Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 23. Mai 2019 - 14:03:37
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: 2/3 mm im Tabletop  (Gelesen 1275 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Plasti

  • Fischersmann
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 718
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: 2/3 mm im Tabletop
« Antwort #15 am: 13. MĂ€rz 2019 - 11:35:51 »

Was in der GrĂ¶ĂŸe geht ist, von der FlĂ€che gesehen absolut unschlagbar.
Und was auch alles möglich ist. Die Platten sehen, wenn auch nicht alle Fertig super aus.

Aber die GrĂ¶ĂŸe schreckt mich ab.
Zumindest kann ich ihr nicht viel abgewinnen.
Ansehen ist schön aber weiter....hmmmm. Ist nicht meins.

Danke fĂŒr das zeigen.
Gespeichert

Bayernkini

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.265
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: 2/3 mm im Tabletop
« Antwort #16 am: 20. MĂ€rz 2019 - 07:12:03 »

NatĂŒrlich gibts auch Schiffe in dem Bereich, wobei die meistens kleiner, 1:1000 - 1:1200, verwendet werden, die hĂ€tt ich glatt vergessen :)

1:1000 Schiffe ist vor allem der Maßstab von "Sails of Glory". Das sind prepainted Plastikschiffe der napoleonischen Ära. ErhĂ€ltlich von verschiedenen Anbietern.
Ich benutze diese auch fĂŒr meine "Fighting Sail" Spiele/Platten.

1:1200 ist vor allem mit Rod Langton verbunden. Er hat Schiffe von verschiedenen Epochen im Angebot.
Die Schiffe sind meist/hauptsĂ€chlich aus Metall und mĂŒssen zusammengebaut und bemalt werden.
Ich hab mir gerade ein paar ACW Ironclads fĂŒr meine ACW Projekte geholt.

Alle Schiffe kann man natĂŒrlich (zusĂ€tzlich) bis ins Detail bemalen und mit Takelage versehen.
oder auch bemalen und "pimpen" lassen. Wer also im Lotto gewonnen haben sollte, der kann sich ja eine komplette Trafalgar Flotte hier bestellen  ;)
http://modeljship.com/en/6-napoleonic-ships-scale-11200

Keine Frage, die Schifflein dort schauen spitze aus, auch die "KompletthĂ€fen", aber wie gesagt, zum einen braucht man Lottogewinn und zum anderen wĂŒrde ich mit solchen Schiffen/GelĂ€nde
nicht mehr spielen bzw. spielen lassen  8)








Gespeichert
My dice are the hell

Plasti

  • Fischersmann
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 718
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: 2/3 mm im Tabletop
« Antwort #17 am: 20. MĂ€rz 2019 - 11:10:03 »

FĂŒr Seeschlachten ist es der Maßstab, weil man viel Schiffe aufgestellt bekommt und sie noch sehr gut zu erkennen sind.
Gerade die gezeigten sind ja ein Traum.
Aber der Lottogewinn ist nicht bei jedem :(

Ich habe als Kind mit meinen ganzen Airfix und Heller Segelschiffen meinen Spaß gehabt.
Die waren allerdings in 1/600. Und es gab auch nicht so viele verschiedene.
Deshalb mussten bestimmte Modelle mehrfach aufgestellt werden.ZB die HMS Shannon.
Gespeichert

SiamTiger

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.503
    • Profil anzeigen
    • chaosbunker
Re: 2/3 mm im Tabletop
« Antwort #18 am: 20. MĂ€rz 2019 - 20:58:17 »

Sehe ich das richtig, dass der pro Schiff (?!) 195 EUR haben will. Also ein einzelnes Schiff?!
Schick ja, aber holla die Waldfee.

Bayernkini

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.265
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: 2/3 mm im Tabletop
« Antwort #19 am: 23. MĂ€rz 2019 - 17:15:19 »

Wieder ein Schwung 2mm FigĂŒrchen eingetroffen, damit ich endlich meine ACW Rebellen fertig machen kann.
Zus. hab ich mir mal ein paar andere "Figurenblöcke" usw. zum Testen/Anschauen mitbestellt, damit ich weiß, wie die fĂŒr ev. andere Projekte wirken.
 
