Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 22. August 2019 - 10:20:44
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: 1st and Goal oder auch Es muß nicht immer Blood Bowl sein ;)  (Gelesen 1358 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Bayernkini

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.319
    • 0
1st and Goal oder auch Es muß nicht immer Blood Bowl sein ;)
« am: 14. Dezember 2018 - 08:04:44 »

Habe den "Tod" des alten Forums genutzt, mal wieder neues zu machen, auch als Erweiterung meiner "Hobbenheim" Spielplatte
https://sweetwater-forum.net/index.php/topic,22436.msg275355.html#msg275355

 Das passiert, wenn meine Halblinge sich demnächst in "American Football" probieren wollen.
 Das wird wieder ein Teilstück meiner "Rundum-Halbling-Spielplatte", sprich innen ein Halblingsdorf und aussen an den 4 Seiten diverse Spielumsetzungen.
 Mein Chicken Race ist fertig, das Ritterturnier auch fast, nun also Football.
 Da die Halblingsspieler noch unterwegs sind, einschließlich Halblings-Schiedsrichter, mußten für die Stellprobe halt meine Zwerge und Gobbos als "Spieler/Ball-Marker" herhalten.
 
 mr7iroOwOgwbcj6EusuRMLlUdGgb_fTprdQwqZzt
 
 Time Out und Down "Counter"
 TM1t_aESHbhZvgsBc4WrbMDCv0KSmR4o_W0SOOQ6
 
 Anzeigentafel und "Down"- Marker/Figuren.
lxhNzKlIjdaNEKrbdcqfxaFNdG1A_xvM6MhMUyrQ
 
 
 Der "Ball" Marker, sprich hier dargestellt durch ein paar (Fake-)Spieler, die werden noch gg. Halblinge ausgetauscht, sobald die fertig sind, solange müssen halt meine Zwerge und Gobbos herhalten ;)
 fnuzFflz2KnZJQdrGrxpUrSAp6Rmnf1QLl5osauY
« Letzte Änderung: 14. Dezember 2018 - 08:21:42 von Bayernkini »
Gespeichert
My dice are the hell

Bayernkini

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.319
    • 0
Re: 1st and Goal oder auch Es muß nicht immer Blood Bowl sein ;)
« Antwort #1 am: 14. Dezember 2018 - 08:09:45 »

 Das Spiel ist natürlich nicht so komplex wie Blood Bowl und schon gar keine Simulation, da soll es besser geeignete Football Systeme geben. Diesbezüglich wäre wahrscheinlich
 das hier etwas, das ist neu bzw. noch nicht offiziell erhältlich
 https://www.boardgamegeek.com/boardgame/243113/fourth-quarter-football
 
 Das hier gezeigte 1st and Goal, mehr hier (gibts auch Videos zum anschauen)
 https://www.boardgamegeek.com/boardgame/95105/1st-goal
 bzw. hier gibts die deutschen Regeln zum download
 http://rnrgames.com/1st-goal#productTabs3
 
 ist eher ein schnelles "Papier-Schere-Stein" Mechanismus.
 Man braucht nur einen Marker, wo aktuell der Ball liegt, ich habe das halt aus ästhetischen Gründen mit ein paar Figuren dargestellt, bei mir gehts ja auch um das "Gesamtwerk/Darstellung".
 
 Hier mal ein Beispiel Drive.
 Augrund der bestehenden "Zeichenlimitierung" auf zwei Posts verteilt.
 
 
 1) Die Zwerge haben die Offense und bekommen das Offense Kartendeck, die Gobbos sind die Defense inkl. Defense Kartendeck und machen den Kickoff.
 Für den Kickoff hat das Offense Team zwei Möglichkeiten, entweder von vornherein ein sicheres Touchback zu nehmen und das Spiel von der 20yard Linie zu beginnen,
 oder die Kickoff Würfel zu werfen, was ein paar Yards mehr bringen kann (oder auch weniger), aber man vor allem auch das Risiko eines Turnverlustes (mit dem weißen Spielwürfel) eingeht.
 Hier ist das Ergebnis 21, das "Hail" auf dem Spielwürfel hat hier keine Bedeutung, daher beginnen die Zwerge den 1st Down auf der 21yard Linie. Die Downmarker werden entsprechende platziert, das sind dann die 10yards die nun in den 4 möglichen Downs überwunden werden müssen um ein neues 1st Down zu schaffen und weiterzumachen.
 -B-rxCYxryAf9ZlmqILh-VLyztZ2FntMCBe3UWiQ
 
