Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 02. Dezember 2021 - 22:49:51
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: Mein „Darkest Africa“  (Gelesen 858 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Trokar

  • Leinwandweber
  • **
  • Beiträge: 113
    • 0
Mein „Darkest Africa“
« am: 30. August 2021 - 20:26:34 »

Seit etwas mehr als 1 1/2 Jahren fasziniert mich die Kolonialzeit in Afrika. Hier besonders Vorgänge im Kongo-Bassin. Neben Büchern, die ich darüber lese habe ich natürlich auch das Thema auf das Spielfeld gebracht. Meine favorisierten Regelwerke sind IHMN für ganz kleine pulpige Scharmützel, Congo für erste einheitenorientierte Spiele und Triumph&Tragedy für Spiele auf Armeeebene.

Da ich mich in Foren, auf Internetseiten oder auch bei Händlerseiten immer über Modelle und Tips gefreut habe, dachte ich, dass ich meine kommenden Fortschritte hier teilen möchte.

Es startet heute mit meinem neusten Modellen:
Zuerst der Big Boss meiner Ruga Ruga - Streitmacht (Model von Northstar Figures)

« Letzte Änderung: 17. September 2021 - 10:33:44 von Trokar »
Gespeichert

gilibran

  • Schneider
  • ***
  • Beiträge: 299
    • 0
Re: Mein „Darkest Africa“
« Antwort #1 am: 30. August 2021 - 21:19:41 »

Hei Trokar,
leider ist die tolle Mikniatur wieder nicht für alle zu sehen.
Macht es viel Umstände für dich, das Bild auf einen Bilderhoster hochzuladen und dann den dortigen Link hier einzubinden?
abload.de funktioniert da ganz prima...
...oder du musst mal den wuerfelkommado-server chrome kompatibel machen

« Letzte Änderung: 30. August 2021 - 21:21:29 von gilibran »
Gespeichert

Driscoles

  • Administrator
  • Edelmann
  • *****
  • Beiträge: 3.005
    • 0
Re: Mein „Darkest Africa“
« Antwort #2 am: 31. August 2021 - 10:50:08 »

Ich bin auf mehr gespannt. Tolle Figur übrigens!
Gespeichert
I got a \'69 Chevy with a 396 Fuelie heads and a Hurst on the floor

Regulator

  • Edelmann
  • ****
  • Beiträge: 4.291
    • 0
Re: Mein „Darkest Africa“
« Antwort #3 am: 02. September 2021 - 21:44:23 »

Leider sehe ich auch kein Foto, aber gut klingt es auf jeden Fall!

Stephan
Gespeichert
'Let us cross over the river, and rest under the shade of the trees.'

Parmenion

  • Schuster
  • ***
  • Beiträge: 315
    • 0
Re: Mein „Darkest Africa“
« Antwort #4 am: 03. September 2021 - 07:42:11 »

Eigentlich so gar nicht mein Thema, aber die Bemalung der Figur ist sehr gelungen!!

Parmenion
Gespeichert

Trokar

  • Leinwandweber
  • **
  • Beiträge: 113
    • 0
Re: Mein „Darkest Africa“
« Antwort #5 am: 17. September 2021 - 10:33:17 »

Vier neue Askari


Übrigens: Ich habe eine neue Ablage der Bilder. Hoffentlich klappt das jetzt besser mit der Anzeige
Gespeichert

Driscoles

  • Administrator
  • Edelmann
  • *****
  • Beiträge: 3.005
    • 0
Re: Mein „Darkest Africa“
« Antwort #6 am: 17. September 2021 - 16:33:40 »

Schön geworden!
Gespeichert
I got a \'69 Chevy with a 396 Fuelie heads and a Hurst on the floor

Riothamus

  • König
  • *****
  • Beiträge: 5.703
    • 0
Re: Mein „Darkest Africa“
« Antwort #7 am: 20. September 2021 - 15:03:25 »

Wunderschön!
Gespeichert
Gruß

Riothamus

Trokar

  • Leinwandweber
  • **
  • Beiträge: 113
    • 0
Re: Mein „Darkest Africa“
« Antwort #8 am: 23. September 2021 - 11:37:26 »

