Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 24. September 2020 - 19:17:17
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: 20mm StuH42 mit improvisierter Betonpanzerung  (Gelesen 195 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Arminace

  • Schuster
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 388
    • Point Blank Game (Homepage)
20mm StuH42 mit improvisierter Betonpanzerung
« am: 07. September 2020 - 09:15:38 »

Guten Morgen an alle Bastler und Wargamer.

nun habe mal ein altes Italerie ESCI-Repack herausgekramt und daraus etwas sehr seltenes auf 1/72er Spielfeldern gemacht. Eine Sturmhaubitze 42 mit improvisierter Betonpanzerung und Scheiben-Hinterhalt Tarnung. Zumindest habe ich persönlich noch nirgends etwas Àhnliches in 20mm gesehen...







Und ja, ich weiß es gibt verschiedene Versionen des Scheiben Hinterhalt Tarnmusters und die meisten sind etwas dichter von den Kreisen, aber nun einmal nicht alle 😉

Allgemein:
Wir haben zudem eine recht aktive 1/72 WW2 Bastel- und Tabletopgruppe in Discord. Wer mag, kann sich uns gerne anschließen:
https://discord.gg/Cd8QCqP/

Facebookseite zum Point Blank Game:
https://www.facebook.com/groups/mailpointblankgame
Gespeichert
Mein Großprojekt:
Point Blank Game:
http://www.pointblankgame.com/

aktive Community dazu:
https://discord.gg/Cd8QCqP

Facebookgruppe dazu (Spielersuche, Regelfragen etc.):
https://www.facebook.com/groups/mailpointblankgame/

D.J.

  • Leinwandweber
  • **
  • BeitrĂ€ge: 245
Re: 20mm StuH42 mit improvisierter Betonpanzerung
« Antwort #1 am: 07. September 2020 - 09:18:47 »

Sieht stark aus :)
WWII ist zwar nicht "meine" Epoche, aber was du hier zeigst gefÀllt mir :)
Gespeichert

Arminace

  • Schuster
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 388
    • Point Blank Game (Homepage)
Re: 20mm StuH42 mit improvisierter Betonpanzerung
« Antwort #2 am: 07. September 2020 - 11:00:56 »

Danke dir.
Gespeichert
Mein Großprojekt:
Point Blank Game:
http://www.pointblankgame.com/

aktive Community dazu:
https://discord.gg/Cd8QCqP

Facebookgruppe dazu (Spielersuche, Regelfragen etc.):
https://www.facebook.com/groups/mailpointblankgame/

Darkfire

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.061
    • 0
Re: 20mm StuH42 mit improvisierter Betonpanzerung
« Antwort #3 am: 07. September 2020 - 13:36:10 »

Man kann sagen was man will, aber das alte ESCi StuG ist ein guter Bausatz (nix fĂŒr NietenzĂ€hler).
Gespeichert
Projekte 2020:
Schlacht bei HöchstĂ€dt, Kampf um Lutzingen 28 mm fĂŒr Maurice

KurfĂŒrstlich bayerische Armee: Ari fertig, Infanterie 20%, Kavallerie 10%

DĂ€nische/preussische Infanterie/ Österreichische Kavallerie und Artillerie: Recherche.

Kampangne Maurice 15 mm

Katalonische Armee: Recherche

Riothamus

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 4.246
    • 0
Re: 20mm StuH42 mit improvisierter Betonpanzerung
« Antwort #4 am: 07. September 2020 - 14:44:20 »

Der ist wieder schön geworden. Gepunktet ist mal was anderes. Das muss ich mir fĂŒr 15mm merken. Und die Tarung ist geschickt agbracht, so dass es wenig verdeckt, aber immer noch nach Tarnung aussieht. Nur herausragende Kommandanten wirken bei Wargaming-Panzern immer etwas fehl am Platz.
Gespeichert
Gruß

Riothamus

Arminace

  • Schuster
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 388
    • Point Blank Game (Homepage)
Re: 20mm StuH42 mit improvisierter Betonpanzerung
« Antwort #5 am: 07. September 2020 - 15:13:26 »

Sehe ich exakt do Riothamus. Er gibt allerdings nen bisschen extra Kontrast und ist ein Zusatzdetail.

Da in PBG auch ĂŒber mehrere Meter mit Panzern und Ari geschossen wird, geht das auch wieder :p
Gespeichert
Mein Großprojekt:
Point Blank Game:
http://www.pointblankgame.com/

aktive Community dazu:
https://discord.gg/Cd8QCqP

Facebookgruppe dazu (Spielersuche, Regelfragen etc.):
https://www.facebook.com/groups/mailpointblankgame/

Riothamus

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 4.246
    • 0
Re: 20mm StuH42 mit improvisierter Betonpanzerung
« Antwort #6 am: 08. September 2020 - 18:46:49 »

Ich bin ja fĂŒr eine Hausregel: Wo ein Kommandant rauslugt, kann der als Infanterie-Verlust entfernt werden. Und wenn er ausfĂ€llt, braucht es ein paar Runden, bis der Panzer wieder agieren kann, ein US-Panzer fĂ€llt ganz aus und bei Russischen und deutschen ist die Pause kĂŒrzer. Dann hĂ€tte die Darstellung einen spieltechnischen Wert. ;)
Gespeichert
Gruß

Riothamus