Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 20. Oktober 2019 - 19:39:59
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: Kriegerbanden Kampagne möglich?  (Gelesen 872 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

JOC

  • Kaufmannstochter
  • **
  • Beiträge: 64
    • 0
Kriegerbanden Kampagne möglich?
« am: 15. Februar 2018 - 09:50:50 »

Gibt es derzeit ein Regelwerk mit dem man eine Kampagne à la \"Kriegerbanden\" in DA+ ausspielen kann?
Also Start mit einem kleinen Häufchen und wachsen der Warband von Schlacht zu Schlacht?
Gespeichert

Graf Gaspard de Valois

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.650
    • 1
Kriegerbanden Kampagne möglich?
« Antwort #1 am: 15. Februar 2018 - 10:01:17 »

Dux Britanniarium von Too Fat Lardies hätte eine solche Kampagne.

Da gibt es auch eine Charakterentwicklung des Kriegsherren.

https://toofatlardies.co.uk/product/double-dux-bundle-2/
Gespeichert
The North Remembers!

Odoaker

  • Schuster
  • ***
  • Beiträge: 342
    • 0
Kriegerbanden Kampagne möglich?
« Antwort #2 am: 17. Februar 2018 - 19:15:43 »

Bei SAGA geht das mit Zeitalter der Wölfe, dem Kampagnenband, auch. Aber ich find das nicht wirklich sehr ausgereift muss ich sagen.
Gespeichert
He is the prince that was promised, and his is the song of ice and fire.

JOC

  • Kaufmannstochter
  • **
  • Beiträge: 64
    • 0
Kriegerbanden Kampagne möglich?
« Antwort #3 am: 17. Februar 2018 - 19:30:07 »

Vielen Dank für die Infos. Ich schaue mir alles an. :thumbup:
Gespeichert

Longshanks

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.353
    • 0
Kriegerbanden Kampagne möglich?
« Antwort #4 am: 18. Februar 2018 - 08:48:01 »

Von Osprey kommt genau das im April für die Kreuzungstaaten. Nennt sich „Faith and Blood“
Gespeichert

Neidhart

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.140
    • 0
Kriegerbanden Kampagne möglich?
« Antwort #5 am: 18. Februar 2018 - 15:28:13 »

Was genau magst du da haben? Wenn es um Entwicklung der einzelnen Bandenmitglieder geht, dann führt immer noch kein Weg an Mortheim vorbei. Wenn es etwas weiter gefasst sein darf, würde sich das neue Battlecompanions  zum Herr der Ringe Spiel von GW anbieten. Du müsstest aber hier jeweils Bandenregeln selber aufstellen.
SAGA ist gut, funktioniert im Kampagnensystem aber nur wenn man sich gemeinsam vorher Gedanken macht und etwas großzügig bei Regelfragen ist und optimierte Aufstellungen versauen den Spielspaß, besser man erzählt gemeinsam eine Geschichte.

Dux Britanniarium ist natürlich in vielen Punkten sehr passend. Wie auch bei den anderen Systemen müsstest du hier vielleicht etwas anpassen, da es aber noch aktiv unterstützt wird hast du wahrscheinlich hier den besten Ansatz.
Gespeichert

gwyndor

  • Bauer
  • ****
  • Beiträge: 831
    • 0
Kriegerbanden Kampagne möglich?
« Antwort #6 am: 19. Februar 2018 - 13:19:33 »

Ich fand \"Dogs of War\" für Confrontation immer sehr schön. Man fängt mit den üblichen 6-10 Minis an und entwickelt sich weiter, d.h. die einzelnen Mitglieder werden besser und man kann von der Beute neue Rekruten kaufen. Ziel ist, ein berühmter Söldnerführer zu werden.
Ich bin sicher, die Ideen sind gut auf andere Regelwerke übertragbar.

Gruß gwyndor
Gespeichert
\"My Lord, I have a cunning plan!\"

Skirmisher

  • Fischersmann
  • ***
  • Beiträge: 648
    • Skirmisher
Kriegerbanden Kampagne möglich?
« Antwort #7 am: 19. Februar 2018 - 13:31:37 »

Denke auch, dass - wenn Du bis April warten kannst - Longshanks Osprey-Tipp etwas für Dich wäre.

Aus dem Klappentext:

\"Outremer: Faith and Blood is a 28mm skirmish wargame featuring small groups of warriors fighting in Outremer during the Crusades. While suitable for one-off skirmish encounters the focus of the game is a structured and progressive campaign setting in which they are able to watch their force grow and develop over a series of scenarios and encounters from a small party of five or so soldiers into a powerful warband a score strong.

Character development is key, and a wide range of troop options and factions allows a high degree of individuality and personalization. Players will also be able to recruit mercenaries and agents such as Hashashin and Varangian survivors to bolster their forces--potent but expensive additions that will add a distinct flavor to each encounter.\"
Gespeichert

JOC

  • Kaufmannstochter
  • **
  • Beiträge: 64
    • 0
Kriegerbanden Kampagne möglich?
« Antwort #8 am: 19. Februar 2018 - 21:47:19 »

Zitat von: \'Neidhart\',\'index.php?page=Thread&postID=267730#post267730
SAGA ist gut, funktioniert im Kampagnensystem aber nur wenn man sich gemeinsam vorher Gedanken macht und etwas großzügig bei Regelfragen ist und optimierte Aufstellungen versauen den Spielspaß, besser man erzählt gemeinsam eine Geschichte.
Klingt voll O.K. für mich. Wünsche mir eine fluffige Kampagne ohne den Anspruch Geschichte nachzuspielen, oder Turnier-Level anzustreben. Die relativ kurze Spieldauer kommt mir entgegen. Habe das Regelwerk mal bestellt.

Mortheim habe ich bereits einige Zeit gespielt, suche aber jetzt etwas in historischem Setting. Mir geht es um den langsamen Aufbau einer Armee.

Um „Faith and Blood“ komme ich wahrscheinlich auch nicht herum.

Danke für die Infos

P.S.: Ist die 2er Kampagne im Saga Arthur-Buch auch eine Aufbau Kampagne, oder
anders?
Und wäre sie auch mit Vikinger-Zeitalter Armeen umsetzbar?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970 - 01:00:00 von 1519074339 »
Gespeichert