Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 22. August 2019 - 10:20:15
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: Das Ringen um Charkow 1942  (Gelesen 1997 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Thomas Kluchert

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.568
    • 0
Re: Das Ringen um Charkow 1942
« Antwort #15 am: 18. Februar 2019 - 10:21:04 »

Mal wieder sehr schick, was du uns zeigst. Auch der Hintergrund ist ganz interessant, ich hatte diese Operationen auch nie auf dem Schirm gehabt. Bei den Lastwagen wĂŒrde ich aber dazu raten, die Planen noch in einer anderen Farbe zu machen (ich mache die immer beige oder braun). Das gibt einen schönen Kontrast zu den sonst sehr monochromen Fahrzeugen.

Wir haben uns bei den HĂ€usern tatsĂ€chlich fĂŒr einen kleineren Maßstab entschieden, um ein dichter bebautes Gebiet darstellen zu können.

Gespeichert

meyer

  • Schneider
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 272
    • 0
Re: Das Ringen um Charkow 1942
« Antwort #16 am: 18. Februar 2019 - 21:33:16 »

Danke schön.
Das mit den Planen werd ich beim nĂ€chsten LKW ausprobieren. Der BĂŒssing fĂŒr die BrĂŒckenkolonne steht gerade auf dem Maltisch.
Gespeichert

meyer

  • Schneider
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 272
    • 0
Re: Das Ringen um Charkow 1942
« Antwort #17 am: 04. MĂ€rz 2019 - 18:23:03 »

Die HĂ€user sind bemalt!

Jetzt bekommt die Platte den letzten Schliff, Vegetation wird ergÀnzt und als letztes der Sumpf gegossen.
Zwischenstand:


Ich hoffe auf ein baldiges Probespiel...
Gespeichert

Arminace

  • Schneider
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 277
    • Point Blank Game (Homepage)
Re: Das Ringen um Charkow 1942
« Antwort #18 am: 04. MĂ€rz 2019 - 19:22:52 »

Schön plastisch ... gefÀllt mir sehr!
Gespeichert
Mein Großprojekt:
Point Blank Game:
http://www.pointblankgame.com/

Facebookgruppe dazu (Spielersuche, Regelfragen etc.):
https://www.facebook.com/groups/mailpointblankgame/

Rusus

  • Bauer
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 940
    • 0
Re: Das Ringen um Charkow 1942
« Antwort #19 am: 05. MĂ€rz 2019 - 08:01:01 »

Sehr schick. Sieht alles sehr harmonisch aus.
Einzig die schief stehenden HÀuser geben ein seltsames Bild ab. Weigle flacht ja die StellflÀchen ab, damit die HÀuser gerade stehen. Alternativ kann man die HÀuser aber auch von unten schrÀg feilen. Dann sind sie sozusagen in den Hang gebaut.
Gespeichert
Gruß und Nice Dice
Rusus

Angefarbelte PĂŒppchen 2009: 158  /  2010: 139  /  2011: 262  /  2012: 223  /  2013: 205  /  2014: 502 / 2015: 333 / 2016: 378 / 2017: 25 / 2018: 120 / 2019: 256

meyer

  • Schneider
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 272
    • 0
Re: Das Ringen um Charkow 1942
« Antwort #20 am: 05. MĂ€rz 2019 - 16:40:40 »

...
Einzig die schief stehenden HÀuser geben ein seltsames Bild ab. Weigle flacht ja die StellflÀchen ab, damit die HÀuser gerade stehen...

Danke du sagst es!
Wird schwer mit dem EindrĂŒcken. Lehrgeld fĂŒr die erste Weigl Platte  ;D.
« Letzte Änderung: 05. MĂ€rz 2019 - 19:05:36 von meyer »
Gespeichert

Driscoles

  • Administrator
  • Edelmann
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 2.807
    • 0
Re: Das Ringen um Charkow 1942
« Antwort #21 am: 05. MĂ€rz 2019 - 17:09:14 »

Ich sehe es wie der Rusus. Mach da bitte was, das sieht komisch aus. Da rutscht das Vodka Glas von der Tischplatte.
Gespeichert
I got a \'69 Chevy with a 396 Fuelie heads and a Hurst on the floor

meyer

  • Schneider
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 272
    • 0
Re: Das Ringen um Charkow 1942
« Antwort #22 am: 05. MĂ€rz 2019 - 19:58:57 »

Ich schau mal was sich machen lĂ€ĂŸt...
Gespeichert

Utgaard

  • Bauer
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 832
    • 0
Re: Das Ringen um Charkow 1942
« Antwort #23 am: 06. MĂ€rz 2019 - 08:55:34 »

Ich schließe mich da den Vorpostern an - das sieht echt gut aus, was die Landschaft an sich angeht, nur die HĂ€user brĂ€uchten echt irgendeine Form der Begradigung, schon damit den Bewohnern nicht dauernd die Suppe ĂŒber den Tellerrand schwappt  ;D
Gespeichert

meyer

  • Schneider
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 272
    • 0
Re: Das Ringen um Charkow 1942
« Antwort #24 am: 09. MĂ€rz 2019 - 13:34:31 »

Die Platte ist fertig  :yahoo: .
Obwohl mir der eine oder andere Punkt an der Platte nicht soo gefÀllt, betrachte ich den Teil des Projekts als abgeschlossen.


Blick von Gruchewacha ĂŒber Petrowskaja nach Norden, im Vordergrund die Bereka, rechts der Donez.


