Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 26. Juni 2019 - 19:14:42
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: Mecklenburger Jäger 1813-1814  (Gelesen 160 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

thrifles (Koppi)

  • Edelmann
  • ****
  • Beiträge: 2.666
    • Profil anzeigen
    • 0
Mecklenburger Jäger 1813-1814
« am: 14. April 2019 - 12:38:08 »

Heute beschäftige ich mich mit den Mecklenburger Jägern in den Jahren 1813-14.
Viel Spaß mit dem Bericht.

https://thrifles.blogspot.com/2019/04/mecklenburger-jager-1813-1814.html







Gespeichert
http://www.thrifles.blogspot.com/

 http://www.dminis.com/thrifles/galleries/

\" ... Artillerieeinheiten der wichtigsten Nationen (Preußen, Österreich, Russland, Großbritannien ...) sind \"gefärbt\". Das Holz der Kanonen ist bei den Preußen z.B. blau, weil das die Farbe der Nation im Spiel ist (grün für Russland usw.). Das alles sieht scheiße und spielzeugmäßig aus...\"
Zitat aus einer Besprechung von Napoleon Total War

Pappenheimer

  • Edelmann
  • ****
  • Beiträge: 3.327
    • Profil anzeigen
    • Wackershofen Anno Domini / Landleben 17.Jh.
Re: Mecklenburger Jäger 1813-1814
« Antwort #1 am: 15. April 2019 - 11:27:56 »

Schöner Beitrag. Ludwigslust ist wirklich ein beeindruckendes Schloss. Wie da teilweise getrickst wurde, um eine beeindruckende Wirkung zu erzielen, hat mich damals fasziniert. Auch die Gemäldesammlung dort ist nicht zu verachten. Mecklenburg-Schwerin und -Strelitz haben überhaupt eine faszinierende dynastische Geschichte. Es erstaunt doch immer wieder wenn nahe Verwandte des Zaren z.B. als einfache Kapitäne in der preußischen Kavallerie gedient haben.
Gespeichert

D.J.

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.145
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: Mecklenburger Jäger 1813-1814
« Antwort #2 am: 16. April 2019 - 07:17:33 »

Ich bin erst jetzt dazu gekommen ihn zu lesen und finde, das ist ein super geschriebener Beitrag!
Das war auch seine sehr schöne Einleitung. Die war sogar richtig klasse und hat mich in den weiteren Verlauf der geschichtlichen Ereignisse hineingezogen :)
Da waren viele Abläufe, von denen ich so bisher nie gelesen habe. Die Abnahme der Truppe durch den Kronprinzen, die Einsätze, die Schwierigkeiten beim Aufbau ... ein schöner Einblick in diese Zeit, der von dir auch sehr gut dargestellt wurde.
Insgesamt wieder ein Artikel, der absolut lesenswert ist, wenn man sich mit dieser Epoche beschäftigen möchte, auch abseits des historischen Tabletop.
Vielen Dank für deine Mühen :)
Gespeichert
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)