Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 19. Oktober 2019 - 02:41:50
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche á

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: Das Ringen um Charkow 1942  (Gelesen 2337 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

meyer

  • Schneider
  • ***
  • Beitr├Ąge: 297
    • 0
Re: Das Ringen um Charkow 1942
« Antwort #30 am: 30. M├Ąrz 2019 - 21:47:37 »

Ein paar neue Minis sind fertig:


C Ops (Center of Operation), stellt den Divisionsgefechtsstand dar, in dem Falle f├╝r das 23. Tank Korps


C Ops der 14. Panzer Division


Das II. Bataillon des Sch├╝tzenregiments 103


Die PzSp├Ąh Kompanie

Als n├Ąchstes kommen sowjetische Sp├Ąhpanzer, Matildas und Valentines. Sowohl das 21. wie auch das 23. Tank Korps verf├╝gten ├╝ber britsche Lend-Lease Panzer.
Gespeichert

meyer

  • Schneider
  • ***
  • Beitr├Ąge: 297
    • 0
Re: Das Ringen um Charkow 1942
« Antwort #31 am: 06. Mai 2019 - 18:09:26 »

So langsam aber sicher n├Ąhere ich mich dem Ende des Projekts...


Noch ein paar Pz III Ausf.G f├╝r die leichten Panzer Kompanien und ein HQ Stand.


PzIV Ausf. F1
Kurz vor der Schlacht um Charkow, im Fr├╝hjahr 1942, gelangten die ersten PzIV F2 mit der langen 7,5cm Kanonen an die Ostfront. Die 14. Panzerdivision jedoch, verf├╝gte im Mai noch ├╝ber die Modelle mit der kurzen 7,5cm Kanone.


Und noch ein sowjetischer Panzersp├Ąhwagen BA-10, jede Panzerbrigade verf├╝gte ├╝ber eine eigene Aufkl├Ąrungkompanie.


Noch eine leichte Panzerkompanie mit T-60 und ein HQ Stand mit T-34/76

Jetzt sind noch zwei Matildas, ein deusches und ein sowjetisches Infanteriebtln auf dem Maltisch.
Gespeichert

Driscoles

  • Administrator
  • Edelmann
  • *****
  • Beitr├Ąge: 2.830
    • 0
Re: Das Ringen um Charkow 1942
« Antwort #32 am: 06. Mai 2019 - 22:12:53 »

Sehen super aus!
Gespeichert
I got a \'69 Chevy with a 396 Fuelie heads and a Hurst on the floor

meyer

  • Schneider
  • ***
  • Beitr├Ąge: 297
    • 0
Re: Das Ringen um Charkow 1942
« Antwort #33 am: 08. Mai 2019 - 17:50:34 »

Danke  :)

Weiteres Kanonenfutter f├╝r Charkow.

Das II. Btln des Sch├╝tzenregiments 108:


Und zwei Matildas f├╝r das 23. Tank Korps:


Fast durch, aber irgendwie finden sich immer wieder Minis auf dem Maltisch, jetzt kommt noch ein sowjetisches Btln f├╝r die 4. Mot Sch├╝tzen Brigade...
Gespeichert

meyer

  • Schneider
  • ***
  • Beitr├Ąge: 297
    • 0
Re: Das Ringen um Charkow 1942
« Antwort #34 am: 08. Juni 2019 - 17:20:35 »

Nach den Mot. Sch├╝tzen habe ich aktuell ein paar Transports auf dem Maltisch. Erfreulicherweise machen Transportfahrzeuge in dem Regelwerk Sinn, vor allem um die Reserven in die N├Ąhe der Frontlinie zu fahren. Teilweise sind das im Spiel mehrere Kilometer.

Hier ein paar LKW und K├╝belwagen f├╝r die deutschen Sch├╝tzen Bataillone:





Gespeichert

meyer

  • Schneider
  • ***
  • Beitr├Ąge: 297
    • 0
Re: Das Ringen um Charkow 1942
« Antwort #35 am: 10. Juni 2019 - 12:26:49 »

Hier die in groben Z├╝gen umrissene Kampagne, welche sich ├╝ber einen Zeitraum von 3 Tagen hinziehen wird:

