Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 24. Januar 2019 - 12:55:26
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: Lack Matt/Glanz/Seidenmatt  (Gelesen 2396 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Stahlprophet

  • Schuster
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 472
    • Profil anzeigen
    • 0
Lack Matt/Glanz/Seidenmatt
« am: 15. April 2016 - 15:02:58 »

Ich weiß das es in der Vergangenheit einige Erfahrungsberichte ĂŒber den geeigneten Lack gegeben hat.
Allerdings, so auch in meinem Fall, werden manche Lacke vom Hersteller mit anderen Rezepturen gemixt.
Damit verÀndert sich die gewohnte \"Look\" innerhalb des gleichen Produkts.

Was wird hier in der Community aktuell verwendet? Ich bevorzuge Matt-Varianten und hatte von Toom den Universal SprĂŒhlack in Seidenmatt.
Der hatte eine sehr matte Tendenz, neuerdings geht das Produkt mit neuer Mischung aber mehr in die Glanz-Richtung.
Den Mattlack von Army Painter mag ich ĂŒberhaupt nicht.
Gespeichert

Hanno Barka

  • Administrator
  • Edelmann
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 3.645
    • Profil anzeigen
    • 0
Lack Matt/Glanz/Seidenmatt
« Antwort #1 am: 15. April 2016 - 15:41:11 »

Lascaux Mattlack #2 - angenehm matt, wasserbasierend und extrem widerstandsfÀhig. Ich trag meistens mit Pinsel auf, da ich dann die Metallicteile aussparen kannn, lÀsst sich auch problemlos mit Airbrush auftragen.
Gespeichert
Mit meiner brandneuen ergonomischen Gamingtastatur geschrieben. Kryptische Wortschöpfungen sind tastatur-, geschicklichkeits- und koordinationsbedingt und nicht als Zeichen geistigen Verfalls zu werten!

Graue Maus A.D. - Jetzt im Dienst Karthagos nördlich der italischen AlpenpÀsse.

moiterei_1984

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.088
    • Profil anzeigen
    • 0
Lack Matt/Glanz/Seidenmatt
« Antwort #2 am: 15. April 2016 - 17:37:16 »

Ich nutze den Armypainter Mattlack, trage ihn aber mit dem Luftpinsel auf. Wird richtig wunderbar matt... habe das sonst nur mit Testors Dullcoat geschafft. Ich verstehe nur nicht warum der AP Lack, mit dem Pinsel aufgetragen, immer eher seidenmatt wird?

MonsterDreizehn

  • Leinwandweber
  • **
  • BeitrĂ€ge: 246
    • Profil anzeigen
    • 0
Lack Matt/Glanz/Seidenmatt
« Antwort #3 am: 15. April 2016 - 20:35:37 »

Zitat von: \'moiterei_1984\',\'index.php?page=Thread&postID=219686#post219686
Ich nutze den Armypainter Mattlack, trage ihn aber mit dem Luftpinsel auf. Wird richtig wunderbar matt... habe das sonst nur mit Testors Dullcoat geschafft. Ich verstehe nur nicht warum der AP Lack, mit dem Pinsel aufgetragen, immer eher seidenmatt wird?

Geht mir mit dem Vallejo Mattlack Àhnlich. Allein Testors ist wirklich matt.
Gespeichert

battlefield

  • Schuster
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 380
    • Profil anzeigen
    • 0
Lack Matt/Glanz/Seidenmatt
« Antwort #4 am: 15. April 2016 - 21:30:44 »

Mit Airbrush werden alle Farben matter, da die Farbe schneller trocknet.
Ein Fön hilft auch.

Der AK Ultra Matt Varnish ist unglaublich matt, aber schwierig zu pinseln (da man auf schwarzem Untergrund Pinselstriche sieht).
Gespeichert

Schmagauke

  • Bauer
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 940
    • Profil anzeigen
    • 0
Lack Matt/Glanz/Seidenmatt
« Antwort #5 am: 17. April 2016 - 18:35:42 »

Zitat von: \'Hanno Barka\',\'index.php?page=Thread&postID=219676#post219676
Lascaux Mattlack #2 - angenehm matt, wasserbasierend und extrem widerstandsfÀhig. Ich trag meistens mit Pinsel auf, da ich dann die Metallicteile aussparen kannn, lÀsst sich auch problemlos mit Airbrush auftragen.

