Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 17. Juni 2019 - 17:47:35
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: Confrontation Resurrection  (Gelesen 704 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hanno Barka

  • Administrator
  • Edelmann
  • *****
  • Beiträge: 3.693
    • Profil anzeigen
    • 0
Confrontation Resurrection
« am: 18. April 2018 - 17:48:04 »

Der Kickstarter fĂĽr Confrontation Classic ist on und war in weniger als 2 Stunden gefundet - die Resurrection hat begonnen...

FĂĽr die, dies interessiert: Confro Classic - Kickstarter
Gespeichert
Mit meiner brandneuen ergonomischen Gamingtastatur geschrieben. Kryptische Wortschöpfungen sind tastatur-, geschicklichkeits- und koordinationsbedingt und nicht als Zeichen geistigen Verfalls zu werten!

Graue Maus A.D. - Jetzt im Dienst Karthagos nördlich der italischen Alpenpässe.

Schmagauke

  • Bauer
  • ****
  • Beiträge: 984
    • Profil anzeigen
    • 0
Confrontation Resurrection
« Antwort #1 am: 18. April 2018 - 18:59:52 »

GerĂĽchtekĂĽche:

Aktuelle Bilder: Alte original Rackham

Kommende Bilder: Resin bemalt von Giraldez

Tatsächlich kommende Minis: Restic



Confrontation in Restic?!? Geht gar nicht...
Gespeichert
Fertige Minis 2017:
28mm gebastelt: 13
28mm bemalt: 88

Fertige Minis 2016:
28mm gebastelt: 271 Figuren
28mm bemalt: 198 Figuren
18mm: 114 Infanterie, 52 Kavallerie, 10 Kanonen, 3 Protzenwagen
6mm: 65 Infanterie, 42 Fahrzeuge
1/3000: 71 Schiffe

Hanno Barka

  • Administrator
  • Edelmann
  • *****
  • Beiträge: 3.693
    • Profil anzeigen
    • 0
Confrontation Resurrection
« Antwort #2 am: 19. April 2018 - 20:45:57 »

Laut Sans Detour wirds kein Resin sondern Plastik. Nicht das Weichplastik von den Prepainted, sondern \"hochqualitatives\" Plastik. Wobei hochqualitativ nicht viel heissen muss, weil es handelt sich bei der Aussage ja um Marketingsprech.
Tja die Frage, fällt Restic unter Resin oder unter Plastik, schliesslich ist es ja eine PVC-Variante, v.a. wie es sich damit im französischen verhält wäre interessant, dafür reichen meine Französischkenntnisse nicht :(
Restic - ugh, das wäre sch... limm.
Gespeichert
Mit meiner brandneuen ergonomischen Gamingtastatur geschrieben. Kryptische Wortschöpfungen sind tastatur-, geschicklichkeits- und koordinationsbedingt und nicht als Zeichen geistigen Verfalls zu werten!

Graue Maus A.D. - Jetzt im Dienst Karthagos nördlich der italischen Alpenpässe.

Schmagauke

  • Bauer
  • ****
  • Beiträge: 984
    • Profil anzeigen
    • 0
Confrontation Resurrection
« Antwort #3 am: 19. April 2018 - 20:52:14 »

Naja, ich finde den Kickstarter äusserst seltsam und sinnlos, und 178 Minis für das Geld...

Ich glaube das Resticgerücht, für weniger als 2€ pro > Confrontation < Mini muss es ja billiges Restic werden.
Gute Hardplastic Gussrahmen oder gar mehrteilige Resin- oder Zinnminis kann man wohl kaum erwarten.
Gespeichert
Fertige Minis 2017:
28mm gebastelt: 13
28mm bemalt: 88

Fertige Minis 2016:
28mm gebastelt: 271 Figuren
28mm bemalt: 198 Figuren
18mm: 114 Infanterie, 52 Kavallerie, 10 Kanonen, 3 Protzenwagen
6mm: 65 Infanterie, 42 Fahrzeuge
1/3000: 71 Schiffe

Hanno Barka

  • Administrator
  • Edelmann
  • *****
  • Beiträge: 3.693
    • Profil anzeigen
    • 0
Confrontation Resurrection
« Antwort #4 am: 19. April 2018 - 21:01:30 »

Kalkulationstechnisch wär Hartplastikspritzguss schon drinnen, v. a. weil die Figuren nach dem KS ja auch in den normalen Handel kommen sollen. Vermutlich als Fraktionsboxen und zu 30 - 40% teurer als beim KS.
Allerdings hab ich auch die BefĂĽrchtung, daĂź es Restic sein wird.

