Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 15. August 2022 - 18:18:15
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche á

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: Onkel Wellingtons WAB Regeln - Das Camp  (Gelesen 2896 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Wellington

  • Edelmann
  • ****
  • Beitr├Ąge: 3.916
Onkel Wellingtons WAB Regeln - Das Camp
« am: 11. April 2016 - 23:05:59 »

Bei bestimmten Szenarien macht es Sinn ein Camp einzusetzen, z.B. Pitched BAttle. F├╝r das Camp gelten folgende Regeln
  • Ein Camp muss
    die Mindestgr├Â├če von 4ÔÇť x 8ÔÇť haben (Impetus Camps!)
  • Das Camp wird behandelt, als sei es eine Einheit Skirmisher aus 20 Trossknechten.
[table=\' ,M,WS,BS,S,T,W,I,A,LD]
[/li][li]Trossknechte   [/li][li] -   [/li][li] 2   [/li][li] -   [/li][li] 3   [/li][li] 3   [/li][li] 1   [/li][li] 2   [/li][li] 1   
[/li][li] 5
[/table]
Special rules: Hand weapon, skirmisher   
  • Es werden keine Figuren aufgestellt, ausser jemand mags bunt und pr├Ąchtig.
  • Die Trossknechte verlassen nie das Lager, d.h. sie k├Ânnen nicht angreifen, verfolgen, giving ground, disengage, fee etc. machen
  • Die Trossknechte sind zwar Skirmisher aber f├╝rchten keine formed units, sie sind immun gegen Fear und Terror.
  • Die Trossknechte machen nur beim Tod des Generals einen Paniktest.
  • Das Camp, bzw. die Trossknechte besitzen keine Flanke
  • Beim Aufstellen wird das Camp mit seiner langen Kante zur langen Seite des Tischs in der Deployment Zone platziert.
  • Das Camp wird als erste Unit eines Spielers plaziert
  • Es k├Ânnen keine Truppen durch Camp bewegen oder im Camp positioniert werden.
  • Falls das Camp aus irgendeinem Grund leer ist, aber trotzdem noch nicht gepl├╝ndert wurde (z.B. Panik nach dem Tod des Generals oder Angreifer und Trossknechte vernichten sich gleichzeitig) kann es einfach von einer Einheit des Angreifers einfach besetzt werden indem eine Einheit am Ende ihrer Bewegung das Camp ber├╝hrt.
  • Das Camp blockiert die Sicht
  • DAs Camp kann nicht beschossen werden, ausser beim Bow Charge.
  • Nachdem das Camp gepl├╝ndert wurde und die Pl├╝nderer das Camp verlassen haben gilt es als ein St├╝ck difficulty Terrain
Angriff und Pl├╝ndern

  • Steht eine Einheit mit Warband Regel 1 zu Beginn der Movement Phase in Angriffsreichweite wird das Camp beim Warband Test wie eine gegnerische Einheit behandelt. W├╝rfelt die Einheit beim Test aber eine 1 und k├Ânnte alternativ eine andere Einheit angreifen, darf der Spieler die Einheit statt dem Camp angreifen.
  • Steht eine Einheit ohne Warband Regel oder eine Einheit die ihren Warband Test geschafft hat in Angreifsreichweite steht f├╝hrt der Spieler einen Leadership Test durch. Schafft der Spieler den Test nicht muss er das Camp mit der Einheit angreifen. Schafft er den Test kann er sich entscheiden ob er das Camp angreift. Der Spieler aknn auf den Test verzichten, dann mu├č er das Camp angreifen
  • Die angreifende Einheit f├╝hrt eine Angriffsbewegung wie auf eine regul├Ąre Einheit durch (Turn zu Beginn der Angriffsbewegung, Eindrehen) und wird an die Kante des Camps gestellt und k├Ąmpft an dieser Position.
  • Die Trossknechte machen automatisch eine Stand Angriffsreaktion
  • Greifen mehrere Einheiten das Camp an wird dies wie ein Kampf der Einheiten gegen die Front der Trossknechte abgehandelt. Der Verteidiger entscheidet, wie viele Trossknechte gegen welche Einheit k├Ąmpfen. K├Ânnen nich jeder Einheit mindestens ein Trossknecht entgegengestellt werden, wird der Kampf der anderen Einheiten abgehandelt aber die Trossknechte werden automatisch zerst├Ârt
  • Die Trossknechte k├Ąmpfen wie hinter einem defended obstacle.
  • Werden die Verteidiger im Kampf zerst├Ârt oder gebrochen ist das Camp gefallen und die Armee dem es geh├Ârt mu├č am Ende der Combat Phase einen Panik Test analog zum Paniktest beim Tod des Generals durchf├╝hren. Einheiten die den Paniktest nicht schaffen fl├╝chten in die geliche Richtung wie beim Tod das Generals.
  • Alle Einheit, die im Kampf beteilig waren, pl├╝ndern das Camp. Sie werden vom Spielfeld genommen und sind die komplette n├Ąchste eine Runde mit pl├╝ndern besch├Ąftigt. Sie werden wie Verfolger die ├╝ber den Tisch hinaus verfolgt haben behandelt.
  • Zu Beginn der Runde nachdem das Camp gepl├╝ndert w├╝rde wird analog zu Verfolger die ├╝ber den hinaus verfolgt haben getestet ob die einheiten wieder an der Schlacht teilnehmen.
  • Schaft eine Einheit ihren TEst wird sie in Kontakt zum Camp, mit dem R├╝cken zur langen Kante des Tisches plaziert.
  • Wird das Camp gepl├╝ndern erh├Ąlt der Pl├╝nderer 200 Victory Points zus├Ątzlich.
« Letzte ├änderung: 01. Januar 1970 - 01:00:00 von 1460494785 »
Gespeichert
Weniger labern, mehr spielen ...

