Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 04. Dezember 2021 - 08:46:08
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: Grande Armee in 1/72: Aufbau der napoleon. Armeen und Spielberichte  (Gelesen 286650 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Riothamus

  • König
  • *****
  • Beiträge: 5.709
    • 0
Re: Grande Armee in 1/72: Aufbau der napoleon. Armeen und Spielberichte
« Antwort #3765 am: 26. Oktober 2021 - 12:40:33 »

Auch die sind wie immer herrlich geworden.
Gespeichert
Gruß

Riothamus

Maréchal Davout

  • Edelmann
  • ****
  • Beiträge: 4.462
    • 0
Re: Grande Armee in 1/72: Aufbau der napoleon. Armeen und Spielberichte
« Antwort #3766 am: 26. Oktober 2021 - 18:54:19 »

Sehr schön anzusehen. Das Pavlov-Grenadier-Regiment ist meiner Ansicht nach ein must have in jeder russischen Armee de napoleonischen Kriege, egal welchen Maßstabs.
Die Escis sind am schönsten geworden, sehr klar und detailliert. Leider wird hier die frühe Variante der Uniform gewählt, welche auf den Schlachtfeldern 1812 und 1813 so nicht mehr verwandt wurde. Das soll aber nicht stören und tut der Bemalung keinen Abbruch.

Danke für das schöne Lob, waterproof! Ich interpretiere dich so, dass du meinen Einsatz trotz der Mängel bzgl. des Einsatzes mit dieser Uniform 1812/13 gutheißt. ;)
« Letzte Änderung: 26. Oktober 2021 - 20:03:51 von Maréchal Davout »
Gespeichert

Pappenheimer

  • Edelmann
  • ****
  • Beiträge: 4.506
    • Wackershofen Anno Domini / Landleben 17.Jh.
Re: Grande Armee in 1/72: Aufbau der napoleon. Armeen und Spielberichte
« Antwort #3767 am: 26. Oktober 2021 - 20:49:14 »

Ob korrekt oder nicht historisch betrachtet, Deine Pavlows sind ne Augenweide. Ich finde auch die Komposition schön, auch wenn die mit geschultertem Gewehr hinten etwas ulkig wirken, da sie nichtmal die Bajonette aufgepflanzt haben von der irgendwie eigenwilligen Pose ganz zu schweigen. Aber das war halt der Style der 90er bei Esci und den frühen Revells.

Ich freue mich schon darauf sie in Aktion zu sehen. Entsprechend dem Hollywood "Krieg und Frieden" mit Jack Beauregard könntest Du ja Massen davon aufstellen.  ;)
Gespeichert

Maréchal Davout

  • Edelmann
  • ****
  • Beiträge: 4.462
    • 0
Re: Grande Armee in 1/72: Aufbau der napoleon. Armeen und Spielberichte
« Antwort #3768 am: 27. Oktober 2021 - 19:43:30 »

Ob korrekt oder nicht historisch betrachtet, Deine Pavlows sind ne Augenweide. Ich finde auch die Komposition schön, auch wenn die mit geschultertem Gewehr hinten etwas ulkig wirken, da sie nichtmal die Bajonette aufgepflanzt haben von der irgendwie eigenwilligen Pose ganz zu schweigen. Aber das war halt der Style der 90er bei Esci und den frühen Revells.

Danke sehr, Pappenheimer! Ja, über die Komposition der Einheit musste ich diesmal wieder etwas länger nachdenken. Die Stärke von 1/72 kommt ja erst zum Tragen, wenn man eine ganze Reihe der klassischen Sets (wo oft 3-6 je Pose drin sind und insgesamt max. 12 avancierende, 12 schießende Soldaten usw.) hat und dann kombiniert. Dabei benutze ich den Großteil aller Figuren am Ende (bei Zvezda alle russ. Grenadiere).
Hier war das schwieriger, weil ich nur 1 Set habe und da es bei Grande Armée eben auch nur eine Brigade/Base braucht mit ihnen, wollte ich für einen Bedarf von 18 Figuren ungern mehrere 50-Mann-Sets kaufen. Also musste ich zu sehen, wie ich eine ungefähr glaubhafte vorgehende Einheit oder eine Feuerlinie hinkriege. Die vorgehende Einheit, die wir hier sehen fand ich schöner und passender bei den Stellproben. Die Revells zum 18. und 19. Jh. fand ich von den Posen insgesamt eigentlich ziemlich stimmig. Bei Esci oder wie hier Italeri gebe ich dir recht.

Ich freue mich schon darauf sie in Aktion zu sehen. Entsprechend dem Hollywood "Krieg und Frieden" mit Jack Beauregard könntest Du ja Massen davon aufstellen.  ;)

Auf die Schlacht musst du glücklicherweise nicht mehr lange warten! :) Entsprechend Hollywood vielleicht Massen (wobei in dem US-Film ja eher 2-3 Kompanien Pavlovs den Hügel herabkommen), aber wie oben schon gesagt, ist es bei La Grande Armée eben nur eine Base a 19 Mann ;)
Gespeichert

Pappenheimer

  • Edelmann
  • ****
  • Beiträge: 4.506
    • Wackershofen Anno Domini / Landleben 17.Jh.
Re: Grande Armee in 1/72: Aufbau der napoleon. Armeen und Spielberichte
« Antwort #3769 am: 27. Oktober 2021 - 22:07:15 »


Auf die Schlacht musst du glücklicherweise nicht mehr lange warten! :) Entsprechend Hollywood vielleicht Massen (wobei in dem US-Film ja eher 2-3 Kompanien Pavlovs den Hügel herabkommen), aber wie oben schon gesagt, ist es bei La Grande Armée eben nur eine Base a 19 Mann ;)
Das mit dem Spiel freut mich sehr, gerade weil ich momentan so garnicht zum Spielen komme. Naja vielleicht dann irgendwann mal zu Schiffchen mal wieder...

Es sah in dem Film zumindest so aus, als habe die russische Armee fast nur aus Pavlows bestanden...
Gespeichert

waterproof

  • Fischersmann
  • ***
  • Beiträge: 506
    • 0
Re: Grande Armee in 1/72: Aufbau der napoleon. Armeen und Spielberichte
« Antwort #3770 am: 28. Oktober 2021 - 08:11:17 »

Sehr schön anzusehen. Das Pavlov-Grenadier-Regiment ist meiner Ansicht nach ein must have in jeder russischen Armee de napoleonischen Kriege, egal welchen Maßstabs.
Die Escis sind am schönsten geworden, sehr klar und detailliert. Leider wird hier die frühe Variante der Uniform gewählt, welche auf den Schlachtfeldern 1812 und 1813 so nicht mehr verwandt wurde. Das soll aber nicht stören und tut der Bemalung keinen Abbruch.

Danke für das schöne Lob, waterproof! Ich interpretiere dich so, dass du meinen Einsatz trotz der Mängel bzgl. des Einsatzes mit dieser Uniform 1812/13 gutheißt. ;)
Ja, natürlich. Wenn ich das nicht klar zum Ausdruck gebracht habe  ;). Ich hatte das Set selber mindestens 4 Mal in meiner Sammlung weil ich es so schön fand. Und deine Bemalung ist tiptop.
So nebenan, die Hollywood Variante von Krieg und Frieden wirkt sehr blass wenn man die russische Produktion kennt. Und tatsächlich besteht die russische Infanterie in dem Film bei der Schlacht von Borodino aus Pawlow Grenadieren.
Gespeichert

Maréchal Davout

  • Edelmann
  • ****
  • Beiträge: 4.462
    • 0
Re: Grande Armee in 1/72: Aufbau der napoleon. Armeen und Spielberichte
« Antwort #3771 am: 28. Oktober 2021 - 10:48:13 »

Als Kind hatte und kannte ich nur die Hollywood-Version und liebte sie. Seit ich den russ. Bondartschuk-Film Krieg und Frieden (eigentlich vier epische Filme) habe, sehe ich die Hollywood-Variante fast gar nicht mehr. Die Russen haben Austerlitz und Borodino, Beresina und andere Schlachten deutlich besser und beeindruckender umgesetzt - waren auch sonst werkstreuer.

Zum Hollywood-Film: Ja, was Infanterie angeht, sieht man (fast) nur Pavlow-Grenadiere. Es sind trotzdem nicht mehr als 250, würde ich sagen (habe bei youtube gerade nochmal nachgezählt...). Die haben die am Hang geschickt aufgestellt. Alle 40 Mann eine Fahne (man sieht aber auch nicht mehr Fahnen als die Bataillone des Regiments insgesamt führten und es sind auch alles Pavlow-Fahnen und nicht etwa noch welche anderer Regimenter). Im Hintergrund ist viel Rauch und da sind noch ein paar (andere?) Infanteristen angedeutet - immer ein gutes Mittel, wenn das Budget nicht mehr hergegeben hat.
Teilweise steht die Formation der Grenadiere nur 1 Glied tief (damit es insgesamt nach mehr aussieht), teils aber auch 3 Mann tief. Ich vermute, dass sie beim Produzieren der Requisiten billig die Grenadiermützen hergestellt haben. Wenn man dann erstmal die Frontbleche stanzt, ist auch egal, ob 100 oder 200... ;)
Man kann es ja auch so interpretieren, dass man eben nur einen kleinen Abschnitt der Schlacht sieht mit einer Batterie (mit Pierre) und den Pavlows daneben. Da scheint dann der Hauptangriff der Franzosen mit Infanterie und Kavallerie drüber zu rollen.
Gespeichert

Maréchal Davout

  • Edelmann
  • ****
  • Beiträge: 4.462
    • 0
Re: Grande Armee in 1/72: Aufbau der napoleon. Armeen und Spielberichte
« Antwort #3772 am: 28. Oktober 2021 - 15:53:52 »

Zurück zu den neuen Minis:

Sehr schön anzusehen. Das Pavlov-Grenadier-Regiment ist meiner Ansicht nach ein must have in jeder russischen Armee de napoleonischen Kriege, egal welchen Maßstabs.
Die Escis sind am schönsten geworden, sehr klar und detailliert. Leider wird hier die frühe Variante der Uniform gewählt, welche auf den Schlachtfeldern 1812 und 1813 so nicht mehr verwandt wurde. Das soll aber nicht stören und tut der Bemalung keinen Abbruch.

