Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 25. Juni 2022 - 15:47:47
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche á

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: Bataille Empire  (Gelesen 508 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Kniva

  • Fischersmann
  • ***
  • Beitr├Ąge: 608
    • 0
Bataille Empire
« am: 14. Juli 2021 - 12:54:25 »

Vor einem Jahr kam die Weiterf├╝hrung von "Art de la Guerre" auf den Markt, n├Ąmlich "Bataille Empire", das uns in die Napoleonische Zeit versetzt.

Hat es schon mal jemand gespielt?

Gru├č

Kniva
Gespeichert

Leondegrande

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.132
    • 0
Re: Bataille Empire
« Antwort #1 am: 14. Juli 2021 - 13:22:21 »

Gespielt nicht, nur oft und intensiv durchbl├Ąttert und gelesen :)

Enth├Ąlt viel Gutes, allem voran die Armee Listen und viele gute Ans├Ątze. Es w├Ąre sicher extrem hilfreich von einem ge├╝bten Spieler eingef├╝hrt zu werden, am praktischen Beispiel.

Ich scheiter leider immer noch ├Ąsthetisch, an Basierung und Einheitengr├Â├če. Zumal das Spielen auf "normalen" Tischen (180x120) von mir angestrebt wird aus praktischen Gr├╝nden. Hier ist aber Lasalle so optimal, dass es erstmal keinerlei weiteren Bedarf gibt. Auf gro├čen Tischen konkurriert es wiederum etwa mit GdB deluxe. Nicht so einfach unterzubringen, leider.

Und das Beste zum Schluss, n├Ąmlich eine Idee: statt jeweils verstreut und einzeln am Verstehen und Verinnerlichen neuer Systeme zu scheitern w├Ąre ein Event pro Jahr (irgendwo in Deutschland) w├╝nschenswert, wo 3-4 Systeme von einem ge├╝bten Spieler als Einf├╝hrungsspiele angeboten werden. Die Tische m├╝ssen nicht sch├Ân sein. Sa und So jeweils zwei Zeitslots. Da w├╝rde ich sehr gerne dran teilnehmen (f├╝r SP, MeG, GdB, BE). Zur Not w├╝rde ich sowas auch ausrichten. Das ist dann jeweils eine sehr gute Gelegenheit, ein System bekannt zu machen bzw. zur Verbreitung beizutragen und wom├Âglich kommt auch der eine oder andere Autor zu sowas vorbei. W├╝rde wohl vielen von uns sehr viele halbherzige und frustrierende Versuche ersparen. Grosser Saal, nur 3-4 gro├če Tische, kein Gedr├Ąnge und ziemlich ruhig (altersgerecht sozusagen, mir ist laut sehr schnell zuviel). W├Ąr das was?
« Letzte ├änderung: 14. Juli 2021 - 13:38:04 von Leondegrande »
Gespeichert

Riothamus

  • K├Ânig
  • *****
  • Beitr├Ąge: 6.021
    • 0
Re: Bataille Empire
« Antwort #2 am: 14. Juli 2021 - 13:39:12 »

Der Idee ist zuzustimmen.
Gespeichert
Gru├č

Riothamus

Kniva

  • Fischersmann
  • ***
  • Beitr├Ąge: 608
    • 0
Re: Bataille Empire
« Antwort #3 am: 15. Juli 2021 - 08:28:53 »

Ja, klingt super!

Was die Basierung und die Einheitengr├Â├če betrifft, so ist man da ja relativ frei. Ich h├Ątte kein Problem/werde kein Problem haben, meine f├╝r "Lasalle" basierten 15mm-Minis in die Schlacht zu f├╝hren, also auf 40 x 30-er Basen.

Alternativ hatte ich auch schon mal dar├╝ber nachgedacht, zwei Armeen in 6mm mit den vorgegebenen Basengr├Â├čen aufzubauen.

Jetzt habe ich aber mal eine Frage zur Einheitengr├Â├če. Beim Versuch, sie zu kl├Ąren, habe ich mir schon die Finger blutig gebl├Ąttert...
Es gibt kleine, mittlere (die normalen) und gro├če Einheiten.
Kleine Einheiten haben Nach-, gro├če dagegen Vorteile.

Wie wirkt sich das auf die Punktkosten aus?
Ich finde nirgendwo in den Armeelisten einen Hinweis darauf, dass ich, wenn z. B. die Option "Large Unit" gegeben ist, ich daf├╝r aber mehr Punkte zahlen muss als f├╝r eine normal gro├če.

Gru├č

Kniva
Gespeichert

Leondegrande

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.132
    • 0
Re: Bataille Empire
« Antwort #4 am: 15. Juli 2021 - 09:07:38 »

Budget, auf Seite 83, da stehen die Faktoren. Large Units kosten 33% mehr.
Gespeichert

Kniva

  • Fischersmann
  • ***
  • Beitr├Ąge: 608
    • 0
Re: Bataille Empire
« Antwort #5 am: 15. Juli 2021 - 11:07:46 »

DANKE!!!!!

Manchmal ist man einfach blind .... :-[
Gespeichert