Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 24. Januar 2019 - 12:56:52
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche á

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: Sails of Glory Schiffe - Einfache Takelage  (Gelesen 127 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Bayernkini

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.126
    • Profil anzeigen
    • 0
Sails of Glory Schiffe - Einfache Takelage
« am: 11. Dezember 2018 - 11:08:46 »

Bin noch doch dazu ├╝ber gegangen, die Schifflein nach und nach mit Takelage (und ggf. Wimpel und F├Ąhnchen) zu versehen,
obwohl mir die ersten Versuche zu m├╝hselig waren.



Bei der "Victory" hinten z.B. bin ich noch so vorgegangen, jeweils einzelne kleine Fadenst├╝cke von einem Teilst├╝ck zum anderen zu befestigen, das war ├Ątzend ;)
Dann kam mir die Idee, n├Ąmlich die Variante "Das Haus des Nikolaus", wenn das jemanden etwas sagt :)
Sprich ich nehme nur einen langen Faden fange an einer g├╝nstigen Stelle an (verknote/-klebe dort den Startpunkt) und ziehe dann den langen Faden einfach systematisch durch
die Segel.



 
Wie man auf den Beispiel sehen kann, habe ich am Hauptmast unten begonnen, dann habe ich mich von hinten wieder nach vorne gearbeitet und wieder nach hinten,
und dabei die entsprechenden "Ebenen" ├╝berbr├╝ckt.
Das war deutlich einfacher und schneller als die urspr├╝ngliche Art.
Den Startpunkt kann nat├╝rlich jeder nach seinen Belieben festlegen.

Den Faden hab ich dann am Schlu├č am
- Startpunkt und
- an allen Mastenden
mit etwas Klebstoff (normaler Klebstoff vom Stick) gesichert.
Gespeichert
My dice are the hell

Pappenheimer

  • Edelmann
  • ****
  • Beitr├Ąge: 2.879
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: Sails of Glory Schiffe - Einfache Takelage
« Antwort #1 am: 11. Dezember 2018 - 12:04:32 »

Schaut wirklich nach was aus. Gut gemacht.  :)
Gespeichert

Karsten

  • Leinwandweber
  • **
  • Beitr├Ąge: 132
  • Suche Mitspieler im Raum Winsen/Luhe, L├╝neburg
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: Sails of Glory Schiffe - Einfache Takelage
« Antwort #2 am: 11. Dezember 2018 - 12:11:07 »

Da mich das Thema interessiert bin ich auf der Suche nach geeigneten Spielsystemen. Bei Sails of Glory gefallen mir die Bases auf dem Spieltisch nicht. Deine gesuperten Modelle machen allerdings Lust mir vielleicht doch mal ein paar Schiffe anzuschaffen. Bei der Takelage wird es dann bei den Wanten spannend.
... Karsten
Gespeichert
Fritz Stern: \"Bei mir ist es so, dass ich schnell spreche, denn wenn ich langsam spreche, habe ich schon wieder vergessen, was ich am Anfang sagen wollte.\"

Bayernkini

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.126
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: Sails of Glory Schiffe - Einfache Takelage
« Antwort #3 am: 11. Dezember 2018 - 12:18:34 »

Da mich das Thema interessiert bin ich auf der Suche nach geeigneten Spielsystemen. Bei Sails of Glory gefallen mir die Bases auf dem Spieltisch nicht. Deine gesuperten Modelle machen allerdings Lust mir vielleicht doch mal ein paar Schiffe anzuschaffen. Bei der Takelage wird es dann bei den Wanten spannend.
... Karsten

Zitat
Da mich das Thema interessiert bin ich auf der Suche nach geeigneten Spielsystemen. Bei Sails of Glory gefallen mir die Bases auf dem Spieltisch nicht.
Zitat
Die Antwort hei├čt dann klar "Fighting Sails", guck meine diesbez├╝glichen Threads an.

Zitat
Bei der Takelage wird es dann bei den Wanten spannend
Zitat
Einfach eine "Wantengrafik" kleinskalieren und

- entweder doppelt/spiegelverkehrt ausdrucken und ankleben, das ist bei dem kleinen Masstab optisch kein Problem

oder

- die skalierte Wantengrafik auf "Overheadfolie" ausdrucken, dann brauchst du nicht doppelt/spiegelverkehrt, weil ja "durchsichtig"
Diese Variante habe ich bei einem 28mm Papierschiffchen gemacht, falls ich Bilder finde reiche ich das nach.

Falls du keine "Wantengrafik" findest, melde dich (Email), dann schicke ich dir meine Vorlage zu.
Gespeichert
My dice are the hell

Bayernkini

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.126
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: Sails of Glory Schiffe - Einfache Takelage
« Antwort #4 am: 11. Dezember 2018 - 12:24:09 »

In meinen "Papierthread" habe ich sogar ein Bild meiner Freebooter Fate "Papierstadt"



da siehste im Vordergrund das Schiff mit "Overheadfolie-Wanten"
Gespeichert
My dice are the hell

Karsten

  • Leinwandweber
  • **
  • Beitr├Ąge: 132
  • Suche Mitspieler im Raum Winsen/Luhe, L├╝neburg
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: Sails of Glory Schiffe - Einfache Takelage
« Antwort #5 am: 11. Dezember 2018 - 12:28:19 »

Ok, ok. Ich werde mal schauen, was mich da am meisten inspiriert. Eine deutsche ├ťbersetzung der Spielregeln w├Ąre noch interessant.
... Karsten
Gespeichert
Fritz Stern: \"Bei mir ist es so, dass ich schnell spreche, denn wenn ich langsam spreche, habe ich schon wieder vergessen, was ich am Anfang sagen wollte.\"

Karsten

  • Leinwandweber
  • **
  • Beitr├Ąge: 132
  • Suche Mitspieler im Raum Winsen/Luhe, L├╝neburg
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: Sails of Glory Schiffe - Einfache Takelage
« Antwort #6 am: 11. Dezember 2018 - 12:29:36 »

Das mit der Folie ist wirklich gut.
... Karsten
Gespeichert
Fritz Stern: \"Bei mir ist es so, dass ich schnell spreche, denn wenn ich langsam spreche, habe ich schon wieder vergessen, was ich am Anfang sagen wollte.\"

Bayernkini

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.126
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: Sails of Glory Schiffe - Einfache Takelage
« Antwort #7 am: 11. Dezember 2018 - 13:07:35 »

Zitat
Eine deutsche ├ťbersetzung der Spielregeln w├Ąre noch interessant
Zitat

Fighting Sails ist so einfach, da├č nach dem ersten Durchlesen die Quickreferenz reicht.
Meine Quickreferenz mit neuen Update gibts hier
https://boardgamegeek.com/filepage/173272/fs-short-reference
Gespeichert
My dice are the hell

Karsten

  • Leinwandweber
  • **
  • Beitr├Ąge: 132
  • Suche Mitspieler im Raum Winsen/Luhe, L├╝neburg
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: Sails of Glory Schiffe - Einfache Takelage
« Antwort #8 am: 11. Dezember 2018 - 13:10:43 »

Super. Danke erstmal.
... Karsten
Gespeichert
Fritz Stern: \"Bei mir ist es so, dass ich schnell spreche, denn wenn ich langsam spreche, habe ich schon wieder vergessen, was ich am Anfang sagen wollte.\"