 
 2.) Nun spielt die Offense eine Karte (von 8 Handkarten), die den entsprechend geplanten Spielzug zeigt, die Defense eine Verteidigungskarte (beides verdeckt, dann wird aufgedeckt).
 Die beiden Karten werden verglichen und das ergibt dann die entsprechende Anzahl/Art der Würfel, die nun wieder geworfen werden.
 Hierbei gibt es Pass- und Run-Karten, wobei es für den Offense Spieler besser ist, wenn die Defense mit einer "falschen" Karte reagiert hat, also z.B. mit einer Passing Defense auf ein Running Play wie hier.
 Hier ergibt also der Vergleich R/P Option - Nickel folgende Würfel: Gelb, Schwarz und Spielwürfel (wobei den schwarzen "Negativwürfel" der Verteidiger/Defense würfeln sollte).
 k2KdOQfe-C1evmXyywv6dOru9eFTdtPTlkSm7Kah
 
 
 Das 1st Down beginnt also mit dem Ergebnis: 6, X, und 1.
 Das X bedeutet eine "Nullierung" aller farbigen Würfel (ausser Schwarz), somit gewinnen die Zwerge nur 1yard.
 Q6c93NTDRoDupxVpg2OpIYfa_UuoZjLyDPZSWFFS
 
 
Gespeichert
My dice are the hell

Bayernkini

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.319
    • 0
Re: 1st and Goal oder auch Es muß nicht immer Blood Bowl sein ;)
« Antwort #2 am: 14. Dezember 2018 - 08:10:05 »


 3.) Für das 2. Down spielt die Offense "Medium Pass" und die Defense "Corner Blitz"
 DZboUovuD9n3CXCGFwFe-Q6kNc9W1QW0231DXRd9
 
 
 Das ergibt als Würfel: Rot, Spielwürfel und Schwarz, Ergebnis = 1, Breakaway - 1.
 Damit wird der Ball(Marker) zwei weitere Yards vorbewegt und durch das Breakaway darf die Offense alle Würfel nochmal werfen.
 sLNsjHJJXLM_Oe8PYiws7Fd1tc6bx5-xETgdmGkc
 
 Der Breakaway Wurf ergibt: 5, erneut Breakaway und 0. Der Ball wird weitere 5yards vorbewegt und die Offense darf erneut wiederholen (bis kein Breakaway Symbol mehr gewürfelt wird).
 Xm04GcLuMrwVoTLN3JjhbV-6RhfFHDSauUdpUEOq
 
 Der zweite Breakaway Wiederholungswurf ergibt nun 5, X und 1.
 Die X negiert wieder den roten Würfel und somit gehts nochmal 1yard vorwärts. Das bringt die Offense schon an die 30yard Linie und sie brauchen noch 1yard für ein neues 1st Down.
 IJdLfN2o-xYksIOhQwfBD8eBCE2BbKZGZsC6mWyK
 
 
 4.) Für das 3. Down wird "Off Tackle" und "Corner Blitz" gespielt, ergibt als Würfel: Rot, Elfenbein, Braun, Spielwürfel - Schwarz.
 b_03M_JSQkn7VAGcMCXo-WDyo1U3qzbbabPGuCB8
 
 Das Gesamtergebnis ist 8-1 = 7yards, das "Hail" hat hier keine Bedeutung. Das bringt die Zwerge im 3. Down auf die 36 yard Linie und somit auf ein neues 1st Down/Durchgang.
 Yp-pXc7ei9aMNQuFDa8luNxLjGIDK3hA6kyJg4p7
 
