Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 20. Januar 2021 - 21:22:45
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: Guédelon  (Gelesen 317 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

thrifles (Koppi)

  • Edelmann
  • ****
  • Beiträge: 2.949
    • 0
Guédelon
« am: 20. September 2020 - 15:26:24 »

Jens hat die Burg besucht. Jede Menge Bilder.

https://thrifles.blogspot.com/2020/09/guedelon.html









Gespeichert
http://www.thrifles.blogspot.com/

 http://www.dminis.com/thrifles/galleries/

\" ... Artillerieeinheiten der wichtigsten Nationen (Preußen, Österreich, Russland, Großbritannien ...) sind \"gefärbt\". Das Holz der Kanonen ist bei den Preußen z.B. blau, weil das die Farbe der Nation im Spiel ist (grün für Russland usw.). Das alles sieht scheiße und spielzeugmäßig aus...\"
Zitat aus einer Besprechung von Napoleon Total War

SiamTiger

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.861
    • chaosbunker
Re: Guédelon
« Antwort #1 am: 21. September 2020 - 07:08:21 »

Danke für den Bericht.


Und schön dass das zweisprachig ist. Da wurde ich schon mehrfach in französischen Museen enttäuscht.

Riothamus

  • Edelmann
  • ****
  • Beiträge: 4.872
    • 0
Re: Guédelon
« Antwort #2 am: 21. September 2020 - 09:16:36 »

Und es nötigt Repekt ab, wie du dich mit dem Text zurückgehalten und nur die wichtigsten Informationen gegeben hast. Ich hätte das wohl nicht geschafft, da einige Sachen wirklich sehr gut zu sehen sind.

Die Bilder sind wirklich sehr informativ und anregend. Es ist schön wie einiges an die alten Bauernhöfe hier erinnert, wie es teilweise noch in den 80ern so zu sehen war. Etwa die Aufstellung bestimmter Materialien entlang der Wände. Einiges ändert sich eben nur langsam. Ich hoffe immer noch, dass es entsprechende Modelle geben wird. Angedacht war es ja mal zu Beginn des Projekts. Aber auch so sind die Fotos eine gute Vorlage.
Gespeichert
Gruß

Riothamus

Wookie

  • Leinwandweber
  • **
  • Beiträge: 153
    • 0
Re: Guédelon
« Antwort #3 am: 22. September 2020 - 23:01:41 »

Da wurde ich schon mehrfach in französischen Museen enttäuscht.
Menschen, die mehrere Sprachen sprechen, nennt man "multilingual".
Menschen, die zwei Sprachen sprechen, nennt man "bilingual".
Menschen, die nur eine Sprache sprechen, nennt man "Franzosen".
Gespeichert
Ich schlage eine andere Strategie vor, R2...