Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 25. Mai 2020 - 16:19:00
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: Für die vergessenen Kinder - Ein Bettelbrief geht online  (Gelesen 174 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Frank

  • Schuster
  • ***
  • Beiträge: 371
    • 0
Für die vergessenen Kinder - Ein Bettelbrief geht online
« am: 18. April 2020 - 20:03:21 »

Hallo,

ich könnte hierzu viel schreiben, aber ich fasse mich kurz:

Spenden und Bettelbriefe zu schreiben lag mir bisher fern. Sehr fern.

Aber ich fände es traurig, wenn in einer Wohlstandsgesellschaft wie der unsrigen, einer Gesellschaft zu der es die halbe Welt zieht, derartige soziale Projekte trotz der relativ geringen benötigten Beträge scheitern würden.Es würde mich freuen, wenn Ihr Euch über den "Runden Tisch Marxloh e.V." informieren und diesen fördern würdet. Mit einem kleinem Betrag, welcher dem einzelnen nicht weh tut, aber vielleicht mit vielen anderen kleinen Beträgen hilft, den Kindern eine kleine Freude zu bereiten:

https://www.betterplace.org/de/projects/77570-spenden-fur-runder-tisch-marxloh-e-v-kindern-von-hier-eine-chance-geben?utm_campaign=email-notifications&utm_medium=www-betterplace-org--de--projects--77570-spenden-fur-runder-tisch-marxloh-e-v-kindern-von-hier-eine-chance-geben&utm_source=donation_thank_you_message_notifier-thank_you_message

Nur 2 Dinge noch zum Abschluss:

1. Den 2. Betrag für den Erhalt der "Spendenseite" kann man manuell ändern - notfalls bis auf "Null".

2. Hier ein kurzes Update des Vereins:

https://www.betterplace.org/de/projects/77570-spenden-fur-runder-tisch-marxloh-e-v-kindern-von-hier-eine-chance-geben/newsroom#ppp-sticky-anchor

Danke.
Gespeichert
Ein kleines Licht in dunkler Nacht,
das hat uns Jesus Christ gebracht,
doch wenn ich auf das Heute seh´
dann tun mir meine Augen weh.

Frank

  • Schuster
  • ***
  • Beiträge: 371
    • 0
Re: Für die vergessenen Kinder - Ein Bettelbrief geht online
« Antwort #1 am: 28. April 2020 - 09:34:38 »

Guten Morgen,

da es auf das Monatsende zu geht und die nächste Raummiete vor der Tür steht, möchte ich dieses Thema noch einmal in Erinnerung bringen.

Und keine Angst: Ich werde den Beitrag jetzt nicht laufend hier zu pushen versuchen. Aber wenn in "normalen Zeiten" solche sozialen Probleme schon kaum beachtet werden, dann sind sie jetzt vor dem Hintergrund von Corona fast vollkommen "vom Bildschirm" verbannt und damit aus dem Bewusstsein verschwunden. :(
Gespeichert
Ein kleines Licht in dunkler Nacht,
das hat uns Jesus Christ gebracht,
doch wenn ich auf das Heute seh´
dann tun mir meine Augen weh.