Der KS ist imo megakomisch, weil primär weden da alte Fans anspringen und von denen geht es denke ich den meisten wie mir, daß sie ca. 90% von den Figuren schon daheim herumstehen haben und das in hochqualitativer Zinnversion. Und für die ~20 Minis da drinnen, die ich nicht hab zahl ich keine 300/ 320 - egal in welcher Qualität.

Edith: Aber der KS hat ja geklappt...
Gespeichert
Mit meiner brandneuen ergonomischen Gamingtastatur geschrieben. Kryptische Wortschöpfungen sind tastatur-, geschicklichkeits- und koordinationsbedingt und nicht als Zeichen geistigen Verfalls zu werten!

Graue Maus A.D. - Jetzt im Dienst Karthagos nördlich der italischen Alpenpässe.

Schmagauke

  • Bauer
  • ****
  • Beiträge: 984
    • Profil anzeigen
    • 0
Confrontation Resurrection
« Antwort #5 am: 19. April 2018 - 21:13:13 »

Confrontation habe ich damals leider verpasst und wĂĽrde mich drĂĽber freuen.
Aber dieser KS...
Alle Fraktionen auf einmal, aber nix richtig, nur ein ziemlich teurer Pledgelevel etc...

VORERST hat der KS geklappt.
Da werden viele Leute kurz vor Ende abspringen, wenn nicht bald konkrete und glaubwĂĽrdige Infos ĂĽber die finalen Minis kommen.

Mit Aristeia bekommt man ja neuerdings Minis von Corvus Belli, die zwar aus PVC, aber qualitativ erstaunlich gut sind. Aber nicht zu so einem Preis...
Gespeichert
Fertige Minis 2017:
28mm gebastelt: 13
28mm bemalt: 88

Fertige Minis 2016:
28mm gebastelt: 271 Figuren
28mm bemalt: 198 Figuren
18mm: 114 Infanterie, 52 Kavallerie, 10 Kanonen, 3 Protzenwagen
6mm: 65 Infanterie, 42 Fahrzeuge
1/3000: 71 Schiffe

Hanno Barka

  • Administrator
  • Edelmann
  • *****
  • Beiträge: 3.693
    • Profil anzeigen
    • 0
Confrontation Resurrection
« Antwort #6 am: 19. April 2018 - 21:38:25 »

Laut KS Seite werden die Figuren aus ABS sein - da können sie sie gleich ohne Form drucken - gnihihihi. Im Ernst - ABS wär als Material nicht so schlecht...
Lego-Confrontaion :)))

Kannst ja mit 1€ backen und Dir dann im late Pledge das raussuchen was Du wirklich willst...
Gespeichert
Mit meiner brandneuen ergonomischen Gamingtastatur geschrieben. Kryptische Wortschöpfungen sind tastatur-, geschicklichkeits- und koordinationsbedingt und nicht als Zeichen geistigen Verfalls zu werten!

Graue Maus A.D. - Jetzt im Dienst Karthagos nördlich der italischen Alpenpässe.

Schmagauke

  • Bauer
  • ****
  • Beiträge: 984
    • Profil anzeigen
    • 0
Confrontation Resurrection
« Antwort #7 am: 19. April 2018 - 22:19:51 »

ABS?

Anti-Bemal-System? :D

Womit grundiert man das, damit es hält?
Wie schnell brechen da feinere Teile?
Wie kann das dann in Relation billiger sein als LEGO?

