Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 25. Juni 2022 - 13:19:19
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche á

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: Einstieg 10 mm Pendraken vs. MagisterMilitium vs. ?  (Gelesen 605 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Sunzi

  • Schneider
  • ***
  • Beitr├Ąge: 251
  • 28 mm Fantasy + Mittelalter
Einstieg 10 mm Pendraken vs. MagisterMilitium vs. ?
« am: 14. Januar 2022 - 21:47:15 »

F├╝r 2022 steht mein Vorsatz richtig in ein historisches Tabletop einzusteigen; da sm├Âchte ich nun planen. Der Regel folgend - Eine Epoche, ein Ma├čstab - m├Âchte ich 10mm ausprobieren und daf├╝r das Warmaster Regelsystem nutzen. Die Epoche soll "Dark Age" sein: Wikinger und Angelsachsen habe ich dabei im Blick. Bei Gel├Ąnde setze ich auf 3D Druck, aber bei den Miniaturen w├╝rde ich gerne bei Zinn bleiben. Gibt es hier gro├če Unterschiede bei den Anbietern und habt ihr vielleicht andere Vorschl├Ąge?
Gespeichert

Darkfire

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.407
    • 0
Re: Einstieg 10 mm Pendraken vs. MagisterMilitium vs. ?
« Antwort #1 am: 14. Januar 2022 - 23:36:15 »

Ist ein interessanter Ansatz...10 mm kommt gerade erst so, ist aber jetzt noch nicht so verbreitet. Was ist das Ziel...nur die Armee zu haben f├╝r das Regelwerk oder auch damit spielen zu k├Ânnen? Es gibt einen intererssante Thread von Mar├ęchal Davout in der er nicht nur die Armee, sondern auch die "Infrastruktur" mit aufbaut:

https://sweetwater-forum.net/index.php/topic,13957.0.html

W├Ąre das auch Deinen Richtung? Wie ist die Spielm├Âglichkeit in Deiner Gegend?

« Letzte ├änderung: 16. Januar 2022 - 15:31:28 von Darkfire »
Gespeichert
Projekte 2021/22
Maurice: Schlacht bei H├Âchst├Ądt, Kampf um Lutzingen 28mm

Kurf├╝rstlich bayerische Armee Ari 100% Inf 20%, Kav 10%

Kampangne Maurice 15mm

Katalanische Armee:Ari 100% Inf 70% Kav 50%

Judge Dredd: Judge Department 60%

Sunzi

  • Schneider
  • ***
  • Beitr├Ąge: 251
  • 28 mm Fantasy + Mittelalter
Re: Einstieg 10 mm Pendraken vs. MagisterMilitium vs. ?
« Antwort #2 am: 15. Januar 2022 - 20:40:16 »

Danke f├╝r den Link, da lese ich mich gerne ein. Die Berichte hier sind immer spannend!

F├╝r mich bieten die Regelwerke eher den Rahmen innerhalb dessen ich malen und basteln kann. Daher plane ich auch zwei Armeen um zur Not auch Solo zu spielen. F├╝r mich w├Ąre auch interessant zu erfahren ob sich die Minis in Qualit├Ąt oder in Authentizit├Ąt unterscheiden.
Gespeichert

Riothamus

  • K├Ânig
  • *****
  • Beitr├Ąge: 6.021
    • 0
Re: Einstieg 10 mm Pendraken vs. MagisterMilitium vs. ?
« Antwort #3 am: 16. Januar 2022 - 09:00:10 »

Das ist aber Davouts 1/72-Thread. Also eher 20 bis 24 mm.
Gespeichert
Gru├č

Riothamus

Decebalus

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 2.343
    • 0
Re: Einstieg 10 mm Pendraken vs. MagisterMilitium vs. ?
« Antwort #4 am: 16. Januar 2022 - 11:24:32 »

Ich kenne Pendraken und finde die richtig gut. Habe mir al die Dark Ages R├Ąnge angeschaut. Die ist jetzt schon etwas beschr├Ąnkt in der Auswahl, aber wenn dich das nicht st├Ârt, dann ist das doch brauchbar.

Ich bin ja ├╝berzeugter 28mm Fan. Aber von den kleinen Ranges ist 10mm m. E. ideal. Deutlich simpler zubemalen als 15mm, aber nicht so winzig und so steife Haltungen wie 6mm.
Gespeichert

Darkfire

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.407
    • 0
Re: Einstieg 10 mm Pendraken vs. MagisterMilitium vs. ?
« Antwort #5 am: 16. Januar 2022 - 11:47:27 »

Das ist aber Davouts 1/72-Thread. Also eher 20 bis 24 mm.