Da ich ja fĂŒr meine ACW Einheiten "20er" in zwei Reihen benutzen, habe ich mal zum Test "30er" in drei Reihen und eine "5er" Skirmish-Line bestellt.
Zum Test mal a la "BlĂŒcher" bemalt und zusammengestellt. Wobei ich statt der originalen BlĂŒcher-Basebreite von 75mm nur 50mm genommen habe (habe ja auch nur 2mm FigĂŒrchen), damit kann ich nĂ€mlich die
180x120cm Standardplatte 1/3 kleiner machen und hÀtte dann 120x80cm.
Und das wĂŒrde wieder schön Platz auf dem normalen Esszimmertisch haben  ;)
 
FT2L6up8i9kLzKizyr5_Zw-5vaznxEyjWuCx5A5e
 
YUv960-JGiXxNWDV-x4W3BsfV9s0V02SWJd0y5Tp
 
Ausserdem hab ich noch ein paar Planwagen dabei, ebenalls um mal zu sehen, wie "groß" die sind.
Gespeichert
My dice are the hell

D.J.

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.090
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: 2/3 mm im Tabletop
« Antwort #20 am: 24. MĂ€rz 2019 - 07:00:15 »

Inzwischen gefĂ€llt mir der Maßstab immer besser, weil man damit ja mal so richtig aus dem Vollen schöpfen kann :) Danke dir fĂŒr deinen Thread und die Aufbereitung deiner Arbeit an deinem Projekt fĂŒr uns hier. Ich finde das total faszinierend.
Gespeichert
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. FĂŒr nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)

Bayernkini

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.265
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: 2/3 mm im Tabletop
« Antwort #21 am: 25. MĂ€rz 2019 - 14:36:24 »

Wieder was im Netz gefunden und zur Übersicht hinzugefĂŒgt.

Nik HarwoodÂŽs Blog
http://nikharwood.blogspot.com/search/label/2mm
 
Nik hat verschiedene 2mm Projekte, ACW, Napo, AWI usw.
Aber auch andere MaßstĂ€be sind auf seinem Blog zu sehen.
 
Eine frz. (oben) und österreichische (unten) Armee fĂŒr "BlĂŒcher" und das Szenario "Along Danube", daß ich zufĂ€llig in Ă€hnlicher Weise auch noch umsetzen will.

IMG_7063.JPG

 IMG_7092.JPG


oder hier Österreicher (oben) und Preussen (unten) fĂŒr "Maurice".





 
« Letzte Änderung: 25. MĂ€rz 2019 - 14:41:47 von Bayernkini »
Gespeichert
My dice are the hell

D.J.

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.090
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: 2/3 mm im Tabletop
« Antwort #22 am: 25. MĂ€rz 2019 - 15:13:09 »

Nik hat verschiedene 2mm Projekte, ACW, Napo, AWI usw.
Aber auch andere MaßstĂ€be sind auf seinem Blog zu sehen.
 
Eine frz. (oben) und österreichische (unten) Armee fĂŒr "BlĂŒcher" und das Szenario "Along Danube", daß ich zufĂ€llig in Ă€hnlicher Weise auch noch umsetzen will.