 
 Wie gesagt, das ganze ist ein schnelles "Mitspielspiel", solche Spiele zeige ich immer gerne auf CONs, das ganze dann halt entsprechend hübsch verpackt :)
 Es gibt noch 6 Erweiterungssets mit je 4 "individuellen" Teams, sprich Würfelsets.
 Damit unterscheiden sich dann die "Teams" in ihren Defense,Offense und Spezialteam Fähigkeiten.
 Die entsprechenden unterschiedlichen Spezialteam Karten sind ebenfalls frei downloadbar und auf Boardgamegeek ist auch eine Exceltabell, auf dem die entsprechend abweichenden Würfelergebnisse dieser Erweiterungsteams ersichtlich sind.
Gespeichert
My dice are the hell

Utgaard

  • Bauer
  • ****
  • Beiträge: 832
    • 0
Re: 1st and Goal oder auch Es muß nicht immer Blood Bowl sein ;)
« Antwort #3 am: 14. Dezember 2018 - 13:23:07 »

Das sieht ja mal abgefahren aus - herrlich  :)
Gespeichert

Camo

  • Administrator
  • Bürger
  • *****
  • Beiträge: 1.777
    • 0
Re: 1st and Goal oder auch Es muß nicht immer Blood Bowl sein ;)
« Antwort #4 am: 14. Dezember 2018 - 13:35:06 »

Sieht sehr schick aus!
Gespeichert
Noch sind wir zwar keine gefährdete Art, aber es ist nicht so, dass wir nicht oft genug versucht hätten, eine zu werden.
(Douglas Adams)

Bayernkini

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.319
    • 0
Re: 1st and Goal oder auch Es muß nicht immer Blood Bowl sein ;)
« Antwort #5 am: 04. März 2019 - 11:18:50 »

Es gibt eine "neue" Version des Spiels, heißt nun 1st & Roll.

https://boardgamegeek.com/boardgame/260218/1st-rollhttps://boardgamegeek.com/boardgame/260218/1st-roll

und der größte Unterschied zum 1st & Goal ist, es gibt keine Kartendecks mehr für die Offense und Defense, sondern es wird alles nur noch über Würfel abgehandelt.
Das soll das Spiel nochmal stark beschleunigen (bislang dauerte ein Spiel, wenn man zwei Halbzeiten spielte, durchaus mal deutlich mehr als 2 Stunden).

Die Regeln kann man hier downloaden

http://rnrgames.com/Content/RRGames/images/productrules/1stnRoll_rules_English.pdf

Sobald ich diese Version mal hab, kann ich auch mehr dazu sagen, was "schöner" zu spielen ist.
Gespeichert
My dice are the hell

D.J.

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.284
    • 0
Re: 1st and Goal oder auch Es muß nicht immer Blood Bowl sein ;)
« Antwort #6 am: 04. März 2019 - 13:16:19 »

Das Stadion sieht richtig schnieke aus :) Das kann sich aber mühelos mit den wenigen Blood Bowl Stadien und den beiden "Iron Ball" Spielfeldern (für Freebooters Fate), die ich kenne messen.
Da sieht man auch direkt, wie viel Liebe da drin steckt.
Gefällt mir sehr gut :)
Gespeichert
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)

Bayernkini

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.319
    • 0
Re: 1st and Goal oder auch Es muß nicht immer Blood Bowl sein ;)
« Antwort #7 am: 08. März 2019 - 17:00:34 »

Mit großen Schritten gehts an die abschließenden Bastelarbeiten für das "Rhein-Main Multiversum" in Nidderau.
Habe mir für das erste "individuelle" Liga, sprich der Erweiterung "MidEast Division"

 https://www.boardgamegeek.com/boardgameexpansion/114248/1st-goal-mideast-division
 
eigene Würfel gebastelt.
Wie bereits weiter oben erwähnt, unterscheiden sich die Würfelwerte der Divisonen/individuellen Teams von den Standard Würfeln und auch die "Special Teams" Fähigkeiten sind unterschiedlich.
 