War ja auch eher als Projektunterst├╝tzung gedacht, weniger wegen dem Ma├čstab.
Gespeichert
Projekte 2021/22
Maurice: Schlacht bei H├Âchst├Ądt, Kampf um Lutzingen 28mm

Kurf├╝rstlich bayerische Armee Ari 100% Inf 20%, Kav 10%

Kampangne Maurice 15mm

Katalanische Armee:Ari 100% Inf 70% Kav 50%

Judge Dredd: Judge Department 60%

Riothamus

  • K├Ânig
  • *****
  • Beitr├Ąge: 6.021
    • 0
Re: Einstieg 10 mm Pendraken vs. MagisterMilitium vs. ?
« Antwort #6 am: 16. Januar 2022 - 12:38:09 »

Ah, verstehe, da stand ich auf der Leitung. Daf├╝r ist der Thread super.
Gespeichert
Gru├č

Riothamus

Sunzi

  • Schneider
  • ***
  • Beitr├Ąge: 251
  • 28 mm Fantasy + Mittelalter
Re: Einstieg 10 mm Pendraken vs. MagisterMilitium vs. ?
« Antwort #7 am: 19. Januar 2022 - 20:59:14 »

So hatte ich das jetzt auch angenommen :D

@Decebalus, danke f├╝r die Einsch├Ątzung. Ich habe nun gesehen dass es auch noch Old Glory gibt und schaue mir die nochmal an. Bei Fantasy und im Mittelalter werde ich auch bei 28mm bleiben. Die Idee mit 10mm ist eben auch etwas ein wenig anderes auszuprobieren.

Bei LittleWarsTV gab es gerade ein kleines Video auch mit Pendraken Minis in 10mm. Das macht schon Lust einzusteigen https://www.youtube.com/watch?v=oMGJKKtw4p8
Gespeichert

Decebalus

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 2.343
    • 0
Re: Einstieg 10 mm Pendraken vs. MagisterMilitium vs. ?
« Antwort #8 am: 20. Januar 2022 - 16:06:56 »

Kleiner Hinweis: Old Glory hat Streifen, also immer 5 (?) Mann, die aneinanderh├Ąngen. Das hat Vorz├╝ge und Nachteile. Solltest Du aber wissen.

Und dann kommt Old Glory urspr├╝nglich aus den USA. Ich denke ja, dass man an Pendraken besser ran kommt, habe aber noch nie bei Old Glory UK bestellt.
Gespeichert

chris6

  • Bauer
  • ****
  • Beitr├Ąge: 809
    • 0
Re: Einstieg 10 mm Pendraken vs. MagisterMilitium vs. ?
« Antwort #9 am: 21. Januar 2022 - 13:34:31 »

Old Glory sowie Pendraken bekommt man auch bei Worean in Deutschland!
Gespeichert

Draconarius

  • Fischersmann
  • ***
  • Beitr├Ąge: 666
    • 0
Re: Einstieg 10 mm Pendraken vs. MagisterMilitium vs. ?
« Antwort #10 am: 18. Juni 2022 - 02:38:22 »

F├╝r mich w├Ąre auch interessant zu erfahren ob sich die Minis in Qualit├Ąt oder in Authentizit├Ąt unterscheiden.

Vermutlich bin ich zu sp├Ąt mit der Antwort dran, aber sei's drum, vielleicht n├╝tzt es ja noch jemanden.

Meine Erfahrungen mit beiden Herstellern (Napoleon, Sp├Ątantike, Sp├Ątmittelalter, WK1, bei Pendraken auch noch LoA und AWI) liegen mittlerweile ca. 5 Jahre zur├╝ck. Der Hauptunterschied war - und das d├╝rfte sich grundlegend nicht ge├Ąndert haben -, dass Magister Militum "knubbeligere"/st├Ąmmigere Figuren hat, w├Ąhrend Pendraken in eine eher realistischere Richtung tendiert. Pendraken hatte damals sehr viele Ranges (u.a. punische Kriege) ├╝berarbeitet, teilweise neue erstellt oder sehr sch├Âne Figuren zugekauft (TB Line). Qualitativ waren beide gut.

Old Glory - hatte ich nur f├╝r Napos - sind auf Streifen von 2,5 cm gegossen. F├╝r die 4x2 cm Basierung musstest du teilweise die Streifen zerschneiden.

Alternative - die leichter zu bemalen ist - Kallistra. Relativ gro├če Figuren mit ca. 12 mm
Gespeichert