Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 07. Dezember 2022 - 13:55:23
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: [LOTHS] Schiffe  (Gelesen 5161 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Wellington

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 3.919
[LOTHS] Schiffe
« am: 24. Juli 2008 - 19:02:41 »

Hallo!

hier ein paar Links zu Herstellern von Schiffen

Minimi
GamesOfWar
OldGlory25
blazeaway

Gruß

Bernhard
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970 - 01:00:00 von 1217065465 »
Gespeichert
Weniger labern, mehr spielen ...

Wellingtons Martktplatz

Antipater

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.455
    • 0
[LOTHS] Schiffe
« Antwort #1 am: 26. Juli 2008 - 11:33:31 »

Gerade aufgefallen: BlazeAway hat auch ein paar Pötte im Angebot (QualitÀt lÀsst sich dank der winzigen Bilder nicht recht beurteilen). Dschunke und Dau scheinen interessant. http://www.blazeaway.com.au/TheShipyard.htm
Gespeichert
Conquering Lead Mountain – meine Hobbyvitrine.

Angrist

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.171
    • 0
[LOTHS] Schiffe
« Antwort #2 am: 26. Juli 2008 - 17:49:40 »

nach gesprÀchen bei den feldherren spieltagen wo geredet wurde das man bei schiffen nen plan braucht wenn man sie selber baut hab ich noch nen paar ideen gehabt, auch wenn sie vielleicht komisch sind

1 die grundform des rumpfes kann man mit lego bauen,

darauf kann man dann entweder modellieren, oder es auch nur als grobe vorlage fĂŒr den bau eines styrodurschiffs nutzen

2 man kann ein vollrumpfschiff nutzen indem man diese halter nutzt die schiffsbastler nehmen die halten das schiff gerade, (man hat eben den höhenuntersschied, oder man sÀgt es unten eben ab und tut es verschliessen
, und wenn dadurch die stabilitÀt gefÀhrdet wird, kann man es ja vorher von innen stabilisieren (ausgiessen mit ton, pappmachee etc)
Gespeichert
Registriert euch bei http://www.spielerzentrale.de und sorgt dafĂŒr, das jeder Suchende einen historischen TTler in seiner NĂ€he findet.

AbrĂŒstung mit Frieden zu verwechseln, ist ein schwerer Fehler.
Winston Churchchill

Wraith

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 2.013
    • 0
[LOTHS] Schiffe
« Antwort #3 am: 26. Juli 2008 - 20:38:38 »

Also ich finde die meisten Schiffe die speziell fĂŒrs Tabletop hergestellt werden ehrlich gesagt ziemlich hĂ€sslich oder \'unrealistisch\'. Klar gibt es hier wenige löbliche Ausnahmen. Abgesehen davon halte ich den Kram fĂŒr unverschĂ€mt teuer, fĂŒr das was es ist.
Beispiel GamesofWar: Die Seadog ist fĂŒr den Preis richtig cool und sieht auch gut aus.
Die Ocean King ist zwar von der Form her realistisch aber wenn man Details sucht hat man Pech... das Ding is Flach und Detaillos wie ein Schuhkarton und dafĂŒr wĂŒrde ich sicher keine 45 Pfund hinlegen, was ja sogar noch in dem Segment richtig gĂŒnstig ist, verglichen mit vielen anderen.
Ich finde wenn man mal im Modellbau und Spielzeugumfeld die Augen offen hĂ€lt, stĂ¶ĂŸt man da auf ein besseres Preis-LeistungsverhĂ€ltnis:
http://www.amazon.de/Mega-Bloks-1066-Pirates-Carribean/dp/B000M8E6XC/ref=sr_1_3?ie=UTF8&s=toys&qid=1217094313&sr=1-3
http://www.amazon.de/Bloks-1029-Pirates-Caribbean-Flying-Dutchman/dp/B000EZ84SG/ref=sr_1_6?ie=UTF8&s=toys&qid=1217094313&sr=1-6
http://www.amazon.de/Mega-Bloks-1065-Pirates-Carribean/dp/B000M8C3H8/ref=sr_1_8?ie=UTF8&s=toys&qid=1217094313&sr=1-8