Blick nach SĂŒden


Blick nach SĂŒdosten


Die Beretschka-Schlucht, im Hintergrund Petrowskaja


Von der alten Festung Petrowskaja nach Norden blickend, rechts Berestjanka, links Wolwenkowo

Insgesamt bis ich aber sehr zufrieden.

Habe viel gelernt, bei meiner ersten Platte nach der Bruce Weigl Methode und werde bei der nÀchsten (mal schauen was und wann...) einiges anders angehen.

So werde ich das VerhĂ€ltnis zwischen dem vertikalen und horizontalen Maßstab annĂ€hern, also das GelĂ€nde etwas abflachen.
Außerdem werde ich darauf achten, dass die Ortschaften auf möglichst waagerechten FlĂ€chen stehen.
Bei den Farben werde ich weniger Kontraste einsetzen, also von Anfang an homogenere Farben auswÀhlen.
Den Maßstab der HĂ€user verkleinere ich beim nĂ€chsten Mal eventuell.

Der Praxistest wird bestimmt auch noch das eine oder andere ergeben.

Jetzt freu mich auf das erste Spiel!
Gespeichert

Driscoles

  • Administrator
  • Edelmann
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 2.807
    • 0
Re: Das Ringen um Charkow 1942
« Antwort #25 am: 09. MĂ€rz 2019 - 19:35:48 »

Ich finde das Ergebnis klasse. Die Knackpunkte haste angesprochen aber ganz einfach gesprochen...es ist ne coole Spielplatte.
Gespeichert
I got a \'69 Chevy with a 396 Fuelie heads and a Hurst on the floor

Thomas Kluchert

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.568
    • 0
Re: Das Ringen um Charkow 1942
« Antwort #26 am: 13. MĂ€rz 2019 - 11:24:38 »

Das kann sich sehen lassen! Ich bin mal gespannt auf deine Testspiele und was du in der Praxis vom System hÀltst.
Gespeichert

meyer

  • Schneider
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 272
    • 0
Re: Das Ringen um Charkow 1942
« Antwort #27 am: 17. MĂ€rz 2019 - 20:53:53 »

Heute war das erste Testspiel  :D .


Vor der Schlacht. Alle Einheiten beginnen das Spiel verdeckt.


Einheiten der 106. SchĂŒtzendivision der Roten Armee, drei Bataillone Infanterie und Support, inkl. zweier Pak-Batterien.


Die WehrmachtsverbĂ€nde, eine Panzerabteilung und ein Bataillon SchĂŒtzen der 14. Panzer Division.


19. Mai 1942, Mittags
Bereitstellung in Gruchewacha. Als erstes muss die Bereka durchwatet werden. Mit dem Bau einer BrĂŒcke kann erst begonnen werden, wenn ein BrĂŒckenkopf gesichert ist.


Der Fluss ist ĂŒberwunden. Westlich der Vormarschstraße wird das erste sowjetische Bataillon aufgeklĂ€rt, die Kompanien sind ĂŒber dem Steilhang in Stellung gegangen.


Kurze Zeit spÀter geht deutsches Artilleriefeuer am Ortsrand von Petrowskaja nieder und trifft das hier liegende verstÀrkte Bataillon.


WĂ€hrenddessen beginnt die deutsche BrĂŒckenkolonne mit ihrer Arbeit.


Die Panzer rĂŒcken in hohem Tempo gegen Petrowskaja vor und unterlaufen das geplante sowjetische Sperrfeuer.


Entgegen aller Erwartungen reagiert die sowjetische Artillerie sehr schnell und verlegt ihr Feuer zurĂŒck. Es liegt auf den ersten beiden Panzer Kompanien und fĂŒhrt zu ersten Verlusten und Verzögerungen.


Doch die Abteilung drĂŒckt weiter nach vorn und versucht in den Ort einzudringen.


Der Angriff wird jedoch zurĂŒckgeschlagen, die Panzerabteilung erleidet durch die Paks empfindliche Verluste und zieht sich zurĂŒck.


Jetzt soll die Infanterie die Entscheidung bringen.


Schließlich weicht das sowjetische Bataillon in den Ortskern aus, der Einbruch der Dunkelheit beendet die KĂ€mpfe.


Am Ende des Tages ist es den Deutschen zwar gelungen einen BrĂŒckenkopf zu sichern, die Einnahme von Petrowskaja ist aber nicht gelungen.

Ein spaßiges erstes Spiel. Die Regeln gefallen mir sehr gut, auch wenn vieles erstmal ungewohnt ist.
Jetzt gibt es ein paar Regelfragen zu klĂ€ren. Außerdem werde ich das 1. Szenario der Kampagne in dem einen oder anderen Punkt ĂŒberarbeiten.
Gespeichert

Driscoles

  • Administrator
  • Edelmann
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 2.807
    • 0
Re: Das Ringen um Charkow 1942
« Antwort #28 am: 18. MĂ€rz 2019 - 19:06:56 »

Mit Musik und laufenden Bildern, wĂ€rste  dicht dran an der Wochenschau  ;)
Ist klasse geworden!
Gespeichert
I got a \'69 Chevy with a 396 Fuelie heads and a Hurst on the floor

Decebalus

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 2.051
    • 0
Re: Das Ringen um Charkow 1942
« Antwort #29 am: 18. MĂ€rz 2019 - 19:21:38 »

Schicke Bilder, gefÀllt mir sehr gut.

GBWW2 ist nicht gerade das am besten geschriebene Regelwerk. Von daher kann ich mir vorstellen, dass nochmal ein Studium nötig ist. Aber fĂŒr Dein Ziel, macht das schon Sinn.
Gespeichert