Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 27. Februar 2021 - 16:19:55
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: Siamtigers Log-o-rama / Chaosbunker  (Gelesen 79358 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

SiamTiger

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.889
    • chaosbunker
Re: Siamtigers Log-o-rama / Chaosbunker
« Antwort #735 am: 22. Februar 2021 - 08:44:58 »

Manche Sachen verbrauchen gebaut weniger Platz als auf dem Gussrahmen, und wĂ€hrend ich also beim aussortieren ĂŒber die Humvee BausĂ€tze von Tamiya in Maßstab 1:48 gestolpert bin, haben sich diese auch dafĂŒr empfohlen, schon mal gebaut zu werden um so etwas kompakter verstaut werden zu können. Außerdem war es eine willkommene Ablenkung vom Sortieren, Bilder schießen und zur Post laufen.   
Tamiya - 1:48 US Modern 4x4 Utility Vehicle HUMVEE Tamiya - 1:48 US Modern 4x4 Utility Vehicle HUMVEE Tamiya - 1:48 US Modern 4x4 Utility Vehicle HUMVEE
   
Tamiya nennt die Fahrzeuge allerdings nicht HUMVEE sondern etwas generischer, 4x4 Utility Vehicle (Allrad-Nutzfahrzeug). Insgesamt habe ich vier dieser Boxen, davon drei als regulĂ€re US Modern 4x4 Utility Vehicle und einen Vierten in der Cargo-AusfĂŒhrung.
   
Tamiya - 1:48 US Modern 4x4 Utility Vehicle HUMVEE
   
Alle bauen auf dem gleichen Chassis auf, lediglich die RĂŒckbank und LadeflĂ€che sind beim Cargo Modell anders. Diese wird hier verschlossen und hat eine andere Abdeckung. Tamiya geht hier auch recht clever vor und teilt die Modelle in den Gussrahmen so auf, dass diese durch das ErgĂ€nzen oder Ersetzen bestimmter Rahmen weitere bzw. andere Varianten abbilden kann. Es gibt auch noch eine weitere Variante die mit einem Granatwerfer kommt, und dazu auch noch diverse Dritthersteller die PhotoĂ€tzteile oder Resinzubehör anbieten, wie ich es z.B. von Black Dog aus Tschechien erstanden habe.
   
Tamiya - 1:48 US Modern 4x4 Utility Vehicle HUMVEE Tamiya - 1:48 US Modern 4x4 Utility Vehicle HUMVEE
   
Aber erst einmal galt es zu verdichten also Platz zu gewinnen. Dazu wurden dann erst einmal die Teile von den Gussrahmen getrennt und in Baugruppen zusammengebaut. Das hat dann schon mal recht schnell den Platzbedarf von vier Boxen auf zwei reduziert. Aber erst einmal nur die Chassis bauen, die Details fĂŒr mehr Abwechslung kommen spĂ€ter.
   
Tamiya - 1:48 US Modern 4x4 Utility Vehicle HUMVEE Tamiya - 1:48 US Modern 4x4 Utility Vehicle HUMVEE Black Dog Humvee Sets
   
Dazu habe ich dann auch mal das Resin wieder ausgebreitet und vorbereitet. Gott, was war ich angefressen als ich das Set ausgepackt habe, weil die QualitĂ€t so dĂŒrftig ist. Insbesondere bei dem Preis. Das wird mich noch einiges an Nerven kosten und den "regenerativen Aspekt" der Ablenkung deutlich senken. Aber dazu spĂ€ter mehr.
 

SiamTiger

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.889
    • chaosbunker
Re: Siamtigers Log-o-rama / Chaosbunker
« Antwort #736 am: 25. Februar 2021 - 08:37:33 »

Die Chassis sind fertig, der Konvoi von 3 bis 4 annĂ€hernd identischen Fahrzeugen wĂ€re zwar grundsĂ€tzlich okay, aber da ich diese hier eher in kleineren Spielen und ScharmĂŒtzeln einsetzen möchte, brauchte ich etwas, was die Duplikate aufbrechen wĂŒrde. Daher hatte ich mir vor einiger Zeit die Resinupgrades von Black Dog besorgt.   
Black Dog Humvee Sets Black Dog Humvee Sets Black Dog Humvee Sets
   
Die GussqualitĂ€t ist hier aber recht wild, ein paar Teile sind gebrochen und andere gar nicht vollstĂ€ndig ausgegossen. Black Dog hat einige auch mehrfach beigelegt, wahrscheinlich um die QualitĂ€t etwas auszugleichen. Die Anleitung war auch nur fĂŒr den IDF Bausatz dabei und selbst da eher wage.
   
