Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 21. Juli 2019 - 13:37:46
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: [Kugelhagel] Regeln für historsches Tabletop im 19. Jahrhundert (auf Deutsch)  (Gelesen 82332 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Sir Leon

  • Bauer
  • ****
  • Beiträge: 927
    • Profil anzeigen
    • 0
[Kugelhagel] Regeln für historsches Tabletop im 19. Jahrhundert (auf Deutsch)
« Antwort #510 am: 07. Februar 2018 - 18:55:21 »

Zitat von: \'el cid\',\'index.php?page=Thread&postID=267086#post267086
Es wird an uns, den Spielern liegen, ob und wie intensiv sich ein Regelwerk verbreitet.
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass sich ein Regelwerk in der Nationalsprache immer leichter an den Mann/die Frau/das Kind bringen lässt als eins in einer anderen Sprache, auch wenn diese Englisch ist.
In meinem Club, dem Comitatus, kann ich mit einem deutschen Regelset wie Kugelhagel (oder auch Steinhagel) leichter Neulinge anwerben als mit dem schönsten englischen Set.
Und 85% der Club-Kollegen sprechen/verstehen auch wirklich gut Englisch.
Aber: Muttersprache ist eben doch Muttersprache.

Ich geben nicht gern den Spielverderber, aber ich persönlich sehe wenig Sinn darin, ein Regelwerk deshalb zu spielen und anderen ans Herz zu legen, weil es in einer bestimmten Sprache geschrieben wurde. Es gibt einfach zu viele Regelwerke, die speziell für den ACW geschrieben wurden und die ich mehrheitlich besser finde, als Kugelhagel. Es liegt freilich an den Spielern, wie sehr sich ein Regelwerk verbreitet, aber das ist doch kein Selbstzweck.
Gespeichert

McCloud

  • Bauer
  • ****
  • Beiträge: 880
    • Profil anzeigen
    • 0
[Kugelhagel] Regeln für historsches Tabletop im 19. Jahrhundert (auf Deutsch)
« Antwort #511 am: 07. Februar 2018 - 19:28:05 »

Um zur Ursprungsfrage zurück zu kommen.

Für den siebenjährigen Krieg gibt es schon die ersten Listen und zwei weitere sind in der Mache, ich hoffe sie pünktlich zur österreichischen Salut als Vorabversion fertig zu haben.

Und ja, den deutsch französischen und den deutsch dänischen Krieg finde ich persönlich auch sehr schön ;) ;)
Gespeichert

Sens/)

  • Kaufmannstochter
  • **
  • Beiträge: 70
  • Totengräber forever!
    • Profil anzeigen
    • 0
[Kugelhagel] Regeln für historsches Tabletop im 19. Jahrhundert (auf Deutsch)
« Antwort #512 am: 07. Februar 2018 - 19:29:56 »

@Sir Leon
Hier in diesem Thread geht es dennoch um Kugelhagel und nicht um andere Regelwerke ;)
Gespeichert

el cid

  • Fischersmann
  • ***
  • Beiträge: 565
    • Profil anzeigen
    • 0
[Kugelhagel] Regeln für historsches Tabletop im 19. Jahrhundert (auf Deutsch)
« Antwort #513 am: 07. Februar 2018 - 19:37:04 »

@Sir Leon

Ja, man sollte das Regelwerk schon auch mögen, wenn man es anderen ans Herz legt. Trifft auf mich (und viele Spieler in meinem Club) zu.
In Muttersprache geschrieben hilft dann nochmal es anderen näher zu bringen, um es zumindest mal zu versuchen.

Und es ist auch das Persönliche wichtig.
Mir z.B. gefällt By Fire & Sword für die polnische Renaissance besser als alles andere, was so rumläuft.
Bis jetzt.
Kann ja noch was Besseres kommen.

Wird bei dir mit ACW auch so sein (da habe ich auch schon vieles getestet).

Im Moment sind wir im Comitatus voll die Fans von Kugelhagel (und auch Steinhagel).
Daher auch unser Einsatz dafür.
Weil\'s einfach und flüssig zu erlernen und zu spielen ist.
Und Spaß macht.


@McCloud

Das wäre oberfein, denn wir sind schon intensiv am Arbeiten, ist ja schon in 2 Monaten.