Danke für das schöne Lob, waterproof! Ich interpretiere dich so, dass du meinen Einsatz trotz der Mängel bzgl. des Einsatzes mit dieser Uniform 1812/13 gutheißt. ;)
Ja, natürlich. Wenn ich das nicht klar zum Ausdruck gebracht habe  ;). Ich hatte das Set selber mindestens 4 Mal in meiner Sammlung weil ich es so schön fand. Und deine Bemalung ist tiptop.

Dann sind da alle Zweifel ausgeräumt 😉 Myevergrowingarmies.com (generell sehr schöne Bemalung!) hat nur Köpfe abgeschnitten und auf Zvezda-Körper geklebt. Dafür fand ich sie auch zu schön…

Gespeichert

Maréchal Davout

  • Edelmann
  • ****
  • Beiträge: 4.462
    • 0
Russen angetreten
« Antwort #3773 am: 28. Oktober 2021 - 23:37:42 »

Auf dem folgenden Bild sieht man schon, wie sich die Russen langsam für kommende Schlachten sammeln:



Die neuen Pavlov-Grenadiere rechts vorn dabei. Daneben Musketiere, dahinter Jäger und dahinter verschwimmt es in der Unschärfe (wie im Krieg und Frieden-Nebel)...

Auch die sind wie immer herrlich geworden.

Dir natürlich auch noch ein Dank, lieber Rio!
Gespeichert

D.J.

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.596
Re: Grande Armee in 1/72: Aufbau der napoleon. Armeen und Spielberichte
« Antwort #3774 am: 29. Oktober 2021 - 10:19:52 »

Wähnäää! Eckhaaaad! Die Russe komme! Sacht meiner Frau Bäschaid, sie soll in den Källä!
;D
Gespeichert
Wer Kölsch trinkt, verliert die Kontrolle über sein Leben

Maréchal Davout

  • Edelmann
  • ****
  • Beiträge: 4.462
    • 0
Frisch zusammengestelltes Korps aus 10 Brigaden plus Artillerie
« Antwort #3775 am: 29. Oktober 2021 - 10:54:32 »

Hallo,

So, lichte nun mal nach und nach die fertigen Einheiten zu Korps sortiert ab. Den Start machen diese 9 Brigaden Infanterie, 2x Batterien Fußartillerie und 1 Brigade leichte Kavallerie mit Korpskommandeur:



Wie gefallen sie euch so als Korps? Da wird dann noch einmal so ein Korps der aktuell fertigen Infanterie-Einheiten kommen, dann noch ein Kavalleriekorps mit Dragonern und Kürassieren und das Kosakenkorps unter Platov.

Viele Grüße
Felix
Gespeichert

Riothamus

  • König
  • *****
  • Beiträge: 5.709
    • 0
Re: Grande Armee in 1/72: Aufbau der napoleon. Armeen und Spielberichte
« Antwort #3776 am: 29. Oktober 2021 - 12:56:13 »

Der Aufmarsch sieht grandios aus.
Gespeichert
Gruß

Riothamus

D.J.

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.596
Re: Grande Armee in 1/72: Aufbau der napoleon. Armeen und Spielberichte
« Antwort #3777 am: 30. Oktober 2021 - 07:53:12 »

Isch bin dann mal weg im Keller!
(Zitat aus "Hape Röhrig, als die Russen kamen", Lachhaft Verlag)
Gespeichert
Wer Kölsch trinkt, verliert die Kontrolle über sein Leben

Maréchal Davout

  • Edelmann
  • ****
  • Beiträge: 4.462
    • 0
Re: Grande Armee in 1/72: Aufbau der napoleon. Armeen und Spielberichte
« Antwort #3778 am: 30. Oktober 2021 - 10:03:36 »

Danke euch für die Rückmeldungen!
Gespeichert

Maréchal Davout

  • Edelmann
  • ****
  • Beiträge: 4.462
    • 0
II. Korps unter Bagration angetreten
« Antwort #3779 am: 30. Oktober 2021 - 13:06:12 »

Hallo,

Hier kommt das 2. Korps aus 10 Brigaden mit 2 Batterien Artillerie!



Was sagt ihr?

Viele Grüße
Felix
Gespeichert