi von Hexoatl in die Alte Welt zog, um diese Artefakte zur├╝ckzuholen. In den Ereignissen der Dunklen Verschw├Ârung belagerten sie die Stadt Antoch, in den Ereignissen des Chateau d'Or war es die Stadt Gisoreaux. Diese Erz├Ąhlung w├╝rde mir die M├Âglichkeit geben, sowohl in Lustria als auch in der alten Welt zu spielen, Belagerungen einzubeziehen, mit den Bretonen und Echsenmenschen eher ungew├Âhnliche Armeen zu haben (was mir andere Bemalungen als bisher erm├Âglichen w├╝rde) und mir immer noch die M├Âglichkeit geben, zum Beispiel arabianische, estalianische oder tileatische Einheiten zu verwenden.
   
 Was brauche ich sonst noch?
 Die Regeln sind als PDFs abgedeckt, es gibt ein Armeeauswahl-Tool mit Links zu den Armeelisten f├╝r die oben genannten Szenarien. Die Miniaturen w├╝rden 3D gedruckt werden, also br├Ąuchte ich nur die STLs, die in den meisten F├Ąllen ├╝ber Gumroad, Patreons oder MyMinifactory erh├Ąltlich sind. Dar├╝ber hinaus ein paar W6, ein Ma├čband mit Zentimetern (!) und einen Notizblock oder ein paar Bl├Ątter Papier, um sich Notizen zu machen. F├╝r den Anfang reicht ein 4 x 6 Fu├č gro├čer Tisch, den man auch f├╝r die meisten anderen Spiele verwenden w├╝rde, f├╝r gr├Â├čere Spiele empfiehlt sich ein 4 x 8 Fu├č gro├čer Tisch. Einige H├╝gel und kleinere 28-mm-B├Ąume k├Ânnen auch in 12 mm verwendet werden, aber einige Geb├Ąude oder Ruinen sind eine gro├čartige Erg├Ąnzung f├╝r dein Schlachtfeld, aber f├╝r den Anfang ist ein allgemeines Gel├Ąnde ausreichend. Was Geb├Ąude angeht, so k├Ânnen einige Modelleisenbahngeb├Ąude im Ma├čstab N (und teilweise im Ma├čstab Z) verwendet werden, dar├╝ber hinaus bietet der 3D-Druck auch hier viele M├Âglichkeiten.
   
 Wie geht es weiter?
 Das Setting eingrenzen und ein oder zwei Liter Resin bestellen.
 

SiamTiger

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 2.104
    • chaosbunker
A Dark Conspiracy - Die Schlacht um Chateau D'Or
« Antwort #906 am: 29. Mai 2023 - 20:24:19 »

  Wir haben Anfang der Woche ├╝ber Warmaster gesprochen, und eines der Settings, das mich wirklich angesprochen hat, war der Konflikt zwischen Echsenmenschen und Bretonen aus dem Warhammer Fantasy Battles Starterset der f├╝nften Edition. Es w├Ąre etwas anderes als End times oder Sturm des Chaos, und aus diesem Grund m├Âchte ich euch einen ├ťberblick geben.
   
 Um meine Vorstellungen von diesen Armeen zu ├╝berpr├╝fen, habe ich mir die beiden Armeeb├╝cher geschnappt und sie gr├╝ndlich durchgebl├Ąttert, um zu sehen, ob es etwas gibt, das entweder mein Interesse steigert oder ein Warnzeichen  f├╝r sie aufwirft. Bis jetzt hat mich nur ein starker Hauch von Nostalgie weiter in den Kaninchenbau gef├╝hrt.
Warmaster - Bretonia und Echsenmenschen
   
Und zur Unterst├╝tzung der Ver├Âffentlichung gab es Kampagnen, die in den L├Ąden auf der ganzen Welt und teilweise in Clubs oder zu Hause gespielt wurden. Und diese hatten einige interessante Hintergrundgeschichten, die den Kern dieses Projekts bilden werden.
   
