Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 08. Dezember 2019 - 20:09:59
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: .45 Adventures - eine Pulp-Stadt entsteht  (Gelesen 840 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

southheaven

  • Leinwandweber
  • **
  • BeitrĂ€ge: 239
    • 0
.45 Adventures - eine Pulp-Stadt entsteht
« am: 26. Mai 2009 - 23:07:41 »

FĂŒr ein Spiel nach .45 Adventure Regel habe ich mir einige Minis besorgt und werde in absehbarer Zeit modulares, zeitgemĂ€ĂŸes GelĂ€nde fĂŒr ein erstes Szenario bauen. Als Vorbild nehme ich dafĂŒr die Sachen von Grimm, da ich diese sehr stimmungsvoll finde. :thumbup:

1.Schritt alle Minis anmalen - Stand 7/48 fertig
2.Schritt GelÀnde erstellen
3.Schritt Szenario ausarbeiten

Wunschliste:
- Fahrzeuge im Maßstab 1/48
- Wissenschaftler(3-4er Blister)
- Helden(4-6)

Ich habe mir gerade ein paar Gedanken zur SpielflĂ€che gemacht. Da das Standardspielfeld fĂŒr .45 60x60cm sind werde ich es in ein 12x12cm-Raster unterteilen und die Landschaft auf entsprechende Bases setzen. Es wird also GebĂ€ude auf 12x24, 24x24 oder 24x36cm Basen geben.
Die Strassen werden 12cm breit und 22cm, bzw 10cm lang. Kreuzungen und T-Kreuzungen werden 1cm ĂŒberstehen, damit die anderen Teile mehr halt haben. Gleichzeitig werden die Straßenteile die Gehwege beinhalten.
FĂŒrÂŽs erste werde ich also mit 4x 24x24cm Platten, plus einer Kreuzung und 4x 12x22cm Strassen auskommen.damit es besser aussieht werde ich auch gleich 4 StrassenauffĂŒllteile fĂŒr den jeweils fehlenden Centimeter basteln.

Als Spielfeld werde ich eine Platte bauen, mit 60x60cm Innenmaß und einem Rahmen drum herum, bei dem man eine Seite zum leichteren entnehmen der Spielteile entfernen kann. Ich plane diesen Rahmen direkt so, dass man ihn mit einem zweiten zu einem 120x60cm großen Spielfeld verbinden kann. :wissenschaftler:

Morgen wird also Holz fĂŒr die Grundplatte eingekauft, eine Hartschaumplatte in 100x50cm fĂŒr die Basen habe ich.
Fotos von den Fertigen Minis folgen. ;)
Gespeichert

drpuppenfleisch

  • Fischersmann
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 729
    • 0
.45 Adventures - eine Pulp-Stadt entsteht
« Antwort #1 am: 27. Mai 2009 - 08:35:36 »

Wenn Du das so baust wird alles ziemlich rechtwinkelig werden. Das ist zwar per se nicht schlecht, aber ich hab immer wieder festgestellt, z.B. bei den Platten von Samy, dass alles unglaublich organisch und interessant wirkt, sobald man absichtlich nicht zu schematisch baut. Also wenn Straßenkreuzungen spitz zulaufen, oder leicht krumm sind, wenn HĂ€user nicht parallel zu den Tischkanten aufgebaut sind, etc.
Gespeichert

southheaven

  • Leinwandweber
  • **
  • BeitrĂ€ge: 239
    • 0
.45 Adventures - eine Pulp-Stadt entsteht
« Antwort #2 am: 27. Mai 2009 - 15:22:43 »

Ich stimme Dir uneingeschrÀnkt zu. Es ist eben immer eine Gradwanderung zwischen einem abwechslungsreichen Spielfeld und realistischem GelÀnde. Dein Kommentar hat auf jeden Fall bewirkt, dass ich mir es mir doch nicht ganz so einfach, sondern noch ein paar Gedanken mache.
In diesem Thread von Samy, danke fĂŒr den Tipp, kann man sehr schön die beiden Arten von \"Verwinkeltheit\" sehen, die StĂ€dtische und die Dörfliche.
http://www.sweetwater-forum.de/index.php?page=Thread&threadID=158&pageNo=1
Ich werde versuchen, ob ich es hinbekomme, Erstere in mein 12x12-Schema zu pressen, um es trotzdem noch austauschbar zu halten.
Gespeichert

drpuppenfleisch

  • Fischersmann
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 729
    • 0
.45 Adventures - eine Pulp-Stadt entsteht
« Antwort #3 am: 27. Mai 2009 - 17:17:24 »

Ja, genau den meinte ich. Man beachte vor allem in der ersten Stadtansicht ganz hinten in der Mitte ein Haus mit ganz und gar nicht rechteckigem Grundriss. Sowas macht augenblicklich viel her...
Gespeichert

southheaven

  • Leinwandweber
  • **
  • BeitrĂ€ge: 239
    • 0
.45 Adventures - eine Pulp-Stadt entsteht
« Antwort #4 am: 28. Mai 2009 - 00:15:21 »

Nach einem gelungenen Brettspielabend mit \"Buffy - Gefahr ĂŒber Sunnydale\" :toocool:, prĂ€sentiere ich mein heutiges Tagewerk, den Spielfeldrahmen.
Es handelt sich um eine 66x66cm MDF-Platte vom 10mm StĂ€rke auf die ich einen Rahmen aus 30x30mm Leisten geschraubt habe. Ich werde mir noch eine Dose Nussholzbeize holen, fĂŒr den richtig edlen Touch. :thumbup:
Der Rahmen ist deshalb 3cm hoch, zum Einen, weil ich die Leisten noch hatte und zum anderen, weil man noch Platten mit bis zu 2,5cm Dicke fĂŒr Landschaften verabeiten kann.
Die eine Leiste lÀsst sich herausnehmen, um dort die Spielfelder einschieben zu können. Ausserdem könnte auf der Seite noch ein 2. solcher Rahmen dran gestellt werden.
Die Grundplatte hat mich 2,83€ kostet, 2 Leisten in 200cm und die HolzdĂŒbel in 6mm hatte ich noch daheim.


Als nĂ€chstes werde ich eine einfache Kreuzung mit 4 GebĂ€udefeldern fĂŒr das erste Szenario bauen. Ich habe auf dem Reissbrett ein wenig mit schrĂ€ger StrassenfĂŒhrung experimetiert und bin zu dem Schluß gekommen, dass auf diesem kleinen Ausschnitt eine rechtwinklige Kreuzung immer noch am besten wirkt und am wiederverwerdbarsten ist.
FĂŒr spĂ€tere Szenarien werde ich dann andere Aufbauten und Winkel ausprobieren.
Gespeichert

vonrath

  • Kaufmannstochter
  • **
  • BeitrĂ€ge: 64
    • 0
.45 Adventures - eine Pulp-Stadt entsteht
« Antwort #5 am: 28. Mai 2009 - 14:34:10 »

Sieht schon sehr cool aus :thumbsup: ...wie ist die heraunehmbare Leiste denn befestigt oder ist die nur lose reingelegt?
Gespeichert

southheaven

  • Leinwandweber
  • **
  • BeitrĂ€ge: 239
    • 0
.45 Adventures - eine Pulp-Stadt entsteht
« Antwort #6 am: 28. Mai 2009 - 14:54:18 »

Danke :D

Die Holzleiste hat 4 HolzdĂŒbel auf der Unterseite, die sich in Löcher in der Grundplatte stecken lassen.
Mittlerweile Àrgert es mich ein bisschen, dass ich die Leiste nicht doch auch auf Gehrung gesÀgt habe, wie die anderen beiden Ecken. Ich hoffe, wenn ich das Ganze dunkel lasiert habe, wird es nicht mehr so auffallen.
Gespeichert

Gorac

  • Schneider
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 289
    • 0
.45 Adventures - eine Pulp-Stadt entsteht
« Antwort #7 am: 28. Mai 2009 - 22:22:00 »

ich bin mal sehr gespannt wie sich das projekt weiterentwickelt. besonders auf die hÀuser und aufbauten. mehr bilder bitte :thumbup:
Gespeichert

southheaven

  • Leinwandweber
  • **
  • BeitrĂ€ge: 239
    • 0
.45 Adventures - eine Pulp-Stadt entsteht
« Antwort #8 am: 29. Mai 2009 - 21:25:07 »

MUHAHAHAHA! Jetzt dreht er durch! :verrueckt:
Der Körper und die Oberarme meines NAZI-Pulp-Roboters:


Der Oberkörper wird sich auf dem Unterkörper drehen lassen, ebenso wie der Kopf. Und vielleicht werden die Schultern auch noch beweglich sein. :toocool:
Gespeichert