Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 13. Juni 2024 - 18:19:57
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche á

Neuigkeiten:

Autor Thema: Siamtigers Log-o-rama / Chaosbunker  (Gelesen 209328 mal)

0 Mitglieder und 2 G├Ąste betrachten dieses Thema.

SiamTiger

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 2.212
    • chaosbunker
Chaosbunker - Road to CONflict Teil 2
« Antwort #1020 am: 07. Juni 2024 - 08:58:05 »

  Das Achtung Panzer! Blood & Steel-Starterset ist eingetroffen. Noch einmal vielen Dank an Warlord Games Deutschland f├╝r die Zusendung der Box, es wird eine eigene Review erhalten, aber das bedeutete, dass ich anfangen konnte, weitere Panzer f├╝r unsere Road to CONflict 2024 zu bauen.
   
Warlord Games - Bolt Action Achtung Panzer! height=200 Warlord Games - Bolt Action Achtung Panzer! height=200
   
Neben den Regeln und vielen, vielen Marker enth├Ąlt das Blood & Steel Starterset auch deutsche und britische Panzer, genauer gesagt Panther und Shermans. Da wir uns f├╝r ein Szenario des eskalierten Kalten Krieges entschieden haben, w├╝rde ich nur die Shermans verwenden (ja, ich wei├č, dass der Firefly in Woolwich, Hayes, Radcliffe und Nottingham gebaut wurde, und nicht in einer der 10 amerikanischen oder der einen kanadischen Fabrik) und die Panther f├╝r andere Zwecke aufheben.
 Ich baue sie direkt von den Gussrahmen, ohne ├änderungen an dieser Stelle. Wenn du wissen willst, wie das aussieht, findest du hier meine Berichte ├╝ber den Sherman V und den Sherman Firefly sowie ├╝ber die Panther, aber das ist ein Thema au├čerhalb unseres Road to CONflict-Projekts.
   
Road to CONflict - Part II height=133 Road to CONflict - Part II height=133
   
Und obwohl die Achtung Panzer-Sets alle mit verschiedenen Arten von Zubeh├Âr ausgestattet sind, habe ich meine Bit-Box f├╝r einige Mock-ups verwendet, um zu sehen, was und wie viel passen w├╝rde und ob ich einige Teile aus meinem 3D-Druck umskalieren muss. Aber vor allem, um mir ein Bild davon zu machen, wohin die Reise gehen sollte, denn es war noch eine grobe Vision.
   
Warlord Games - Bolt Action Achtung Panzer! height=133 Road to CONflict - Part II height=133
   
Ich habe insgesamt 5 Panzer gebaut, drei normale Shermans, einen Sherman Firefly und eine Hellcat. Alle bekamen Blei in die Wanne.
   
Road to CONflict - Part II height=133 Road to CONflict - Part II height=133
   
Die Idee war, sehr unterschiedliche und individuelle Panzer zu bauen, von normalen M4 Shermans bis hin zu etwas, das fast wie Tank Girl aussieht. Aber dazu mehr in der n├Ąchsten Folge von Road to CONflict.
 

SiamTiger

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 2.212
    • chaosbunker
Chaosbunker - Road to CONflict Teil 3
« Antwort #1021 am: 11. Juni 2024 - 09:29:47 »

  Die Panzer f├╝r Road to CONflict wurden gebaut, alles Panzerbaus├Ątze von Warlord Games, 4 Shermans (einer davon war ein Firefly) und ein Hellcat (das ist das Italeri-Modell, das f├╝r Warlord Games produziert wurde).
   
Road to CONflict - Part II height=200
   
Als N├Ąchstes musste ich diese Panzer umbauen und mit vielen Teilen ausstatten, damit sie in die postapokalyptische Umgebung passen. Ich habe verschiedene normale Plastik- und Metallteile sowie 3D-gedruckte Teile verwendet. Ich werde die 3D-gedruckten Teile weiter unten verlinken. Eine gro├čartige Quelle war Imitation of Life, die viele Teile mit Fallout- und Necromunda-Thematik anbieten, also eine tolle Erg├Ąnzung f├╝r dieses Projekt.
   
   Alle Gegenst├Ąnde wurden auf meinem Anycubic Mono 4K in normalem grauen Resin gedruckt.
   
Road to CONflict - Part III height=133
   
Dar├╝ber hinaus habe ich meine Bitsbox durchforstet und einige Reste von verschiedenen Gussrahmen genommen
 
Rubicon Allied Stowage und British Stowage  Dead Mans Hand Plastik Cowboys  Stargrave Crew, Mercenaries und Troopers  Verschiedene Warlord Games Panzerzubeh├Ârteile   
Road to CONflict - Part III height=133 Road to CONflict - Part III height=133 Road to CONflict - Part III height=133  Warlord Games - Bolt Action Achtung Panzer! height=133
   
W├Ąhrend ich den Panzern einige Teile zuordnete, brauchte ich mehr Struktur, also ging ich Panzer f├╝r Panzer vor.
   
