Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 26. Juni 2019 - 03:02:52
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: Karthagisches Mausoleum auf Basis des Dougga Mausoleums, 15mm  (Gelesen 3297 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Tankred

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.182
    • Profil anzeigen
    • 0

FĂŒr unsere FoW Platte auf der Tactica dieses Jahr hatte ich noch ein kleines aber feines GelĂ€ndestĂŒck gebaut, ein karthagisches Mausoleum, das auf unserem WW2 Szenario die Erinnerungen an den Patton Film wecken sollte. Ich habe das StĂŒck mal dokumentiert. Gebaut habe ich mit PU Hartschaum, danke an Samy fĂŒr den Tipp. Das Material ist wirklich gut. Weitere Details zum verwendeten Material gibts im Blogpost.







Wraith

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.829
    • Profil anzeigen
    • 0
Karthagisches Mausoleum auf Basis des Dougga Mausoleums, 15mm
« Antwort #1 am: 26. Mai 2009 - 16:32:00 »

T O T A L G E I L das Teil! :thumbup: Gute Arbeit.
Gespeichert
- Kurpfalz Feldherren -

\"Nach jedem Verbrechen muss jemand bestraft werden.
Umso erfreulicher, wenn es der TĂ€ter ist\"
Lord Vetinari

Wraith\'s Crypt auf YouTube

A furore normannorum libera nos, Domine

Xena

  • Leinwandweber
  • **
  • BeitrĂ€ge: 204
    • Profil anzeigen
    • 0
Karthagisches Mausoleum auf Basis des Dougga Mausoleums, 15mm
« Antwort #2 am: 26. Mai 2009 - 16:53:23 »

Sehr schön.., wirklich toll ! :imsohappy:  :applaus:
Gespeichert
\"Variationen sind das GewĂŒrz einer Schlacht...!\"
[Natascha Kerensky]
:vinsent: :bomb: :tot:

:rtfm: PE ESS : Wer Schreibfehler findet.., der darf sie behalten..!

Rusus

  • Bauer
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 939
    • Profil anzeigen
    • 0
Karthagisches Mausoleum auf Basis des Dougga Mausoleums, 15mm
« Antwort #3 am: 27. Mai 2009 - 13:13:51 »

Das Teil hat mich schon auf der Tactica sehr begeistert. Ich wusste nicht, dass es da ein Original zu gibt. Sehr gute Umsetzung. Die Reiterfigur sieht allerdings ein bisschen nach fliegendem Pferd aus. Ich mache auch gerade meine ersten Gehversuche mit dem Material und bin bis jetzt auch sehr begeistert.
Gespeichert
Gruß und Nice Dice
Rusus

Angefarbelte PĂŒppchen 2009: 158  /  2010: 139  /  2011: 262  /  2012: 223  /  2013: 205  /  2014: 502 / 2015: 333 / 2016: 378 / 2017: 25 / 2018: 120 / 2019: 138

Samy

  • Kaufmannstochter
  • **
  • BeitrĂ€ge: 92
    • Profil anzeigen
    • 0
Karthagisches Mausoleum auf Basis des Dougga Mausoleums, 15mm
« Antwort #4 am: 28. Mai 2009 - 19:38:15 »

Auch toll!
Und ja, das Material ist in der Tat sehr gut und ich hatte bisher noch nichts vergleichbares in der Hand.
Da hoffe ich mal, das da noch weitere tolle Sachen von dir kommen.

Frank Bauer

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.412
    • Profil anzeigen
    • 0
Karthagisches Mausoleum auf Basis des Dougga Mausoleums, 15mm
« Antwort #5 am: 30. Mai 2009 - 19:19:34 »

Das Teil gehört zu den besten GelĂ€ndeteilen, die ich kenne. Ganz großes Kino! (wie schon auf der Tactica live gesagt).
Tolle Idee, toll gebaut, tolle Farbgebung. Selbst die Palmen auf der Base sind optimal eingesetzt.

Einziges Haar in der Suppe: Ich gebe Thomas Recht, das Pferd wĂŒrde besser wirken, wenn du es auf der Hinterseite glatt geschliffen hĂ€ttest, damit es nicht so weit vorsteht und damit mehr wie ein integrativer Bestandteil des Mausoleums wirkt.
Gespeichert
Besucht die Hamburger Tactica!

http://www.hamburger-tactica.de:thumbup:

Tellus

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.572
    • Profil anzeigen
    • 0
Karthagisches Mausoleum auf Basis des Dougga Mausoleums, 15mm
« Antwort #6 am: 30. Mai 2009 - 21:01:59 »

Erste Sahne :applaus: :applaus: :applaus: :applaus:
Gespeichert

Tankred

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.182
    • Profil anzeigen
    • 0
Karthagisches Mausoleum auf Basis des Dougga Mausoleums, 15mm
« Antwort #7 am: 01. Juni 2009 - 12:06:32 »

Herzlichen Dank!

Den Reiter hinten abzuschleifen ist freilich ein absolut frappierend einfacher und genialer Tipp. Kann sein, dass ich darauf nicht gekommen bin, weil ich einer der Menschen bin, die Schleifpapier kaum anfassen können, ohne GÀnsehaut zu bekommen und dann auch noch das GerÀusch hassen.

Diese Modifikation werde ich also noch gerne vornehmen.