Wellingtons Martktplatz

Warboss Nick

  • Bauer
  • ****
  • Beitr├Ąge: 773
    • 0
Onkel Wellingtons WAB Regeln - Das Camp
« Antwort #1 am: 12. April 2016 - 09:00:19 »

Das Camp auf dem Tisch macht auf jeden Fall was her. Au├čerdem ist es eine weitere Komponente, die man mit einplanen muss wie ein sekund├Ąres Missionsziel. Insofern f├╝r mich eine absolute Bereicherung, auch wenn es in meinen spielen nicht umk├Ąmpft war.
Gespeichert
\"I want night or Blucher!\" - Wellington

212/200 Bemalpunkte in 2018, davon 43 Gel├Ąnde

Napo Franzosen
Schwyzer
[url=http:/

Wellington

  • Edelmann
  • ****
  • Beitr├Ąge: 3.916
Onkel Wellingtons WAB Regeln - Das Camp
« Antwort #2 am: 12. April 2016 - 22:58:57 »

Es is jetz schw├Ącher und ich hab glaub ich auch ein paar L├╝cken gef├╝llt. Da man Schindluder treiben k├Ânnte hab ich es noch unpassierbar gelassen. Bitte testen .....
Gespeichert
Weniger labern, mehr spielen ...

Wellingtons Martktplatz

Goltron

  • Fischersmann
  • ***
  • Beitr├Ąge: 655
    • 0
Onkel Wellingtons WAB Regeln - Das Camp
« Antwort #3 am: 12. April 2016 - 23:31:58 »

Coole Sache das. Schaut auf den Fotos auch toll aus.

Ich h├Ątte f├╝r die Regeln zwei Vorschl├Ąge: Man k├Ânnte dem Camp auch einen Boni geben und es dann Optional machen. Ich denke da an sowas wie verpatzte Sammeltests wiederholen wenn um 12\" um das Camp. Damit k├Ânnte man es auch in \"freie\" Spiele einbauen wo nicht unbedingt jeder Spieler ein Camp hat und zu manchen Schlachten oder Armeen mag es auch nicht so gut passen.

Die Regeln sind etwas lang. Vielleicht k├Ânnte man das irgendwie verk├╝rzen. z.B. in dem das Camp nicht k├Ąmpfen kann sondern automatisch gepl├╝ndert wird wenn es erfolgreich von einer (formierten?) Einheite angegriffen wurde.
Gespeichert

Wellington

  • Edelmann
  • ****
  • Beitr├Ąge: 3.916
Onkel Wellingtons WAB Regeln - Das Camp
« Antwort #4 am: 13. April 2016 - 17:18:09 »

@Warboss
Mit der Version vom Wochende war es auch ein Killer, wie meine Landsknechte erfahren haben 8|

@Goltron
Zitat
Ich h├Ątte f├╝r die Regeln zwei Vorschl├Ąge: Man k├Ânnte dem Camp auch einen
Boni geben und es dann Optional machen. Ich denke da an sowas wie
verpatzte Sammeltests wiederholen wenn um 12\" um das Camp. Damit k├Ânnte
man es auch in \"freie\" Spiele einbauen wo nicht unbedingt jeder Spieler
ein Camp hat und zu manchen Schlachten oder Armeen mag es auch nicht so
gut passen.
Kein Mensch wird gezwungen damit zu spielen ...
Zitat
Die Regeln sind etwas lang. Vielleicht k├Ânnte man das irgendwie
verk├╝rzen. z.B. in dem das Camp nicht k├Ąmpfen kann sondern automatisch
gepl├╝ndert wird wenn es erfolgreich von einer (formierten?) Einheite
angegriffen wurde.
Auf Grund der Erfahrungen vom WE ist die ausf├╝hrlichkeit notwendig. Sonst kann man es gleich weglassen. Schon getestet?
Gespeichert
Weniger labern, mehr spielen ...

Wellingtons Martktplatz

Warboss Nick

  • Bauer
  • ****
  • Beitr├Ąge: 773
    • 0
Onkel Wellingtons WAB Regeln - Das Camp
« Antwort #5 am: 14. April 2016 - 08:02:26 »

Klingt umst├Ąndlicher als es ist. Am Wochenende war es jedenfalls kein Problem. Auf jeden Fall testen wir das weiter, auch in anderen Epochen. Bin gerade auch auf mobilere / schnellere Armeen gespannt.
Gespeichert
\"I want night or Blucher!\" - Wellington

212/200 Bemalpunkte in 2018, davon 43 Gel├Ąnde

Napo Franzosen
Schwyzer
[url=http:/