Austrian Salute = 17.3.2018 (Achtung Schleichwerbung in eigener Sache)  8)
Gespeichert

IcEmAn

  • Schuster
  • ***
  • Beiträge: 304
    • Profil anzeigen
    • 0
[Kugelhagel] Regeln für historsches Tabletop im 19. Jahrhundert (auf Deutsch)
« Antwort #514 am: 07. Februar 2018 - 19:50:19 »

Ich finde KH auch sehr gut und auch sehr Einsteiger freundlich, ich weiß nicht ob ich mit Regelwerken wie \"Gerneral de Brigade\" oder \"Black Powder\" mit
Napo angefangen hätte, da haben mich immer die Massen an zu bemalenden Figuren sehr abgeschreckt!

@McCloud

Da ich für die Austrian Salute am 17.03. gerade intensiv male,
stelle ich  dir gerne Bilder meiner SYW Russen für die Armeeliste zur Verfügung falls du welche benötigst!

Gruß
Fabian
Gespeichert

McCloud

  • Bauer
  • ****
  • Beiträge: 880
    • Profil anzeigen
    • 0
[Kugelhagel] Regeln für historsches Tabletop im 19. Jahrhundert (auf Deutsch)
« Antwort #515 am: 07. Februar 2018 - 21:14:01 »

@IcEmAn

Immer genre, ich freue mich, wenn ich auf bestehenden Entwürfen aufbauen kann, dann ist der Frust bei mir nicht so groß, wenn die Testlisten, die ich erstellt habe, von den Testspielern zerrissen werden ;)
Gespeichert

Riothamus

  • Edelmann
  • ****
  • Beiträge: 3.963
    • Profil anzeigen
    • 0
[Kugelhagel] Regeln für historsches Tabletop im 19. Jahrhundert (auf Deutsch)
« Antwort #516 am: 07. Februar 2018 - 22:24:10 »

@Sir Leon: Du schließt dann aber alle aus, die so ihre Probleme mit Fremdsprachen haben. Nicht jeder kenn Englisch. Und nicht jeder, der mal Englisch gelernt hat, ist in der Lage, solche Regeln zu lesen und noch wesentlich mehr trauen es sich schlicht und einfach nicht zu. Ohne deutsche Regeln wird dies Hobby in Deutschland allein aus diesem Grund immer ein Nischenhobby bleiben: Es gibt gar nicht die Möglichkeit, dass es sich darüber hinaus entwickelt.

Und das ist einer der Gründe, warum Kugelhagel wichtig ist und warum ich es für wichtig halte, dass es McCloud auf weitere Konflikte ausweitet, auch wenn ich es oben etwas überdehnt habe.

@Zinnfiguren: Da man hier nicht die riesigen Einheiten aufzustellen braucht und auch keine riesige Anzahl eignet es sich für mich gerade für Zeiten ohne günstiges Plastik. (Und HäT will seine 1/72-Sachen zum Siebenjährigen Krieg ja auch in 28mm herausbringen. Irgendwann.)
Gespeichert
Gruß

Riothamus

el cid

  • Fischersmann
  • ***
  • Beiträge: 565
    • Profil anzeigen
    • 0
[Kugelhagel] Regeln für historsches Tabletop im 19. Jahrhundert (auf Deutsch)
« Antwort #517 am: 08. Februar 2018 - 09:27:19 »

Und wir Alten, die seit Äonen (gefühlt) Minis malen und sammeln, und für schon (fast) jeden Feldzug etwas zu Hause haben, bereit zum Spielen,
freuen uns darüber natürlich riesig und wollen auch alle Wünsche erfüllt haben  ;)

also McCloud: machen - machen - machen  :thumbsup:
Gespeichert

tgsrt

  • Leinwandweber
  • **
  • Beiträge: 116
    • Profil anzeigen
    • 0
[Kugelhagel] Regeln für historsches Tabletop im 19. Jahrhundert (auf Deutsch)
« Antwort #518 am: 08. Februar 2018 - 19:28:20 »

Zitat von: \'McCloud\',\'index.php?page=Thread&postID=267013#post267013
@Regulator

Jetzt zerbreche ich mir die ganze Zeit den Kopf, welches Projekt als nächstes kommen soll ;)
Moin,

tue das, ich freue mich jedenfalls erstmal auf meine Bücher! :thumbsup:
Gespeichert

umbranoctis

  • Leinwandweber
  • **
  • Beiträge: 138
    • Profil anzeigen
    • 0
[Kugelhagel] Regeln für historsches Tabletop im 19. Jahrhundert (auf Deutsch)
« Antwort #519 am: 24. Februar 2018 - 23:03:54 »

