Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 26. Juni 2019 - 19:16:07
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: The Pikeman´s Lament (Impressionen Durchbruch-Szenario)  (Gelesen 265 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Sorandir

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.463
    • Profil anzeigen
    • 0
The Pikeman´s Lament (Impressionen Durchbruch-Szenario)
« am: 14. April 2019 - 14:25:20 »

Im März 2019 haben wir seit einiger Zeit mal wieder das sehr nette Pikeman´s Lament gespielt. Im Rahmen der hiesigen lokalen Muroco-Convention konnte ich mal wieder Clubmitglied Siegfried aktivieren, seine Polen des 17. Jahrhunderts auszuführen. Ich hab eine schwedische Truppe dagegen gestellt.
Zum Aufwärmen und wieder in die Regeln reinkommen, gab es erstmal das Patrouillen-Szenario. Hier nur einige Bildchen davon:


Oben die Polen mit Reitern auf den Flügeln und zwei Einheiten Heiduken im Zentrum.
Unten meine Schweden mit einer zentralen Regiments-Kanone, die den Polen viel Kummer bereitetet und irgendwie das Spiel für mich entschied  8)


Siegfrieds überaus ansehnliche Pancerni und Kosaken.


Das gute Stück "Polen-Tod" bewacht von Piken und Musketenschützen.

Das zweite Szenario war das Durchbruchs-Gefecht aus dem Regelbuch.
Beide Seiten starteten in den linken Ecken des Spielfeldes und mussten möglichst viele Einheiten aus der diagonal gegenüber liegenden Ecke rausbringen.


Startaufstellung, meine Schweden haben sich bereits einmal bewegt, die Polen sind noch in die obere linke Ecke gequetscht.


Sverige auf dem Marsch


Polnische Heiduken


Polen auf dem Marsch


Um die Gegner zu verlangsamen, hat meine schwedische Reitereinheit mit General diese schon in ihrer Aufstellungszone angegriffen und dort Verwirrung gestiftet. Aber aus dem Hornissennest kamen sie nicht mehr heile raus, hatten aber zumindest die polnische Infantrie aus dem Wettrennen genommen. 


Etwa die Mitte des Spieles. Mit einigen guten Bewegungswürfen hatte ich schon Reiterei weit gebracht (unten mitte und rechts). Die Polen sind oben massiert.

 
Meine erste (und einzige) Einheit schafft es den Flügelhusaren davon zu reiten und die Zielzone zu erreichen.
Der Rest wurde leider mehr oder weniger abgefangen und am Schluss schafften es die Polen mit einigen zerfledderten Reitern in ihre Zielzone zu kommen und durchzubrechen. Eine knappe Niederlage für die Schweden, aber mal wieder zwei sehr schöne Spiele.
Gedanklicher Merkzettel: mehr Pikeman´s Lament spielen ...  ;D

Größere Bilder gibt es hier: http://www.kurpfalz-feldherren.de/fotogalerie/pikeman%C2%B4s-lament
« Letzte Änderung: 14. April 2019 - 14:31:41 von Sorandir »
Gespeichert
- Kurpfalz Feldherren -
http://www.kurpfalz-feldherren.de

D.J.

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.145
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: The Pikeman´s Lament (Impressionen Durchbruch-Szenario)
« Antwort #1 am: 15. April 2019 - 05:20:42 »

Wunderschöne Minis und die Gebäude gefallen mir auch sehr. Sind die Marke Eigenbau, oder aufgebaute / verzierte Fertighäuser?
:)
Gespeichert
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)

Pappenheimer

  • Edelmann
  • ****
  • Beiträge: 3.327
    • Profil anzeigen
    • Wackershofen Anno Domini / Landleben 17.Jh.
Re: The Pikeman´s Lament (Impressionen Durchbruch-Szenario)
« Antwort #2 am: 15. April 2019 - 09:29:36 »

Ja PML fetzt.

Tolle Bilder. Danke fürs Einstellen.

Schöne Schweden, tolles Shade etc..
Gespeichert

Maréchal Davout

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 2.225
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: The Pikeman´s Lament (Impressionen Durchbruch-Szenario)
« Antwort #3 am: 20. April 2019 - 18:12:30 »

Sieht wirklich beindruckend schön aus! :)
Gespeichert