IMG_7063.JPG

Pffff ... das wÀre mir auf Dauer doch zu klein.
Ich seh nur bunte Punkte auf grĂŒnem Base auf grĂŒner Matte :(
Das ist kein Maßstab fĂŒr Leute wie mich, die mit drei Brillen durch den Alltag schlurfen ;)
Gespeichert
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. FĂŒr nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)

Plasti

  • Fischersmann
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 718
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: 2/3 mm im Tabletop
« Antwort #23 am: 25. MĂ€rz 2019 - 19:41:14 »

Super Link und Danke fĂŒrÂŽs teilen :)

Die Möglichkeiten, gerade bei der Masse und Entfernungen sind super.
Aber das mit dem Erkennen und sehen ist das was mich abschreckt.
Denn bei mir werden die Figuren grĂ¶ĂŸer, weil ich mit den kleineren so meine sehr Probleme habe,

Gespeichert

Bayernkini

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.265
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: 2/3 mm im Tabletop
« Antwort #24 am: 25. MĂ€rz 2019 - 19:51:21 »

Zitat
Aber das mit dem Erkennen und sehen ist das was mich abschreckt.
Zitat
Man kann das live deutlich besser erkennen als das die Bilder hier vermuten lassen.
Vor allem wenn man noch "Unterbases" mit Beschriftung (siehe meine Altar of Freedom Bases) verwendet, gibts gar keine Probleme.
Gespeichert
My dice are the hell

Plasti

  • Fischersmann
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 718
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: 2/3 mm im Tabletop
« Antwort #25 am: 25. MĂ€rz 2019 - 19:55:55 »

Ich kann mir sehr gut vorstellen das die jetzige "Entfernung" durch die Bilder alles noch kleiner werden lÀsst.
Aber ich möchte lieber so erkennen können um wen es sich handelt ohne es "lesen" zu mĂŒssen.
Gespeichert

Bayernkini

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.265
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: 2/3 mm im Tabletop
« Antwort #26 am: 26. MĂ€rz 2019 - 07:22:14 »

Wieder einen 2mm Anbieter gefunden und hinzugefĂŒgt.
 
4) Forward March Studio
https://forwardmarchstudios.com/

Bietet digitale Files fĂŒr den 3D-Drucker, sprich selber drucken (oder drucken lassen). Das ist ja mittlerweile immer mehr verbreitet.
Auf deren Webseite gibts auch super Bilder eines kompletten 2mm Schlachtfeldes z.B.

rs=h:650,cg:true
 
Gespeichert
My dice are the hell

D.J.

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.090
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: 2/3 mm im Tabletop
« Antwort #27 am: 26. MĂ€rz 2019 - 14:49:46 »

Das sieht ja schon klasse aus :)
Aber 6mm wÀre mir doch lieber, wenn auch arg klein. Da könnte man dann ein Reisespiel draus machen ;)
Gespeichert
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. FĂŒr nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)

Bayernkini

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.265
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: 2/3 mm im Tabletop
« Antwort #28 am: 26. MĂ€rz 2019 - 16:18:43 »

Zitat
Aber 6mm wÀre mir doch lieber,
Zitat


6mm hat ein Problem (das weiß ich zumindest von mir).
Es ist so klein daß man (wie du sagst) als BrillentrĂ€ger keine Freude am Bemalen / Spielen hat,
hat aber auf der anderen Seite doch soviele sichtbare "Details", daß man dann versucht ist, diese in gewohnter
"28mm" Weise zu bemalen.

Und das hÀlt dann bei dem Masstab auf und kann es einem vermiesen
(wie gesagt, spreche jetzt nur aus meiner eigenen Erfahrung).

Dann lieber 2/3mm und die bereits erwÀhnte schnelle/grobe "Fleckenmalung", da mal ich dann tatsÀchlich eine komplette Armee an einem Tag an, wenn ich will.
« Letzte Änderung: 26. MĂ€rz 2019 - 16:20:32 von Bayernkini »
Gespeichert
My dice are the hell

D.J.

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.090
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: 2/3 mm im Tabletop
« Antwort #29 am: 26. MĂ€rz 2019 - 16:21:10 »

Das ist natĂŒrlich ein Argument.
Hm ... ne, ich bleibe (erstmal) bei meinen heißgeliebten 1:72ern :)
Aber ich schaue trotzem sehr gerne hier weiter rein und bleibe auf dem Laufenden. Alleine das kleine GelĂ€nde ... genialst  :D
Gespeichert
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. FĂŒr nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)