Parallel zu anderen Maltätigkeiten habe ich immer mal wieder den einen oder anderen Rug-Ruga-Krieger fertiggestellt.
Die Ruga Ruga waren bewaffnete Krieger in Afrika. Die Einheiten bestanden aus geflohenen Sklaven, Söldnern, Fahnenflüchtigen und nativen Kriegern.
Jetzt ist mein erster Trupp fertig. 16 Modelle, die ich als eine Einheit bei T&T aufstellen möchte.
Der Trupp besteht aus Modellen von Foundry- und Northstar-Miniatures. Persönlich gefallen mir die Foundry-Modelle, auch wenn sie teils recht "stämmig" sind besser. Auch die Gußqualität ist m. E. besser.

Hier die gesamte Einheit


Weil die Modelle der Ruga-Ruga doch sehr unterschiedlich sein können habe ich die einzelnen Modelle nochmal in 4er-Trupps "antreten" lassen. Die Unterschiede habe versucht durch wechselnde Farben in der Bekleidung, aber auch in unterschiedlichen Hauttönen abzubilden.



Gespeichert

Driscoles

  • Administrator
  • Edelmann
  • *****
  • Beiträge: 3.005
    • 0
Re: Mein „Darkest Africa“
« Antwort #9 am: 24. September 2021 - 12:06:35 »

Super 👍
Gespeichert
I got a \'69 Chevy with a 396 Fuelie heads and a Hurst on the floor

Riothamus

  • König
  • *****
  • Beiträge: 5.703
    • 0
Re: Mein „Darkest Africa“
« Antwort #10 am: 24. September 2021 - 15:44:20 »

Die sind toll geworden.
Gespeichert
Gruß

Riothamus

DonVoss

  • Administrator
  • König
  • *****
  • Beiträge: 5.810
  • Il Creativo
    • 0
Re: Mein „Darkest Africa“
« Antwort #11 am: 03. November 2021 - 19:46:46 »

Dolle Minis.. super Arbeit.

Cheers,
Don
Gespeichert

thrifles (Koppi)

  • Edelmann
  • ****
  • Beiträge: 3.183
    • 0
Re: Mein „Darkest Africa“
« Antwort #12 am: 03. November 2021 - 19:54:55 »

Sehen klasse aus. 8)
Gespeichert
http://www.thrifles.blogspot.com/

 http://www.dminis.com/thrifles/galleries/

\" ... Artillerieeinheiten der wichtigsten Nationen (Preußen, Österreich, Russland, Großbritannien ...) sind \"gefärbt\". Das Holz der Kanonen ist bei den Preußen z.B. blau, weil das die Farbe der Nation im Spiel ist (grün für Russland usw.). Das alles sieht scheiße und spielzeugmäßig aus...\"
Zitat aus einer Besprechung von Napoleon Total War

Sorandir

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.761
    • 0
Re: Mein „Darkest Africa“
« Antwort #13 am: 03. November 2021 - 20:12:25 »

Schöne Sachen, die du hier zeigst
Gespeichert
- Kurpfalz Feldherren -
http://www.kurpfalz-feldherren.de

Trokar

  • Leinwandweber
  • **
  • Beiträge: 113
    • 0
Re: Mein „Darkest Africa“
« Antwort #14 am: 05. November 2021 - 20:02:49 »

Meine nächste Einheit ist fertig. Es sind Belutschi- oder anglisiert Baluchi-Söldner.
Jeder Geschichte tuten fiese Bösewichte gut. Neben den garstigen Belgiern, denke ich, dass die Sklavenjäger von der afrikanischen Ostküste oder aus Sansibar prädestiniert für diese Rolle sind. Geplant ist eine kleine Streitmacht für T&T. Da ich die Schwertträger mit Jezail-Schützen mischen wollte habe ich etwas mehr als die geplanten 12 Modelle bemalt. So kann ich das Verhältnis Nahkämpfer zu Schützen variieren.
Hier die ganze Bande zusammen:


Und Nahaufnahmen in 4er-Gruppen






Gespeichert