Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 24. Januar 2019 - 12:56:11
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: Die Geschichten von Nicodemus van Darkheim (UPDATE 29.01.: neue See-Matte und Geländeteile)  (Gelesen 1051 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Sorandir

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.420
    • Profil anzeigen
    • 0

Nekromant Nicodemus hat zwei neue Gefolgsleute angeheuert, ein Ritter und ein Barbaren-Kundschafter:

 


Im Sommer habe ich auf dem Bring&Buy der Claymore-Convention in Edinburgh zwei alte Warhammer Quest-Bücher zum Spootpreis erstanden.
Um mein Dungeon bischen zu erweitern, habe ich daraus zwei Objective Rooms nachgebaut:

Die Tomb Chamber:



und der Fire Chasm:




Hier noch ein kleines Figurenrätsel für den (Plastik-)Figurenspezialisten:
Die Dunkelelfen-Repetierarmbustschützin (krasses Wort) ist ein Umbau aus 4 verschiedenen Plastikgußrahmen, quer durch alle Systeme und Hersteller.
Ums noch bischen schwer zu machen, gibst die Mini erstmal in teilbemalt (aka wild mit dem Pinsel auf Mini rumgesaut).







Wer alle vier herausfindet oder errät, nach dessen Nickname benenne ich den nächsten Gefolgsmann für Nicodemus  :smiley_emoticons_outofthebox:
Gespeichert
- Kurpfalz Feldherren -
http://www.kurpfalz-feldherren.de

Riothamus

  • Edelmann
  • ****
  • Beiträge: 3.722
    • Profil anzeigen
    • 0

:thumbsup: , :thumbsup: , :thumbup: mit * und Eichenlaub.
Gespeichert
Gruß

Riothamus

Strand

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 2.360
    • Profil anzeigen
    • 0

Muss passen. Bin kein Plastikmann, ist aber sicherlich eine Herausforderung für den Don. :)
Gespeichert
“Never trade the joy of playing for the pursuit of victory, and lead by example.”

Sorandir

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.420
    • Profil anzeigen
    • 0

So neben all dem historischen ernsthaften Zeug wie Highlander und Jacobiten usw. habe ich auch an meinem All-time-, immer gewollten, oft auf kleiner Sparflamme köchelndem Thema weiter gemacht nämlich: Dark Fantasy  ^^

Für alle möglichen Schauplätze habe ich eine See-Matte gebastelt. Eine kleine Stellprobe (zusammen mit meinen neuen Säulen) sieht man hier:



Auf dem Turm am Hafeneingang wacht eine einsame Repetierarmbrustschützin der Dunkelelfen:



Auflösung Figurenrätsel: die Dunkelelfe besteht einem Oberkörper aus einer älteren GW-Dunkelelfenbox, einem Unterkörper von den Frostgrave-Kultisten, hat ein Schwert aus der Gripping Beast Wikingerbox und einen Haarzopf aus der Fireforge Steppenreiter-Box.
4 Bausätze von 4 verschiedenen Firmen für eine Mini  :love:

Außerdem habe ich aus dem Frostgrave Folio - Buch das \"Celestium\" gebaut:



Es handelt sich um 3 unabhängig voneinander drehbare Scheiben.
Im Szenario erzeugen sie bei jeder Drehung einen Magiestoß, der Kreaturen zum Leben erweckt...

Zum Abschluss noch ein Schnappschuss zum Thema \"ungemütliche Obermieter\":

Gespeichert
- Kurpfalz Feldherren -
http://www.kurpfalz-feldherren.de

Jocke

  • Fischersmann
  • ***
  • Beiträge: 668
    • Profil anzeigen
    • 0

:smiley_emoticons_pirate_shocked:
Sehr schick... nächstes Jahr Szenario mit dem Spiel?
Die Matte is ja Bombe, wie hast du die gemacht?
Gespeichert
Das Weltenschiff singt zu mir und ich Antworte angemessen!

DonVoss

  • Administrator
  • König
  • *****
  • Beiträge: 5.551
  • Il Creativo
    • Profil anzeigen
    • 0

Sorandir...wie is die Matte gemacht. Die sieht extrem geilaus....;)

Is da Folie drüber oder durchsichtiges Acryl oder was?

@Plastik-Joe
Hätte ich natürlich geusst... :thumbsup:

Cheers,
Don....;)
Gespeichert

Sorandir

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.420
    • Profil anzeigen
    • 0

Bzgl. See-Matte:
Die Idee ist so einfach wie genial und kam von Wraith. Es handelt sich einfach um die Rückseite von einem Stück Malervlies. Man hat die Stabilität und Robustheit der Vliesmatte und eine Folienbeschichtung, die glatt ist und bemalt werden kann.
Ich hab mit einer Mischung aus Airbrush und herkömmlichem Pinseln, washen und highlighten in mehreren Tönen blau, schwarz, olivgrün, braun und türkis aufgetragen. Dann zweimal mit Glanzlack aus dem Baumarkt drübergepinselt und fertich.
Der weiße Lichtfleck auf dem Foto ist nicht aufgemalt, sondern kam durch das Fotografieren bei Tageslicht und mit Blitz, aber man sieht schön, wie sich Licht auf der \"nassen\" Oberfläche widerspiegel kann.

@ Jocke:
Bis zum nächsten Jahr wird man nicht warten müssen, für ein Spiel.
Ich plane das auf der Ad Arma Con am 12.Mai zu präsentieren.
Mitspieler sind natürlich gesucht und gerne willkommen   :)
Gespeichert
- Kurpfalz Feldherren -
http://www.kurpfalz-feldherren.de

Barbossa

  • Leinwandweber
  • **
  • Beiträge: 167
    • Profil anzeigen
    • 0

Sieht sehr realistisch aus Deine Matte :thumbup:

Wie ist es mit der Haftung der Farbe, ich hatte das auch mal versucht aber es gab Risse und ging stellenweise wieder ab.
Hast Du sie vorher mit Haftgrund oder so was behandelt?

Gruß

Mike
Gespeichert
Nimm was du kriegen kannst, und gib nichts wieder zurück! :smiley_emoticons_pirate2_biggrin: