Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 17. April 2024 - 05:04:49
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche á

Neuigkeiten:

Autor Thema: 80er Jahre Israelis in 28mm???  (Gelesen 3649 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

LordWolfman

  • Kaufmannstochter
  • **
  • Beitr├Ąge: 68
    • 0
80er Jahre Israelis in 28mm???
« am: 26. Februar 2022 - 16:29:43 »

Moin zusammen,

da ich gerade beschlossen habe den Rubicon Centurion als IDF Fahrzeug zu bauen (zu lackieren), stellte sich mir die Frage: gibt es eigentlich in 28mm israelische Figgies? Epoche w├Ąre eigentlich sogar zu vernachl├Ąssigen, nur vielleicht keine ganz fr├╝hen aus dem sechs Tage Krieg, somit alles ab Yom Kippur (1973).

W├Ąre super wenn mir jemand da weiter helfen k├Ânnte, mir schwebt da ein kleines Dio im Kopf rum...
Gespeichert
Gru├č

Thomas

...die sind doch gezinkt!!!

LordWolfman

  • Kaufmannstochter
  • **
  • Beitr├Ąge: 68
    • 0
Re: 80er Jahre Israelis in 28mm???
« Antwort #1 am: 26. Februar 2022 - 17:13:05 »

nur als Zwischenstand mal zwei Bilder...





Laufwerk zum Teil schon bemalt (ist noch nicht fixiert), ein sch├Ânes Modell, schon ein "richtiger" Bausatz.
Gespeichert
Gru├č

Thomas

...die sind doch gezinkt!!!

Karsten

  • Schuster
  • ***
  • Beitr├Ąge: 443
    • 0
Re: 80er Jahre Israelis in 28mm???
« Antwort #2 am: 27. Februar 2022 - 02:21:27 »

Wirklich coole Idee.
w├╝rde mich auch interessieren in 28mm.
... Karsten
Gespeichert
Fritz Stern: "Bei mir ist es so, dass ich schnell spreche, denn wenn ich langsam spreche, habe ich schon wieder vergessen, was ich am Anfang sagen wollte."

Odoaker

  • Schuster
  • ***
  • Beitr├Ąge: 403
    • 0
Re: 80er Jahre Israelis in 28mm???
« Antwort #3 am: 27. Februar 2022 - 20:38:08 »

Hat Empress nicht Israelis in 28mm? Ob die jetzt aber 80er Jahre sind kann ich nicht sagen.
Gespeichert
He is the prince that was promised, and his is the song of ice and fire.

Ursus Maior

  • Schuster
  • ***
  • Beitr├Ąge: 388
    • 0
Re: 80er Jahre Israelis in 28mm???
« Antwort #4 am: 16. April 2023 - 12:07:17 »

Es gibt einmal Fahrzeuge aus den 80ern von Sloppy Jaloppy (https://sloppyjalopy.com/index.php?route=product/category&path=68_79_84) und dann Figuren von White Dragon Miniatures (https://whitedragonminiatures.co.uk/idf-patrol-pack-2/). Die sind aber mit dem Tavor ausger├╝stet, das die IDF ab 2001 eingef├╝hrt hat. Helme sind aber variabel und gingen auch f├╝r fr├╝here Konflikte. Und dann w├Ąren da noch Stan Johansen Miniatures (https://stanjohansenminiatures.com/jihad%20IDF.htm). Die finde ich aber nicht so h├╝bsch, zumindest auf den Fotos.

Der Klassiker f├╝r Cold War sind sicher die von Mongrel Miniatures, jetzt vertrieben von Badger Games: https://shop.badgergames.com/category.sc?categoryId=76

Hab ich nie selsbt in der Hand gehalten, werden aber vielfach gelobt.
Gespeichert
ad astra per aspera
liber et infractus
sapere aude

LordWolfman

  • Kaufmannstochter
  • **
  • Beitr├Ąge: 68
    • 0
Re: 80er Jahre Israelis in 28mm???
« Antwort #5 am: 16. April 2023 - 13:23:14 »

Wow - nach einem Jahr!!! Und das Projekt ist weit davon entfernt abgeschlossen zu sein... ::)

Danke f├╝r die Infos! Habe mir mittlerweile ein paar Mongrels zugelegt. Sind besser als auf deren Homepage zu sehen (liegt vermutlich an der Bemalung), meine sind allerdings erst grundiert.





