Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 21. Mai 2019 - 05:53:30
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: Rebels and Patriots - Die nächste "Lion Rampant" - Regelwerkvariante  (Gelesen 1385 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Bayernkini

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.264
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: Rebels and Patriots - Die nächste \\
« Antwort #15 am: 23. Januar 2019 - 15:09:59 »

Die neue "Lion Rampant" Version ist erhältlich.
Diesmal kann ich die Unterschiede im Verweis auf die bereits anderen Varianten sehr kurz halten ;)

- Der Offizier und seine Fähigkeiten und Entwicklung wurde grds. aus der "Pikeman´s Lament" Variante übernommen
- Die Einheitenwerte/-Fähigkeiten wurde grds. aus "The Men Who Would Be Kings" Variante übernommen.
- Die Einheiten bestehen wie gehabt aus 6 bzw. 12 Modellen
- Einheiten können für reduzierte bzw. zusätzliche Punktkosten um -6 (small unit) bzw +6 Modelle (large unit) auf-/abgewertet werden.
- Einheiten haben wie bei TMWWBK keine einzelnen Aktivierungswerte (wie die anderen LR Systeme), sondern die Aktivierung klappt auf 6+ auf 2W6. 
 Hier kommen dann aber diverse Modifikationen dazu, die die Einheiten entweder von Grund auf haben, bzw. aufgrund der Anzahl der Moralmarker  (Schadensmarker), die sie bereits haben.
- Ein Misslingen des Aktivierungswurfes gilt nur für die aktuelle Einheit und nicht für die gesamte Armee. Auch das wurde TMWWBK übernommen.
- Die Anzahl der Trefferwürfel ist nach wie vor 6 bzw. 12, aber nicht mehr abhängig von der aktuellen Anzahl Modellen in der Einheit, sondern ob und  wieviele "Moralmarker" eine Einheit bereits hat.

Das sind im wesentlichen auch schon die neuen Regeln.
Dem Extremspieler, "die ihr Wissen von einer Epoche in ein ausgeklügeltes Regelsystem gepresst haben wollen" (Zitat @Tattergreis) werden sofort "BÄHH" schreien und gut ist ;)

Mir als "Easy-Miniaturen-Schieber" passen die Regeln wieder voll in den Kram, zumal ich ja keine neue lernen muß ;)

Da ich sowieso gerade eine "Gettysburg-Kampagne" mit den Altar of Freedom Regeln spiele, bei denen die "Großschlachten" als TT-Spiel gespielt und die "Skirmish"-Begegnungen "nur" ausgewürfelt werden, könnte ich mir sogar vorstellen, die Skirmish dann ebenfalls mit eben den neuen
"Rebels And Patriots" Regeln zu spielen.
« Letzte Änderung: 24. Januar 2019 - 07:17:45 von Bayernkini »
Gespeichert
My dice are the hell

Pappenheimer

  • Edelmann
  • ****
  • Beiträge: 3.243
    • Profil anzeigen
    • Wackershofen Anno Domini / Landleben 17.Jh.
Re: Rebels and Patriots - Die nächste \\
« Antwort #16 am: 04. Februar 2019 - 14:28:19 »


- Ein Misslingen des Aktivierungswurfes gilt nur für die aktuelle Einheit und nicht für die gesamte Armee. Auch das wurde TMWWBK übernommen.
Wobei ich das mit dem Misslingen der Aktivierung für die gesamte Armee immer besonders innovativ fand, weil es das Spiel sehr wechselhaft und dynamisch machte. Aber ich denke, dass man das anpassen kann, wenn man mag. Mal schauen, wann ich was dafür über habe.

Bei den Italeri-Indianern hätte ich bei einem Set gleich 48 Stück, also 4x12. Schon ne Menge für das Regelwerk, da ja ein Teil der Einheiten immer 6 Mann hat.

Vielen Dank für Deine Zusammenfassung.
Gespeichert