Also, dieser KS wirft mehr Fragen auf als er beantwortet.
Gespeichert
Fertige Minis 2017:
28mm gebastelt: 13
28mm bemalt: 88

Fertige Minis 2016:
28mm gebastelt: 271 Figuren
28mm bemalt: 198 Figuren
18mm: 114 Infanterie, 52 Kavallerie, 10 Kanonen, 3 Protzenwagen
6mm: 65 Infanterie, 42 Fahrzeuge
1/3000: 71 Schiffe

Karma Kamileon

  • Fischersmann
  • ***
  • Beiträge: 514
    • Profil anzeigen
    • 0
Confrontation Resurrection
« Antwort #8 am: 19. April 2018 - 22:41:28 »

Als jemand der mit dem Original-Confro groß (aber nicht klüger) geworden ist finde ich es prinzipiell gut, dass es überhaupt mal eine Neuauflage gibt. Und Aussichten darauf, sich das ganze nächstes Jahr in Ruhe anzuschauen (aka, Erlebnisberichte zu lesen, Produktbilder zu sehen), und nach Wahl einzeln einzukaufen. Gerne dann teurer.

Das Format des Kickstarters und die Unklarheiten bzgl. des Materials sprechen mich einfach null an, und ich bin mir so gut wie sicher dass es bis zum Ende keine Aufkärung a la \"Hier sind Detailbilder vom Proof des Endprodukts, hier eine Beschreibung mit welchen bekannten Produkten das Material in der Bearbeitung vergleichbar ist\" geben wird. Sich da mit 320€ + Versand im Europalettenformat gleich in die komplette Range einzukaufen ist die sprichwörtliche Katze im Sack. Vielleicht ist es eine tolle, sehr hübsche, äußerst wohlerzogene Katze besten Charakters, die den Sackpreis allemal wert ist, aber das ändert nichts daran, dass ich mir blöd vorkäme, das so zu unterstützen. (Bitte nicht falsch verstehen, das bezieht sich auf mich, ich nenne damit niemanden blöd, der das Geld entbehren kann und der einfach so viel für Confro empfindet, dass es ihm das wert ist - Kann ich sogar gut nachvollziehen. Es scheint ja in der Form genug Unterstützer zu finden.)

Restic wird auch immer besser. Vor gar nicht mal so langer Zeit bekam Hartplastik noch so ziemlich den selben Ruf weg wie Restic heutzutage, teils zu recht. Okay, manche hängen sich da heute noch \'dran auf, aber... ich muss leider zustimmen, dass bei 2€ pro Figur nicht zu erwarten ist, dass sich hier eine Restic-Qualitätsrevolution abspielt. Dann eher bei FFG.

Egal. Fazit: Bemerkens- und beobachtenswert, aber nix fĂĽr mich.
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970 - 01:00:00 von 1524176793 »
Gespeichert
Das Neuste vom Tage:
40k-Allerlei


p100 2019: 085/150

Hanno Barka

  • Administrator
  • Edelmann
  • *****
  • Beiträge: 3.693
    • Profil anzeigen
    • 0
Confrontation Resurrection
« Antwort #9 am: 20. April 2018 - 02:47:35 »

ABS wird z.B. für Notebookverschalungen verwendet, auch für Küchengeräte oder Motorradsturzhelme. Ist auch in der Autoindustrie beliebt, weil mans perGalvanisieren mit Metall beschichten kann. Ziemlich harter kunststoff, der mit Druckspritzguss in die Form \"gegossen\" wird. Und Legosteine werden eben auch draus gemacht :)
Gespeichert
Mit meiner brandneuen ergonomischen Gamingtastatur geschrieben. Kryptische Wortschöpfungen sind tastatur-, geschicklichkeits- und koordinationsbedingt und nicht als Zeichen geistigen Verfalls zu werten!

Graue Maus A.D. - Jetzt im Dienst Karthagos nördlich der italischen Alpenpässe.

Grenadier Christian

  • Schuster
  • ***
  • Beiträge: 496
    • Profil anzeigen
    • 0
Confrontation Resurrection
« Antwort #10 am: 20. April 2018 - 05:54:58 »

Zitat von: \'Schmagauke\',\'index.php?page=Thread&postID=270988#post270988
ABS?

Anti-Bemal-System? :D

Womit grundiert man das, damit es hält?
Wie schnell brechen da feinere Teile?
Wie kann das dann in Relation billiger sein als LEGO?

Also, dieser KS wirft mehr Fragen auf als er beantwortet.

ABS ist nicht die schlechteste Wahl. Ich habe noch alte Warzone- und Starship-Troopers-Figuren aus dem Material. Geklebt mit CA-Klebstoff, grundiert normal mit Hobbysprühfarbe, und nach 20 bzw. 13 Jahren immer noch in bester Qualität, eher noch robuster als Hartpolystyrol.
Gespeichert
Hasta la Beuteltier siempre!

Hanno Barka

  • Administrator
  • Edelmann
  • *****
  • Beiträge: 3.693
    • Profil anzeigen
    • 0
Confrontation Resurrection
« Antwort #11 am: 20. April 2018 - 09:09:48 »

Stimmt - die alten WZ und Starship Trooperfiguren von anno dazumal warn auch aus ABS.
Gespeichert
Mit meiner brandneuen ergonomischen Gamingtastatur geschrieben. Kryptische Wortschöpfungen sind tastatur-, geschicklichkeits- und koordinationsbedingt und nicht als Zeichen geistigen Verfalls zu werten!

Graue Maus A.D. - Jetzt im Dienst Karthagos nördlich der italischen Alpenpässe.

gwyndor

  • Bauer
  • ****
  • Beiträge: 829
    • Profil anzeigen
    • 0
Confrontation Resurrection
« Antwort #12 am: 20. April 2018 - 09:26:47 »

Als jemand, der nehezu alles, was er haben möchte, bereits in Zinn besitzt und dazu die Regeln, kann ich mir die Geschichte in aller Ruhe anschauen und die Laden-Version abwarten. Vielleicht komme ich ja tatsächlich dazu, mal wieder Confrontation zu spielen. Zur Zeit benutze ich die Minis vor allem für Frostgrave.

GruĂź gwyndor
Gespeichert
\"My Lord, I have a cunning plan!\"

Orthodox

  • Leinwandweber
  • **
  • Beiträge: 147
    • Profil anzeigen
    • 0
Confrontation Resurrection
« Antwort #13 am: 20. April 2018 - 12:08:25 »

Ich habe mich von Confrontation schon lange verabschiedet. Ich spiele jetzt nur Rag\'narok und habe sehr viel Spaß dabei. Unsere Gruppe trifft sich einmal in zwei Wochen und spielt verschiedene Szenarien. Wir bemalen immer fleißig weiter und die Anzahl der bemalte Armeen verbessert sich ständig . Ich habe gehofft, dass man den Kickstarter als eine schöne Gelegenheit um fehlende Armeen zu bekommen, nutzen konnte. Leider das Konzept mit dem rieseigen Box gefällt mir nicht, große Anzahl von viele schon mehrmals habende Figuren und keine Möglichkeit gezielte Fraktionen zu nehmen. Wie jemand geschrieben hat, wenn die mindestens die Armeen in drei bekannte Kategorien geteilt hätten (Licht, Natur, Finsternis) -> das wäre schon interessanter. Momentan halte ich mich fern, ich beobachte wie es weiter geht und male meine große Sammlung ab! :)
Gespeichert

Schmagauke

  • Bauer
  • ****
  • Beiträge: 984
    • Profil anzeigen
    • 0
Confrontation Resurrection
« Antwort #14 am: 20. April 2018 - 18:51:17 »

Giraldez hat tatsächlich Resinminis bekommen und malt nun.
In Resin sehen die PĂĽppies wirklich geil aus.
Gespeichert
Fertige Minis 2017:
28mm gebastelt: 13
28mm bemalt: 88

Fertige Minis 2016:
28mm gebastelt: 271 Figuren
28mm bemalt: 198 Figuren
18mm: 114 Infanterie, 52 Kavallerie, 10 Kanonen, 3 Protzenwagen
6mm: 65 Infanterie, 42 Fahrzeuge
1/3000: 71 Schiffe