Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 20. Oktober 2020 - 18:51:05
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Umfrage

An alle SHAKO 2 Besitzer: Welche Basierung benutzt ihr fĂŒr Infanterie?

A
- 0 (0%)
B
- 0 (0%)
C
- 1 (100%)
D
- 0 (0%)

Stimmen insgesamt: 1

Umfrage geschlossen: 25. Dezember 2008 - 00:00:00


Autor Thema: Umfrage zur SHAKO \" Basierung  (Gelesen 881 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hindu

  • Schneider
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 277
    • 0
Umfrage zur SHAKO \" Basierung
« am: 15. August 2008 - 10:09:30 »

Ich hoffe es gibt hier ein paar SHAKO 2 - Besitzer.
SHAKO 2 bietet 4 verschiedene Basierungsformen an. Da ich demnĂ€chst meine Figuren umbasieren will und dabei grĂ¶ĂŸtmögliche KompatibilitĂ€t zu anderen Spielern anstrebe, wĂŒrde ich gern wissen, nach welchem Schema ihr Eure Infanterie basiert/ oder basiert habt.
Bitte nur eine von den 4 Basierungsschemen des Regelwerkes angeben, mir nutzt es nichts, wenn ich die Basierung eures selbstausgedachten Regelwerkes erfahre.
Gespeichert

Frank Bauer

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.606
    • 0
Umfrage zur SHAKO \" Basierung
« Antwort #1 am: 21. August 2008 - 15:17:02 »

Ich fĂŒrchte, deine Hoffnung, hier SHAKO 2 Spielr zu finden, wird dich trĂŒgen.

Ich bin schon vor Jahren mit den Versuch, SHAKo 1 zu etablieren, gescheitert.

GrundsĂ€tzlich sollte man bei der FĂŒlle von Regelwerken fĂŒr die napoleonische Epoche und dem Mangel an Spielern dieser Epoche in Deutschland nicht erwarten, ĂŒberhaupt weitere Spieler fĂŒr ein beliebiges Regelwerk zu finden. Es sei denn, man missioniert sie persönlich.
Gespeichert
Besucht die Hamburger Tactica!

http://www.hamburger-tactica.de:thumbup:

Robert E. Lee

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.901
    • 0
Umfrage zur SHAKO \" Basierung
« Antwort #2 am: 21. August 2008 - 18:19:09 »

@ Hindu
Es wĂ€re vllt. etwas ergiebiger wenn du die BasierungsvorschlĂ€ge einfach posten wĂŒrdest, denn es gibt durchaus Napoleonische Spieler die sicherlich nur zu gerne sagen wie sie basieren, sich allerdings nicht fĂŒr eine Umfrage die Shako Regeln kaufen wollen  ;)  (mich eingeschlossen).
Gespeichert
\"DBX dat is nix, FoG ? omg -.-\"

Hindu

  • Schneider
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 277
    • 0
Umfrage zur SHAKO \" Basierung
« Antwort #3 am: 22. August 2008 - 10:54:57 »

Ja danke erstmal fĂŒr die aufmunternden Worte!

Mein Problem
besteht ja hauptsĂ€chlich darin, dass ich in einer tabletoptechnischen WĂŒste
lebe. Ich habe nur meinen Neffen (12) zum spielen und selbst der wohnt in einer
anderen Stadt. Also versuche ich schon von Anfang an, eine möglichst hohe
KompatibilitĂ€t mit anderen bezĂŒglich der Basierung zu erreichen, daher diese
Umfrage.

Im internationalen Shakoforum steht sie bisher so A=5; B=2; C=2 und D=5
Leute. Ich werde heute Abend mal die einzelnen Maße posten (habe aber meinen Rechner gerade formatiert, kann also dauern...), vermute aber mal,
dass es so wie es dutzende verschiedene napol. Regelwerke gibt, wird es auch
dutzende verschiedene Basierungen geben.





Ich möchte halt unbedingt auf Bataillonsebene
spielen und das was ich bei den Shako Regeln lese klingt fĂŒr mich sehr gut und
bei dem Preis der Regeln werden es definitiv auch die einzigen bleiben, die ich spielen werde.

