Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 25. Juni 2021 - 11:10:39
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: Gesammelte Malergebnisse zu Warhammer Fantasy  (Gelesen 42912 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Maréchal Davout

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 4.266
    • 0
Re: Gesammelte Malergebnisse zu Warhammer Fantasy
« Antwort #915 am: 07. Juni 2021 - 17:17:58 »

Das ist einfach beeindruckend, sowohl in der Masse als auch als Überblick ĂŒber die Editionen.

Danke, Sunzi! EditionsĂŒberblick: stimmt auch! Zinnchaoskrieger aus den 80ern, Plastikkrieger dann erst in Monopose von Mitte 90er (davon hier ca. 50), dann die erste Multipose-Regimentsboxkrieger (24), dann die Regimentsbox zur 6. Edi/Sturm des Chaos mit Mantel, ruhig schreitend (24 Mann) und zuletzt die Khornekrieger von Age of Sigmar. Also ca. 35 Jahre Chaosgeschichte... ;)
Gespeichert

Maréchal Davout

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 4.266
    • 0
Chaosarmee fĂŒr die nĂ€chste Schlacht - 2500 Punkte
« Antwort #916 am: 08. Juni 2021 - 07:20:06 »

Hallo,

Hier versammelt sich nun die nĂ€chste Chaosarmee fĂŒr 2500 Punkte:



Nurglegeneral fĂŒr Nahkampf (vor allem defensiv ausgerĂŒstet)
Nurgle-Armeestandarte
Stufe1-Feuerhexer mit Bannrolle

Kern:
2x 6 Hunde
24 Nurglekrieger mit Hellebarde und vollem Kommando
Khornestreitwagen

Elite:
5 Nurgleritter
2x 8 Trolle

Selten:
4 Skullcrushers (Molochreiter)

Wieder wird es gegen die Vampire gehen. Die Idee ist, diesmal voll auf QualitĂ€t zu setzen. Letztes Mal waren Ghoule und Verfluchte einfach Barbaren ĂŒberlegen und die Umlenker der Untoten konnten mit den rasenden Khornetruppen machen, was sie wollten.
Nun gibt es nur noch ausgewĂ€hlte Khorneeinheiten (2) und die entscheidenden Truppen werden sich nicht in ungĂŒnstige Positionen ziehen lassen. Trolle und Krieger werden wohl jede Untoteneinheit im Nahkampf besiegen. Ritter und Molochreiter haben magische Attacken und sollen, wenn möglich, die Sensenreiter ausschalten, ebenso Geschosszauber des Magiers. Auf viel Magie habe ich verzichtet, bringt einfach nicht viel - ich denke, die Punkte in Nahkampftruppen sind sicherer investiert. Der Stufe 1 mit Bannrolle soll am Anfang fiese Zauber verhindern. Ist die Rolle weg, kann er so viele WĂŒrfel wie möglich in seinen einen Spruch stecken - wenn er explodiert beim Zauberpatzer ist es nicht so wild dann.

Die Hunde sollen zumindest die Todeswölfe neutralisieren, die Trolle mĂŒssen wegen der Blödheit auf beiden Flanken der Krieger mit General und AST marschieren, um immer unter Kontrolle zu sein.

Soweit der Plan...

Wie werden sie sich gegen Vampire schlagen? Was meint ihr?

Viele GrĂŒĂŸe
Felix
Gespeichert

Maréchal Davout

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 4.266
    • 0
Re: Gesammelte Malergebnisse zu Warhammer Fantasy
« Antwort #917 am: 10. Juni 2021 - 13:45:20 »

Hallo,

Nun zur eigentlichen Schlacht:
Die Untoten stellte ich weitgehend Ă€hnlich auch, da ich fĂŒr diese Infanteriearmee ein besseres GefĂŒhl bekommen will und wenn man dann zu viel nach jeder Schlacht Ă€ndert, ist das problematisch (außerdem haben sie das Chaos ja auch massakriert!). Also Nahkampf-Vampir, Meisternekro, beide Lehre der Vampire, Massen an Infanterie.

Hier nochmal die Chaosarmee:





Und hier die Untoten - in einer Ecke des Schlachtfeldes! Idee dabei ist, zwischen WĂ€ldern und unpassierbarem GelĂ€nde (Gruft) wenig AngriffsflĂ€che zu bilden, so dass der Vampir mit seinem AST und den 30 Skeletten verwundbare Gegner stĂŒck und StĂŒck auschalten kann, wĂ€hrend gar nicht alle Chaoseinheiten gleichzeitig angreifen können.

Der Bericht beginnt, wenn ich wieder zum Schreiben komme.
Schon Appetit?
Gespeichert

D.J.

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.452
Re: Gesammelte Malergebnisse zu Warhammer Fantasy
« Antwort #918 am: 10. Juni 2021 - 16:04:42 »

Ich hĂ€nge ĂŒbelst hinterher! Sorry dafĂŒr, aber so wie ich Zeit finde, wird alles nachgelesen :)
Ich freue mich schon sehr auf den Spielbericht  ;D
Gespeichert
Wer Kölsch trinkt, verliert die Kontrolle ĂŒber sein Leben

Maréchal Davout

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 4.266
    • 0
Re: Gesammelte Malergebnisse zu Warhammer Fantasy
« Antwort #919 am: 11. Juni 2021 - 21:14:25 »

Ich hĂ€nge ĂŒbelst hinterher! Sorry dafĂŒr, aber so wie ich Zeit finde, wird alles nachgelesen :)
Ich freue mich schon sehr auf den Spielbericht  ;D

Danke, D.J.! Das freut mich wiederum :)
Gespeichert

Maréchal Davout

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 4.266
    • 0
Chaos vs. Vampire 2: Spielzug 1 u. 2
« Antwort #920 am: 11. Juni 2021 - 21:40:34 »

So, nun gehtÂŽs richtig los!



Hier die beiden Armeen sich gegenĂŒber. Molochreiter und Chaosritter je auf den Flanken, tatsĂ€chlich ihrem ersten Ziel, den gegnerischen Sensenreitern grob gegenĂŒber...

Chaos beginnt:



Alles rĂŒckt vor, die Hunde im Zentrum schaffen sogar einen Angriff auf die Todeswölfe, um diese womöglich gleich auszuschalten und so am Umlenken der wichtigen Einheiten zu hindern.
Die Trolle bestehen alle ihren Blödheitstest und der Stufe 1-Magier kann seinen Spruch Feuerball auf die Sensenreiter nicht durchbringen (wird gebannt).

Im Nahkampf können die Chaoshunde die Todeswölfe nicht schlagen und alle bleiben im Nahkampf stehen.



Im Gegenzug 1 der Vampire wird es dann interessant: Die 21er-Verfluchteneinheit fÀllt den Chaoshunden in die Flanke, vernichtet sie und formiert sich Richtung Wald und Trollen dahinter um. Die beiden Sensenreitereinheiten machen etwas gewagtes - sie greifen jeweils eine fette Einheit Trolle an, um diese sehr starken Einheiten zu neutralisieren und siehe da - das klappt ganz gut. Denn durch ihre Körperlosigkeit können die Trolle nichts gegen sie machen und viel Gliederbonus und Banner, um die Sensenreiter schnell zu vertreiben, haben die Monster auch nicht.
Die Riesenfledermauseinheiten stellen sich als Umlenker vor Chaoskrieger und Chaosritter... Die Todeswölfe an der linken Flanke laufen direkt vor die Chaoshunde hier, vor allem, um die Molochritter dahinter schön auszubremsen.
Die Linke Flanke der Hauptkampflinie - die große Verfluchteneinheit schwenkt zur Flanke angelehnt an die unpassierbare Gruft. Im Zentrum rĂŒcken die Ghoule und die Skelette mit Vampirgeneral und AST leicht vor.

Spielzug 2: Chaos



Die Chaoshunde am linken FlĂŒgel greifen die Todeswölfe hier an, um sie hoffentlich schnell aus dem Feld zu schlagen. Die dahinter blockierten Molochreiter rĂŒcken notgedrungen etwas zur Seite um langsam um den Kampf vor ihnen rumzumanövrieren.
Der Streitwagen wendet sich, um den linken Sensenreitern in die Flanke zu fallen. Die Chaoskrieger werden durch die FledermÀuse blockiert und greifen diese ebenso an wie die Chaosritter an der Flanke.

Magie hat bisher immernoch nicht viel gebracht. Das Wagnis des Chaos, kaum Magie mitzunehmen, zahlt sich bisher aus...
Im Nahkampf der Hunde vs. Todeswölfe links lÀuft zu Gunsten der Chaoshunde, bis auf 2 zerfallen alle Todeswölfe.
Chaoskrieger vernichten FledermÀuse, Chaosritter ebenso und mit ihrer Nahkampfneuformierung bedrohen die Ritter nun die Flanke der Sensenreiter.

Vampire Spielzug 2



Die drei verbliebenen siegreichen Todeswölfe im Zentrum greifen den Chaosstreitwagen in der Flanke an, um ihn vom Angriff auf die Flanke der Sensenreiter aufzuhalten und eventuell in die Flucht zu schlagen.



Auch das Zentrum der Untoten rĂŒckt in Schlagdistanz und die 21 Verfluchten rechts rĂŒcken in den Wald, um den Chaosrittern die Entscheidung zu erschweren, ob sie die Flanke der Sensenreiter anzugreifen, da sie dann ihrerseits einen Flankenangriff der Verfluchten befĂŒrchten mĂŒssen...

Es bleibt spannend und die entscheidenden KĂ€mpfe stehen bevor!

(Fortsetzung folgt)

Gespeichert

D.J.

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.452
Re: Gesammelte Malergebnisse zu Warhammer Fantasy
« Antwort #921 am: 12. Juni 2021 - 09:33:59 »

Kurzer Zwischenruf zu deiner Heerschau:
Deine Bemalungen gefallen mir durch die Bank weg sehr gut :)
Hast du auch sehr gut in Szene gesetzt!

Zum Spielbericht:
Den werde ich spÀter in Ruhe goutieren :)
Ich liebe Spielberichte eh und der hier hat so richtig Retro-Charme,wie ich an den Bildern schon sehen konnte.
Freu mich auf Kaffee, (zuckerfreien) Kuchen und deinen Bericht :)
Gespeichert
Wer Kölsch trinkt, verliert die Kontrolle ĂŒber sein Leben

Maréchal Davout

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 4.266
    • 0
Chaos vs. Vampire 2: Spielzug 3
« Antwort #922 am: 14. Juni 2021 - 20:00:50 »

Weiter gehtÂŽs:



So, in Spielzug 3 des Chaos: Die Molochreiter links bewegen sich weiter langsam um den Nahkampf der Hunde und Wölfe, nĂ€chste Runde sollten sie frei sein, weiter vorzurĂŒcken - sehr effektive Verlangsamung durch die Todeswölfe...
Der Chaosstreitwagen besiegt die anderen Todeswölfe, kann daher aber nicht den Sensenreitern in die Flanke fallen.
Die Chaoskrieger mit allen Charakteren des Chaos krachen in die Ghoule - mal sehen, wie lange die Menschenfresser gegen die Eliteinfanterie aushalten...
Die zweite Trolleinheit bekommt UnterstĂŒtzung gegen die körperlosen Geisterreiter - Chaosritter in der Flanke, die Dank ihrer magischen Klingen auch ordentlich Schaden bei den Untoten anrichten können, allerdings stehen die Verfluchten im Wald perfekt, um die Ritter in der Flanke zu packen.



Hier sieht man, dass die rechte Einheit Sensenreiter tatsĂ€chlich von den Rittern vernichtet wird. So sind die Trolle endlich wieder frei nach ihrem Anti-Match. Die Ritter machen eine Nahkampfneuformierung, um dem Angriff der Verfluchten noch relativ gut begegnen zu können, doch schaffen die Verfluchten einige ihrer legendĂ€ren TodesstĂ¶ĂŸe, sĂ€he es schlecht fĂŒr die Ritter aus...



Von den Ghoulen stehen nach ihrem Kampf mit den Chaoskriegern nur noch 10 von 26 Untoten, die Zombies auf der rechten Flanke machen sich bereit, den Chaosrittern vor dem Wald in die Flanke zu fallen. Durch Magie ist hier auch eine neue Einheit entstanden und die beiden anderen Zombieeinheiten sind von je 20 auf 30 Mann angeschwollen.



Im Spielzug der Vampire passiert dann wieder einiges: Links besiegen die Sensenreiter die Chaostrolle und verfolgen diese weit hinter die Linien des Chaos (können sie aber nicht einholen), die Trolle sammeln sich nun aber auf Moralwert 4, was sehr unrealistisch ist. Durch das Opfer der Todeswölfe kommt der Streitwagen nun zu spĂ€t fĂŒr einen Flankenangriff.
Die Ghoule werden endgĂŒltig von den Chaoskriegern aufgerieben.
Die Skelette mit Flammenbanner, VampirfĂŒrst und Armeestandarte verpatzen ihren Angriff auf die Trolle - arrgh!
Die Verfluchten greifen die Chaosritter an, Zombies fallen den selben Rittern in die Flanke! Nun stehen ein paar wichtige Entscheidungen bevor:
Können die Untoten am rechten FlĂŒgel die Chaosarmee aufrollen? Was kann die siegreiche Chaosinfanterie im Zentrum bewirken?
Können die Molochreiter endlich noch was bewirken, nachdem sie mehrere ZĂŒge rummanövriert haben oder werden sie nun von der großen Einheit Verfluchte in ihre Schranken verwiesen?

(wir werden es sehen, im letzten Abschnitt - Fortsetzung folgt)

Gespeichert

Maréchal Davout

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 4.266
    • 0
Re: Gesammelte Malergebnisse zu Warhammer Fantasy
« Antwort #923 am: 15. Juni 2021 - 07:08:46 »

Kurzer Zwischenruf zu deiner Heerschau:
Deine Bemalungen gefallen mir durch die Bank weg sehr gut :)
Hast du auch sehr gut in Szene gesetzt!

Kurzer (RĂŒck)zwischenruf: Danke! Freut mich, dass es dir insgesamt so gut gefĂ€llt, D.J.!
Gespeichert

Maréchal Davout

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 4.266
    • 0
Chaos vs. Vampire 2: Abschluss des Berichts
« Antwort #924 am: 15. Juni 2021 - 19:17:25 »

Nun kommt der Abschluss des Spielberichts in drei Teilen:



Nach dem Kampf gegen die Ghoule formierten sich die siegreichen Chaoskrieger im Zentrum Richtung Skelettkrieger mit VampirfĂŒrst und AST um, als nĂ€chstes wird der Spielzug 4 des Chaos kommen.



Von links nach rechts: Die Molochreiter greifen in die große Verfluchteneinheit an! Der Streitwagen greift in Ermangelung besserer Ziele die Flanke des letzten Todeswolfs an und die Trolle oben sammeln sich unwahrscheinlicherweise wieder auf ihrem niedrigen Moralwert.
Die Chaoskrieger mit General/AST/Zauberer greifen die Flanke der Skelettkrieger mit General etc. an, frontal krachen die frei gewordenen Trolle in diesselben Skelettkrieger.

Bisher hatte ich vergessen zu erwÀhnen, dass der Meisternekromant sich allein hinter die Linie aus Sklettkriegern und Ghoulen bewegt hatte, um beim Nachbeschwören von Untoten möglichst viele Einheiten in 6" Umkreis zu haben. Nun ist die Linie in Gefahr und das Chaos gefÀhrlich nah...

Der Nahkampf im Zentrum wird wild! Der VampirfĂŒrst fordert den Chaosgeneral zum Zweikampf heraus - durch den Heldentöter bekommt der Vampir zusĂ€tzliche Attacken und StĂ€rke fĂŒr jeden Char in der feindlichen Einheit - in der Chaosinfanterie standen drei (!!!), also war er ein Nahkampfmonster potenter als ein Kaiserdrache oder BlutdĂ€mon. Heiß war der Klingensturm, aber am Ende ĂŒberlebten tatsĂ€chlich beide AnfĂŒhrer. Die Skelette hatten das Flammenbanner und konnten den Trollen ein paar Lebenspunkte abnehmen und gleichzeitig ihre FĂ€higkeit zur Regeneration negieren. Nach dem nĂ€chsten Bild sieht man, was in der gleichen Zeit Chaoskrieger und Trolle fĂŒr einen Schaden anrichteten...



