Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 25. Juli 2021 - 04:50:50
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: Ein Bild meiner letzten TT-Schlacht  (Gelesen 22921 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Riothamus

  • König
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 5.452
    • 0
Re: Ein Bild meiner letzten TT-Schlacht
« Antwort #195 am: 14. MĂ€rz 2021 - 13:06:56 »

Eure Spielfelder sehen alle wieder herrlich aus.
Gespeichert
Gruß

Riothamus

Pappenheimer

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 4.421
    • Wackershofen Anno Domini / Landleben 17.Jh.
Re: Ein Bild meiner letzten TT-Schlacht
« Antwort #196 am: 27. MĂ€rz 2021 - 19:43:34 »

Es gab mal ein rein fiktionales sehr kurzes Gefecht bei uns diese Woche. Hat aber sehr viel Spaß gemacht.

Gespeichert

Parmenion

  • Leinwandweber
  • **
  • BeitrĂ€ge: 201
    • 0
Re: Ein Bild meiner letzten TT-Schlacht
« Antwort #197 am: 28. MĂ€rz 2021 - 08:36:05 »

Ein schickes Spielfeld :).

Parmenion
Gespeichert

Riothamus

  • König
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 5.452
    • 0
Re: Ein Bild meiner letzten TT-Schlacht
« Antwort #198 am: 28. MĂ€rz 2021 - 08:49:30 »

Ein tolles Foto.
Gespeichert
Gruß

Riothamus

Bayernkini

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.730
    • 0
Re: Ein Bild meiner letzten TT-Schlacht
« Antwort #199 am: 20. April 2021 - 18:18:04 »

So ein paar Bilder eines aktuellen Agincourt Testspiels.

Es ist Turn 2 fĂŒr die EnglĂ€nder und diese haben das zweite mal auf die anrĂŒckenden Franzosen, sprich erstmal auf die vorangepreschte Kavallerie geschossen.

Damit ergab sich folgendes Bild:
Gelb = 1 Moralmarker = darf sich bewegen aber nicht angreifen.
Orange = 2 Moralmarker = muß sich sofort eine Basetiefe zurĂŒckziehen und darf sich nicht mehr in Richtung Feind bewegen
Rot = 3 Moralmarker/Sofortkill = ausgeschaltet




Und nach AusfĂŒhrung der Auswirkungen ergab sich also folgender Endstand der Kavallerie


Die drei Kavallerie-Einheiten mit gelb mĂŒssen jetzt in ihren Zug einen erfolgreichen Rally-Test absolvieren, damit sie den Marker loswerden,
ansonsten können sie nicht chargen und stehen erneut vor der englischen Langbogenwand.

Die zurĂŒckgeprallte Kavallerie mit Orange sollte ebenfalls einen Rallytest bestehen, ansonsten wĂ€re ein dritter Marker ein "Kill".
Abgesehen davon das sie der hinterher drĂŒckenden Infanterie im Wege steht.

Mal schaun wie®s weitergeht und was ich nach dem ersten Test dann im Setup anpassen muß.
 
Gespeichert

D.J.

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.452
Re: Ein Bild meiner letzten TT-Schlacht
« Antwort #200 am: 21. April 2021 - 09:17:57 »

Ich bin gespannt, was sich da ergibt :)
Gespeichert
Wer Kölsch trinkt, verliert die Kontrolle ĂŒber sein Leben

Bayernkini

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.730
    • 0
Re: Ein Bild meiner letzten TT-Schlacht
« Antwort #201 am: 22. April 2021 - 17:51:27 »

Zitat
Ich bin gespannt, was sich da ergibt

ZunĂ€chst wurde ein erster Angriffsversuch der Kavallerie auf beiden Seiten mit den Langbögen zurĂŒckgeschlagen, sprich die Kavallerie kam gar nicht bis zum Nahkampf.

Danach prallte die erste frz. Infanterielinie in den Nahkampf, die wurde aber ebenso mit diversen Verlusten aufgehalten, inkl. dem Tod
vom CiC "Charles d’Albret" , wĂ€hrend sich die Kavallerie teilweise wieder "sammeln" konnte, sprich ihren Moralmarker los wurden.

Und 3 Turns spÀter folgendes ergab sich dann folgendes Bild.