Hier im Beispiel sieht man es. Die einen haben z.B. ne bessere Offense, die anderen ne bessere Defense, oder eben auch bessere/schlechtere Special Teams Fähigkeiten.
 
 nMfuUG7XZaR23HJkAgD8b_RJRbT6Z9DB3zUyA8GJ
 
 
Und für jedes der individuellen Teams werde ich auf den CON natürlich auch eine kleine passende Halblingsmannschaft präsentieren, die beiden ersten Teams sind schon fertig,
die beiden nächsten folgen bald.

3Vl1peC8bL9xgl6CynzvsxqAfSwvu7RNYkLsOSuG
Gespeichert
My dice are the hell

D.J.

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.284
    • 0
Re: 1st and Goal oder auch Es muß nicht immer Blood Bowl sein ;)
« Antwort #8 am: 08. März 2019 - 17:15:47 »

Auf die gefahr mich zu wiederholen:
Absolute Spitzenklasse und mit unglaublich viel Liebe zum Detail.
Die Referees, die "Time Clock" ... einfach nur klasse :)
Gespeichert
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)

Bayernkini

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.319
    • 0
Re: 1st and Goal oder auch Es muß nicht immer Blood Bowl sein ;)
« Antwort #9 am: 08. März 2019 - 17:29:30 »

Aber auch das "Nachfolgespiel" von 1st & Goal ist da, 1st & Roll
 
 Y6YIqR3qTwzpzgiun4EP0bPsI1TiCEU0G55MTc7R
 
 _sSAxIDxKZrYapfclyqWjoyULpwcjuygmz_b3-tf
 
Da ich noch nicht zu einem Testpiel mit diesem Zeit hatte, einfach mal kurz die wesentlichen Unterschiede.
 
 - Es gibt keine Karten mehr für die Offense und Defense, sondern die Offense hat drei Würfel mit Pluswerten (rechts) und die Defense mit Minuswerten (links).

 - Dann gibts noch den Kickwwürfel (der weiße links mit schwarzen Zahlen), den Penaltywürfel (weiße Würfel mitte) und den Zeitwürfel (der weiße W8)
 
Da im 1st and Goal die Halbzeit zu Ende war, wenn das Offense-Deck ausging, mußte im neuen natürlich ein neuer Mechanismus her.
Sprich die Halbzeit ist in 16 Zweiminuten-Felder eingeteilt, und der Zeitmarker dort, wird jedesmal um ein Feld weiter bewegt, wenn der Zeitwürfel ein Uhrensymbol zeigt.
 
In meiner 3D - Variante habe ich mir einfach wieder einen einfachen magnetischen Drehcounter gebastelt (siehe im Hintergrund der Timeclock Counter), der die 16 Zeitfelder beinhaltet.
Der Counter ist noch ziemlich "nackt", d.h. er wird noch ein bischen verschönert  ;D
 
 Die restlichen Regeln würde ich dann beim ersten Testpiel bzw. mit den ersten Spielzügen davon beschreiben, wenn ich demnächst Zeit hab.
 
Gespeichert
My dice are the hell

D.J.

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.284
    • 0
Re: 1st and Goal oder auch Es muß nicht immer Blood Bowl sein ;)
« Antwort #10 am: 08. März 2019 - 17:31:05 »

Ich freu mich drauf :)
Gespeichert
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)

Bayernkini

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.319
    • 0
Re: 1st and Goal oder auch Es muß nicht immer Blood Bowl sein ;)
« Antwort #11 am: 10. März 2019 - 11:01:45 »

Hier nun die ersten zwei Turns mit dem neuen 1st & Roll

1) Kicking Team war blau (rechts).

Das Kicking Team kann einen normalen Kick machen oder einen Onside-Kick. Da dieser aber sehr risikoreich ist, wird man das wohl nur machen, wenn es der Spielstand erfordert,ansonsten kann man davon ausgehen, daß die gegn. Offense dann bereits deutlich in der Defense-Hälfte den 1st Down beginnt.