Ich verwende ebenfalls den Lascaux Lack, per Pinsel. Etwas zeitaufwĂ€ndiger, aber das Zeug ist spitzenklasse und in Relation auch billig. Meine 85ml Flasche hĂ€lt schon wieder ĂŒber ein Jahr.
Bleibt mehr Geld fĂŒr Minis ĂŒbrig :D
Gespeichert
Fertige Minis 2017:
28mm gebastelt: 13
28mm bemalt: 88

Fertige Minis 2016:
28mm gebastelt: 271 Figuren
28mm bemalt: 198 Figuren
18mm: 114 Infanterie, 52 Kavallerie, 10 Kanonen, 3 Protzenwagen
6mm: 65 Infanterie, 42 Fahrzeuge
1/3000: 71 Schiffe

Olaf_31

  • TotengrĂ€ber
  • *
  • BeitrĂ€ge: 30
    • Profil anzeigen
    • 0
Lack Matt/Glanz/Seidenmatt
« Antwort #6 am: 17. April 2016 - 19:16:22 »

Ich nutze Marabu Matt- und Seidenmattlack aus dem Architekturbedarf. FĂŒr mich nach vielem Testen der beste Lack.
Muss dazu aber sagen, dass ich auf diesen Lack durch einen befreundeten Maler- und Lackierer aufmerksam gemacht wurde, sonst wÀre ich wohl noch bei Tamya.

In diese Sinne...
Gespeichert

Skarpian

  • Kaufmannstochter
  • **
  • BeitrĂ€ge: 74
    • Profil anzeigen
    • 0
Lack Matt/Glanz/Seidenmatt
« Antwort #7 am: 17. April 2016 - 19:48:33 »

Daler Rowney Mattlack auf Acrylbasis zum Pinseln....extrem matt. Bei mir gibbet nix anderes mehr.
Gespeichert
Idioten mit dem Wort auch den Hals abzuschneiden fĂŒhrt nur zu Ärger

Eversor

  • Fischersmann
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 727
    • Profil anzeigen
    • 0
Lack Matt/Glanz/Seidenmatt
« Antwort #8 am: 18. April 2016 - 11:10:23 »

Ich trage immer zuerst eine Schicht Vallejo Premium Gloss Varnish mit der Airbrush auf, da Glanzlack besser schĂŒtzt als matter oder seidenmatter. Danach folgt dann fĂŒr die Optik eine Schicht Vallejo Premium Matt Varnish, ebenfalls per Airbrush. Der macht die Figuren dann richtig matt.

Stahlprophet

  • Schuster
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 472
    • Profil anzeigen
    • 0
Lack Matt/Glanz/Seidenmatt
« Antwort #9 am: 27. Mai 2016 - 13:56:51 »

Als Ersteller des Threads will ich nun mal meine Erfahrungen hier nieder schreiben.

Ich mag einige Sorten von Mattlack die man mit dem Pinsel auftragen muss.
Ich mag es allerdings nicht ein hohe Anzahl an Miniaturen damit auszustatten.
Somit lande ich erneut bei der SprĂŒhvariante.

Erkenntnis 1: Army Painter Mattlack

Ich verachte mit voller Hingabe den Mattlack von Army Painter.
Er ist zwar sehr matt, dafĂŒr schwierig in der Handhabung.
Temperatur abweichend von Zimmertemparatur, schon tritt eine körnige Struktur auf der Miniatur auf.
Zu wenig geschĂŒttelt = fail
Falscher Abstand = fail
Dezent zuviel Lack verwendet macht sich auch deutlich bemerkbar = fail
Gut geschĂŒttelt, richtiger Abstand, richtige Temperatur = eventuell auch fail.
Allgemein gefÀllt mir die OberflÀche nicht an den Miniaturen. Ich habe auch schon mehrere Dosen versucht, immer das gleiche Ergebnis.
FĂŒr mich der schlechteste Lack den ich bisher in HĂ€nden gehalten habe.
Vielleicht liegt es am Lack, vielleicht auch an mir oder es entsteht eine erst dann teuflische Legierung wen meine Hand die Army Painter Dose berĂŒhrt.
Egal, ich hasse ihn und er hasst mich.
Trockenzeit ist ok.


Erkenntnis 2 :Genius Pro UniversalsprĂŒhlack seidenmatt

Hatte ich die letzten Jahre.
Optisch meiner Meinung nach top, zwar nicht total matt, aber fĂŒr einen seidenmatt SprĂŒhlack deutlich matter als andere mit dieser Bezeichnung.
FĂŒr mich eine optimale Symbiose eben zwischen matt und seidenmatt. Verwendung total einfach, wirkt bei Wind und Wetter, körnt nicht, Abstand egal, sieht man davon ab das er nicht gerade 5cm vor der Figur endet.
Leider mit der wohl neu verwendeten Mischung/Rezeptur deutlich gĂ€nzender geworden und somit nicht mehr auf dem Niveau von frĂŒher.
Soweit ich weiss gibt es keine Matt-Variante davon.
Nachteil war die wirklich lange Trocknungszeit.

