Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 19. Juli 2024 - 10:33:05
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: R.I.P. X-Wing  (Gelesen 389 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Darkfire

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.593
    • 0
R.I.P. X-Wing
« am: 08. Juli 2024 - 20:17:33 »

So, ist ja erst ein paar Wochen her seit uns AMG mit der Nachricht beglĂŒckt hat, dass sie X-Wing und Armada abschließen. Und die Community formiert sich schon etwas...aber seit Ihr der Meinung, dass das Spiel ĂŒberlebt, nur von Fans getragen?

Ich selber hab (gerade zum Trotz) jetzt auch damit angefangen, im Moment kommt man ja noch gut an die Sachen ran. Aber wenns mal keine Grundbox mehr gibt, was dann?
Gespeichert
Projekte 2021/22
Maurice: Schlacht bei HöchstÀdt, Kampf um Lutzingen 28mm

KurfĂŒrstlich bayerische Armee Ari 100% Inf 20%, Kav 10%

Kampangne Maurice 15mm

Katalanische Armee:Ari 100% Inf 70% Kav 50%

Judge Dredd: Judge Department 60%

Schmagauke

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.161
    • 0
Re: R.I.P. X-Wing
« Antwort #1 am: 08. Juli 2024 - 21:46:14 »

Ich denke ĂŒber solche Spiele mittlerweile nicht mehr nach.

Nur eine weitere totgemolkene Kuh.
Gespeichert
Fertige Minis 2017:
28mm gebastelt: 13
28mm bemalt: 88

Fertige Minis 2016:
28mm gebastelt: 271 Figuren
28mm bemalt: 198 Figuren
18mm: 114 Infanterie, 52 Kavallerie, 10 Kanonen, 3 Protzenwagen
6mm: 65 Infanterie, 42 Fahrzeuge
1/3000: 71 Schiffe

Sebastian77

  • Schneider
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 281
    • 0
Re: R.I.P. X-Wing
« Antwort #2 am: 09. Juli 2024 - 12:11:43 »

Hallo,

 Regelwerke haben immer einen "begrenzten" Zeitraum, in denen sie aktuell und vom Hersteller vermarktet sind. Daher halte ich mich eher an "Scales" und "ZeitrĂ€ume" , fĂŒr die ich Figuren und Fahrzeuge sammele. StarWars wird fĂŒr viele Menschen einer gewissen Altersstufe immer ein interessantes Thema sein, ob dies so bleibt weiß ich nicht. Warhammer Fantasy war auch mal in der Versenkung, bleibt aber trotzdem prĂ€sent. Die Regimentsboxen machen heute halt andere, auch gĂŒnstiger. Gute Regelwerke sind genug verfĂŒgbar, daher ist das Ende eines Spielsystems nur ein Problem fĂŒr den Anbieter.

M. f. G.    Sebastian
Gespeichert

Drake Corbett

  • Fischersmann
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 533
    • 0
Re: R.I.P. X-Wing
« Antwort #3 am: 09. Juli 2024 - 15:23:20 »

schau dir Battletech an, wielange war das tot gesagt und seit ein paar Jahren ziehen Sie richtig tolle Sachen auf. Dran bleiben und spielen, wenns gefĂ€llt. Ich selbst habe auch eine große Sammlung an Xwing und Armada und werde beide Spiele auch nach dem Aus noch spielen.
Gespeichert
Projekte 2018:
Bolt Action Battletech ausbauen
Sturmovik your Six!: BigWeek Kampagne/Wings of Gold Kampagne
Impetus/WAB Teutonen endlich fertig malen


Zu wenig Zeit fĂŒr zuviel Hobby :D

ThorstenK

  • TotengrĂ€ber
  • *
  • BeitrĂ€ge: 47
Re: R.I.P. X-Wing
« Antwort #4 am: 09. Juli 2024 - 20:00:30 »

Damals fand ich X-Wing, rein als Spiel betrachtet, sehr gelungen, kurzweilig und spannend. Nur die dahinterstehende Vertriebspolitik nervte mich zunehmend. Solange man unter Freunden spielt, alles kein Problem mit Proxen, aber will man mal auswĂ€rts und somit auf ein Turnier ... nur, um gewisse Karten zu haben, Modelle zu kaufen, die man nicht braucht, oder gar von einem anderen System (Armada)? Klar, Luxusproblem fĂŒr Turnierspieler ...
Aber inzwischen fĂŒr mich: Nee, Danke ...

