Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 17. Juni 2019 - 17:43:15
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: An Epic Battle  (Gelesen 412 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

wolflord

  • Schuster
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 391
    • Profil anzeigen
    • 0
An Epic Battle
« am: 08. August 2017 - 21:21:54 »

Am vergangenen Sonntag trafen die Chaos Marines von beelzemetz auf die Eldar von Franz Graumann.


Auf der linken Seite stehen die Chaosmarines der Iron Warriors bereit zum Angriff. Sie werden bereits von den Eldar von Biel-Tan erwartet.


Die Iron Warriors haben einiges an schweren GerÀt mitgebracht. Darunter zwei dieser beeindruckenden und waffenstarrenden Death Wheels.


Eine dĂŒnne Vorposten Linie von KampflĂ€ufern hat in den Ruinen Stellung bezogen. Dahinter decken Guardians, unterstĂŒtzt von Falcon Grav-tanks, einem Scorpion sowie einem Void-Spinner, das Blitz Objektiv.


Auf der anderen Flanke steht ein weiterer Void-Spinner, unterstĂŒtz von einer Falcon Troupe hinter dem HĂŒgel. Davor decken zwei Einheiten Ranger das Vorfeld.


Genau auf dieser Flanke teleportiert sich eine Einheit Terminatoren samt einigen DĂ€monen aufs Schlachtfeld.  In dem nachfolgendem Feuergefecht werden sowohl die Falcons als auch der Void-Spinner trotz heftiger Gegenwehr vernichtet. Trotz des heftigen Feuers der Eldar Panzer erleiden die Terminatoren keine Verluste.



Ein Decimator marschiert auf der Straße vorwĂ€rts.


Ein Death Wheel, gefolgt von mehreren Predator Panzer rollt vorwĂ€rts. Ihr vereintes Feur vernichtet eine der Ranger Einheiten, die zweite wird aufgerieben und zieht sich in enen nahen Wald zurĂŒck.


Bisher haben die Eldar schwere Verluste einstecken mĂŒssen und die gesamte linke Flanke wurde aufgerieben. Zeit fĂŒr den Eldar Kommandanten seine Reserven in Form von zwei Vampir Landungsschiffen voller Aspektkrieger in die Schlacht zu werfen. Die Chaos Luftwaffe versucht erfolglos die Transporter abzufangen. WĂ€hrend die linke Einheit Deckungsfeuer gibt, geht die rechte Gruppe in den Firefight. Obwohl die Terminatoren aufgrund ihrer dicken RĂŒstung kaum Verluste erleiden, verlĂ€sst sie aufgrund der Überzahl der Eldar der Kampfwille und die gesamte Einheit wird beim versuchten RĂŒckzug niedergemacht.


Runde 2:

Wie man zu Beginn von Runde 2 sehen kann, sind die Chaos Truppen auf breiter Front vorgerĂŒckt.


Der Decimator rĂŒckt weiter vor und nimmt die KampflĂ€ufer ins Visier. Doch die haben nur darauf gewartet (Overwatch). Ein gut gezielter Schuß trifft die Munition und der Decimator fliegt in die Luft.

Auf der rechten Flanke der Eldar verpatzen die Chosen Marines  mit ihren herbei beschworen DĂ€monen ihre Aktivierung und können nur in den Ruinen in Stellung gehen, statt wie geplant anzugreifen. So geht stattdessen das zweite Death Wheel vor und verwickelt die KampflĂ€ufer in ein heftiges Feuergefecht. Obwohl zwei der KampflĂ€ufer vernichtet werden, wird die Chaos Kriegsmaschine kritisch am Gyrostabilisator getroffen und gerĂ€t außer Kontrolle.

In der Hektik des Gefechts ist das Bild leider unscharf, zeigt aber die Richtung weche die wildgewordenen Kriegsmaschine nimmt. Doch all die DÀmonen und Chaos Marines können dem Rad ausweichen und erleiden keine Verluste.
Nur weil ein Trupp Raptoren einen dere KampflĂ€ufer im Wald ausschaltet, werden diese aus den Ruinen zurĂŒckgedrĂ€ngt.


Auf der anderen Flanke sammeln die Vampire ungestört von der Chaos Luftwaffe einen der Aspektkrieger Einheiten wieder ein und nehmen die Predatoren und das Death Wheel mit wechselnden Erfolg unter Feuer.


Ende der zweiten Runde. Kurz vorher hat der Scorpion noch zwei weitere Predator Panzer abgeschoßen, woraufhin die zwei ĂŒberlebenden Panzer sich zurĂŒckziehen um sich wieder zu sammeln. WĂ€hrend also die Eldar ihre linke Flanke wieder stabilisiert haben, verstĂ€rken die Chaos Marines auf der anderen Flanke ihren Druck.

Runde 3:

Da sich die Chaostruppen in den Ruinen zum Angriff sammeln, ruft der Eldar Farseer zu Beginn der Runde den Avatar als VerstÀrkung herbei.
Doch wieder haben die Chaos Marines die Initative.


Da der Choas Lord eine erneute Landung der Aspektkrieger im Vampir fĂŒrchtet, setzt er seine wieder bereite Luftwaffe auf CAP. Dieses nutzen die Eldar aus um ihrerseits die Inative zu ergreifen. Als erstes bombardiert der Void-Spinner mit Erfolg die Marines in den Ruinen. Die Marines erleiden durch die dichten Monofilament Wolken schwere Verluste.


Die Eldar behalten die Inative und unterstĂŒtz von den Gardisten geht der Avatar in den Nahkampf.


In dem nachfolgenden Gemetzel werden die Chaostruppen komplett vernichtet. Danach ziehen sich die Gardisten wieder auf das Objektiv zurĂŒck, denn am nahen Wald lauern immer noch die Raptoren.



Doch ĂŒberraschender Weise greifen die Raptoren die Aspektkrieger auf der anderen Flanke an.


Der nachfolgende Nahkampf ist fĂŒr beide Seiten tödlich.


Trotz der FeuerunterstĂŒtzung durch das Death Wheel werden die Raptoren komplett aufgerieben. Zwar mĂŒssen sich auch die beiden ĂŒberlebenden Aspektkrieger Teams zurĂŒckziehen, aber der schwere Skorpion Panzer bleibt standhaft.


Unbeirrt von den RĂŒckschlĂ€gen gehen die Chosen Marines mit ihren DĂ€monen gegen die Eldar Panzer vor. Nur ein Falcon wird den folgenden Kampf ĂŒberleben.


Das Chaos Death Wheel ist eine immer noch eine schwer zu knackende Bedrohung. Der erste Vampir greift die Chaos Maschine an, kann aber nur den Void Shield senken. Der zweite Vampir wird von der Choas Luftwaffe abgefangen. Trotz einer BeschĂ€digung gelingt es dem Vampir die Aspektkrieger zu landen. Diese drĂ€ngen im Nahkampf das Death Wheel zurĂŒck, können es aber nicht vernichten. Fearless rules!

Am Ende der dritten Runde wurde das extrem spannende Spiel aus ZeitgrĂŒnden bendet und es wurde sich auf ein Unentschieden geeinigt.

Sah es am Ende der ersten Runde noch nach einem leichten Sieg der Chaos Truppen aus, Ă€nderte sich dieses schlagartig in der zweiten Runde. Die beiden unerwarten Verluste von zwei Kriegsmaschinen durch die KampflĂ€ufer bildeten eine Vorentscheidung, weil sie die Feuerkraft der Chaostruppen stark schwĂ€chten. Doch die Entscheidung fiel in der dritten Runde, als die Eldar die Inative ergriffen und die Chaos Marines angriffen, bevor diese ihre DĂ€monen beschwören konnten. Denn die DĂ€monen erwiesen sich mit als die grĂ¶ĂŸte Bedrohung fĂŒr die Eldar, doch trotz DĂ€monen scheitert der Angriff der Raptor Marines auf die Aspektkrieger. So blieben am Ende den Chaostruppen außer der Luftwaffe nur noch 3 intakte Bodeneinheiten, ein Deathwheel, die Chosen Marines und die Marines mit ihrem Chaoslord am eigenen Blitzobjektiv.

