Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 27. Oktober 2020 - 11:11:23
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: ADLG Franken gegen Byzantiner - Casilinum Szenario und Spielbericht  (Gelesen 783 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Yogsothoth

  • Kaufmannstochter
  • **
  • BeitrĂ€ge: 73
    • 0

Hallo!

Auf unserem Blog haben wir ein historisches Szenario fĂŒr l'Art de la Guerre mit Spielberichten eingestellt. Oströmer unter Narses (Justinian Byzantine) gegen Franken (Merovingian Frankish).

https://muenster-wargaming.blogspot.com/2020/06/casilinum-554-n-chr-ein-szenario-fur.html

Viele GrĂŒĂŸe,

Yogsothoth
Gespeichert
Es ist nicht tot was ewig liegt

bis dass die Zeit den Tod besiegt!

BrummbÀr

  • Bauer
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 976
    • 0
Re: ADLG Franken gegen Byzantiner - Casilinum Szenario und Spielbericht
« Antwort #1 am: 29. Juni 2020 - 07:19:48 »

Habe Euren Blog mit Begeisterung gelesen - immer schön zu sehen, dass AdlG in Deutschland doch noch aktive Spieler hat.
Ich finde den Ansatz eine konkrete historische Schlacht mit dem System zu simulieren sehr spannend und hab mich gefreut, dass das System ĂŒberzeugende Ergebnisse geliefert hat.
Wir haben auch meistens mit 200 Punkten gespielt und ich finde die GrĂ¶ĂŸe gibt meistens ein sehr gutes Spielergebnis.

Hoffe, dass bald die neue Edition von AdlG herauskommt und das System vielleicht dadurch auch in unserem Spielerkreis wieder etwas mehr Aufmerksamkeit erhÀlt.

Macht weiter! WĂŒrde mich ĂŒber mehr AdlG hier sehr freuen!!!
Gespeichert

----------------------------------------------------------
Suchen immer Mitspieler im Raum 35619 Braunfels!
----------------------------------------------------------

Yogsothoth

  • Kaufmannstochter
  • **
  • BeitrĂ€ge: 73
    • 0
Re: ADLG Franken gegen Byzantiner - Casilinum Szenario und Spielbericht
« Antwort #2 am: 29. Juni 2020 - 10:08:47 »

Vielen Dank fĂŒr Deine positive RĂŒckmeldung! Ich wĂŒrde mich auch freuen, wenn ADLG in Deutschland mehr Aufmerksamkeit bekommt. Es gibt aber eine ganze Reihe von Spielern und Gruppen, die sich sehr intensiv damit beschĂ€ftigen. Ein geplantes Turnier im FrĂŒhjahr musste aufgrund der allgemeinen Lage leider abgesagt werden. Aber ich fĂŒhle mich ermuntert, auch hier bei Sweetwater Berichte und Artikel einzustellen, wenn wir etwas mit ADLG machen.

Gespeichert
Es ist nicht tot was ewig liegt

bis dass die Zeit den Tod besiegt!

BrummbÀr

  • Bauer
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 976
    • 0
Re: ADLG Franken gegen Byzantiner - Casilinum Szenario und Spielbericht
« Antwort #3 am: 29. Juni 2020 - 11:37:43 »

Ja - bitte unbedingt weitere Berichte zu AdlG posten!
Bin gespannt, was kommt...
Gespeichert

----------------------------------------------------------
Suchen immer Mitspieler im Raum 35619 Braunfels!
----------------------------------------------------------

Kniva

  • Fischersmann
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 558
    • 0
Re: ADLG Franken gegen Byzantiner - Casilinum Szenario und Spielbericht
« Antwort #4 am: 29. Juni 2020 - 12:42:19 »

Endlich mal eine AdG-Schlacht mit spĂ€tantikem/frĂŒhbyzantinischem Hintergrund.
Das motiviert mich, meine spÀten Römer weiter zu bemalen.
Ich wusste gar nicht, dass es von AdG eine neue Edition geben soll. Weiß jemand was Genaueres (Änderungen in den Regeln, Armeelisten etc.)?