Road to CONflict - Part III height=133
   
Ich begann mit dem M18 Hellcat. Ich hatte ein paar Probleme mit fehlenden Werkzeugen auf dem Gussrahmen, also wollte ich diese L├╝cken schlie├čen.
 Ich wollte es mit diesem Panzer nicht zu sehr ├╝bertreiben, sondern eher eine Ausr├╝stung f├╝r die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg darstellen und musste nat├╝rlich die K├Ârbe rund um den Turm mit Taschen und Rucks├Ącken f├╝llen. Da ich nicht vorhatte, die Bemalung schwieriger zu machen als n├Âtig, w├╝rde ich den Turm sp├Ąter mit einer Plane verschlie├čen.
   
Road to CONflict - Part III height=133 Road to CONflict - Part III height=133 Road to CONflict - Part III height=133
   
Der erste M4 Sherman, den ich zuvor gebaut habe, wird so bleiben, mit normalen Ersatzteilen, wie zus├Ątzlichen Kettenabschnitten und ein paar aufgerollten Planen hier und da. Im Gro├čen und Ganzen entspricht er ziemlich genau der Standardausgabe, die du aus der Fabrik rollen siehst.
   
Road to CONflict - Warlord Games Sherman V height=133 Road to CONflict - Warlord Games Sherman V height=133
   
Der n├Ąchste M4 Sherman, Rufname Fortress, soll mehr ausrangiert aussehen und mit Dingen zusammengebaut werden, die der Fahrer in der Ein├Âde gefunden hat, um den Panzer am Laufen zu halten. Ich hatte ein Kanonenschild, das ich in zwei Teile zerschnitten hatte und sp├Ąter wie ein Stra├čenschild bemalen wollte, au├čerdem sollten Werkzeuge und praktische Ausr├╝stung auf dem Panzer zu finden sein. Der Besitzer hat es sogar geschafft, ein MG34 in die Finger zu kriegen und hat das Gewehr am Turm durch ein solches ersetzt.
   
Road to CONflict - Part III height=133 Road to CONflict - Part III height=133 Road to CONflict - Part III height=133 Road to CONflict - Part III height=133 Road to CONflict - Part III height=133
   
Einen schlankeren Ansatz w├╝rde dieser Sherman Firefly werden, Rufname Red 5, ein sehr personalisiertes Fahrzeug, mit einem Teddyb├Ąr und ich habe eine Stargrave-Miniatur zerschnitten, damit er in die Luke passt, ihm aber die Arme eines Cowboys / Gunfighters von Great Escape gegeben, um es in die 50/60er zu passen und es nicht zu weit in die Science-Fiction zu verschieben. Der Fahrer w├╝rde es praktisch halten, ein paar Werkzeuge, ein paar Ersatzteile und Benzinkanister.
   
Road to CONflict - Part III height=133 Road to CONflict - Part III height=133 Road to CONflict - Part III height=133 Road to CONflict - Part III height=133 Road to CONflict - Part III height=133
   
Und dann ist da noch der M4 Sherman ÔÇ×RustyÔÇť. Dieser w├╝rde sich ganz dem ├ľdland-Krieg widmen. Alles, was er finden kann, sollte in das Fahrzeug eingebaut werden, und f├╝r den Fahrer selbst hatte ich mir etwas Besonderes ausgedacht. Ich verwendete den K├Ârper eines deutschen Soldaten im Schmock, f├╝gte den Kopf und die Arme von einem Gunfighter hinzu und bastelte eine ganze Weile, um einen passenden Sitz zu bauen.
 Au├čerdem wollte ich einen riesigen Lautsprecher auf dem Panzer haben, zusammen mit verschiedenen Bierdosen, Flaschen und sogar einer gusseisernen Pfanne.
   
Road to CONflict - Part III height=133 Road to CONflict - Part III height=133 Road to CONflict - Part III height=133 Road to CONflict - Part III height=133 Road to CONflict - Part III height=133 Road to CONflict - Part III height=133
   
Im letzten Schritt habe ich Papiertaschent├╝cher, das ich in verd├╝nntes PVA getaucht habe, als Abdeckplanen und zusammengerollte Decken verwendet, um den offenen Turm der Hellcat und einige der Kisten an anderen Fahrzeugen abzudecken.
   
Road to CONflict - Part III height=133 Road to CONflict - Part III height=133
   
Das war's, wir haben jetzt f├╝nf sehr unterschiedliche Fahrzeuge, die darauf warten, bemalt zu werden, und das sollte genug Auswahl f├╝r die Spieler bieten, um entweder Team-Koop oder offene Deathmatches in beiden Spielen zu spielen.