Ich habe diese Megabloks Teile auch auf der Salute gesehen und finde sie hammermĂ€ĂŸig. Klar, da sind ĂŒberall diese Legoknubbel auf der OberflĂ€che, aber das mit Balsaholz zu verkleiden ist weniger Arbeit als man mit den meisten anderen Tabletop-Schiffen hat. Ausserdem sind die Teile richtig groß und eben auch schon bemalt, man muss halt nur alles abmachen und weglassen was zu sehr nach Spielzeug aussieht.
Vergleicht mal die Black Pearl von denen mit dem Ocean King... Details, GrĂ¶ĂŸe, Preis...
Abgesehen von denen gibt es aber im Spielzeugbereich auch noch andere coole Sachen die man mit etwas Skill und Arbeit auch zu richtig tollen Tabletop-tauglichen KĂ€hnen umbauen kann:
http://www.amazon.de/Piraten-Schiff-41-cm-Piratenschiff/dp/B0018LUR5I/ref=pd_sbs_toy_20
Ich fĂŒr meinen Teil werd mir denke ich die Black Pearl frĂŒher oder spĂ€ter einverleiben, vorher aber erstmal ein Schiff selbst aus Holz bauen. *work in progress*
In diesem Sinne
Mast und Schottbruch
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970 - 01:00:00 von 1217097856 »
Gespeichert
- Kurpfalz Feldherren -

\"Nach jedem Verbrechen muss jemand bestraft werden.
Umso erfreulicher, wenn es der TĂ€ter ist\"
Lord Vetinari

Wraith\'s Crypt auf YouTube

A furore normannorum libera nos, Domine

der Friese

  • Kaufmannstochter
  • **
  • BeitrĂ€ge: 71
    • 0
[LOTHS] Schiffe
« Antwort #4 am: 28. Juli 2008 - 14:29:17 »

Moin,
folgende Schiffe sind auch noch eine Empfehlung werd:
http://www.moduni.de/product_info.php/cPath/35000000_35400000_35404000/products_id/6361202
http://www.moduni.de/product_info.php/cPath/35000000_35400000_35404000/products_id/6361201
Es ist zwar bei beiden Modellen etwas Umbauarbeit nötig, aber dann sind sie ideal fĂŒr Tabletop-Piraten. FĂŒr die Mayflower habe ich hier nen Umbaubericht gefunden:
http://tableterror.blogspot.com/search?updated-max=2008-04-22T20%3A54%3A00%2B02%3A00&max-results=3

Gruß Frank
Gespeichert

Strand

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 2.487
    • 0
[LOTHS] Schiffe
« Antwort #5 am: 28. Juli 2008 - 18:13:31 »

Na, das ist doch endlich mal ein Segelschiff! Das Mayflower-Umbauprojekt gefĂ€llt mir richtig gut, allerdings sind 60 Euro eine steile EinstiegshĂŒrde.
Gespeichert
“Never trade the joy of playing for the pursuit of victory, and lead by example.”

Wellington

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 3.919
[LOTHS] Schiffe
« Antwort #6 am: 28. Juli 2008 - 22:11:37 »

Also die Schiffe von GamesOfWar gefallen mir sehr gut, ich glaub den tender und das Small Ship werd ich mir zulegen. Aber die Black Pearl ist klasse, mit der durfte ich letzte Woche spielen. aus der kann man wirklich was machen!

Von der firma gibt es auch noch die Sloop (?) Stormstalker, aus der könnte man vielleicht auch was schönes basteln
Gespeichert
Weniger labern, mehr spielen ...

Wellingtons Martktplatz

Michi

  • Gast
Mayflower
« Antwort #7 am: 04. Mai 2009 - 15:45:38 »

Zitat von: \'der Friese\',index.php?page=Thread&postID=6328#post6328
FĂŒr die Mayflower habe ich hier nen Umbaubericht gefunden:
http://tableterror.blogspot.com/search?updated-max=2008-04-22T20%3A54%3A00%2B02%3A00&max-results=3

Gruß Frank

Hi,

der Umbaubericht war von mir. Wer interessiert ist, kann hier Bilder vom fertigen Modell sehen: http://www.guildwargamers.com/phpBB3/viewtopic.php?f=114&t=2100 und ich beantworte Fragen auch gern in meinem oben genannten Blog.
Gespeichert

hallostephan

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 2.521
    • 0
[LOTHS] Schiffe
« Antwort #8 am: 04. Mai 2009 - 18:08:51 »

die Mayflower ist g.....! wie ist denn der Massab fĂŒr so Plastikpötte fĂŒr 25/8 mm? mfg Stephan
Gespeichert
es Àndert sich stÀndig was, auch in den gespielten Systemen! :smiley_emoticons_outofthebox: