Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 13. Juni 2021 - 19:37:27
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: Mobile Paint Station  (Gelesen 724 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

khde

  • Schuster
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 491
    • 0
Mobile Paint Station
« am: 10. Mai 2021 - 12:28:10 »

Moin,

ich wollte mal nach Ideen und Erfahrungen in die Runde fragen. Da ich ĂŒber den Sommer wahrscheinlich durchaus lĂ€ngerm HĂ€uschen auf dem Lande meine Zeit verbringen werde, bin ich am ĂŒberlegen wie ich das am Besten mit dem Malen zusammenbringe. Ich werde zunĂ€chst keinen eigenes Zimmer habe in dem ich die Möglichkeit hĂ€tte einen Malplatz einzturichten. Ich wĂŒrde mir auch jetzt nicht unbedingt Farben, Zubehör etc. zweimal kaufen wollen. Also denke ich darĂŒber nach, wie eine mobile Station aussehen könnte.

Da es sich durchaus um mehrere Tage/Wochen handeln kann, ist die kleine Box mit drei Pinseln und fĂŒnf Farben zu klein. Andererseits habe ich nur ein kleines Auto, daher sollte es auch kein dicker Rollcontainer werden.

Ideal wÀre ein smarter Kasten, der gut transportierbar ist, in dem der wichtigste Kram Platz findet. Den schnell aufgebaut ein netter Malpplatz ist. Und der genauso schnell wieder zusammengebaut und weggepackt werden kann.

Mich wĂŒrde interessieren, was es abseits kĂ€uflicher Lösungen noch so schönes gibt bzw. wie mögliche Eigenentwicklungen ausschauen und wie Eure Erfahrungen damit sind.

LG Karl
Gespeichert
Hail, Hail, Freedonia, land of the brave and free.

They got guns, We got guns, All God’s chillun got guns!
I’m gonna walk all over the battlefield, ‘Cause all God’s chillun got guns!

gwyndor

  • Bauer
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 873
    • 0
Re: Mobile Paint Station
« Antwort #1 am: 10. Mai 2021 - 12:44:16 »

Ich habe mal fĂŒr Schlechtwetter im Urlaub ein Malprojekt mitgenommen. Ich habe mir vorher genau ĂŒberlegt, welche Minis ich in den zwei Wochen malen will und welche Farben ich dazu brauche. Nur die habe ich dann mitgenommen, es waren dann nicht 5, sondern etwa ein Dutzend. Ein kleine Arbeitslampe mit Fuß ging auch mit. Mehr Platz im Auto haben auf jeden Fall die Minis benötigt! Eine Box mit viel Schaumstoff braucht eben Platz.
Auf- und Abbau dauert in jedem Fall nicht mehr als 5 Minuten, ich denke, dies ist vernachlÀssigbar.
Gespeichert
\"My Lord, I have a cunning plan!\"

gilibran

  • Schneider
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 291
    • 0
Re: Mobile Paint Station
« Antwort #2 am: 10. Mai 2021 - 15:51:52 »

Schau mal hier, fĂŒr Inspitationen:

https://tangibleday.com/best-portable-hobby-workstations-for-miniature-painting/

Vielleicht gibt es den Laden noch und vielleicht auch das Teil:

https://www.warmage.de/
Gespeichert

newood

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.038
    • 0
Re: Mobile Paint Station
« Antwort #3 am: 10. Mai 2021 - 16:17:10 »

... ich nutze seit Jahren eine Sortierkiste, die ich mir mal im Bauhaus fĂŒr kleines Geld besorgt habe !

Da man die GrĂ¶ĂŸe der FĂ€cher mit WĂ€nden zum Einstecken selbst einrichten kann, habe ich auch Platz fĂŒr jede Menge Pinsel, kleines Werkzeug, Klebstoffe etc..

Die Farben von Vajello können in dem Kasten alle senkrecht stehen und das wars schon ...

Von grĂ¶ĂŸter Wichtigkeit ist aber fĂŒr mich eine Lampe die gutes Licht macht und eine VerlĂ€ngerungsschnur, damit ich den Strom dorthin bekomme wo ich im Zimmer malen will.

