Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 21. M├Ąrz 2019 - 11:32:25
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche á

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: \"Uniformen\" und Clan-Farben der Sengoku Zeit  (Gelesen 343 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

The Desertfox

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.120
    • Profil anzeigen
    • 0
\"Uniformen\" und Clan-Farben der Sengoku Zeit
« am: 06. Mai 2018 - 13:14:38 »

Ja ich wei├č, man hat ja nicht genug Projekte. Aber ich habe hier schon lange das Regelwerk Killer Katanas II rum liegen und jetzt O8 Samurai rausgebracht. Da hab ich ja schnell ne kleine Streitmacht^^ Ich dachte an die klassische Paarung Takeda versus Uesugi. Ich habe die g├Ąngigen Osprey B├╝cher und die zwei Berliner B├╝cher ├╝ber Samurai der Sengoku Zeit. Die Familienwappen hab ich schon mal gut abgedeckt. Aber wie sieht es mit den R├╝stungen aus? Schwarz war wohl sehr h├Ąufig und ansonsten eher alles durcheinander? In dem Ma├čstab werd ich jetzt nicht auf  Details eingehen, aber so grobe Farbschemas f├╝r die Ashigaru Einheiten? Bisher dachte ich an Rot und Schwarz f├╝r Takeda und Schwarz und Lila f├╝r Uesugi? Vorschl├Ąge Tipps? Ich habe f├╝r die Armeen der Clans leider bisher keine Painting Guides gefunden immer nur f├╝r einzelne Samurai.
Gespeichert
\"Man sollte immer eine kleine Flasche Whiskey dabeihaben, f├╝r den Fall eines Schlangenbisses - und au├čerdem sollte man immer eine Schlange dabei haben.\"

Panaldi

  • Leinwandweber
  • **
  • Beitr├Ąge: 134
    • Profil anzeigen
    • 0
\"Uniformen\" und Clan-Farben der Sengoku Zeit
« Antwort #1 am: 06. Mai 2018 - 14:02:06 »

Zitat von: \'The Desertfox\',\'index.php?page=Thread&postID=272237#post272237
aber so grobe Farbschemas f├╝r die Ashigaru Einheiten?
Kurz gesagt: Eigentlich nein. Oder doch.

Die meisten Okashi Gusoku (\"geliehene R├╝stung\") Ashigaru-R├╝stungen des 16. Jahrhunderts, die man in Museen bzw. in Abbildungen der Fachliteratur findet, sind schwarz, gefolgt von rot oder einem r├Âtlichen Braun. (Von Lila w├╝rde ich wirklich Abstand nehmen...). Es gibt im Japanischen Reenactment, und in Filmen, die Angewohnheit die Takeda Truppen in Rot und die Uesugi n Schwarz auszur├╝sten, das sieht spaktakul├Ąr aus, d├╝rfte aber kaum der Realit├Ąt entsprochen haben.
Das Zohyo Monogatari, eine Art Handbauch f├╝r Ashigaru aus dem 17. Jahrhundert, zeigt die R├╝stungen dann entsprechend uniform schwarz, mit vergoldeten R├╝stungsteilen f├╝r Unteroffiziere. Ist aber halt eben anachronistisch.

Bemmalst Du die meisten Ashigaru schwarz, liegst du nicht falsch. Im gr├Â├čeren Ma├čstab k├Ânnte man die Jungs mit Mon auf dem Brustpanzer besser differenzieren.
Gespeichert

Panaldi

  • Leinwandweber
  • **
  • Beitr├Ąge: 134
    • Profil anzeigen
    • 0
\"Uniformen\" und Clan-Farben der Sengoku Zeit
« Antwort #2 am: 06. Mai 2018 - 14:05:06 »

Ah, im Ersten Anlauf vergessen... :

http://k-aiser.kokugakuin.ac.jp/digital/diglib/zohyo01/mag1/pages/page001.html

(auf den linken Button neben der Zahl klicken zum Vergr├Âssern)
Gespeichert

The Desertfox

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.120
    • Profil anzeigen
    • 0
\"Uniformen\" und Clan-Farben der Sengoku Zeit
« Antwort #3 am: 06. Mai 2018 - 14:05:26 »

Wegen dem Ma├čstab von 3mm werde ich mir wohl ein paar Freiheiten nehmen^^
Vielen Dank f├╝r deinen Hinweis.
Gespeichert
\"Man sollte immer eine kleine Flasche Whiskey dabeihaben, f├╝r den Fall eines Schlangenbisses - und au├čerdem sollte man immer eine Schlange dabei haben.\"

Panaldi

  • Leinwandweber
  • **
  • Beitr├Ąge: 134
    • Profil anzeigen
    • 0
\"Uniformen\" und Clan-Farben der Sengoku Zeit
« Antwort #4 am: 06. Mai 2018 - 14:07:14 »

Das habe ich wohl ├╝bersehen ...

Da sind Mons auf dem Brustpanzer dann eher nebens├Ąchlich :D
Gespeichert

Poliorketes

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.957
    • Profil anzeigen
    • 0
\"Uniformen\" und Clan-Farben der Sengoku Zeit
« Antwort #5 am: 06. Mai 2018 - 17:24:44 »

Rote R├╝stungen hatte eine Elite-Reitereinheit unter Yamagata Masakage, nicht die ganze Takedaarmee

Was die Farben angeht - die lackierten B├Ąnderr├╝stungen waren wohl bevorzugt schwarz bzw. braunschwarz, aber es gab immer noch Pl├Ąttchenr├╝stungen (Haramaku), bei denen die Splinte recht bunt gehalten wurden. Au├čerdem gab es Lederr├╝stungen in Ledert├Ânen.

Farbe kommt aber auch von den Textilien, bei 3mm also Hosen und Ärmel
« Letzte ├änderung: 01. Januar 1970 - 01:00:00 von 1525620667 »
Gespeichert
Beim Aussteigen stolpert man schon mal ├╝ber das Dach des nebenan geparkten Autos. Von Parkh├Ąusern reden wir hier lieber nicht. Sagen wir, der Wendekreis ist gro├č. (Aus einem Test des Ford Ranger)

The Desertfox

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.120
    • Profil anzeigen
    • 0
\"Uniformen\" und Clan-Farben der Sengoku Zeit
« Antwort #6 am: 07. Juni 2018 - 20:56:30 »

Gerade einen ersten Schwung der bestellten Gakken Magazine bekommen, ich bin begeistert!
Gespeichert
\"Man sollte immer eine kleine Flasche Whiskey dabeihaben, f├╝r den Fall eines Schlangenbisses - und au├čerdem sollte man immer eine Schlange dabei haben.\"