Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 26. Mai 2019 - 20:35:17
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche á

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: Grande Armee in 1/72: Aufbau der napoleon. Armeen und Spielberichte  (Gelesen 105138 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Mar├ęchal Davout

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 2.152
    • Profil anzeigen
    • 0
Waterloo Teil 10
« Antwort #2055 am: 11. Mai 2019 - 11:05:07 »

Weiter geht es!

Also, zuletzt hatte der Spielzug geendet, wir hatten erw├╝rfelt, dass die Preu├čen (B├╝lows IV. Korps mit Bl├╝cher) kommen und nun war es auch an der Zeit, die Wetterentwicklung zu erw├╝rfeln:
W├╝rde es sonnig werden, bedeckt bleiben oder gar anfangen zu regnen? Wir w├╝rfelten Wetterver├Ąnderung und dann auch noch Regen! Also w├╝rde der weiche Boden erstmal nicht weiter trocknen. W├╝rde der Regen noch einen Spielzug anhalten (2 Runden Regen in Folge also), dann w├╝rde der Bogen matschig werden (mud) und dann w├Ąre Distanzartillerie und Bewegung noch weiter eingeschr├Ąnkt. Schon jetzt funktioniert das Musketenfeuer nicht mehr gut, Pl├Ąnkeln h├Ârt auf und Kavallerie bekommt teils einen Bonus gegen Infanterie (Infanterie verwundet Kavallerie schwerer), die ihre Musketen nicht mehr einsetzen k├Ânnen. W├Ąren die Preu├čen nicht im Anmarsch, h├Ątte ich das gut gefunden... So bin ich mir nicht sicher mit dem Regen - lieber w├Ąre es mir wohl ohne! Die Sicht sinkt ├╝brigens auch weiter, so dass die Kommandeure mehr CPs (Ressourcen - Zeit, Personal) aufwenden m├╝ssen, um Kommandos zu geben.



Erstmal sch├Ân feuern!



Nach zwei Angriffswellen von je zwei franz├Âsischen Brigaden auf Hougomont (oben rechts) stand meine Verteidigung noch und beim Spielzugende konnte ich die Verteidigung wieder verst├Ąrken. Nun hoffe ich noch mindestens einen Angriff (also Pulse) durchzuhalten und so Reilles Infanterie (6 Brigaden) einen weiteren Unterspielzug von meinen Linien abzuhalten. Die Angriffe sind entschieden, aber ich halte mit geschw├Ąchter, geschrumpfter Besatzung aus!

[Frau ruft mich zur Hausarbeit, daher hier erstmal Pause! Immerhin etwas, oder? Auch wenn ich eigentlich weitermachen und mehr schreiben wollte...]

Gespeichert

Mar├ęchal Davout

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 2.152
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: Grande Armee in 1/72: Aufbau der napoleon. Armeen und Spielberichte
« Antwort #2056 am: 11. Mai 2019 - 13:59:48 »

[Hausarbeit vorerst beendet]



Meine Linie nun sch├Ân konvex aufgestellt, um schlechter an den Fl├╝geln gepackt zu werden.



Der andere Fl├╝gel mal aus franz├Âsischer Sicht. Hier gehen die Franzosen mit ihren K├╝rassieren um Papelotte vor. Meine ersten Preu├čen kommen auf das Schlachtfeld. Ich schicke reitende Artillerie (3 Batterien) und leichte Kavallerie (2 Brigaden) vorweg, um schnell Unterst├╝tzung an der linken britischen Flanke zu bekommen.



Ich nutze die Stra├če dort und bin recht z├╝gig im Vormarsch mit diesen Truppen. In meinem Aufmarschgebiet (off-table-movement) kommt die schwere Artillerie, Infanterie und die Haubitzen deutlich langsamer im Regen voran. Die Stra├če ist voll und wird bald zur Schlammpiste...

Die Bewegungen der Franzosen wirken im Moment fast so, als ob Napoleon mir die Flanke (wo die Preu├čen kommen) verweigern will und nur etwas mit den K├╝rassieren Drohkulisse aufrecht erh├Ąlt...
Gespeichert

D.J.

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.104
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: Grande Armee in 1/72: Aufbau der napoleon. Armeen und Spielberichte
« Antwort #2057 am: 11. Mai 2019 - 15:10:59 »

Meine Linie nun sch├Ân konvex aufgestellt, um schlechter an den Fl├╝geln gepackt zu werden.

Eine gute Idee, die ich mir beizeiten wohl mal abkupfern werde :D

Der andere Fl├╝gel mal aus franz├Âsischer Sicht. Hier gehen die Franzosen mit ihren K├╝rassieren um Papelotte vor. Meine ersten Preu├čen kommen auf das Schlachtfeld. Ich schicke reitende Artillerie (3 Batterien) und leichte Kavallerie (2 Brigaden) vorweg, um schnell Unterst├╝tzung an der linken britischen Flanke zu bekommen.

In anbetracht der Wetterlage und der Bodenbeschaffenheit, eine gute Idee.
Wenn der Boden weicher wird, wird er zwar die Infanterie aufhalten, aber ich h├Ątte auch lieber den kr├Ąftigeren Wumms auf dieser Flanke und die Infanterie sozusagen als "Reserve" im R├╝cken.

Ich nutze die Stra├če dort und bin recht z├╝gig im Vormarsch mit diesen Truppen. In meinem Aufmarschgebiet (off-table-movement) kommt die schwere Artillerie, Infanterie und die Haubitzen deutlich langsamer im Regen voran. Die Stra├če ist voll und wird bald zur Schlammpiste...