Es geht mir hauptsÀchlich[font=\'Arial] um die Basierung eines Bataillons,
aus dem Kopf war glaube ich die Breite pro Infanterist/Figur Ÿ“ und die Tiefe 1“.
Ich tendiere zu den Basierungen A und D, welche wie folgt aussehen
[/font]
[font=\'Arial]A: 3 Basen mit je 3 Figuren in Linie
– bei Linienformation stehen alle 3 Basen nebeneinander
[/font]

[font=\'Arial](1 Basis also 60mm x 25mm,
die Linie also 180mm x 25 mm)
[/font]



[font=\'Arial]D: 4 Basen mit je 4 Figuren (die Figuren
pro Basis nebeneinander/Linie) – bei Linienformation stehen 2 Basen
nebeneinander die anderen beiden dahinter
[/font]

[font=\'Arial](1 Basis 75mm x 25mm, die Linie also
150mm x 50mm)
[/font]



[font=\'Arial]Dann gibt es noch C: 4 Figuren pro Basis
(2 Figuren vorn 2 direkt dahinter), weiß jetzt aber nicht wie viele Basen ein
Bataillon darstellen.
[/font]

Hoffe das klÀrt ein bischen was.

@ Frank: WEnn du Shako 1 besitzt, dann poste mal bitte wie dort die Figuren gebast werden sollen, wenn sich eine Übereinstimmung ergibt, wĂŒrde ich mich daran halten. SHAKO II ist ja doch noch sehr neu und teuer, so dass es natĂŒrlich noch nicht so verbreitet ist.
Gespeichert

Decebalus

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 2.148
    • 0
Umfrage zur SHAKO \" Basierung
« Antwort #4 am: 22. August 2008 - 15:08:27 »

Wenn mir jetzt noch einer erklĂ€rt, warum man fĂŒr den Zeitraum seit EinfĂŒhrung der Schusswaffen einheitliche Basierung braucht, wĂ€re ich glĂŒcklich.

Ich weiß, damit nerve ich öfter rum. Ich hoffe halt immer noch, dass Regelschreiber endlich kapieren, dass einheitliche Basierung zu verlangen, eine Zumutung ist.

Ein Bataillon hatte etwa 100 Meter Breite in Linie. Wenn Du das irgendwie mit der Basierung rĂŒber bekommst, ist es doch völlig egal, wie genau basiert wird. Sich also, weil es in Deutschland noch drei Hanseln gibt, die Shako spielen, an deren Basierung anzupassen, wenn man bis zum ersten Treffen sowieso die Regeln gewechselt hat, scheint mir irgendwie unsinnig.

An die Shako Experten: Ich dachte der Clou von Shako ist gerade, dass es Basierungs-VorschlÀge gibt, die konkrete Basierung aber egal ist.
Gespeichert

bodoli

  • Schneider
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 269
    • KOMICON
Umfrage zur SHAKO \" Basierung
« Antwort #5 am: 23. August 2008 - 19:11:13 »

Hallöchen,



ich habe heute mein Shako II erhalten und kann nun endlich mitreden. :)



Ich habe bei der Umfrage mal auf \"C\" geantwortet. Ist nicht ganz
richtig, da meine Infanterie mit Masse auf \"C\" steht (die HĂ€lfte meiner
bayrischen Infanterie noch auf \"D\"), meine Kavalerie mit \"A\" und
meine Artillerie - es kommt noch schlimmer - mit \"B\" eingruppiert
werden muss. Die \"C\"-Basierung passt fĂŒr Napoleons Battles, die
\"A\"-Basierung fĂŒr Age of Eagles. Letzteres ist eigentlich mein
Favorit.



Bodoli
Gespeichert
"DBA was aimed at intelligent eight-year olds and players who had visited the bar, but proved challenging to 40 year old sober American
lawyers." - Phil Barker, Slingshot 281

KOMICON - \"Ganz schön schick, was ihr hier so auffahrt!\"