Daf├╝r ist der Centurion fertig...





Das geplante Dio habe ich angefangen, mehr aber auch noch nicht. Habe gerade eine M3 Halbkette "israelisiert"





Ich lege bei den Tabletopmodellen keinen Wert auf 100%ige Originalit├Ąt - mir reicht es so. Im Bau ist gerade ein Rubicon T54 welcher
f├╝r die syrische Armee gebaut werden soll (arabische Zahlen sind auf dem Decalbogen dabei, sogar mit dem Hinweis das von links nach rechts gelesen wird  ;D ) Jetzt hoffe ich das Rubicon bald den M113 bringt, gerne auch mit Vads Upgrade - oder direkt israelische Zelda Panzerung. F├╝r den Anfang reicht mir aber auch ein Anbau eines Racks und das "runterlegen" des Auspuffs scratch.

So denn!
Gespeichert
Gru├č

Thomas

...die sind doch gezinkt!!!

Ursus Maior

  • Schuster
  • ***
  • Beitr├Ąge: 388
    • 0
Re: 80er Jahre Israelis in 28mm???
« Antwort #6 am: 17. April 2023 - 09:52:30 »

Die M3-Halbkette ist ja mega cool geworden!  :D

Viel Erfolg weiter bei dem Projekt. Auf Rubicon warte ich auch f├╝r unser Twilight: 2000 angehauchtes Modern-Projekt.
Gespeichert
ad astra per aspera
liber et infractus
sapere aude

felixs

  • Kaufmannstochter
  • **
  • Beitr├Ąge: 90
Re: 80er Jahre Israelis in 28mm???
« Antwort #7 am: 20. April 2023 - 14:02:07 »

(arabische Zahlen sind auf dem Decalbogen dabei, sogar mit dem Hinweis das von links nach rechts gelesen wird  ;D ) J

Das stimmt so nicht. Arabische Zahlen werden in arabischen Schriftsystemen genauso verwendet wie in lateinischen Schriftsystemen (Latein hat also die Schreibrichtung nicht angepasst bei der ├ťbernahme). F├╝r die arabische Schrift (arabisches Abjad) stimmt das nat├╝rlich, das wird von links nach rechts geschrieben und gelesen. Von deutschen Gewohnheiten her gedacht ist also die Schrift falschrum geschrieben, die Zahlen aber richtig herum.

Gespeichert

Ursus Maior

  • Schuster
  • ***
  • Beitr├Ąge: 388
    • 0
Re: 80er Jahre Israelis in 28mm???
« Antwort #8 am: 01. April 2024 - 22:21:02 »

Wow - nach einem Jahr!!! Und das Projekt ist weit davon entfernt abgeschlossen zu sein... ::)

Danke f├╝r die Infos! Habe mir mittlerweile ein paar Mongrels zugelegt. Sind besser als auf deren Homepage zu sehen (liegt vermutlich an der Bemalung), meine sind allerdings erst grundiert.
Mann, die Mongrels sehen ja richtig gut aus! Ich wollte mir die Syrer kaufen und zu Polen modifizieren. F├╝r die gibt's in 28 mm nicht wirklich was, glaube ich.

Ist das der Centurion von Rubicon? Die IDF hat ja fr├╝h auch die L7 von den Briten genutzt, weil die 105 mm besser wirkten gegen die T-54/55 als die alte Kanone. Aber Rubicons L7 kostet 10 GBP und ist nur durch deren Shop zu beziehen. Ich bin noch unsicher, ob ich die trotzdem haben will.  ;D
Gespeichert
ad astra per aspera
liber et infractus
sapere aude