Die Chaoten töteten 25 Skelettkrieger und so zerfielen VampirfĂŒrst, AST-Verlfuchter und die kĂŒmmerlichen Reste der Einheit zu Staub!
Gleichzeitig besiegten die Hunde und der Streitwagen den letzten Todeswolf und richteten sich Richtung Sensenreiter vor den anderen gesammelten Trollen aus. Wenn die körperlosen Reiter die Trolle angriffen, wĂŒrden sie zumindest einen Gegenangriff in den RĂŒcken versuchen und so fĂŒrs Kampfergebnis wichtige Punkte beisteuern.

Die Chaosritter gewannen gegen Verfluchte im Wald und Zombies in ihrer Flanke, so dass ein Gutteil beider Einheiten zerbröselte.



Die Molochreiter schmetterten in die Verfluchten und richteten auch ein Gemetzel an, nur sieben Verfluchte hielten nach der Nahkampfphase noch die Stellung und kein Khornereiter konnte ausgeschaltet werden.

Die Chaoskrieger verfolgten nach dem Ende des VampirfĂŒrsten und seiner Einheit in den Meisternekromanten, dem nun zum VerhĂ€ngnis wurde, dass er allein auf weiter Flur stand. Hinter ihm wogten zwar noch 75 Zombies, aber die waren gerade keine große Hilfe...

Nun mussten alle Einheiten testen, ob sie weitere Modelle verlören, da der beschwörende General gestorben war: Die Verfluchten im Wald vergingen, die Zombies in der Flanke der Ritter auch. Ebenso 4 der 5 Sensenreiter vor den Trollen, was diese Gefahr quasi auch bannte.

Der Meisternekromant ĂŒbernahm die Kontrolle ĂŒber die Armee, um weiteren Zerfall zu stoppen, doch schon wurde er von der Chaosinfanterie samt General zerhackt! Hiermit zerfiel der Rest der Untoten Horde, die aber im Grunde auch nur noch aus Zombies bestand, die gleich angegriffen worden wĂ€ren...

Vernichtender Sieg fĂŒr das Chaos! Schöne Revanche fĂŒr die Schlappe im letzten Spiel :)



Hier nochmal die siegreiche Chaosarmee - gestorben sind nur: 3 Trolle, 1 Chaosritter, 6 Chaoskrieger und 10 Chaoshunde. Sie könnten so wohl nochmal gegen die gleiche Untoten Armee in Komplettbesetzung versuchen, anzutreten und das gleiche Ergebnis herbeizufĂŒhren...

Die Magie hat kaum wichtiges bewirkt. Die guten SprĂŒche waren da, aber das Chaos verhinderte jede Runde den einen Spruch, der nicht durchkommen durfte, dann wurde auch mal was verwĂŒrfelt und am Ende wurden noch ordentlich Zombies beschworen und die Reihen teils wieder aufgefĂŒllt, aber bei so einem Schadens-Output wie bei dieser Chaosarmee war das egal.
Die Sensenreiter wurden ganz anders als letztes Mal eingesetzt, neutralisierten aber ĂŒber weite Strecken der Schlacht beide Trolleinheiten, was schon beeindruckend war.

Was sagt ihr zur Schlacht? Ich hoffe, dass es trotz des am Ende klaren Ergebnisses Spaß gemacht hat!?

Ausblick: Als nÀchstes wird wohl so ziemlich diese Chaosarmee gegen eine kampferprobte Hochelfenarmee treffen. Die Untoten werden erstmal wieder eingepackt und vielleicht um 4-6 Vargheists und vielleicht einen Terrorgheist ergÀnzt.