Gruß

Kniva
Gespeichert

BrummbÀr

  • Bauer
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 976
    • 0
Re: ADLG Franken gegen Byzantiner - Casilinum Szenario und Spielbericht
« Antwort #5 am: 29. Juni 2020 - 14:00:42 »

Hier das Brainstorming zu der neuen Version:
http://artdelaguerre.fr/adlg/v3/forum/viewforum.php?f=60

Leider ist das meiste Französisch...
Es gibt aber auch einen englischsprachigen Bereich im Forum.
Gespeichert

----------------------------------------------------------
Suchen immer Mitspieler im Raum 35619 Braunfels!
----------------------------------------------------------

Frank Bauer

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.616
    • 0
Re: ADLG Franken gegen Byzantiner - Casilinum Szenario und Spielbericht
« Antwort #6 am: 01. Juli 2020 - 09:40:29 »

Vielen Dank fĂŒr den Spielbericht! Driscoles und ich haben AdlG auch wieder abgestaubt und versuchen gerade zum dritten Mal, ob uns das System nicht doch gefallen könnte â˜ș
Sehr interessante Gedanken zur Historie und zur Umsetzung in AdlG. Ich wĂŒrde moch auch ĂŒber mehr Spielberichte freuen.
Wenn ich mir etwas wĂŒnschen darf, wĂ€ren ein paar SĂ€tze zum Spielverlauf schön. Anhand der Bilder ist es kaum möglich, das Spielgeschehen nachzuverfolgen.
Gespeichert
Besucht die Hamburger Tactica!

http://www.hamburger-tactica.de:thumbup:

Yogsothoth

  • Kaufmannstochter
  • **
  • BeitrĂ€ge: 73
    • 0
Re: ADLG Franken gegen Byzantiner - Casilinum Szenario und Spielbericht
« Antwort #7 am: 05. Juli 2020 - 23:58:23 »

Hallo!

Ich habe in dem Bericht jeweils einige SĂ€tze zum Ablauf der ersten beiden Spiele ergĂ€nzt. In nĂ€chster Zeit werde ich dann sicherlich noch einmal einen genaueren Bericht ĂŒber ein ADLG Spiel verfassen und versuchen, die Fotos und Beschreibungen noch klarer hinzukriegen.

Viele GrĂŒĂŸe,

Yogsothoth
Gespeichert
Es ist nicht tot was ewig liegt

bis dass die Zeit den Tod besiegt!

Frank Bauer

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.616
    • 0
Re: ADLG Franken gegen Byzantiner - Casilinum Szenario und Spielbericht
« Antwort #8 am: 06. Juli 2020 - 09:46:18 »

Vielen Dank!
Die "impetuous" FĂ€higkeit der Franken hat im Zentrum sicher erheblich zum Erfolg beigetragen, da sie nur geradeaus voran stĂŒrmen mussten. WĂ€hrend sie auf den Flanken durch die extrem schlechte Manövrierbarkeit wahrscheinlich ebenso viel zur Niederlage beigetragen hat.
Ich vermeide impetuous-Truppen eigentlich immer in meinen Armeelisten, weil sie einfach zu schwer zu kontrollieren sind. Wie ist deine Erfahrung?
Gespeichert
Besucht die Hamburger Tactica!

http://www.hamburger-tactica.de:thumbup:

Yogsothoth

  • Kaufmannstochter
  • **
  • BeitrĂ€ge: 73
    • 0
Re: ADLG Franken gegen Byzantiner - Casilinum Szenario und Spielbericht
« Antwort #9 am: 08. Juli 2020 - 17:27:29 »

