Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 29. November 2022 - 19:41:44
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: Samos Allerlei -  (Gelesen 32771 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Samonuske

  • Fischersmann
  • ***
  • Beiträge: 692
    • 0
Re: Samos Allerlei -
« Antwort #330 am: 06. November 2022 - 15:49:12 »

Vielen Dank für die Kommentare.
Gerade in diesem Setting und vor allen zu diesem Spiel ,könnte ich so lange darüber schreiben und Scenen auf zählen die ich mir vorstelle ,wo man spielerisch umsetzen könnte. Das wäre alles so genial,aber da fehlt mir neben Geld auch doch viel die Zeit dazu und vor allem der Platz. Ich dachte schon in einem Schuhkarton jeweils zwei Ebene zu bauen,die verschiedene Teile des Herrenhauses oder der Polizeistation darstellen. Das wäre bestimmt auch machbar,durch die ganzen Artwoks wo es dazu gibt. Aber,dann müsste das auch alles wirklich genutzt werden und nicht am ende nur in der Ecke liegen ! Da fehlt es halt wirklich an Mitspiele oder Leute die da mit Hand anlegen würden.
Da wäre soviel möglich,doch alleine ist es doch sehr schade das alles zu machen !

Samonuske

  • Fischersmann
  • ***
  • Beiträge: 692
    • 0
Re: Samos Allerlei -
« Antwort #331 am: 07. November 2022 - 11:59:58 »

Ich weiß das Bild ist nicht so gut,aber ich wollte es unbedingt mit euch teilen. Ich habe eine kleine flackernde Kerze mit TeddyWolle umhüllt, um so eine lodernde Stelle zu erzeugen. Sieht eigentlich recht hübsch aus. Leider lässt ein Bekannter mit seinen neuen umwandelungen für Papercraft auf sich warten. Das auch dieses Projekt nun etwas ins stocken kommt.
Wenn sich also hier jemand befindet der weiß wie man ein PDF Modell von 1:24 in 1:43 umwandeln und darauf Symbole aufbringen kann. Würde ich mich über jede hilfe freuen.
Habe es schon versucht,aber mein Programm lässt es nur zu die Größe in Prozent zu ändern und da ich somit immer ein Probedruck machen muss. Ist es mir die Sache nicht wert so viel Papier und Tinte selbst in Graustufen und schnell Druck zu verschwenden.
Beziehungsweise mein Drucker macht auch Probleme wenn es um skalierten Druck geht. Bei normalen Druck direkt kein Problem,aber wenn ich anfange es skaliert zu drucken,verweigert er mir meistens den Dienst,warum auch immer !

Dennoch möchte ich es gerne weiter führen,selbst wenn es heißt länger auf etwas warten zu müssen. Also hilfe wäre hier willkommen . !

Trokar

  • Schneider
  • ***
  • Beiträge: 255
    • 0
Re: Samos Allerlei -
« Antwort #332 am: 07. November 2022 - 13:56:15 »

Da bin ich aber auch gespannt, was noch so kommt  :)
Gespeichert

Samonuske

  • Fischersmann
  • ***
  • Beiträge: 692
    • 0
Re: Samos Allerlei -
« Antwort #333 am: 10. November 2022 - 09:28:34 »

Danke dir das mit 55 % habe ich schon oft gelesen,warum auch immer wirken dann einige Fahrzeuge so klein wie Matchbox Autos bzw sind dann wirklich sehr klein geraten. Warum das so ist keine Ahnung.

Habe mich jetzt erst einmal noch an ein Polizei Auto gewagt,das doch etwas umständlich war in diesem kleinen Maßstab zu bauen. Da es eigentlich 1:24 ist und da um einiges einfacher war zu falten da die Optimierung und Faltgrade besser waren.

Aber egal,da es ohnehin nur als Diorama und einen Demolierten Wagen geht.

Nach drei Tagen falten und ein Probeexemplar verhaut,ist er nun endlich fertig geworden. Gottseidank fällt die Bemalung weg,da Papercraft meistens schon mit Farbe ihre Aufwartung machen !

Also gestern gleich mal ein Probespielchen gewagt. Die Regeln wurden für die Kinder etwas vereinfacht ,da wie die Walking Dead Regeln nutzen und diese mit Hausregeln versehen haben.
Auch hier machen Schüsse Geräusche die man vermeiden sollte , Rennen wurde bei uns ins schnelle laufen umgewandelt so,das die Zombies nicht so schnell auf einen aufmerksam werden.

Ziel war es um die brennenden Autos zu den Kisten zu gelangen.
Doch vorsicht,die Zombies waren nicht das einzige Übel an dieser kleinen Mission,denn durch den Qualm hatten die Zombies zwar keine direkte Sichtlinie zu uns ,doch konnten wir so die Zombies hauptsächlich im Nahkampf attackieren .

Wenn das nicht schon übel genug wäre,mussten wir in jeder Runde einen W10 würfeln um zu testen ob die Autos durch das Feuer explodieren oder nicht. Also war es eine Gefahr sich in unmittelbarer nähe des Wagens aufzuhalten !

Wir hatten so 8 Runden zeit an die Kisten zu kommen,von den Zombies abstand bewahren und den Schlüssel aus den genannten Kisten finden und zum Ziel Ortsschild zurück zukehren !

Am ende war es dann doch etwas einfach.Eine Gruppe hat am anderen Ende der Karambolage(ARTE lässt grüßen) etwas Lärm verursacht ,während die anderen sich den weg langsam aber stetig den Weg zum Ziel bahnten.

Insgesamt haben wir vielleicht 45 Minuten gespielt,war aber sehr amüsant war. Da gerade Junior sein Spaß hatte vor den Zombies zu flüchten und sie in die falsche Richtung zu locken.