Gespeichert

Maréchal Davout

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 4.266
    • 0
Re: Gesammelte Malergebnisse zu Warhammer Fantasy
« Antwort #925 am: 17. Juni 2021 - 17:41:52 »


Zum Spielbericht:
Den werde ich spÀter in Ruhe goutieren :)
Ich liebe Spielberichte eh und der hier hat so richtig Retro-Charme,wie ich an den Bildern schon sehen konnte.
Freu mich auf Kaffee, (zuckerfreien) Kuchen und deinen Bericht :)

Schön! Nun kannst du ihn ja auch in GĂ€nze genießen :)

Was sagst du zur Schlacht? Was sagt ihr anderen?
Gespeichert

Taxman

  • Fischersmann
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 574
    • 0
Re: Gesammelte Malergebnisse zu Warhammer Fantasy
« Antwort #926 am: 18. Juni 2021 - 11:46:45 »

Sehr schöne Schlacht, sehr schöner Spielbericht. Muss doch mal meine alten Minis rauskramen und Dich besuchen, zum gemeinsamen schlachten. Nur, dass die Vampire so sang- und klanglos verloren haben sollen, halte ich fĂŒr Fakenews.  8)
Gespeichert
bemalte Minis:
1989: 26 1990: 66 1991: 28 1992: 43 1993: 43 1994: 16 1995: 2 1996: 4 1997-2011: ? 2012: 27 2013: 14 2014: 27 2015: 24 2016: 22 2017: 30 2018: 31 2019: 20 2020: 36
2021: 7

D.J.

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.452
Re: Gesammelte Malergebnisse zu Warhammer Fantasy
« Antwort #927 am: 18. Juni 2021 - 16:05:54 »

Ich bin jetzt auch zum Lesen gekommen und muss mich Taxman anschließen.
Die Vampire haben nahezu ohne Gegenwehr verloren?
Berichtet hier etwa CNN wieder berĂŒchtigte Fake-News mit alternativen Fakten?
;)

Spaß beiseite:
Der Bericht war sehr unterhaltsam zu lesen und hat mir ein LĂ€cheln ins Gesicht gezaubert  :D
Danke dafĂŒr  :)
Gespeichert
Wer Kölsch trinkt, verliert die Kontrolle ĂŒber sein Leben

Maréchal Davout

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 4.266
    • 0
Re: Gesammelte Malergebnisse zu Warhammer Fantasy
« Antwort #928 am: 18. Juni 2021 - 20:41:17 »

Sehr schöne Schlacht, sehr schöner Spielbericht. Muss doch mal meine alten Minis rauskramen und Dich besuchen, zum gemeinsamen schlachten. Nur, dass die Vampire so sang- und klanglos verloren haben sollen, halte ich fĂŒr Fakenews.  8)

Danke fĂŒr Lob und Feedback! Beim ersten Spiel hat ja das Chaos hoch verloren, nun waren es Vampire... aber vielleicht mĂŒssen die Vampire eben doch etwas „fieser“ aufgestellt werden: Einheiten, wo die Front nur aus Gespensterchampions besteht und son Zeug (aber eigentlich mag ich sowas nicht...).
Noch mehr freut mich die Aussicht auf ein gemeinsames Zocken - sehr gern - da sprechen wir mal was ab 😊
Gespeichert

Maréchal Davout

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 4.266
    • 0
Re: Gesammelte Malergebnisse zu Warhammer Fantasy
« Antwort #929 am: 19. Juni 2021 - 10:27:48 »

Ich bin jetzt auch zum Lesen gekommen und muss mich Taxman anschließen.
Die Vampire haben nahezu ohne Gegenwehr verloren?
Berichtet hier etwa CNN wieder berĂŒchtigte Fake-News mit alternativen Fakten?
;)

Spaß beiseite:
Der Bericht war sehr unterhaltsam zu lesen und hat mir ein LĂ€cheln ins Gesicht gezaubert  :D
Danke dafĂŒr  :)

Gern geschehen - das freut mich! Der VampirfĂŒrst mit seinen 8 Attacken und StĂ€rke 8 sowie Rote Wut und noch so eine coole Eigenschaft (?) hat sich ordentlich gewehrt und den Chaosgeneral fast tot geschlagen (nur gute RettungswĂŒrfe haben das verhindert). Zerfallen durch Kampfergebnis wĂ€re er trotzdem - in Front und Flanke gehen zwei Elitechaoseinheiten zu kĂ€mpfen ist eben nicht ohne... 😊
Gespeichert