White Dwarf - Issue 205 January 1997 White Dwarf - Issue 206 February 1997 White Dwarf - Issue 207 March 1997 White Dwarf - Issue 208 April 1997
   
Jervis Johnson, Rick Priestley, Nigel Stillman und Andy Chambers hatten die Idee, das Format von Ichar IV (eine weltweite Kampagne aus dem Jahr 1995, die als Teil des Zweiten Tyrannidenkrieges wieder in den Hintergrund aufgenommen wurde) aufzugreifen und f├╝r die neue (5.) Edition von Warhammer Fantasy zu adaptieren. Und aufgrund von Jervis Johnsons Faszination f├╝r Akte X kam er auf den Namen A Dark Conspiracy (Eine Dunkle Verschw├Ârung), der im englischen White Dwarf #205, Januar 1997, angek├╝ndigt wurde. An der Stelle ist zu erw├Ąhnen, dass die deutschen White Dwarfs nicht 1:1 ├╝bersetzt wurden und einige Inhalte gek├╝rzt, so dass einiges nur in den englischsprachigen Magazinen abgedruckt wurde.
 Die erste Aktion, die die Kampagne ausl├Âste, geschah 1847, als der Duc d'Lorrain seine Segel von Bordelaux in Richtung Lustria setzte und die Stadt Huatl pl├╝nderte. Dies f├╝hrte zu einem Gegenangriff der Echsenmenschen, der die bretonische Expeditionsstreitkr├Ąfte an die K├╝ste Lustrias zur├╝ckdr├Ąngte, so dass sie sich unter gro├čen Verlusten zur├╝ckziehen musste. Aber sie zogen sich nicht mit leeren H├Ąnden zur├╝ck und waren im Besitz vieler alter Artefakte, die sie aus den Ruinen der Echsenmenschentempel in Huatl gestohlen hatten. Doch auf dem R├╝ckweg nach Bretonnia meuterte die Flotte und wurde ├╝ber die gesamte Westk├╝ste der Alten Welt verstreut,
 Und nun, fast 700 Jahre sp├Ąter, machten sich die Echsenmenschen unter dem Kommando von Mazdamundi auf, um diese Artefakte zur├╝ckzuerobern
 Im White Dwarf #206 (Februar 1997) wurden die Spiele zusammengefasst, die im Januar in den britischen, australischen und amerikanischen Games Workshop-L├Ąden und zu Hause ausgetragen wurden und die Suche der Echsenmenschen (und ihrer Agenten) nach den Artefakten in kleinen Schlachten und Scharm├╝tzeln darstellten. Die Suche nach den Artefakten wurde immer gr├Â├čer, je n├Ąher sie dem Ziel kamen, eines der Artefakte zu finden, und eines dieser Artefakte - der Jadestab - befand sich in der Kreuzfahrerstadt Antoch, in den L├Ąndern von Arabia. Und f├╝r diese Schlacht um die Ebenen von Antoch (Belagerung von Antoch) wurde ein riesiger Tisch f├╝r den Games Day und die sp├Ątere Ausstellung in Warhammer World gebaut. Die gespielten Partien w├╝rden ├╝ber das Schicksal von Antoch entscheiden, ob es steht oder f├Ąllt. Ich hatte das Gl├╝ck, den Tisch bei meinem ersten Besuch der Warhammer World im Jahr 1999 zu sehen.
   
Warhammer Fantasy - Battle of Chateau D'Or Warhammer Fantasy - Battle of Chateau D'Or Warhammer Fantasy - Battle of Chateau D'Or
   
Im White Dwarf #207 (M├Ąrz 1997) enth├╝llte die Dunkle Verschw├Ârung, dass die Echsenmenschen die Artefakte nicht blos aus Rache zur├╝ckerobern wollten, sondern weil es f├╝r das Gleichgewicht in der Welt von Warhammer notwendig war, da die Winde der Magie eine Verbindung zu den Reichen des Chaos er├Âffneten und die Slann nicht in der Lage waren, die Kontrolle ├╝ber den Stab der Jade zu ├╝bernehmen, um die Kr├Ąfte des Chaos aufzuhalten. Und im April 1997, in White Dwarf #208, wurde - Dark Conspiracy - The Final Chapter ver├Âffentlicht. 1.283 Schlachten wurden ausgetragen und ihre Ergebnisse ├╝bermittelt, die die Ursache f├╝r den Fall der Stadt Antoch waren, wobei die Echsenmenschen den Jadestab zur├╝ckeroberten, die Invasion des Reiches des Chaos gerade noch aufhalten und nach Lustria zur├╝ckkehren konnten, ohne die Alte Welt weiter zu erobern.
   