Ein ĂŒberaus spannender Sonntagnachmittag ging zu Ende.


Viele GrĂŒĂŸe
Wolflord
Gespeichert
\"The army doesn\'t like more than one disaster in a day. Looks bad in the newspapers and upsets civilians at their breakfast.\"  :whistling_1:

Jocke

  • Fischersmann
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 671
    • Profil anzeigen
    • 0
An Epic Battle
« Antwort #1 am: 08. August 2017 - 21:44:34 »

Das Weltenschiff der Saim Hann begrĂŒĂŸt seine BrĂŒder der Biel-Tan...

Schöner bericht und schöne Modelle, ich muss mal gucken das ich auch irgendwo noch so schöne Eldar Falcons her bekomme, meine sind die alten Plastik Dinger die eher als Wave Serpents taugen von der Optik.
Gespeichert
Das Weltenschiff singt zu mir und ich Antworte angemessen!

Herrengedeck

  • TotengrĂ€ber
  • *
  • BeitrĂ€ge: 37
    • Profil anzeigen
    • 0
An Epic Battle
« Antwort #2 am: 08. August 2017 - 23:33:20 »

Super Bericht! Gerne mehr davon. Insbesondere, da das deutsche Forum ja quasi tot ist.
Gespeichert

crabking

  • Fischersmann
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 622
    • Profil anzeigen
    • 0
An Epic Battle
« Antwort #3 am: 09. August 2017 - 00:35:40 »

Vielen Dank fĂŒr den spannenden Bericht und die schönen Bilder.
Gespeichert

The Desertfox

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.121
    • Profil anzeigen
    • 0
An Epic Battle
« Antwort #4 am: 09. August 2017 - 07:27:24 »

Toller Bericht! Schön das die guten alten Spielesysteme noch am Leben erhalten werden. Bitte mehr davon!
Gespeichert
\"Man sollte immer eine kleine Flasche Whiskey dabeihaben, fĂŒr den Fall eines Schlangenbisses - und außerdem sollte man immer eine Schlange dabei haben.\"

Graf Gaspard de Valois

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.605
    • Profil anzeigen
    • 1
An Epic Battle
« Antwort #5 am: 09. August 2017 - 08:05:52 »

Weiter so! :thumbsup:
Gespeichert
The North Remembers!

Strand

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 2.409
    • Profil anzeigen
    • 0
An Epic Battle
« Antwort #6 am: 09. August 2017 - 10:47:48 »

Immer wieder schön zu sehen, dass das noch gespielt wird. M.e. nichts fĂŒr den casual Gamer, aber wer sich darauf einlĂ€sst, erhĂ€lt ein sehr tiefes Spielerlebnis (Ă€hnlich wie bei FOG).
Die ersten Versionen dieses Spiels habe ich sogar den damaligen 40k-Versionen vorgezogen.

Zitat von: \'Jocke\',\'index.php?page=Thread&postID=255744#post255744
ich muss mal gucken das ich auch irgendwo noch so schöne Eldar Falcons her bekomme, meine sind die alten Plastik Dinger die eher als Wave Serpents taugen von der Optik.

Ja, die alten Falcons sehen im Gegensatz zu den neueren Varianten ziemlich einfach aus, aber ĂŒber die alten Wave Serpents lasse ich nichts kommen. Die sahen so seltsam aus, dagegen wirken die die heutigen Modelle fast schon konventionell:
Gespeichert
“Never trade the joy of playing for the pursuit of victory, and lead by example.”

BrummbÀr

  • Fischersmann
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 665
    • Profil anzeigen
    • 0
An Epic Battle
« Antwort #7 am: 09. August 2017 - 10:55:11 »

Schön zu sehen, dass Epic nicht nur bei uns lebt!
Schöner Bericht, schöne Armeen und klasse Bilder - wir vergessen ja in der Hitze der Schlacht immer das Knipsen  8)  

Nach welchen Listen habt Ihr denn gespielt?
Da wir die Epic-UK-Listen nutzen, mĂŒssen meine Iron Warriors leider auf Deathwheels und DĂ€monen verzichten...
Gespeichert