Erkenntnis 3: Obi Klar/Mattlack

Ich hatte hier zuvor die Seidenmatt Variante wegen einem anderen Verwendungszweck angeschafft.
Der Lack trocknet unglaublich schnell.
Ich habe mir dann die Matt Variante angeschafft. Der Lack ist wunderbar transparent, keine Körnung, alles glatt.
Leider kann man nicht wirklich sagen das er matt ist. Mir persönliche glÀnzt er zuviel, geht also eher wieder in das Seidenmatt hinein.
Aber fĂŒr Leute die eventuell genau diesen Effekt haben wollen, sicher eine Empfehlung.
Kosten belaufen sich fĂŒr die große Flasche auf etwa 8-9 Euro.

Erkenntnis 4 Marabu Mattlack

Habe mir die kleine Dose fĂŒr 3.99 bei Amazon angeschafft.
Der Lack ist sehr matt, vergleichbar mit dem Army Painter.
Handhabung bisher einfach. OberflÀche ist gut, wenn auch nicht so perfekt wie vom Genius Pro,
das ist aber generell eine Eigenschaft von einem Mattlack mit einem leichten \"Schleier\" auszutrocknen.
Das verhÀlt sich beim Airbrush Lack von Vallejo nicht anders.
Bisher ist dieser Lack fĂŒr mich der Beste und durch den kleinen Anschaffungspreis ideal.
Trockenzeit sehr kurz.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970 - 01:00:00 von 1464350566 »
Gespeichert

Schmagauke

  • Bauer
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 940
    • Profil anzeigen
    • 0
Lack Matt/Glanz/Seidenmatt
« Antwort #10 am: 27. Mai 2016 - 14:04:44 »

Prima Übersicht.

Probiere aber auch mal Lascaux aus, wenn Du dessen habhaft werden kannst. Da wĂŒrde mich der Vergleich mit den anderen besonders interessieren.
Gespeichert
Fertige Minis 2017:
28mm gebastelt: 13
28mm bemalt: 88

Fertige Minis 2016:
28mm gebastelt: 271 Figuren
28mm bemalt: 198 Figuren
18mm: 114 Infanterie, 52 Kavallerie, 10 Kanonen, 3 Protzenwagen
6mm: 65 Infanterie, 42 Fahrzeuge
1/3000: 71 Schiffe

crabking

  • Fischersmann
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 611
    • Profil anzeigen
    • 0
Lack Matt/Glanz/Seidenmatt
« Antwort #11 am: 27. Mai 2016 - 15:34:51 »

Vielen Dank fĂŒr dieses Review. Das ist wirklich nĂŒtzlich.
Gespeichert

Poldi

  • Leinwandweber
  • **
  • BeitrĂ€ge: 149
    • Profil anzeigen
    • 0
Lack Matt/Glanz/Seidenmatt
« Antwort #12 am: 20. Juni 2016 - 22:50:12 »

Wo kann ich denn Lascaux Lack bekommen?

Kann vielleicht jemand hier ein Foto von einer Figur einstellen die mit diesem Lack behandelt wurde?
Gespeichert

Hanno Barka

  • Administrator
  • Edelmann
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 3.645
    • Profil anzeigen
    • 0
Lack Matt/Glanz/Seidenmatt
« Antwort #13 am: 20. Juni 2016 - 23:07:58 »

Gibts im KĂŒnstlerbedarf. Wenn Du keinen in der NĂ€he hast - Bösner

die hier ist damit lackiert (die anderen MĂ€dels im Hobbyoffensiventhread auch):
Gespeichert
Mit meiner brandneuen ergonomischen Gamingtastatur geschrieben. Kryptische Wortschöpfungen sind tastatur-, geschicklichkeits- und koordinationsbedingt und nicht als Zeichen geistigen Verfalls zu werten!

Graue Maus A.D. - Jetzt im Dienst Karthagos nördlich der italischen AlpenpÀsse.

Schmagauke

  • Bauer
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 940
    • Profil anzeigen
    • 0
Lack Matt/Glanz/Seidenmatt
« Antwort #14 am: 20. Juni 2016 - 23:25:28 »

Die Figuren in meinen Threads sind auch allesamt mit Lascaux lackiert.
Eine 85ml Dose hĂ€lt ewig und kostet im Vergleich zu SprĂŒhlack quasi nix. Stinkt vor allem nicht so und macht keine Sauerei.
Gespeichert
Fertige Minis 2017:
28mm gebastelt: 13
28mm bemalt: 88

Fertige Minis 2016:
28mm gebastelt: 271 Figuren
28mm bemalt: 198 Figuren
18mm: 114 Infanterie, 52 Kavallerie, 10 Kanonen, 3 Protzenwagen
6mm: 65 Infanterie, 42 Fahrzeuge
1/3000: 71 Schiffe