Hatte meine Ausgabe von Generals heute schon in der Post!  :dance3:
*schmöker*
Gespeichert

Camo

  • Administrator
  • Bürger
  • *****
  • Beiträge: 1.744
    • Profil anzeigen
    • 0
[Kugelhagel] Regeln für historsches Tabletop im 19. Jahrhundert (auf Deutsch)
« Antwort #520 am: 24. Februar 2018 - 23:12:07 »

Meine hab ich mir - viel einige andere - auf der Tactica abgeholt. Sieht super aus.
Gespeichert
Noch sind wir zwar keine gefährdete Art, aber es ist nicht so, dass wir nicht oft genug versucht hätten, eine zu werden.
(Douglas Adams)

Infanterie-König

  • Leinwandweber
  • **
  • Beiträge: 104
    • Profil anzeigen
    • 0
[Kugelhagel] Regeln für historsches Tabletop im 19. Jahrhundert (auf Deutsch)
« Antwort #521 am: 24. Februar 2018 - 23:37:51 »

Ich habe es mir heute auch auf der Tactica abgeholt. Sieht wirklich toll aus. Der Demotisch machte aber auch wieder einen tollen Eindruck
.
Gespeichert

Lars

  • Totengräber
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
    • 0
[Kugelhagel] Regeln für historsches Tabletop im 19. Jahrhundert (auf Deutsch)
« Antwort #522 am: 26. Februar 2018 - 21:51:21 »

Ich habe mein Buch auch auf der Tactica abgeholt. Leider bin ich erst heute nach der Arbeit dazu gekommen etwas darin zu lesen.

Sieht echt toll aus was da an Szenarien und Zusatzregeln drin ist. Was mich etwas geschockt hat sind die benötigten Einheiten für die Kampanien.
Bis zu 13 Infanterieeinheiten sind dann doch etwas sehr viel mehr als ich bisher mein Eigen nennen darf. Da muss ich noch kräftig nachrüsten. Bisher sind es erst 6 Einheiten bei mir.
Auf bei der Artillerie fehlen mir noch ein paar Kanonen.
Ich stelle es mir aber klasse vor mit so einer großen Armee zu spielen. Mal sehen ob ich es schaffe meine Truppe soweit auszubauen.

Insgesamt gefällt mir das Buch aber schon jetzt super, auch wenn ich bisher nur die Unionsseite gelesen habe.
Gespeichert

McCloud

  • Bauer
  • ****
  • Beiträge: 880
    • Profil anzeigen
    • 0
[Kugelhagel] Regeln für historsches Tabletop im 19. Jahrhundert (auf Deutsch)
« Antwort #523 am: 27. Februar 2018 - 14:43:36 »

Freut mich, das das Buch gefällt.

Die Anfangsszenarien brauchen weniger Einheiten und mit dem Malfortschritt kann man dann auch mehr Figuren nutzen und größere Szenarien spielen bis man dann zum finalen Endkampf kommt

Immer dran denken nur drei Bases pro Einheit, da bekommt man aus großen Einheiten schnell viele kleine und Kanonen müssen ja nicht immer zu weit auf dem Tisch stehen ;)
Gespeichert

Werit

  • Schuster
  • ***
  • Beiträge: 467
    • Profil anzeigen
    • 0
[Kugelhagel] Regeln für historsches Tabletop im 19. Jahrhundert (auf Deutsch)
« Antwort #524 am: 27. Februar 2018 - 14:50:24 »

Zitat von: \'McCloud\',\'index.php?page=Thread&postID=268218#post268218
Freut mich, das das Buch gefällt.

Die Anfangsszenarien brauchen weniger Einheiten und mit dem Malfortschritt kann man dann auch mehr Figuren nutzen und größere Szenarien spielen bis man dann zum finalen Endkampf kommt

Immer dran denken nur drei Bases pro Einheit, da bekommt man aus großen Einheiten schnell viele kleine und Kanonen müssen ja nicht immer zu weit auf dem Tisch stehen ;)
Wir \"Fat Rebels\" freuen uns auch schon auf die Exemplare.
Gespeichert
​\"The Stonewall Brigade - A noble body of patriots\"
General Thomas J. Jackson