Sehe es wie Sebastian77 ... ich werde nichts mehr anfassen, was auf Lizenzen zu irgendeinem Film, Buch, sonstwas beruht. Wer Lizenzen kauft, muss das Geld wieder reinbekommen, und dazu stĂ€ndig neue Köder auswerfen. FĂŒhrt logischerweise zu "PayForWin"-Strategien ... das neue Zeug muss ja dem KĂ€ufer einen Nutzen bieten ...
Gibt genug anderes, um eine schöne Zeit mit Spielen zu haben.

So nebenbei: ich vermute, das "Gaslands" von Osprey funktioniert regeltechnisch doch recht Àhnlich mit den Manöverschablonen usw.. Hab es noch nicht gespielt, kann man es so sagen?
Gespeichert

SiamTiger

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 2.218
    • chaosbunker
Re: R.I.P. X-Wing
« Antwort #5 am: 11. Juli 2024 - 14:49:42 »

So nebenbei: ich vermute, das "Gaslands" von Osprey funktioniert regeltechnisch doch recht Àhnlich mit den Manöverschablonen usw.. Hab es noch nicht gespielt, kann man es so sagen?
Nein.

Am Àhnlichsten waren/sind die Wings of War bzw. Wings of Glory.
Der Bestand fĂŒr X-Wing an Grundboxen und Kernsachen dĂŒrfte in irgendwelchen Thalia und Co allerdings immer noch fĂŒr eine Weile ausreichen. FĂŒr SpĂ€teinsteiger mit Meta Anspruch? Nee, der Drops ist gelutscht, aber fĂŒr Casuals ist noch genĂŒgend Ware auf dem Markt.
Außerdem; Produktlebenszyklus, der ist einfach irgendwann rum. Das betrifft nicht nur Lizenzthemen, das geht anderen Hausmarken genauso. Gerade bei Skirmishern ist irgendwann die 3. oder 4. Erweiterung draußen, die Fraktionen sind abgedeckt und lassen auch nur begrenzte Unterschiedliche Spielweisen zu, da ist dann außer neuer Edition als WĂ€hrungsschnitt nichts mehr drin. Und das muss auch gelungen umgesetzt werden, da sonst die Kundschaft abspringt oder sich verĂ€ppelt vorkommt.

Schmagauke

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.161
    • 0
Re: R.I.P. X-Wing
« Antwort #6 am: 11. Juli 2024 - 15:01:50 »

Naja, es gibt noch eine Möglichkeit...

MMP machen Preorders fĂŒr ihre Systeme, die nicht mehr regulĂ€r produziert werden.
So können Fans die Sachen immer bekommen, wenn auch mit teilweise 2 Jahren Wartezeit.
Kommen wieder 1.000 Preorders zusammen, dann wird produziert.

Wenn man aber FFG, Asmodee oder wie auch immer heißt und nur noch mindestens 6-stellig
denkt, dann sterben Spiele halt aus...
Gespeichert
Fertige Minis 2017:
28mm gebastelt: 13
28mm bemalt: 88

Fertige Minis 2016:
28mm gebastelt: 271 Figuren
28mm bemalt: 198 Figuren
18mm: 114 Infanterie, 52 Kavallerie, 10 Kanonen, 3 Protzenwagen
6mm: 65 Infanterie, 42 Fahrzeuge
1/3000: 71 Schiffe