Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 17. Juli 2019 - 23:24:23
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche á

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: Pfadfinder Fahrtenmesser der 50er und 60er Jahre  (Gelesen 453 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Cpt.Armstrong

  • Fischersmann
  • ***
  • Beitr├Ąge: 646
    • Profil anzeigen
    • 0
Pfadfinder Fahrtenmesser der 50er und 60er Jahre
« am: 23. Mai 2019 - 21:43:55 »

Hallo Freunde,

ich habe ein oben genanntes Messer vererbt bekommen und w├╝rde gern mehr dar├╝ber erfahren.
Hat jemand einen Tip, wo ich im Internet dar├╝ber Informationen bekommen kann? Google war bisher nicht hilfreich, aber vielleicht suche ich auch falsch. Es ist kein WW2 Messer, sondern aus der Nachkriegszeit und damit wird es schnell mal schwierig.
Mich w├╝rde interessieren ob man aufgrund des Stempels den ungef├Ąhren Fertigungszeitraum bestimmen kann, in welchem Alter den Jungs solche Messer verliehen wurden etc.

W├╝rde mich freuen wenn ihr mir da helfen k├Ânnt.
Gespeichert
Mein Sturmgesch├╝tz f├╝hlt sich moralisch ├╝berlegen!

Wookie

  • Leinwandweber
  • **
  • Beitr├Ąge: 147
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: Pfadfinder Fahrtenmesser der 50er und 60er Jahre
« Antwort #1 am: 23. Mai 2019 - 22:34:53 »

Ein Bild w├Ąre ganz hilfreich
Gespeichert
Ich schlage eine andere Strategie vor, R2...

Cpt.Armstrong

  • Fischersmann
  • ***
  • Beitr├Ąge: 646
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: Pfadfinder Fahrtenmesser der 50er und 60er Jahre
« Antwort #2 am: 23. Mai 2019 - 22:47:36 »

Kommt morgen bei besseren Lichtverh├Ąltnissen, habe halt nur ein bl├Âdes Handy und keine gute Kamera.
Wenn man mir hier helfen kann w├Ąre das nat├╝rlich schon klasse. Messergruppen und Foren habe ich halt nur f├╝r ww2 und/oder modern gefunden, aber nichts f├╝r diesen Zeitraum. Wenn sich hier shcon jemand auskennt, w├Ąre das nat├╝rlich oberklasse!
Gespeichert
Mein Sturmgesch├╝tz f├╝hlt sich moralisch ├╝berlegen!

Sens/)

  • Kaufmannstochter
  • **
  • Beitr├Ąge: 70
  • Totengr├Ąber forever!
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: Pfadfinder Fahrtenmesser der 50er und 60er Jahre
« Antwort #3 am: 23. Mai 2019 - 23:00:04 »

Gespeichert

Cpt.Armstrong

  • Fischersmann
  • ***
  • Beitr├Ąge: 646
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: Pfadfinder Fahrtenmesser der 50er und 60er Jahre
« Antwort #4 am: 24. Mai 2019 - 13:39:06 »

Danke. Den Link kannte ich, leider ganz andere Baustelle. Die Messer die ich meine sind die, die nach dem Krieg noch genau so wie das HJ-Messer gefertigt wurden, nur halt ohne Spruch auf der Klinge und mit Pfadililie statt HK.
Ich schaue mal, dass ich am WE Fotos mache, bis dahin suche ich gerade noch, aber bisher leider vergebens.
Gespeichert
Mein Sturmgesch├╝tz f├╝hlt sich moralisch ├╝berlegen!

hallostephan

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 2.324
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: Pfadfinder Fahrtenmesser der 50er und 60er Jahre
« Antwort #5 am: 24. Mai 2019 - 19:56:38 »

mit Lilie und Metallscheide? Hatte ich fr├╝her, ist geklaut worden(-;
Jetzt, letztes Jahr, fand ich es wieder, nach ├╝ber 40 Jahren! OK, ein anderes aber dasselbe Modell und besser erhalten als was man bei Ebay so sieht. Und die belufen sich ├╝ber 50 ÔéČ, sind wohl Sammlerst├╝cke anscheinend?
Also sag wenn Du es wei├čt-ich hab dasselbe(-;
Gespeichert
es ├Ąndert sich st├Ąndig was, auch in den gespielten Systemen! :smiley_emoticons_outofthebox:

Moon

  • Schuster
  • ***
  • Beitr├Ąge: 314
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: Pfadfinder Fahrtenmesser der 50er und 60er Jahre
« Antwort #6 am: 25. Mai 2019 - 07:13:34 »

Ich hatte als Kind (in den 80er) auch so ein Messer. Das bekam ich von meinem Opa. Komplette Metallscheide. Ich habe keine Ahnung wo er das her hatte. Im Griff war eine Raute in der ein Emblem war an das ich mich leider absolut nicht mehr erinnern kann.
Gespeichert

Cpt.Armstrong

  • Fischersmann
  • ***
  • Beitr├Ąge: 646
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: Pfadfinder Fahrtenmesser der 50er und 60er Jahre
« Antwort #7 am: 25. Mai 2019 - 11:38:57 »

@moon wenn das kein HKZ war, wird das eine Pfadfinderlilie gewesen sein. Leider bringt mir meine Suche sehr viele Infos ├╝ber dieses Messer bei der HJ und ├╝ber die Zeit nach den 60ern, als es dann die nchste Generation Messer gab.
Ich bleibe dran.
Da ich bei dem sch├Ânen Wetter viel mit der Familie drau├čen bin, erstmal keine Fotos.
Gespeichert
Mein Sturmgesch├╝tz f├╝hlt sich moralisch ├╝berlegen!

Moon

  • Schuster
  • ***
  • Beitr├Ąge: 314
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: Pfadfinder Fahrtenmesser der 50er und 60er Jahre
« Antwort #8 am: 25. Mai 2019 - 20:01:41 »

Gab es das Messer dann nur bei den Pfadfindern zu kaufen, oder war das quasi ├╝berall erh├Ąltlich?
Gespeichert

Wookie

  • Leinwandweber
  • **
  • Beitr├Ąge: 147
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: Pfadfinder Fahrtenmesser der 50er und 60er Jahre
« Antwort #9 am: 26. Mai 2019 - 09:59:56 »

Okay, es geht dann wohl offenbar um diese Sorte Messer:



https://www.pfadfindereinkauf.de/p/pfadfindermesser

Das gab und gibt es ganz normal zu kaufen.
Da jeder Pfadfinderstamm andere Rituale und Traditionen hat, m├Âchte ich nicht ausschlie├čen, dass solche Messer auch "verliehen" wurden - bei uns im Stamm kauft(e) man sich das einfach.
Ist aber ein wenig Old-School, heutzutage haben die Kids (wenn ├╝berhaupt) Victorinox, Wenger und/oder Opinel.

Ist ├╝brigens tats├Ąchlich das gleiche Modell wie das alte HJ-Messer - die Hersteller haben nur nach dem Krieg das HJ-Abzeichen durch die Lilie ersetzt (daher auch die Rautenform).
Siehe auch: https://de.wikipedia.org/wiki/HJ-Fahrtenmesser
Gespeichert
Ich schlage eine andere Strategie vor, R2...

Moon

  • Schuster
  • ***
  • Beitr├Ąge: 314
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: Pfadfinder Fahrtenmesser der 50er und 60er Jahre
« Antwort #10 am: 26. Mai 2019 - 12:23:32 »

Ja genau das Teil hatte ich damals bekommen.  :D
Gespeichert

Cpt.Armstrong

  • Fischersmann
  • ***
  • Beitr├Ąge: 646
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: Pfadfinder Fahrtenmesser der 50er und 60er Jahre
« Antwort #11 am: 28. Mai 2019 - 21:13:30 »

Kleines Update, ich habe einen Pfadfinder getroffen, der mal genau das selbe wissen wollte und der hat vor ein paar Jahren da angerufen. Daraufhin haben die dem Papiere mit s├Ąmtlichen Messervarianten und verschiedenen Pr├Ągestempeln geschickt. Das werde ich jetzt auch machen und euch nat├╝rlich Bericht erstatten.
Gespeichert
Mein Sturmgesch├╝tz f├╝hlt sich moralisch ├╝berlegen!

newood

  • Bauer
  • ****
  • Beitr├Ąge: 937
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: Pfadfinder Fahrtenmesser der 50er und 60er Jahre
« Antwort #12 am: 29. Mai 2019 - 10:20:01 »

... kenne ich, habe ich fr├╝her auch gehabt, die Dinger gab
es wie Sand am Meer, auch in verschiedenen Gr├Â├čen.

Ich bin 62 Jahrgang und hab so ein Ding von meiner Mutter
mal bei einem einw├Âchigen  Wanderurlaub in Bischofsgr├╝n
geschenkt bekommen.

Meine Mutter hatte da eher keine Ahnung, aber ich fand die
Form und die schwarze Farbe cool.

W├Ąhrend der Wanderungen gab es mehrere ├Ąltere Herren, die
mich mit dem Messer am G├╝rtel gesehen haben und die meinten
dann das das Ding stark an das HJ-Messer erinnert.

Ich glaube Du hast da nichts besonderes von Wert gefunden.

mfg
micha / newood / mr. papertiger
Gespeichert

Cpt.Armstrong

  • Fischersmann
  • ***
  • Beitr├Ąge: 646
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: Pfadfinder Fahrtenmesser der 50er und 60er Jahre
« Antwort #13 am: 10. Juni 2019 - 15:14:14 »

Das ist mir vollkommen klar. Mich interessiert dabei eher die historische Recherche. Ist doch cool, wenn mein Sohn mal das Messer seines Opas erbt und man den geschichtlichen Hintergrund dazu kennt.
Das Messer ist ├╝brigens von ├Ąu├čerst guter Qualit├Ąt. Sehr massives Teil und sehr scharf.
Antwort habe ich bisher keine, warten wir mal ab.
Gespeichert
Mein Sturmgesch├╝tz f├╝hlt sich moralisch ├╝berlegen!