Hier wurde also ein normaler Kick durchgeführt, und das receiving Team kann einen "Fair Catch" ansagen und ihr Spiel auf der 25yard - Linie beginnen oder einen Return machen (der weitere Yards bringen kann, aber natürlich auch ein Penalty/Turnover).

Hier beginnt Grün aber mit einem Fair Catch also auf der 25yard-Linie.




1. Down:

Nun wählt jeder Spieler verdeckt einen seiner farbigen Würfel (Offense +Würfel, Defense -Würfel und den Zeitwürfel). Das ist derselbe "Schere-Papier-Stein" Mechanismus, der im 1st & Goal schon mit den Offense-/Defensekarten gemacht wurde.

Wenn beide Spieler dieselbe Würfelfarbe wählen, dann werden beide geworfen und angewandt, der Defense Spieler wirft auf jeden Fall immer noch den Zeitwürfel.

Hier haben beide den grünen Laufwürfel gewählt, das Ergebis war also 11 - 15 = -4 yards.
Für das geworfenen Zeitsymbol wird der Zeitmarker ein Feld weiterbewegt, sprich die Zeit läuft irgendwann ab zur Halbzeit (das was im 1st & Goal durch das Auslaufen des Offense Decks dargestellt wurde).

Somit beginnt das zweite Down 4 yards zurück und Grün braucht für die verbliebenen Downs jetzt schon 14 Yards, um wieder einen 1st Down zu bekommen.




2. Down:

Hier haben beide nun unterschiedliche Würfelfarben gewählt, d.h. nur die Offense würfelt dann ihren roten (Laufwürfel) und die Defense nur den Zeitwürfel.

Das Ergebnis war eine magere 1 für die Offense. Der Zeitmarker wurde diesmal nicht bewegt.




3. Down:

Offense wählt den gelben (Lauf-/Passwürfel) und die Defense (hat gedacht es kommt ein Pass) den grünen Würfel (Passwürfel).

Somit wird wieder nur der gelbe Offensewürfel angewandt, der 6 yard Raumgewinn bringt, und natürlich läuft wieder ein Zeitfeld ab.




4. Down:

Jetzt hat die Offense natürlich die Wahl, einen normalen Spielzug zu probieren, was aber aufgrund der noch erforderlichen 9 Yards ein Risiko währen, oder eben einen Punt.

Und Offense sagt einen Punt an.

Nun hat die Defense die Möglichkeit, diesen zu blocken. Dazu wirft die Defense zwei ihrer Farbwürfel, wenn beide eine Flaggensymbol zeigen, wäre der Punt geblockt.
Aber hier wurde nur eine Flagge geworfen, deshalb wird der Punt ausgeführt.

Geworfen werden der weiße Kickwürfel + ein beliebiger Farbwürfel. Das ist das Ergebnis wo der Punt landet, das war dann auf der 24yard-Linie der Defense.




Return Blau:

Die Defense kann nun wieder einen Fair Catch ansagen und eben an der 24yard Linie starten, oder wie hier gemacht, einen Return laufen.

Dazu werden die beiden gelben Würfel (also auch der Defense-Gelb-Würfel) geworfen, wobei die negativen Werte des Defense-Würfel ignoriert werden, nur das ev. Flaggen/Penalty-Smbol käme zum tragen.

Somit galt beim ersten Returnwurf nur die 10 im Kreis. Eine Zahl im Kreis bedeutet "Breakaway" und der Würfel kann erneut gewürfelt werden, bis keine "Kreiszahl" mehr gewürfelt wird.




Blau warf also erneut beide gelben Würfel und der gelbe Offense-Würfel zeigte nun eine 9. Das ist also dann die Linie an der Blau nun als neue Offense ihren 1st Down beginnt.
das war also dann ihre 43yard Linie.




Hier die neue Startposition.




Das war im wesentlichen auch schon die Spielmechanik. Ich zeige noch die Übersicht der Möglichkeiten, um sich ein ungefähres Bild zu machen.




FAZIT:

Durch das Wegfallen der Kartenmechanik und Reduzierung auf drei Offense- bzw. Defensewürfel, ist das Spiel tatsächlich deutlich schneller als die Vorgängerversion.