Die unbemalten Figuren habe ich in einer kleineren Feldherrentasche
und beim Sand greife ich auf den Strand in Grömitz zurĂŒck...

mfg
micha / newood / mr. papertigers
10.05.2021
Gespeichert

Dulgin

  • Leinwandweber
  • **
  • BeitrĂ€ge: 105
  • Ich bin dann mal weg um mich zu finden.
Re: Mobile Paint Station
« Antwort #4 am: 10. Mai 2021 - 17:54:38 »

Danke fĂŒr die Links.
Gibt nen paar interessante Ideen da.
Gespeichert

hallostephan

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 2.456
    • 0
Re: Mobile Paint Station
« Antwort #5 am: 10. Mai 2021 - 19:53:33 »

Ich kann die Projektkiste von GW empfehlen, aber nur bedingt, die Zumachnupsis taugen nicht so. Paintstation, Farbenhalter, Kiste mit diversen FĂ€chern.
Ich habe auch die Idee diese Malerkisten zu nehmen, wo fĂŒr Öl oder Acryl Malerei alles drin ist, sehr stabile Holzkiste, eine Malunterlage kann man sich ja reinpacken, es gibt auch Foamtrays fĂŒr Farben. Da es mehrere FĂ€cher hat, finde ich es auch besser als das GW Teil, da nur 25€ da passt Dein Stuff rein. Es gibt aus MDF Multiworjstations, die musst du aber bauen, sind schwer und teuer. Baumarkt Koffer mit diesen Einteilungen geht auch. Ich wĂŒrde das Malerkit propagieren, ein Case fĂŒr die fertigen muss eh mit
Gespeichert
es Àndert sich stÀndig was, auch in den gespielten Systemen! :smiley_emoticons_outofthebox:

Dirk Tietten

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.954
    • 0
Re: Mobile Paint Station
« Antwort #6 am: 10. Mai 2021 - 23:31:40 »

Ich kann dir zwar keine Empfehlung geben möchte mich aber Micha anschließen,gutes Licht ist besonders wichtig.Da wĂŒrde sich ein Extrakauf nur fĂŒrs HĂ€uschen lohnen,kann man ja meist zusammen klappen.Und auf lange Sicht ist es wohl dann doch praktischer vieles doppelt zuhaben.1x fĂŒr Potsdam und dann fĂŒrs HĂ€uschen.

GrĂŒĂŸe  Dirk
Gespeichert
Habe eigentlich immer Napoleonische Figuren 28mm fĂŒr den Verkauf  :D
Und bin immer auf der Suche nach Napi-Spielern

Frank Bauer

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.729
    • 0
Re: Mobile Paint Station
« Antwort #7 am: 11. Mai 2021 - 08:11:11 »

Bei Ikea und wahrscheinlichbauchbanderen LĂ€den gibt es Holzkisten mit Tragehenkeln in verschiedenen GrĂ¶ĂŸen. So eine habe ich genommen, eine Seitenwand herausgetrennt, als zweite Ebene quer in die Kiste genagelt und fertig war die mobile Malstation. Einfach, schnell, gĂŒnstig.
Gespeichert
Besucht die Hamburger Tactica!

http://www.hamburger-tactica.de:thumbup:

Darkfire

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.298
    • 0
Re: Mobile Paint Station
« Antwort #8 am: 11. Mai 2021 - 09:53:36 »

