Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 08. August 2020 - 16:02:00
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: WW2 Wüstengelände  (Gelesen 702 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

fraction

  • Schuster
  • ***
  • Beiträge: 343
    • 0
WW2 Wüstengelände
« am: 09. Februar 2020 - 18:56:58 »

Nabend,

Hab die Zeit am Wochenende genutzt um das Portfolio an Wüstengelände etwas zu erweitern. Das ist herausgekommen. Die nächsten Ideen sind aber schon in der Umsetzung.





Robin
Gespeichert
Suche immer nach neuen Mitspielern im Raum Bremen.

nicht kommerzielle Facebook-Seite: https://www.facebook.com/rvtpainting/

thrifles (Koppi)

  • Edelmann
  • ****
  • Beiträge: 2.909
    • 0
Re: WW2 Wüstengelände
« Antwort #1 am: 09. Februar 2020 - 19:05:09 »

Top. Vor allem die Oase finde ich klasse. Tolle Wasserfarbe.
Gespeichert
http://www.thrifles.blogspot.com/

 http://www.dminis.com/thrifles/galleries/

\" ... Artillerieeinheiten der wichtigsten Nationen (Preußen, Österreich, Russland, Großbritannien ...) sind \"gefärbt\". Das Holz der Kanonen ist bei den Preußen z.B. blau, weil das die Farbe der Nation im Spiel ist (grün für Russland usw.). Das alles sieht scheiße und spielzeugmäßig aus...\"
Zitat aus einer Besprechung von Napoleon Total War

meyer

  • Schuster
  • ***
  • Beiträge: 406
    • 0
Re: WW2 Wüstengelände
« Antwort #2 am: 09. Februar 2020 - 20:05:15 »

Finde die Wasserstelle auch super gelungen!
Gespeichert

moiterei_1984

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.233
    • 0
Re: WW2 Wüstengelände
« Antwort #3 am: 10. Februar 2020 - 05:58:32 »

Sehr geil!

fraction

  • Schuster
  • ***
  • Beiträge: 343
    • 0
Re: WW2 Wüstengelände
« Antwort #4 am: 10. Februar 2020 - 10:51:33 »

Danke zusammen.

Mit der Oase war ich über das Ergebnis auch sehr positiv überrascht. Das erste mal Resin zur Wasserdarstellung genutzt und das hat ziemlich gut hingehauen.

Robin
Gespeichert
Suche immer nach neuen Mitspielern im Raum Bremen.

nicht kommerzielle Facebook-Seite: https://www.facebook.com/rvtpainting/

Thomas Kluchert

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.607
    • 0
Re: WW2 Wüstengelände
« Antwort #5 am: 10. Februar 2020 - 11:26:23 »

Das gefällt mir auch sehr gut. Der Olivenhain mit den Steinen als Umgrenzung ist ein schönes Detail. Einzig die Felsen könnten meiner Meinung nach noch etwas mehr Liebe vertragen - die Grundform sieht noch recht gerade aus und ein paar mehr Einschnitte würden besser wirken. Das Wasser der Oase ist herausragend!
Ein paar "Minen"-Schilder kommen auch immer sehr gut und stimmungsvoll.
Gespeichert

newood

  • Bauer
  • ****
  • Beiträge: 978
    • 0
Re: WW2 Wüstengelände
« Antwort #6 am: 10. Februar 2020 - 15:56:14 »

… die Wasserfläche sieht wirklich toll aus !


Für die Ideenwerkstatt:

… die Ruine einer eingefallenen Mastaba,
die als Unterstand für ein HQ dient
   
mfg
micha / newood / mr. papertigers
10.02.2020
Gespeichert

fraction

  • Schuster
  • ***
  • Beiträge: 343
    • 0
Re: WW2 Wüstengelände
« Antwort #7 am: 12. Februar 2020 - 14:32:08 »

Danke auch euch.

Der Felsen war tatsächlich mehr ein Experiment. Das ist beim Schnitzen von anderen Dingen auf dem Boden gelandet und wurde einfach nur ein bisschen verpuzzled und gespachtelt mit der Option es bei Nichtgefallen als flachen Kopje für Ost- / Südafrika zu nutzen.

Danke für die Inspiration, die Ideenwerkstatt leidet unter massiver Überflutung. Zwei Favoriten, einer davon schon in Arbeit:




Robin
Gespeichert
Suche immer nach neuen Mitspielern im Raum Bremen.

nicht kommerzielle Facebook-Seite: https://www.facebook.com/rvtpainting/

Frank Bauer

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.595
    • 0
Re: WW2 Wüstengelände
« Antwort #8 am: 06. April 2020 - 09:28:14 »

Sieht gut aus! Von welchem Hersteller sind denn die Palmen und welches Resin hast du für das Wasser benutzt?
Gespeichert
Besucht die Hamburger Tactica!

http://www.hamburger-tactica.de:thumbup:

fraction

  • Schuster
  • ***
  • Beiträge: 343
    • 0
Re: WW2 Wüstengelände
« Antwort #9 am: 10. April 2020 - 14:21:15 »

Hallo Frank, vielen Dank.

Resin ist ziemlich preiswertes, Dipoxy ist der Hersteller/Anbieter. Lässt sich gut verarbeiten und ich hab nichts zu meckern.

Die Palmen sind "no name", hatte sie damals über Amazon bezogen https://www.amazon.de/dp/B01GWJL1AU/ref=cm_sw_r_wa_apa_i_lrgKEb7WXJHZ5 meine das die auch häufiger auf ebay rumschwirren.

R
Gespeichert
Suche immer nach neuen Mitspielern im Raum Bremen.

nicht kommerzielle Facebook-Seite: https://www.facebook.com/rvtpainting/