Entscheidung an der Bereka - Die Kampagne

Wie anf├Ąnglich erw├Ąhnt setzt mein Projekt am 19. Mai 1942 an. Das III.AK (mot.) hat am Vortag den Donez und die Bereka erreicht.
Am 19. Mai sollen die Truppen mit dringend ben├Âtigten Treibstoff versorgt werden, dann soll am gleichen Tag die Bereka ├╝berschritten werden. Beteiligt sind Einheiten der 14.Panzer Division.
Folgende Einheiten nehmen am ersten Tag teil:
I. Abteilung PzRegiment 36
Sch├╝tzenregiment 103
Auf der Gegenseite:
Reste des 1118. Sch├╝tzen Regiments der 333. Sch├╝tzen Division
Diese hat sich aus dem R├╝ckzugstrudel der 9.Armee nach Norden ├╝ber die Bereka gerettet und soll halten bis das 23. Tankkorps eintrifft.

Daraus wird dann die erste von insgesamt vier Missionen.

19. Mai 1942
1. Szenario


I. Abteilung PzRgt 36 und Sch├╝tzenregiment 103 m├╝ssen  die Bereka ├╝berschreiten. Die Reste des 1118. Sch├╝tzenregiments m├╝ssen die Deutschen an der Einnahme von Petrowskaja hindern.

20. Mai 1942
2. Szenario


Die herangeilte 131. Tank Brigade des 23. Tank Korps soll in den deutschen Br├╝ckenkopf hineinsto├čen.

20. Mai 1942
3. Szenario


Die 14. PzDiv erh├Ąlt Verst├Ąrkungen und muss den Angriff wieder aufnehmen. Der Br├╝ckenkopf soll nach Sagorodnoje erweitert werden.

21. Mai 1942
4. Szenario


Beide Seiten erhalten Verst├Ąrkungen. Gelingt den Deutschen der Ausbruch nach Norden, oder k├Ânnen die Sowjets den Br├╝ckenkopf zerschlagen?

Regeln: Great Battles of World War II
Ma├čstab 6mm (1:285)
Ma├čstab der Platte: 1:8000 (1cm entspricht 80m, 12,5cm = 1km)
1 Stand/Base entspricht einer Kompanie
Gespeichert

Thomas Kluchert

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.575
    • 0
Re: Das Ringen um Charkow 1942
« Antwort #36 am: 11. Juni 2019 - 12:12:43 »

Die neuen Fahrzeuge und Figuren gefallen mir richtig gut. Da w├╝rde ich gerne mal mitspielen!

Auch die Szenarienideen sehen gut aus. GBWWII lebt ja davon, dass man alles selbst recherchieren muss. Ich bin gespannt, wie du die Verteilung der Activation Points handhaben wirst, das scheint ja einer der Knackpunkte des ganzen Spiels zu sein. Man darf nicht zu viel und nicht zu wenig verteilen.
Gespeichert

meyer

  • Schneider
  • ***
  • Beitr├Ąge: 297
    • 0
Re: Das Ringen um Charkow 1942
« Antwort #37 am: 11. Juni 2019 - 21:40:28 »

Danke. Freut mich das es noch dem einen oder anderen gef├Ąllt. Ist halt eine Nische in der Nische der Nischen  ;) .

...Da w├╝rde ich gerne mal mitspielen!
...

Gerne, k├Ânnen wir gern mal versuchen einzurichten.

...
Ich bin gespannt, wie du die Verteilung der Activation Points handhaben wirst, das scheint ja einer der Knackpunkte des ganzen Spiels zu sein. Man darf nicht zu viel und nicht zu wenig verteilen.

Du sagst es!
In der Charkow ┬┤42 Kampagne werde ich die Activation Points von Szenario zu Szenario neu vergeben. Damit m├Âchte ich der Kampagne die richtige Dynamik verleihen, m├Âglichst die ganze Platte einbeziehen und gleichzeitig dem historischen Verlauf recht nahe kommen. Es ist gar nicht so leicht die Activation Points zusammen mit den neuen Reserven sinnig einzubinden.
Aber das Spiel ist sehr dynamisch und belohnt gewagte Man├Âver, sehr faszinierend wie ich finde.

Hier mal die Gesamt├╝bersicht ├╝ber die "Battle Groups" der beiden Seiten:

Rote Armee


Wehrmacht


Der ├ťbersicht halber und weil noch nicht alle fertig sind, fehlen die Transportfahrzeuge.
Gespeichert

meyer

  • Schneider
  • ***
  • Beitr├Ąge: 297
    • 0
Re: Das Ringen um Charkow 1942
« Antwort #38 am: 30. Juni 2019 - 13:00:25 »

Gestern haben wir mit 4 Spielern einen ersten ernsthaften Test f├╝r die Charkow Pr├Ąsentation ausgetragen.
Geschafft haben wir das erste Szenario, die ├ťberquerung der Bereka am 19. Mai 1942.