Black Dog Humvee Sets
   
Ich hatte mich entschieden die HUMVEEs geschlossen zu bauen, um damit das Tempo zu erhöhen auch beim spĂ€teren bemalen. Allerdings war beim mittelgepanzerten Fahrzeug die Option nicht gegeben, da die TĂŒren nur halbhoch waren. Ich habe die letzten Monate primĂ€r Plastik gebaut, weshalb mich dann auch mein Sekundenkleber im Stich gelassen hat. Muss hier ganz klar sagen, die kleineren Tuben sind fĂŒr mich eine bessere Lösung, da sie einfach besser halten / dosierbar sind als die GrĂ¶ĂŸeren. Durch den Mangel einer Anleitung habe ich mich dann an den Bildern aus dem Onlineshop und der Verpackung orientiert. Google war hier keine große Hilfe, dafĂŒr gibt es einfach zu viele Varianten der Humvees und deren Umbauten.
   
Tamiya - 1:48 US Modern 4x4 Utility Vehicle HUMVEE Tamiya - 1:48 US Modern 4x4 Utility Vehicle HUMVEE Tamiya - 1:48 US Modern 4x4 Utility Vehicle HUMVEE
   
Die Resinteile benötigten soviel Nacharbeit, dass davon knapp 40% in der Tonne landeten weil unbrauchbar (entweder unvollstĂ€ndig gegossen, oder so dĂŒnn, dass ein in Form bringen außer Frage war). Da musste ich so viel Feilen und AuffĂŒllen, dass ich meine FFP2 Maske sogar mal wieder fĂŒr was anderes eingesetzt hatte als zum Einkaufen.
   
Tamiya - 1:48 US Modern 4x4 Utility Vehicle HUMVEE Tamiya - 1:48 US Modern 4x4 Utility Vehicle HUMVEE
   
Die Passform der Vollpanzerung war die schwierigste, da die GussansĂ€tze teils dicker waren als das Material was sie stĂŒtzten und die dĂŒnnen Teile hĂ€ufig etwas verzogen waren. Also ziemliches Adrenalingefrickel mit der konstanten Angst, es irreparabel zu beschĂ€digen. Aber insgesamt konnte ich doch einiges an Abwechslung in den Konvoi bringen.
   
Tamiya - 1:48 US Modern 4x4 Utility Vehicle HUMVEE Tamiya - 1:48 US Modern 4x4 Utility Vehicle HUMVEE Tamiya - 1:48 US Modern 4x4 Utility Vehicle HUMVEE
   
Es fehlen noch ein paar kleinere Details, ich muss noch ein paar der durchsichtigen Bits verbauen und die Lichter an einem der Fahrzeuge anbringen. Dazu noch hier und da ein bisschen LĂŒcken fĂŒllen um die ÜbergĂ€nge zwischen Resin und Chassis auszugleichen.
   
Tamiya - 1:48 US Modern 4x4 Utility Vehicle HUMVEE
   
Black Scorpion Marines, ein Abrams Panzer und vielleicht brauche ich auch noch was wie einen Apache oder Black Hawk als Missionsziel, beides kostet so um die 20-25 EUR, also recht moderat. Die großen 30mm Miniaturen von Black Scorpion passen ganz gut zum 1:48 Maßstab, wie man im Vergleich sieht. Das einzige was es verrĂ€t, sind die Knieschoner, die deutlich grĂ¶ĂŸer sind als an den Miniaturen (hier sieht man sie am Rucksack des KuhfĂ€ngers). Aber das ist so ein Detail, dass werden die Meisten gar nicht mitkriegen.
   
Tamiya - 1:48 US Modern 4x4 Utility Vehicle HUMVEE Tamiya - 1:48 US Modern 4x4 Utility Vehicle HUMVEE
   
Jetzt fehlt es nur noch an den passenden Gegnern, ein paar generische böse Jungs aus dem mittleren Osten. Taliban vielleicht, da mir die Irakischen Soldaten doch etwas zu sortiert und organisiert scheinen. Mir gefallen die Modelle von White Dragon Miniatures, aber die sind z.Zt. nicht auf Lager und auch auf der falschen Seite des Kanals...
 Da das Set hier nicht fĂŒr ein besonderes Thema wie z.B. den Golfkrieg sondern eher generische moderne Konflikte gedacht ist, kann ich hier auch mal Zombies als Gegner einmischen und so Black Ops, Walking Dead, Spectre oder Force on Force als Regelwerk nutzen.
   
Tamiya - 1:48 US Modern 4x4 Utility Vehicle HUMVEE
   
Dazu habe ich dann noch die ganze Besatzung aus den BausĂ€tzen ĂŒber. Falls da jemand Bedarf hat, einfach kurz melden.