Ich habe da verschiedene Lösungen, je nach LĂ€nge des Aufenthalts, bzw. der Möglichkeit zu malen. Kleinst mögliche Variante ist einfach eine kleine Brotzeitbox, so etwa wie die hier: https://buchsteiner.de/produkt/klickbox-pocket/. Damit kann man das notwendigste Werkzeug (meistens zum Entgraten und SĂ€ubern) und ein paar Minis (meist in einer kleinen seperaten Pappschachtel) gut unterbringen. Die grĂ¶ĂŸte Möglichkeit ist ein mittlerer Werkzeugkasten, in den mind. 50 Farben, Pinsel und restliche Malutensilien und eine Akku LED Lampe (mit alternativen USB Anschluß) Platz finden. Ich habe in den vergangenen Jahren eine gewisse Meisterschaft im Sammeln von BehĂ€ltnissen erreicht, denn mehrere flache und kleine Boxen lassen sich besser im GepĂ€ck unterbringen als eine große. Auch z.B. bei Flugreisen ist es sinnvoll, die Sachen zwischen HandgepĂ€ck und AbgabegepĂ€ck zu trennen. Viele Firmen liefern Produkte in sehr wertigen Kartonschachtel, großes Highlight sind Damenartikel (Geldbörsen, Uhren, Schmuck), aber auch kleine Aufbewahrungsboxen aus Kunststoff mit verschließbaren Deckel sind sehr gut. In z.B. so eine kleine (siehe oben) Brotzeitbox passen locker 12 Vallejo Farben und die Pinsel. Als WasserbehĂ€lter kann  eine kleine Schutzkappe von einer SprĂŒhdose herhalten oder Pflegeprodukte z.B. Haarspray. Nimmt nicht viel Platz weg und kann ggf. bei der RĂŒckreise einfach entsorgt werden.
Figuren sind natĂŒrlich ein anderer Fall. Da ich sehr viel historisch Rank and File male, tue ich mich mit dem Transport leichter, weil es meistens nur sehr gerade marschiernde Haltungen sind. Aber auch hier greife ich gerne auf das vorher Genannte zurĂŒck. Zum DĂ€mpfen nehme ich bevorzugt Kosmetiktaps her, weil die sehr weich, aber sehr dĂŒnn sind und nicht stark reiben (KEIN Klopaper oder Watte!).

Brainstorming Ende  ;)

Gespeichert
Projekte 2021
Maurice: Schlacht bei HöchstÀdt, Kampf um Lutzingen 28 mm

KurfĂŒrstlich bayerische Armee Ari 100% Inf 20%, Kav 10%

DĂ€nische/preussische Inf/ Österreichische Kav und Ari: Recherche

Kampangne Maurice 15 mm

Katalanische Armee:Ari 100% Inf 30% Kav 0%

Judge Dredd: Judge Department 60%

khde

  • Schuster
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 491
    • 0
Re: Mobile Paint Station
« Antwort #9 am: 11. Mai 2021 - 14:13:58 »

Vielen Dank fĂŒr die Tipps. Ich finde so etwas immer sehr hilfreich fĂŒr die eiegne Iddenfindung. Wenn ich soweit bin, werde ich mal das Ergebniss meines Brainstorming kurz vorstellen.

LG Karl
Gespeichert
Hail, Hail, Freedonia, land of the brave and free.

They got guns, We got guns, All God’s chillun got guns!
I’m gonna walk all over the battlefield, ‘Cause all God’s chillun got guns!

SiamTiger

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.938
    • chaosbunker
Re: Mobile Paint Station
« Antwort #10 am: 13. Mai 2021 - 17:46:22 »

Ich habe seit ĂŒber 10 Jahren die alte von Citadel im Einsatz, da gibt es vergleichbares von div. MDF Herstellern;https://www.brueckenkopf-online.com/2009/review-citadel-paint-station/
FĂŒr alles was außerhalb meines Arbeitszimmers stattfindet nutze ich die, dazu halt noch ein Koffer bzw. Box, je nach dem wie lang die Reise / Abwesenheit oder groß das Projekt ist. Auch ideal wenn ich mal was mit der Großen woanders in der Wohnung mache bzw. z.B. im Wohnzimmer mal Lego baue, das Ding ist schnell verstaut. Kann ich nur empfehlen.
Ich wĂŒrde aber darauf achten, dass die ausgewĂ€hlte Station eine anstĂ€ndige Materialdicke hat. Den 2mm Sachen, auch durch Winkel verstĂ€rkt, schenke ich nicht wirklich vertrauen, da ist das alte Citadel Teil schon recht massiv.

hallostephan

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 2.456
    • 0
Re: Mobile Paint Station
« Antwort #11 am: 14. Mai 2021 - 13:22:36 »

Die habe ich auch seit ĂŒber 20 Jahren im Einsatz, muss aber sagen dass sie nicht so gut transportiert werden kann, recht groß und schwer und sein Zeug muss auch noch wohin und mit. Es sei denn man macht ne Kiste draus, was es gibt.
Gespeichert
es Àndert sich stÀndig was, auch in den gespielten Systemen! :smiley_emoticons_outofthebox: