Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 01. Juni 2020 - 22:07:55
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: Erneute Kramkiste 2.0  (Gelesen 7314 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Arminace

  • Schuster
  • ***
  • Beitr√§ge: 354
    • Point Blank Game (Homepage)
Re: Erneute Kramkiste 2.0
« Antwort #30 am: 19. Juli 2019 - 07:51:54 »

Es ist immer ungl√ľcklich, wenn Vorw√ľrfe ungel√∂st im Raum stehen bleiben. Da m√∂chte ich die Gelegenheit nutzen um Stellung dazu zu beziehen.

A: zu "Alzo Zero Grundset":
Das ist aus meiner Sicht eine Sammlung an Kits/Minis die unabhängig voneinander ist, denn jedes Kit ist autark nutzbar. Genauso wie z. B. die Anniversary Packungen mit Kits von Revell... dies ist auch kein Problem, weil die Regeln der Kramkiste diese Möglichkeit der Aufteilung klar vorgaben: "vollständige Bausätze bzw. vollständige Gussrahmen" sind erhalten geblieben.
Korrigiere mich, wenn dem nicht so ist.
In solch einem Falle hätte ich aber dann eine Gegenfrage:
Warum wurde ich nicht von langer Zeit angeschrieben oder es hier in dem "Fred" direkt angemerkt? Ich habe weder ein Geheimnis daraus gemacht,  noch mich mit den Bildern oder gar der Beschreibung zur√ľckgehalten. Eine L√∂sung w√§re sicherlich zum Vorteil aller schnell gefunden worden. Diese Problematik trat allerdings dubioserweise erst jetzt auf, nachdem sich einige √ľber zu viel 1:72 beschwert haben und "allgemeine Unzufriedenheit" dadurch aufgetreten ist. Das finde zumindest ich sehr merkw√ľrdig.
@Lettow-Vorbeck Falls dies auf ein Missverst√§ndnis aufgrund der damaligen Regelformulierungen zur√ľckzuf√ľhren ist, bin ich bereit auch den Rest der Box abzunehmen um den Frieden zu wahren, denn an die damals formulierten Regeln habe ich mich strikt gehalten und habe mir dementsprechend nichts vorzuwerfen (Dies haben wir ja bereits f√ľr 2.0 ge√§ndert da ja unter "vollst√§ndige Baus√§tze bzw. vollst√§ndige Gussrahmen" nun auch "komplette Boxen" laufen.).

A: zu Hermes:
Ich weiß nicht wie die Zusteller bei dir (@SiamTiger) von der Leistung her sind aber:
Im Gegensatz zu z. B. DPD kommt bei Hermes das Paket normalerweise auch im Versendungszustand an (auch wenn es mal etwas l√§nger dauert) und wenn irgendetwas verschwindet oder zu bruch geht, kann man von unproblematischem Ersatz ausgehen. Hermes war hier bewusst gew√§hlt, zugunsten des Paketes. Im Prinzip kann mir pers√∂nlich Theoretisch der Versanddienstleister ja egal sein, es sind mehrere in der relativen N√§he von mir. Ich versuche nur den ZUstand erhalten zu lassen und freue mich √ľber jeden der mir mit Hermes ein Paket schickt.

Soviel dazu... weiteres:

Meine allgemeine Meinung zu der Richtung, in die sich der ganze Thread hier entwickelt hat:
1. An die Leute die sich nun lauthals beschweren: √úberlegt euch doch mal, was hier teilweise geschrieben wird. Wie zum Geier kann man sich √ľber den Inhalt einer "√úberraschungsbox" beschweren?
√úberraschung: Es kann sogar vorkommen, dass f√ľr einen pers√∂nlich GAR NICHTS verwendbares darin enthalten ist!
In diesem Falle schickt man es einfach weiter an den N√§chsten und bedankt sich beim Organisator dennoch f√ľr die Teilnahmem√∂glichkeit und seine Zeit das ganze zu organisieren. Problem erledigt.

2. Die soziale Norm gebietet es, dass wenn man ein Problem hat dann spricht man dies sofort an und nicht erst "irgendwann". Am besten sogar kl√§rt man dies auch mit den Betroffenen unter 4 Augen bzw. per PM. So habe zumindest ich dies seit Jahren gehandhabt und dies funktioniert f√ľr beide Seiten oft besser als man denkt, ohne die allgemeinen Stimmung zu beintr√§chtigen. Es empfiehlt sich auch Betroffene zun√§chst zu den Vorw√ľrfen √§u√üern lassen zu k√∂nnen. Meiner Erfahrung nach lassen sich dadurch oftmals Vorw√ľrfe aus der Welt schaffen oder zumindest abmildern bevor irgendetwas eskaliert.
Leider ist es hierf√ľr nun zu sp√§t und man ist gewzungen dies hier breitzutreten bis eine L√∂sung gefunden ist.

3. Ich bin schon seeeeehr verwirrt....denn:
Mir pers√∂nlich war nicht bewusst, dass 1:72 als "M√ľll" gehandhabt wird. Dies liegt m√∂glicherweise daran, dass ich den Ma√üstab bevorzuge. Vermutlich h√§tte ich es mir denken k√∂nnen, da sich bereits ein Teil des 1:72 Inhalts der Kramkiste auf dem Weg zu mir zerbr√∂selt hatte. Im Falle des "offenen Geheimnisses" w√§re ich, wenn ich nicht Nutzer eines solchen Ma√üstabes w√§re,  allerdings pers√∂nlich √ľber solch einen "M√ľllmann" in der Liste froh, denn ich w√ľsste, dass die Chance hoch ist, dass dieser zumindest einen Teil der ungebliebten Objekte "entsorgt".

Wenn dieser Umstand allerdings ein "offenes Geheimnis" war, hätte ich wiederum Fragen:
1. Warum das "Problem" nicht sofort angesprochen wurde als ich 1:72 ww2 Kram angefragt hatte? Es hatte ja vermutlich jeder die Chance dazu, oder wurde hier bereits die Chance gewittert eigenen "M√ľll" loszuwerden?

2. Weshalb wurde dann die Kiste "zugem√ľllt"? In diesem Falle w√§ren die eigentlichen "B√∂sewichte" diejenigen die das als "M√ľllkiste" ausgenutzt haben, denn man h√§tte den "M√ľllmann" auch einfach per PM kontaktieren k√∂nnen ohne die anderen zu "bel√§stigen". Erst recht wenn sogar bekannt ist, dass der "M√ľllmann" nur 2.WK Kram herausnimmt. Dann w√§re 1:72 Kram anderer Epochen oder wenn man wei√ü, dass der "M√ľllman" nach einem gar nicht mehr dran kommt bewusst in die Kiste rein gelegter "M√ľll", richtig? Das sollte man sich erst mal durch den Kopf gehen lassen.

Möglicherweise irre ich mich auch hier, aber in dem Fall wäre aus meiner Sicht ein Teil der Teilnehmer, sagen wir mal "im nachinein zu laut". Wie auch immer... alles sehr dubios...
√úbrigens: Die M√∂glichkeit mich per PM zu kontaktieren um 1:72 Kram zu "entsorgen" WURDE sogar genutzt! Zum Vorteil f√ľr beide Seiten.

Fazit:
Wie auch immer. Ich hatte das ganze hier einfach nur als angenehme Abwechslung und Spa√ü gesehen und freue mich immer, wenn sich jemand die Zeit nimmt so etwas zu organisieren und solche "Wundert√ľten" vorbeikommen. Vielen Dank nochmals daf√ľr.
Aus selbigen Grund bin ich auch häufig auf Flohmärkten unterwegs.
Ich glaube, ein gro√üer Teil der nun auftretenden Probleme w√ľrde sich bereits von selbst l√∂sen, wenn man einfach gar keine W√ľnsche √§u√üern darf und auch keine Erwartungshaltung hat. Vielleicht w√§re dies etwas f√ľr die Regeln?

@Lettow-Vorbeck Streiche mich bitte von der Liste, denn ich empfinde Teile des Umfelds hier mittlerweile als zu....hmmmm....schreiben wir mal "Erwartungshaltungsfreundlich" und vermute sehr stark, dass es aus diesem Grund noch zu weiteren "Problemen" in Zukunft kommt. Das ist zwar sehr schade aber damit m√∂chte ich dann nichts zu tun haben. Mir ist meine Freizeit zu schade um mich dann mit vermeidbaren Problemen herumzu√§rgern. Das oben beschriebene Angebot (den Rest der Alzo Zero GrundBox abzunehmen) bleibt nat√ľrlich hiervon unber√ľhrt.
« Letzte √Ąnderung: 19. Juli 2019 - 08:40:26 von Arminace »
Gespeichert
Mein Großprojekt:
Point Blank Game:
http://www.pointblankgame.com/

aktive Community dazu:
https://discord.gg/Cd8QCqP

Facebookgruppe dazu (Spielersuche, Regelfragen etc.):
https://www.facebook.com/groups/mailpointblankgame/