Das mit dem Wetter und seinen Auswirkungen gef├Ąllt mir immer besser ;D

Die Bewegungen der Franzosen wirken im Moment fast so, als ob Napoleon mir die Flanke (wo die Preu├čen kommen) verweigern will und nur etwas mit den K├╝rassieren Drohkulisse aufrecht erh├Ąlt...

Also habe ich die Bilder doch richtig interpretiert! *stolz in die Brust werf* :)
Ich war mir zun├Ąchst unsicher.
Jetzt bin ich aber mal richtig gespannt, wie das weitergeht!
Das Wetter macht dir ja im Moment doch das Leben etwas ungem├╝tlicher ;)
Gespeichert
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also h├Ârt auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. F├╝r nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)

Mar├ęchal Davout

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 2.152
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: Grande Armee in 1/72: Aufbau der napoleon. Armeen und Spielberichte
« Antwort #2058 am: 11. Mai 2019 - 18:42:57 »

Ja, die Wetterver├Ąnderungen und Auswirkungen sind echt spannend (wenn auch teils unangenehm). Bisher haben wir diesen Punkt entweder ignoriert oder es waren Schlachten, wo an dem Tag die Wetterlage einfach so stabil war, dass der Status sunny - no variation es uns einfach gemacht hat (Somme in Spanien/Portugal).

Das Wetter ist eher f├╝r mich nachteilig, weil ich mit den Preu├čen noch einen Weg machen muss und die Franzosen schon in Schlagdistanz sind, stimmt - ungem├╝tlich.
Gespeichert

D.J.

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.104
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: Grande Armee in 1/72: Aufbau der napoleon. Armeen und Spielberichte
« Antwort #2059 am: 12. Mai 2019 - 07:24:53 »

Dann werde ich das Wetter beim n├Ąchsten Solohagel mal mit einflie├čen lassen :)
Das hilft beim Erz├Ąhlen einer sch├Ânen Geschichte / dem Kopfkino unglaublich, wie ich bei deinem Bericht feststellen muss :)
Gespeichert
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also h├Ârt auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. F├╝r nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)

Mar├ęchal Davout

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 2.152
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: Grande Armee in 1/72: Aufbau der napoleon. Armeen und Spielberichte
« Antwort #2060 am: 12. Mai 2019 - 09:07:41 »

Mach das! Aber mach es nicht zu verr├╝ckt. Bei GA ist erstmal wichtig: ist f├╝r einen Tag und Ort Wettervariation ├╝berhaupt realistisch? Mit welchem Wetter startet die Schlacht? Wenn das Wetter wechselhaft ist, werden am Ende des Zuges 2 W├╝rfel geworfen. Bei einem Pasch ├Ąndert das Wetter sich: ungerade - nasser, gerade - trockener. Wetter beinflusst: Sicht- und Befehlsweiten, Bewegung, Artillerieeffektivit├Ąt und ebenso nat├╝rlich Musketen. 😉
Gespeichert

D.J.

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.104
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: Grande Armee in 1/72: Aufbau der napoleon. Armeen und Spielberichte
« Antwort #2061 am: 12. Mai 2019 - 10:03:43 »

Auf keinen Fall irgendwelche Kapriolen ;)
Ich habe irgendwo noch eine Wettertabelle aus AD&D rumfliegen. Die werde ich nutzen, sofern ich sie finde ;D
Gespeichert
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also h├Ârt auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. F├╝r nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)

Mar├ęchal Davout

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 2.152
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: Grande Armee in 1/72: Aufbau der napoleon. Armeen und Spielberichte
« Antwort #2062 am: 12. Mai 2019 - 13:06:21 »

Gut! :)
Gespeichert

Pappenheimer

  • Edelmann
  • ****
  • Beitr├Ąge: 3.254
    • Profil anzeigen
    • Wackershofen Anno Domini / Landleben 17.Jh.
Re: Grande Armee in 1/72: Aufbau der napoleon. Armeen und Spielberichte
« Antwort #2063 am: 13. Mai 2019 - 09:32:20 »

Toll, dass es hier weitergeht.

Alles wie gehabt, Wellington h├Ąlt durch. Uuuuuah.  ;)
Gespeichert

Pappenheimer

  • Edelmann
  • ****
  • Beitr├Ąge: 3.254
    • Profil anzeigen
    • Wackershofen Anno Domini / Landleben 17.Jh.
Re: Grande Armee in 1/72: Aufbau der napoleon. Armeen und Spielberichte
« Antwort #2064 am: 20. Mai 2019 - 13:59:12 »

Hab ich irgendwas ├╝berlesen? Ist die Schlacht mit Teil 10 rum?
Gespeichert

D.J.

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.104
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: Grande Armee in 1/72: Aufbau der napoleon. Armeen und Spielberichte
« Antwort #2065 am: 20. Mai 2019 - 14:50:20 »

Hab ich irgendwas ├╝berlesen? Ist die Schlacht mit Teil 10 rum?

Scheint so?
Oder der Mar├ęchal dreht gerade ein Prequel!
Die erneute R├╝ckkehr des Korsen ;D
Gespeichert
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also h├Ârt auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. F├╝r nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)

D.J.

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.104
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: Grande Armee in 1/72: Aufbau der napoleon. Armeen und Spielberichte
« Antwort #2066 am: 23. Mai 2019 - 05:23:25 »

Mal ernsthaft ... m├╝ssen wir uns um unseren Mar├ęchal jetzt auch sorgen?
Letztes Mal vor drei Tagen online ... Spielbericht h├Ąngt in der Luft ...  ???
Gespeichert
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also h├Ârt auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. F├╝r nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)