Die frz. erste Linie ist im erbitterten Nahkampf mit den BogenschĂŒtzen, haben nun auch die ersten beiden Einheiten BogenschĂŒtzen ausgeschaltet
(die beiden leeren Felder in der engl. Bogenreihe), mußten aber ihrerseits selber wieder erhebliche Verluste (Moralmarker und zwei Kills) einstecken.
Auch zwei Kavalleriebases kamen nun endlich in den Nahkampf, konnten aber nicht viel ausrichten.

Bislang lĂ€uft es sozusagen einigermaßen "historisch" korrekt, aber ich will ja am Schluß als "CON-ErklĂ€rspiel" mind. eine 30% Gewinnchance auf
frz. Seite.
Daher muß ich noch mehrere Spiele abwarten, ob und wie ich das finale Setup/Siegbedingungen gestalte.

Momentaner "Siegpunktestand"
EnglÀnder 10 : Franzosen 9
wobei die EnglÀnder mit 10 Punkten und die Franzosen mit 15 auf ihrer "Siegpunkte/-Moraluhr" begonnen haben.
« Letzte Änderung: 22. April 2021 - 17:53:16 von Bayernkini »
Gespeichert

D.J.

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.452
Re: Ein Bild meiner letzten TT-Schlacht
« Antwort #202 am: 23. April 2021 - 08:37:49 »

Danke dir fĂŒr die FortfĂŒhrung :)
Das sieht echt klasse aus! Und ja, auf die Entfernung und diese HeergrĂ¶ĂŸe wirken die "bemalten Pöppel" gar nicht mehr so abstrakt, sondern wie winzige Menschen.
Das gefÀllt mir sehr :)
Gerne mehr davon!
Gespeichert
Wer Kölsch trinkt, verliert die Kontrolle ĂŒber sein Leben

Bayernkini

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.730
    • 0
Re: Ein Bild meiner letzten TT-Schlacht
« Antwort #203 am: 24. April 2021 - 11:20:34 »

Agincourt weitere 3 Turns spÀter.


Trotz starker Verlusten, sind die Franzosen teilweise schon in die Verteidigungsstellung der EnglÀnder eingedrungen,
vor allem in der Mitte und rechter engl. Flanke.
Das lag vor allem daran, daß die EnglĂ€nder, trotz anfĂ€nglicher niedriger Verluste, keine solchen Ersatztruppen hatten, die nachrĂŒcken können, wie sie die frz. Masse hat.

Hier der aktuelle Verluststand, oben die frz. Verluste, unten die englischen.
Obwohl die EnglÀnder bislang nur ungefÀhr die halben Verluste im Vergleich zu den Franzosen haben, schmerzen die englischen mangels
"Ersatztruppen" mehr.


Momentaner Spielstand:
EnglÀnder 9 - Franzosen 4.

Hierbei kam den EnglĂ€ndern zugute, daß sie bereits zwei frz. Leader ausgeschaltet haben, die kosten auch bereits jeweils einen Siegpunkt.
Der Spielstand tĂ€uscht von den Zahlen, die EnglĂ€nder brauchen jetzt gute WĂŒrfel um die folgenden Turns mangels Masse nicht zu verlieren
Nur nochmal zu Erinnerung, nach jedem "Halb-Turn" verliert die Seite einen Siegpunkt, die im Halbturn die meisten Verluste eingefahren hat.

Und zuletzt noch eine Nahaufnahme des linken frz. FlĂŒgels, auf dem sie bereits deutlich in die engl. Stellung eingedrungen sind.


Gespeichert

Bayernkini

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.730
    • 0
Re: Ein Bild meiner letzten TT-Schlacht
« Antwort #204 am: 05. Juni 2021 - 10:31:28 »

Nicht nur aufgrund der aktuellen Eishockey-WM,
das erste Spiel auf dem Brett ĂŒber 3 Drittel (zu Gast bei Junior).
Junior = Screaming Beavers (gelb)
Ich = Bulldogs (blau)

Hier das 1:0 fĂŒr die "Screaming Beavers" durch deren Starspieler "Dancing Frederic"


Nochmal etwas nÀher


Im Verlauf zogen die Beavers bis zur Mitte des 2. Drittels auf 3:0 davon.
Kurz vor Ende des 2. Drittel konnten aber endlich meine Bulldogs mit einem heroischen (kann auch sagen verzweifelten) 6-WĂŒrfel-Torschuß
und nur noch einen ReRoll auf 3:1 verkĂŒrzen.
Man beachte auch die 6 "empty" Resultate und kein einziger "Fail" WĂŒrfel (wo wart ihr als ich euch frĂŒher brauchte)


Im 3. Drittel konnten die Bulldogs noch auf 3:2 verkĂŒrzen, aber die Niederlage nicht mehr abwenden.

Ich muß sagen, das Spiel gefĂ€llt mir mittlerweile deutlich besser als Blood Bowl
« Letzte Änderung: 05. Juni 2021 - 10:42:02 von Bayernkini »
Gespeichert

Wraith

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.961
    • 0
Re: Ein Bild meiner letzten TT-Schlacht
« Antwort #205 am: 16. Juni 2021 - 11:34:47 »

Foto aus meinem letzten Spiel, eine Partie Swordpoint, Dark Age-Gewusel: Wikinger gegen Karolinger, 1000 Punkte

« Letzte Änderung: 16. Juni 2021 - 11:38:04 von Wraith »
Gespeichert
- Kurpfalz Feldherren -

\"Nach jedem Verbrechen muss jemand bestraft werden.
Umso erfreulicher, wenn es der TĂ€ter ist\"
Lord Vetinari

Wraith\'s Crypt auf YouTube

A furore normannorum libera nos, Domine

Dirk Tietten

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.975
    • 0
Re: Ein Bild meiner letzten TT-Schlacht
« Antwort #206 am: 05. Juli 2021 - 10:15:49 »

Hallo

Da die wenigen Bilder nicht fĂŒr ein Bericht taugen gibt es halt nur einige Bilder vom gestrigen Sonntag .Napispiel mit jeweils 500 Punkten pro Seite,EnglĂ€nder gegen Franzosen auf der großen Platte.Die bleibt auch stehen da wir nĂ€chsten Sonntag endlich mal wieder ein richtig großes Spiel mit min. 2000Punkten pro Seiten machen und wohl sechs Spieler sind.













Schöne GrĂŒĂŸe  Dirk
Gespeichert
Habe eigentlich immer Napoleonische Figuren 28mm fĂŒr den Verkauf  :D
Und bin immer auf der Suche nach Napi-Spielern

Dubi

  • Schneider
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 294
    • 0
Re: Ein Bild meiner letzten TT-Schlacht
« Antwort #207 am: 05. Juli 2021 - 23:06:12 »

Viel FlĂ€che fĂŒr die Truppen.... Ich freue mich auf Sonntag
Gespeichert

Bayernkini

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.730
    • 0
Re: Ein Bild meiner letzten TT-Schlacht
« Antwort #208 am: 07. Juli 2021 - 18:33:20 »

Wieder ein Testspiel meiner Microscale-Regelanpassung fĂŒr "Victoria Cross II" gemacht.
Noch zwei Spiele, dann sollten die Regeln passen  ;)

Die Ausgangslage vor dem letzten Turn.
Die Zulus brannten bereits das Hospital runter und besetzten die Sektion "Water Cart" (direkt vor dem Hospital),
was ihnen 3 Siegpunkte einbrachte (von vier benötigten).


Und das war das Spielende


Bromhead, Chart und 4 Einheiten ĂŒberlebten und die Zulus konnten zwar noch die Einheit im kleinen Kraal ausschalten aber nicht mehr besetzen,
was ihnen den 4. Siegpunkt zum gewinnen eingebracht hÀtte.
Gespeichert

Bayernkini

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.730
    • 0
Re: Ein Bild meiner letzten TT-Schlacht
« Antwort #209 am: 21. Juli 2021 - 15:44:14 »

Und ein erstes Testspiel meiner neuen "Alamo" Umsetzung.
Da die Mexikaner noch im 3D-Drucker sind, mußten dafĂŒr eben meine ACW "Yankees" herhalten, aber fĂŒr Testspielen soll das verziehen sein,
und sie passen besser als wenn ich meine Zulu-Horden benutzt hĂ€tte  ;)



Gespeichert