Graf Gaspard de Valois

  • B√ľrger
  • ****
  • Beitr√§ge: 1.677
    • 1
Re: Erneute Kramkiste 2.0
« Antwort #31 am: 19. Juli 2019 - 08:50:59 »

Die Einschätzung der Qualität Versanddienstleister hängt sehr stark von den persönlich gemachten Erfahrungen ab.
Ich kenne da mittlerweile Einige. DPD, GLS, UPS, Hermes oder halt DHL. Es h√§ngt immer sehr stark von den jeweiligen Fahrern ab, aber die dollsten Dinger habe ich mit Hermes erlebt. Weshalb ich Hermes nicht nutze. Das mu√ü aber jeder f√ľr sich selbst entscheiden!

Die Kiste!
Ich habe mir hin und her √ľberlegt ob ich noch einmal mit machen soll.
Und um das klarzustellen, ich hatte damals bei Tiny Soldiers auch schon ein paar Pakete zusammengestellt und losgeschickt, von daher wei√ü ich dar√ľber durchaus Bescheid.
Es gibt immer so ein paar Spezialisten die sich nicht an die Regeln halten oder diese zurechtbiegen.
Meistens liegt das aber an mangelnder Kommunikation, bzw. an der unterschiedlichen Interpretation der Regeln.
Das hei√üt jetzt nicht das das bei der letzten Kiste auch der Fall war, nur damit sich niemand auf den Schlips getreten f√ľhlt.
Ich k√∂nnte mehrere √úberraschungskisten mit 1/72 best√ľcken.
Das ist halt der Reiz und auch gleichzeitig das Problem eine solchen Kiste, das man √ľberraschenderweise Nichts findet was man gebrauchen kann oder eben doch etwas Sch√∂nes f√ľr sich findet.

Das Drumherum gefällt mir allerdings gar nicht, daran sollten wir arbeiten.
« Letzte √Ąnderung: 19. Juli 2019 - 08:54:13 von Graf Gaspard de Valois »
Gespeichert
The North Remembers!

Brummbär

  • Bauer
  • ****
  • Beitr√§ge: 855
    • 0
Re: Erneute Kramkiste 2.0
« Antwort #32 am: 19. Juli 2019 - 09:04:27 »

Vielleicht sollten wir doch lieber den Marktplatz nutzen - auch hier kann man Tauschgeschäfte abwickeln.
Wenn jeder mal reinpackt, was er eigentlich (auch im Rahmen einer Kramkiste) abzugeben hätte, kann man sich da sicherlich auch gut einig werden. Vorteil wäre, dass es in direkter Kommunikation abläuft und jeder entscheiden kann, ob er auf einen Handel eingehen möchte oder nicht.
Nachteil: der √úberraschungseffekt fehlt halt leider...

Ich fand die Kramkiste immer witzig (auch wenn nicht immer was dabei war - was auch schon mal zu Entt√§uschungen gef√ľhrt hat...), kann mich aber meinen "Vorredner" nur anschlie√üen: das Drumherum nimmt gerade seltsame Formen an!
1/72 war in der letzten Kiste absolut erw√ľnscht und da jetzt drauf rumzureiten finde ich komisch! Klare Anmerkung: vorher den Mund aufmachen!!!
Da fand ich schon eher die teils krude bemalten Plastikminis in 28mm fragw√ľrdig - haben sich aber auch als Schatz f√ľr jemanden anderen herausgestellt!

Also: klare Regeln aufstellen und nur mitmachen, wenn man Bock drauf hat! (Und auch nur, wenn man bereit ist das Porto in den Wind zu schreiben, falls mal nichts dabei war.)

@Arminace: lass Dich von dem Gest√§nker nicht abhalten - das kommt irgendwie bei jeder Kramkiste fr√ľher oder sp√§ter auf...
Und ja: ich hab auch schon gestänkert ;-) ;-) ;-)
Gespeichert

----------------------------------------------------------
Suchen immer Mitspieler im Raum 35619 Braunfels!
----------------------------------------------------------

D.J.

  • Gast
Re: Erneute Kramkiste 2.0
« Antwort #33 am: 19. Juli 2019 - 09:36:57 »

Da ich mich auch f√ľr die Kramkiste 2.0 als "Rosinenpicker" auf einer Nachr√ľckerliste geoutet habe:
Ja, eine Kramkiste ist wie eine Wundert√ľte. Man wei√ü nie was drin ist.
Allerdings finde ich ein Porto wie zuletzt von knapp 17‚ā¨ schon recht sportlich f√ľr schlimmstenfalls nix  :o
Soweit geht meine Liebe zum "Surprise" dann doch nicht ;)

Da ich selber aktuell nichts suche, und eher f√ľr einen Freund mitmachen w√ľrde, bin ich dann lieber auch aus der Nachr√ľckerliste raus, damit kein Unmut entsteht. Daf√ľr w√ľrde ich dann beizeiten, wie du schon sagtest, Brummb√§r, lieber den Marktplatz f√ľr Tauschgesch√§fte nutzen.

Allgemeiner Vorschlag f√ľr die Zukunft:
Was man machen könnte, wäre die Kisten thematisch zu halten.
Zum Beispiel "Kramkiste - HdR, Napoleonik, WWII 28mm only" oder "Kramkiste - Flohmarkttrödel und Seltenes, Systeme offen".
Das w√ľrde zu weniger Unmut f√ľhren, weil dann jeder wei√ü, worauf er sich einl√§sst und was gew√ľnscht wird.

Das Gebashe um den 1:72-Anteil finde ich auch merkw√ľrdig  :-\
Fragen, melden, reden ... Kommunikation ist alles. Gerade doch in einer Gemeinschaft aus Hobbyisten, sollte man meinen.
Gespeichert

Moon

  • Schuster
  • ***
  • Beitr√§ge: 369
    • 0
Re: Erneute Kramkiste 2.0
« Antwort #34 am: 19. Juli 2019 - 10:10:13 »

Da ich mich auch f√ľr die Kramkiste 2.0 als "Rosinenpicker" auf einer Nachr√ľckerliste geoutet habe:
Ja, eine Kramkiste ist wie eine Wundert√ľte. Man wei√ü nie was drin ist.
Allerdings finde ich ein Porto wie zuletzt von knapp 17‚ā¨ schon recht sportlich f√ľr schlimmstenfalls nix  :o
Soweit geht meine Liebe zum "Surprise" dann doch nicht ;)

Da ich selber aktuell nichts suche, und eher f√ľr einen Freund mitmachen w√ľrde, bin ich dann lieber auch aus der Nachr√ľckerliste raus, damit kein Unmut entsteht. Daf√ľr w√ľrde ich dann beizeiten, wie du schon sagtest, Brummb√§r, lieber den Marktplatz f√ľr Tauschgesch√§fte nutzen.

Allgemeiner Vorschlag f√ľr die Zukunft:
Was man machen könnte, wäre die Kisten thematisch zu halten.
Zum Beispiel "Kramkiste - HdR, Napoleonik, WWII 28mm only" oder "Kramkiste - Flohmarkttrödel und Seltenes, Systeme offen".
Das w√ľrde zu weniger Unmut f√ľhren, weil dann jeder wei√ü, worauf er sich einl√§sst und was gew√ľnscht wird.

Das Gebashe um den 1:72-Anteil finde ich auch merkw√ľrdig  :-\
Fragen, melden, reden ... Kommunikation ist alles. Gerade doch in einer Gemeinschaft aus Hobbyisten, sollte man meinen.


Die Idee mit den Themenkramkisten finde ich ziemlich gut.
Gespeichert

tgsrt

  • Leinwandweber
  • **
  • Beitr√§ge: 187
    • 0
Re: Erneute Kramkiste 2.0
« Antwort #35 am: 19. Juli 2019 - 11:36:45 »

00 17‚ā¨ Porto.... Dann hat das gute Ding √ľ er 10kggewogen?
Gespeichert

D.J.

  • Gast
Re: Erneute Kramkiste 2.0
« Antwort #36 am: 19. Juli 2019 - 12:02:27 »

So, die Kiste wurde eingeliefert.
16,49 EUR  :o

Offenbar ;)
Gespeichert

D.J.

  • Gast
Re: Erneute Kramkiste 2.0
« Antwort #37 am: 19. Juli 2019 - 12:11:07 »

Die Idee mit den Themenkramkisten finde ich ziemlich gut.

Sobald ich kann, werde ich da vielleicht mal was anleiern, sofern Interesse besteht und ich hier keinem ins Gehege komme. Da muss ich dann aber echt mal schauen, was ich thematisches anbieten könnte.
Dann aber in einem eigenen Thread.
Gespeichert

tgsrt

  • Leinwandweber
  • **
  • Beitr√§ge: 187
    • 0
Re: Erneute Kramkiste 2.0
« Antwort #38 am: 19. Juli 2019 - 12:51:19 »

So, ich oute mich mal bewußt als "Erwartungshaltungsfreundlich"!
also wenn damit ein Problem besteht bitte sofort von der Liste streichen!

um es mit Arminaces worten zu sagen, Weil mir meine Freizeit zu schade ist um ein Packet von der post zu holen, zu merken, da√ü f√ľr mich da (wie dann erwartet) nix drin ist und dann wieder zu post zur fahren um es weiter zu verschicken. Zeit, Nerven und Geld f√ľr nix zu investieren ist nicht meins. Daher behalte ich mir einen Ausstieg aus der Sache vor.
Wie geschrieben, wenn damit ein Problem besteht, siehe oben!
Gespeichert

Brummbär

  • Bauer
  • ****
  • Beitr√§ge: 855
    • 0
Re: Erneute Kramkiste 2.0
« Antwort #39 am: 19. Juli 2019 - 13:02:27 »

So, ich oute mich mal bewußt als "Erwartungshaltungsfreundlich"!
also wenn damit ein Problem besteht bitte sofort von der Liste streichen!

um es mit Arminaces worten zu sagen, Weil mir meine Freizeit zu schade ist um ein Packet von der post zu holen, zu merken, da√ü f√ľr mich da (wie dann erwartet) nix drin ist und dann wieder zu post zur fahren um es weiter zu verschicken. Zeit, Nerven und Geld f√ľr nix zu investieren ist nicht meins. Daher behalte ich mir einen Ausstieg aus der Sache vor.
Wie geschrieben, wenn damit ein Problem besteht, siehe oben!

Auch hier: warum bietest Du Deine Tauschware nicht im Marktplatz an und schreibst dazu, was Du suchen w√ľrdest?
Das w√§re offener und fair gegen√ľber den anderen Teilnehmern (und vielleicht auch effektiver) ;-)

So fangen ein paar Leute die Aktion an und nach und nach verabschieden sich dann alle, weil nicht das richtige in der Kiste landet.
F√ľr alle frustrierend und die Idee der Kiste geht damit auch irgendwo verloren, oder?

Also: ab an die Tastatur und Sachen ins Handelkontor gepackt ;-)
Gespeichert

----------------------------------------------------------
Suchen immer Mitspieler im Raum 35619 Braunfels!
----------------------------------------------------------

tgsrt

  • Leinwandweber
  • **
  • Beitr√§ge: 187
    • 0
Re: Erneute Kramkiste 2.0
« Antwort #40 am: 19. Juli 2019 - 13:11:46 »

So, ich oute mich mal bewußt als "Erwartungshaltungsfreundlich"!
also wenn damit ein Problem besteht bitte sofort von der Liste streichen!

um es mit Arminaces worten zu sagen, Weil mir meine Freizeit zu schade ist um ein Packet von der post zu holen, zu merken, da√ü f√ľr mich da (wie dann erwartet) nix drin ist und dann wieder zu post zur fahren um es weiter zu verschicken. Zeit, Nerven und Geld f√ľr nix zu investieren ist nicht meins. Daher behalte ich mir einen Ausstieg aus der Sache vor.
Wie geschrieben, wenn damit ein Problem besteht, siehe oben!

Auch hier: warum bietest Du Deine Tauschware nicht im Marktplatz an und schreibst dazu, was Du suchen w√ľrdest?
Das w√§re offener und fair gegen√ľber den anderen Teilnehmern (und vielleicht auch effektiver) ;-)

So fangen ein paar Leute die Aktion an und nach und nach verabschieden sich dann alle, weil nicht das richtige in der Kiste landet.
F√ľr alle frustrierend und die Idee der Kiste geht damit auch irgendwo verloren, oder?