Warhammer Fantasy - Battle of Chateau D'Or Warhammer Fantasy - Battle of Chateau D'Or
   
In Deutschland gab es allerdings keine Dunkle Verschw├Ârung, sondern die Schlacht um Chateau d'Or. Dies war eine ├Ąhnliche Kampagne wie die englische, aber eine andere Geschichte. Die Echsenmenschen landeten nicht in Arabia, sondern an der Nordk├╝ste Bretonias und k├Ąmpften sich tiefer ins Land hinein.
   
Warhammer Fantasy - Battle of Chateau D'Or Warhammer Fantasy - Battle of Chateau D'Or Warhammer Fantasy - Battle of Chateau D'Or
   
Eine Besonderheit der deutschen Kampagne war die besondere Belohnung f├╝r die Teilnahme an den Spielen, die in den Ladenlokalen gespielt wurden. Dort wurden die Gewinner der Kampagne ermittelt - insgesamt sechs. Und diese Gewinner wurden nach Nottingham eingeladen, um die letzte Schlacht um Chateau D'Or zu spielen, sie durften Warhammer World besuchen und bekamen sogar eine F├╝hrung durch das Studio und die Produktionsst├Ątte.
   
Warhammer Fantasy - Battle of Chateau D'Or Warhammer Fantasy - Battle of Chateau D'Or Warhammer Fantasy - Battle of Chateau D'Or Warhammer Fantasy - Battle of Chateau D'Or
   
Bis zu einem gewissen Grad ist es ein wenig irritierend, dass der Kampf im Herzogtum Gisoreux stattfand. Wenn man sich die Karten der Alten Welt und die des White Dwarfs #205 anschaut, sieht man, dass die zur├╝ckkehrende Flotte ├╝ber Antoch, Sartosa und Bordelaux (oder eher Lyonesse, gem├Ą├č der Karte) verstreut war. Die Schlacht fand jedoch nicht in einem der Herzogt├╝mer an der K├╝ste statt, sondern tiefer im Inneren des Landes. Und sie mussten mehrere andere Herzogt├╝mer passieren, um nach Gisoreux zu gelangen. Dennoch ist Chateau D'Or etwas, das nur in den deutschen White Dwarf vorkommt und nicht Teil der Hintergrundgeschichte jenseits dieser Ausgaben ist.
   
White Dwarf - 205 January 1997 Dark Conspiracy White Dwarf - 205 January 1997 Darkness over Bordelaux
Warhammer Fantasy - Old World Map Warhammer Fantasy - Araby Map Warhammer Fantasy - Bretonnia Map
   
Wie auch immer, dieses Projekt, das Echsenmenschen und Bretonen umfasst, w├╝rde mir die M├Âglichkeit geben, sowohl die Schlachten in Lustria als auch in der Alten Welt zu schlagen. Und w├Ąhrend die Bretonen normalerweise keine S├Âldner verwenden w├╝rden, k├Ânnte ich bei Schlachten, die in Arabia oder Tilea ausgetragen werden, eine oder zwei Einheiten mit gutem Grund einbauen (nicht wegen der Regeln, sondern um den Miniaturen etwas mehr Abwechslung zu geben). Ich werde die Echsenmenschen-Armee von Mazdamundi, das Heer von Hexoatl und das Herzogtum von Gisoreux bauen und in den kommenden Artikeln ├╝ber die Listen und Fortschritte berichten.
 

Mar├ęchal Davout

  • K├Ânig
  • *****
  • Beitr├Ąge: 5.297
    • 0
Re: Siamtigers Log-o-rama / Chaosbunker
« Antwort #907 am: 30. Mai 2023 - 12:40:02 »

Tolles Warmaster-Thema mit den Echsen und Bretonen - werde ich gern weiterverfolgen! Ich war damals dabei und habe Echsenmenschen gespielt. War meine erste komplett bemalte Warhammer-Armee, habe viele Turniere mit denen gespielt und gewonnen (also in 28mm) und sie sehr geliebt.
Gespeichert