Die Platte im herrlichsten Tageslicht


Panzer der 14. Panzerdivision rollen vor


Die Verteidiger, das 1118. Sch├╝tzenregiment, in und um Petrowskaja

Am Ende des Tages waren die Deutschen gegen heftigen Widerstand von S├╝dosten in Petrowskaja eingedrungen, konnten den Ort aber nicht vollst├Ąndig erobern.


Die Lage am 19. Mai, Abends
Gespeichert

The Desertfox

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.133
    • 0
Re: Das Ringen um Charkow 1942
« Antwort #39 am: 30. Juni 2019 - 20:05:54 »

Mit der basierung kann ich dir auch Division Commander empfehlen. Tolles Projekt.Ich hab auf halde. Normandie und ardennen  in 3mm.
Gespeichert
\"Man sollte immer eine kleine Flasche Whiskey dabeihaben, f├╝r den Fall eines Schlangenbisses - und au├čerdem sollte man immer eine Schlange dabei haben.\"

meyer

  • Schneider
  • ***
  • Beitr├Ąge: 297
    • 0
Re: Das Ringen um Charkow 1942
« Antwort #40 am: 01. Juli 2019 - 06:56:17 »

Mit der basierung kann ich dir auch Division Commander empfehlen...

Das System ist vom Ma├čstab nochmal gr├Â├čer oder? Ich glaube gelesen zu haben das ein Stand einem Btln entspricht (GBWW2 ein Stand eine Comp.)
Gespeichert

The Desertfox

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.133
    • 0
Re: Das Ringen um Charkow 1942
« Antwort #41 am: 01. Juli 2019 - 09:50:10 »

Genau. Auf der HP gibt es auch ein Probeszenario bzw. ein paar Testseiten. Nur geschrieben sind die 'Regeln nicht sehr gut. Aber mir gef├Ąllt der Logistik-Aspekt.
Gespeichert
\"Man sollte immer eine kleine Flasche Whiskey dabeihaben, f├╝r den Fall eines Schlangenbisses - und au├čerdem sollte man immer eine Schlange dabei haben.\"

Thomas Kluchert

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.575
    • 0
Re: Das Ringen um Charkow 1942
« Antwort #42 am: 01. Juli 2019 - 16:08:59 »

Sehr schick sieht das aus! Ich bin gespannt, wie sich das Gefecht entwickelt.
Gespeichert

Driscoles

  • Administrator
  • Edelmann
  • *****
  • Beitr├Ąge: 2.830
    • 0
Re: Das Ringen um Charkow 1942
« Antwort #43 am: 01. Juli 2019 - 20:18:02 »

Ich habe die faschistische Angriffswelle zum brechen gebracht.
Heldenhafter Kampf der Genossen bis zur letzten Patrone und kein Schritt zur├╝ck.
Die Spielplatte ist wundersch├Ân und mit den tollen 6 mm Minis und dem Fluff und der kleinen Vorlesung zur 2. Schlacht um Charkov hat der  Daniel den Nagel bei uns auf den Kopf getroffen!
Die Platte gibt es n├Ąchstes Jahr auf der Do or Dice!
Gespeichert
I got a \'69 Chevy with a 396 Fuelie heads and a Hurst on the floor

Reincarnator

  • Kaufmannstochter
  • **
  • Beitr├Ąge: 94
    • 1
Re: Das Ringen um Charkow 1942
« Antwort #44 am: 02. Juli 2019 - 10:33:30 »

Nun mal ruhig Blut. Petrovskaja ist so gut wie erobert. Und das sogar, obwohl wir uns mit der Artillerieunterst├╝tzung etwas vertan hatte. In Richtung Charkow sehe ich nichts, was den deutschen Vormarsch noch aufhalten k├Ânnte. Wenn ich nur nicht dieses l├Ąstige Kettenrasseln in den Ohren h├Ątte...

Und die Platte ist echt der Hammer!
« Letzte ├änderung: 02. Juli 2019 - 10:38:45 von Reincarnator »
Gespeichert