Dafür gibts in der alten Version durch die individuellen Würfel und Special Team Karten das Feeling von individuellen Teams.

Aber ich gehe davon aus, das im Laufe der Zeit auch hier die Würfel individualisiert nachgereicht werden, um unterschiedliche Teams mit unterschiedlichen Stärken/Schwächen darzustellen.

Ausserdem gibts beim Punt den "Fake" nicht mehr, aber das kam eh nicht so oft vor (also ein angetäuschter Punt der als Lauf-/Passspiel ausgeführt wurde).

Also mir gefahlen beide Varianten, wer es schneller mag, greift zur neuen 1st & Roll Variante.








Gespeichert
My dice are the hell

D.J.

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.284
    • 0
Re: 1st and Goal oder auch Es muß nicht immer Blood Bowl sein ;)
« Antwort #12 am: 10. März 2019 - 14:00:24 »

Donnerwetter! vielen lieben Dank für deine Mühen, das Spiel so detailliert und spannend zu berichten.
Was ich gelesen habe, gefällt mir sehr gut :)
Hach je.
All diese wundervollen und interessanten Spiele, und niemals die Zeit sie alle auszuprobieren :(
Gespeichert
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)

Bayernkini

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.319
    • 0
Re: 1st and Goal oder auch Es muß nicht immer Blood Bowl sein ;)
« Antwort #13 am: 29. April 2019 - 15:22:12 »

Da ja das bereits oben erwähnte
Fourth Quarter Football
erhältlich ist, d.h. zumindest der Kickstarter wurde ausgeliefert, konnte ich nicht widerstehen, und habe mir noch eines der noch vier übrigen/erhältlichen KS-Starterboxen mit 30 Spielerfiguren, wenn auch schweineteuer, geholt. Das Interesse an American Football Spiele hat doch überwogen ;)


Bilder was in der Box ist, kann man ja auf der FQF - Boardgamegeek-Seite anschauen
https://www.boardgamegeek.com/boardgame/243113/fourth-quarter-football/images

bzw. es gibt auch ein kleines Erklärvideo
https://www.youtube.com/watch?v=amorZZ1i7C0

bzw. ein Review (englisch)
https://www.boardgamegeek.com/article/31392780#31392780

Leider gibts (noch) keine digitalen Regeln, um vorab schon mal lesen zu können, daher muß ich mich überraschen lassen.

Die Informationen die ich bislang hab, fallen diesbezüglich unterschiedlich aus. Es soll woll ein Regelwerk sein, daß die American Football Regeln relativ echt darstellen soll.

Das heißt auf jeden Fall, das es keine einfachen/schnellen Regeln sind wie die oben genannten 1st & Roll/Goal
(und was ich generell bevorzuge), sondern dieses Spiel soll auch mehr als nur Grundkenntnisse des AF erfordern. So werden die unterschiedlichen Spielerfiguren wohl tatsächlich nach einer Art "Playbook" aufgestellt und agieren auch entsprechend usw.

Wie gesagt, alles bislang nur theoretisch, sobald die Box da ist, werd ich mehr wissen und berichten.

Auf jeden Fall, sollten die Regeln nicht zu kompliziert sein, könnte ich das ganze natürlich sowieso wieder mit meinen Halblingen darstellen, zumal ich da meine 4 oben gezeigten Teams nur minimal um 2-3 Spieler pro Team erweitern müßte und nur ein neues entsprechendes Spielfeld erstellen müßte.

Schaun´mer mal......
« Letzte Änderung: 01. Mai 2019 - 10:23:06 von Bayernkini »
Gespeichert
My dice are the hell

D.J.

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.284
    • 0
Re: 1st and Goal oder auch Es muß nicht immer Blood Bowl sein ;)
« Antwort #14 am: 29. April 2019 - 15:29:06 »

 :o Himmel hilf, die Minis sehen ja krass aus!
Ja, wenn das die original AF Regeln imitiert bzw. simuliert, könnte es etwas komplizierter werden.
Ich bin schon auf deinen Bericht gespannt :)
Gespeichert
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)