Also: ab an die Tastatur und Sachen ins Handelkontor gepackt ;-)


weil meiner Erfahrung nach Foren-Marktplätze noch ineffektiver sind als die Kramkisten!
um mal nackte Zahlen in den Raum zu stellen, habe ich habe kein Problem damit was f√ľr 50/60‚ā¨ rauszunehmen und daf√ľr was f√ľr 70/80‚ā¨ reinzupacken.
daf√ľr m√∂chte ich dann aber aber gerne im Vorfeld einiger ma√üen wissen, ob das ganze sinn macht!

von Endlose Marktplatzdiskussionen mit Menschen die Oftmals nicht mal richtig lesen  habe ich schon lange die Nase voll.
Gespeichert

Brummbär

  • Bauer
  • ****
  • Beitr√§ge: 855
    • 0
Re: Erneute Kramkiste 2.0
« Antwort #41 am: 19. Juli 2019 - 13:16:16 »

OK - war nur ein Vorschlag  ;)
Gespeichert

----------------------------------------------------------
Suchen immer Mitspieler im Raum 35619 Braunfels!
----------------------------------------------------------

Graf Gaspard de Valois

  • B√ľrger
  • ****
  • Beitr√§ge: 1.677
    • 1
Re: Erneute Kramkiste 2.0
« Antwort #42 am: 19. Juli 2019 - 13:17:50 »

Woran man wieder sehen kann, gute Kommunikation ist Alles!
Es kommt sowohl darauf an, das der Sender sich M√ľhe gibt und pr√§zise das beschreibt was er m√∂chte und der Empf√§nger sich die M√ľhe macht genau "zuzuh√∂ren".
Das klappt leider in den wenigsten Fällen auf Anhieb und schon gar nicht in einem Forum, wo man nur das geschriebene Wort als Information hat, welches eben durchaus interpretationsfähig sein kann.
« Letzte √Ąnderung: 19. Juli 2019 - 13:19:29 von Graf Gaspard de Valois »
Gespeichert
The North Remembers!

Moon

  • Schuster
  • ***
  • Beitr√§ge: 369
    • 0
Re: Erneute Kramkiste 2.0
« Antwort #43 am: 19. Juli 2019 - 15:05:56 »

Woran man wieder sehen kann, gute Kommunikation ist Alles!
Es kommt sowohl darauf an, das der Sender sich M√ľhe gibt und pr√§zise das beschreibt was er m√∂chte und der Empf√§nger sich die M√ľhe macht genau "zuzuh√∂ren".
Das klappt leider in den wenigsten Fällen auf Anhieb und schon gar nicht in einem Forum, wo man nur das geschriebene Wort als Information hat, welches eben durchaus interpretationsfähig sein kann.


Auch wenn es jetzt etwas ausufert und sicher nicht hierher gehört (ich weis: Dann sollte ich es nicht machen):
Lieber Graf, ich muss Dir in Bezug auf das "... schon garnicht in einem Forum" wiedersprechen. Wir beide und auch mit Brummbär habe ich absolut geniale Deals gemacht und wir waren alle zufrieden (hoffe ich zumindestens). Wir kennen uns nur aus dem Forum und haben "nur" gemailt und jedesmal hat es gepaßt.
Meiner Meinung nach ist die Erwartungshaltung das Problem. Ich lebe nach der Einstellung "Nix erwarten dann wirst Du nicht enttäuscht."
Gespeichert

Graf Gaspard de Valois

  • B√ľrger
  • ****
  • Beitr√§ge: 1.677
    • 1
Re: Erneute Kramkiste 2.0
« Antwort #44 am: 19. Juli 2019 - 15:48:42 »

Ich schrieb ja auch von auf Anhieb.
Ich schrieb ja nicht geht gar nicht.🙂
Es ist halt etwas mehr Einf√ľhlungsverm√∂gen gefragt, da man eben nur die Worte zum Interpretieren hat.
Die M√ľhe m√∂chte sich halt nicht jeder machen. Meistens passt es aber!
Allerdings gibt es durchaus Zeitgenossen, die auch Analog nicht zu zufriedenstellender Kommunikation fähig zu sein scheinen!
Das ist hier im Sweetwater Forum, zum Gl√ľck, eher die Ausnahme!🙂
« Letzte √Ąnderung: 19. Juli 2019 - 15:53:46 von Graf Gaspard de Valois »
Gespeichert
The North Remembers!