----------------------------------------------------------------------
Suchen immer Mitspieler im Raum 35619 Braunfels!  :thumbup:
----------------------------------------------------------------------

Franz Graumann

  • TotengrĂ€ber
  • *
  • BeitrĂ€ge: 7
    • Profil anzeigen
    • 0
An Epic Battle
« Antwort #8 am: 09. August 2017 - 21:20:57 »

Riesendank an Wolflord, unseren Kriegsberichter, fĂŒr den tollen Spielbericht. :clapping: Ich habe im Eifer des Gefechts gar nicht mitbekommen, dass Du so viele Fotos gemacht hattest.

Und yep, es war megaspannend und einfach toll, nach so langer Zeit endlich
wieder Epic Armageddon zu spielen. Die Dynamik und taktische Tiefe des
Spiels ist einfach immer wieder genial.

Tja, ja, diese Chaoten mit ihrem DĂ€mönchen können einem ganz schön auf die Pelle rĂŒcken und ich
war anfangs ziemlich ĂŒberrascht bzw. ĂŒberrollt. Aber dann habe ich mich
wieder auf die guten alten Spitzöhrchen besonnen... . 8)

Die War Walker waren wirklich der Knaller, wenn auch mit viel GlĂŒck, gleich
zwei mal einen kritischen Treffer zu landen. Aber ich sage immer
wieder, dass diese \"Zwergtitanen\" unterschÀtzt werden.

Die Armeelisten haben wir nach NetEpic erstellt. Bei mir waren es 3.000 Punkte Biel-Tan Eldar.

Cheers!

Franz Graumann
Gespeichert

wolflord

  • Schuster
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 391
    • Profil anzeigen
    • 0
An Epic Battle
« Antwort #9 am: 09. August 2017 - 21:38:34 »

Die Modelle wurden zwar als Iron Warriors bemalt, verwendet wurde aber die Black Legion Liste. Da ich nur zugeschaut hatte konnte ich den Kriegsberichterstatter spielen und in Ruhe einige Bilder machen.
Vieleicht solltet ihr fĂŒr Eure Spiele auch einen anheuern.  :wink_1:
Gespeichert
\"The army doesn\'t like more than one disaster in a day. Looks bad in the newspapers and upsets civilians at their breakfast.\"  :whistling_1:

beelzemetz

  • Kaufmannstochter
  • **
  • BeitrĂ€ge: 96
    • Profil anzeigen
    • 0
An Epic Battle
« Antwort #10 am: 10. August 2017 - 00:21:21 »

Vielen Dank auch von mir an dich, wolflord! Da hast du dir ja echt MĂŒhe gemacht, cooler Bericht!
Ich hoffe, wir können in nĂ€chster Zeit die WĂŒrfel kreuzen.


Wie schon von wolflord geschrieben, habe ich meine Iron Warriors als Black Legion nach der NetEA Liste gespielt, daher die TodesrÀder und die DÀmonen.
Wobei ich die Iron Warriors Liste lieber mag, aber die NetEA-Version ist leider noch nicht endgĂŒltig fertig.
Vielleicht spielen wir nÀchstes Mal auch mit den EpicUK Listen, da hat man mehr Auswahl an austarierten Listen.


Franz Graumann, noch mal vielen Dank fĂŒrs nette und spannende Spiel, du hattest echt schönes GelĂ€nde da.
Gespeichert

BrummbÀr

  • Fischersmann
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 665
    • Profil anzeigen
    • 0
An Epic Battle
« Antwort #11 am: 10. August 2017 - 09:05:38 »

Das mit dem Kriegsberichterstatter ist eine gute Idee!
Mal sehen, ob das bei unserer nÀchsten Schlacht klappt.

Ich kann mich Eurer Meinung nur anschließen: Epic ist wirklich ein taktisch anspruchsvolles Spiel, dass jede Menge Spass macht.
Hat bei mir auf jeden Fall einen Stammplatz in meiner Bestenliste bekommen.
Gespeichert

----------------------------------------------------------------------
Suchen immer Mitspieler im Raum 35619 Braunfels!  :thumbup:
----------------------------------------------------------------------