Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 26. September 2020 - 18:29:45
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche á

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: HYW 28mm Zwischenprojekt  (Gelesen 576 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

emigholz

  • Bauer
  • ****
  • Beitr├Ąge: 986
  • Der dritte Zwilling
    • 0
HYW 28mm Zwischenprojekt
« am: 22. Februar 2020 - 17:54:55 »

Hallo zusammen,

hier mal ein kleines mach endlich mal was fertig was da rumliegt Projekt. Ihr kennt es bestimmt alle. Sch├Âne Bilder hier gesehen oder einen Film. Bei der n├Ąchsten Bestellung nicht lange dr├╝ber nachgedacht, dann liegt das Zeug schonmal da. Irgendwann mal was grundiert und geklebt und dann doch wieder was neues angefangen. So und dann wird man geschimpft das der Hoppyraum echt schei├če aussieht und es keine freien Fl├Ąchen zum abstellen mehr gibt.
Ja Schatz hast ja Recht Schatz ich mach ja schon (und direkt nochmal 2 Boxen mehr grundiert, so wer hat jetzt hier das Sagen ).

Ich fange hier also mit den ersten HYW Engl├Ąndern an mehr um zu testen aber irgendwie wirds wieder etwas zuviel, aus geplantem Lion Rampant wird schon wieder fast ne Massenarmee.  ::)
Jetzt habe ich die ersten Testminis (├╝ber 100 aber ist ja auch nicht der 3 J├Ąhrige Krieg oder  ;) ) fertig und bin teilweise noch nicht so ganz happy. Ich habe vieles einzeln basiert aber auch f├╝r gr├Â├čere Schlachten auf 40mm Bases gruppiert. Hier kommt mein Problem. Die Bogensch├╝tzen waren mit 4 pro Base plus Pfeile und Pf├Ąhle zu ├╝berladen und sah unpraktisch aus. Also 3 pro Base genommen da dann die einzeln basierten alles noch etwas auflockern.
Bei den Rittern widerum gef├Ąllt mir am Ende das Ergebnis nicht so ganz. Auf der einen Seite schwierig mit den doch sehr ausladenen Bewegungen und langen Waffen (sind ja keine Napomarschierer) stehen sie mir doch etwas zu weit auseinander. Da ich noch nicht den Schutzlack drauf habe bzw Fahnen und B├╝sche k├Ânnte ich es noch ├╝berarbeiten zumal es nur ein paar Bases Ritter bisher w├Ąren.

Hier mal ein WIP Bild um einen Eindruck zu geben, es gibt ├╝brigends einzeln basierte Bogensch├╝tzen bei denen die Pf├Ąhle separat sind um sie zb f├╝r Belagerungen zu nehmen bzw das sie auf die Mauern passen:


Ob ich sp├Ąter noch Sehnen an die B├Âgen mache ├╝berlege ich auch noch, wie gesagt noch ist kein Lack drauf. Und ja ich wei├č in der Zeit war der typische Bogensch├╝tze wohl mehr in Lederfarben bzw gr├╝n braun gekleidet daher sind hinten davon auch die ersten die sp├Ąter die Masse ausmachen sollen (um sie trotzdem etwas uniformiert darzustellen kriegen sie halt eine einheitliche Kapuze). Berittene und Kommandos folgend nat├╝rlich auch noch.
Gespeichert

emigholz

  • Bauer
  • ****
  • Beitr├Ąge: 986
  • Der dritte Zwilling
    • 0
Re: HYW 28mm Zwischenprojekt
« Antwort #1 am: 23. Februar 2020 - 16:17:30 »

Keiner einen Tip f├╝r die Basierung der Ritter?
Gespeichert

Bommel

  • Edelmann
  • ****
  • Beitr├Ąge: 4.240
    • 0
Re: HYW 28mm Zwischenprojekt
« Antwort #2 am: 23. Februar 2020 - 18:56:48 »

Mir fallen nur meine alten impetus Basen ein. Da k├Ânnt man herrlich schick frei gestalten wie man wollte und kleine Geschichten erz├Ąhlen. Aber ich glaube, dass hilft dir bei lion rampant kaum weiter....
Gespeichert

emigholz

  • Bauer
  • ****
  • Beitr├Ąge: 986
  • Der dritte Zwilling
    • 0
Re: HYW 28mm Zwischenprojekt
« Antwort #3 am: 23. Februar 2020 - 20:52:54 »

Lion Rampant usw w├Ąren ja die einzeln basierten. Die 40mm Bases sollen f├╝r Massensysteme sein aber wie gesagt 4 zuviel 3 zuwenig so wie ich es aufgestellt habe. Hoffte hier haben ein paar mehr Erfahrung da die Epoche eigentlich sehr beliebt ist.
Gespeichert

tgsrt

  • Leinwandweber
  • **
  • Beitr├Ąge: 205
    • 0
Re: HYW 28mm Zwischenprojekt
« Antwort #4 am: 24. Februar 2020 - 09:18:17 »

ich w├╝rde die Ruhig dicht stellen.
auch wenn es eng wirkt, kann man die Minis ja realistisch ungleichm├Ą├čig auf der Base verteilen.
was mir auff├Ąllt, ist da├č Du die Ritter doch alle gleichm├Ą├čig gruppiert hast 2vorne einer hinten / einer Vorne 2 hinten.
das wirkt dann hlt recht aufger├Ąumt, gleichf├Ârmig und rzeugt dann, wenn die Base aneinander stehen optisch gro├če L├╝cken.
infach etwas zueinder versetzt stellen.
Gespeichert

emigholz

  • Bauer
  • ****
  • Beitr├Ąge: 986
  • Der dritte Zwilling
    • 0
Re: HYW 28mm Zwischenprojekt
« Antwort #5 am: 25. Februar 2020 - 08:59:45 »

Ja da hatte ich mich an den Bogensch├╝tzen orientiert als Versuch. Bei denen passt das eigentlich weil dichterw├Ąre echt nicht m├Âglich bei Bogensch├╝tzen. Ich werd mal noch 2-3 Bases Ritter machen um dann mit 3-4 abwechselnd zu testen und daf├╝r mehr durcheinander wie du sagtest. Evtl kann ich dann jeweils das Kommandobase sogar schon so lassen wegen Fahne (die sind ja doch sehr gro├č im Vergleich)
Gespeichert