Hallo!
Deine Analyse trifft genau ins Schwarze. Im Zentrum sind die Franken in allen Spielen mit der Sonderregel 'ungestĂŒm' sehr durchschlagskrĂ€ftig gewesen, v.a. gegen die SpeertrĂ€ger.  Hier ist es fĂŒr den Oströmer besser, zu versuchen, mit den Skutatoi (trotz mediocre) den Angriff aufzufangen und mit den Herulern ÜberflĂŒgelungen herzustellen. Das hat im 2. Spiel gut funktioniert. Ein weiteres Manöver könnte sein, die Franken im Zentrum mit Kavallerie von der Infanterie wegzuziehen (wegen ihres quasi obligatorischen Angriffs), das hat bei uns aber immer nur halb geklappt.
Auf den Flanken behindert die gleiche Sonderregel ('impetuous') die Franken ungemein, sie brauchen wirklich WĂŒrfelglĂŒck bei den CPs um dort halbwegs etwas zu reißen. Deswegen hatte ich mich auch dagegen entschieden, die frĂ€nkischen UntergenerĂ€le nur als 'ordinary' einzustufen.
Besonders profitieren die römischen Reiter demgegenĂŒber von ihrer FĂ€higkeit, wegzuplĂ€nkeln, oder sogar NahkĂ€mpfe abzubrechen. Wenn die Franken angreifen, bekomnen sie keinen Bonus fĂŒr 'impact'. Hier bestimmt der kommandomĂ€ĂŸig ĂŒberlegene Oströmer also fast immer, wo und wie zu seinen Gunsten gekĂ€mpft wird.
Aber es war wirklich trotz dieser Extreme unter dem Strich immer sehr ausgewogen.
Ich spiele sonst hĂ€ufig die Kombinationen Sassaniden gegen SpĂ€trömer (meine alten ARMATI-Armeen) und FrĂŒhe Germanen gegen Marianische ('Triumvirate') Römer. Die sind auch gut ausgewogen. Die Regel 'impetuous' ist wirklich nicht leicht zu spielen, aber ich finde sie nicht so schlecht. Die Germanen machen richtig Spaß, man kann einfach munter losstĂŒrmen und draufhauen.
Die taktisch komplexen Sassaniden sind richtige  Killer und wĂ€ren auf Turnieren sicher die flexiblere und erfolgreichere Wahl, aber im Vergleich zu den meisten anderen Systemen, die ich gespielt habe, sind solche Warband-Armeen wie die Germanen nach ADLG erstaunlich schlagkrĂ€ftig und wirklich konkurrenzfĂ€hig. Auch Mittlere Kavallerie ist von der Kosten/Nutzen Rechnung super im Vergleich zu z.B. WRG 6te.
Ich hoffe, dass ich demnÀchst nochmal einen detaillierten Spielbericht machen kann.
« Letzte Änderung: 08. Juli 2020 - 17:29:43 von Yogsothoth »
Gespeichert
Es ist nicht tot was ewig liegt

bis dass die Zeit den Tod besiegt!

Yogsothoth

  • Kaufmannstochter
  • **
  • BeitrĂ€ge: 73
    • 0
Re: ADLG Franken gegen Byzantiner - Casilinum Szenario und Spielbericht
« Antwort #10 am: 21. Juli 2020 - 21:56:23 »

Mich hat das Interesse an ADLG und an unserem Blog hier wirklich sehr gefreut. Was meint Ihr, wĂŒrde sich eine eigene Rubrik fĂŒr ADLG lohnen? Sonst mĂŒsste ich weitere Spielberichte hier nach Epochen und nicht Regeln verlinken (ginge natĂŒrlich auch)...
Gespeichert
Es ist nicht tot was ewig liegt

bis dass die Zeit den Tod besiegt!

Decebalus

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 2.156
    • 0
Re: ADLG Franken gegen Byzantiner - Casilinum Szenario und Spielbericht
« Antwort #11 am: 22. Juli 2020 - 01:29:44 »

Mich hat das Interesse an ADLG und an unserem Blog hier wirklich sehr gefreut. Was meint Ihr, wĂŒrde sich eine eigene Rubrik fĂŒr ADLG lohnen? Sonst mĂŒsste ich weitere Spielberichte hier nach Epochen und nicht Regeln verlinken (ginge natĂŒrlich auch)...

So ist das auch gedacht. Denn Spielberichte interessieren auch die Spieler anderer Regeln, und sei es wegen der Bilder. Einfach im Titel das Regelwerk angeben, dann kann man das auch finden.
Gespeichert

hunwolf

  • Schneider
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 285
    • 0
Re: ADLG Franken gegen Byzantiner - Casilinum Szenario und Spielbericht
« Antwort #12 am: 03. Oktober 2020 - 11:08:08 »

Ich melde mich eher spĂ€t, aber besser so als nie. :) Ich finde es eine gute Idee, eine eigenen AdlG-Rubrik zu erstellen. Ich wurde ja selber erst in diesem Jahr zu AdlG bekehrt. Ich finde, es ist eine Art Symbiose aus FoG und Armati. Da ich FoG nicht gern spiele, und fĂŒr Armati in Deutschland kaum Spielpartner zu finden sind, ist es ein gelungener Kompromiss. Ich habe es selber mit Frank Bauer schon angetestet und baue nun an einer Maurenarmee in 28mm. Also, von mir aus wĂ€re Bedarf da.
Gespeichert