Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 19. August 2019 - 15:10:32
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: 40k als Nebenprojekt  (Gelesen 3926 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Lettow-Vorbeck

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.844
    • 0
Re: 40k als Nebenprojekt
« Antwort #75 am: 24. Februar 2019 - 13:49:38 »

Erwischt. Naja so ist zumindest der Plan. Allerdings werden nicht alle Völker komplette Armeen erhalten, manche werden nur in SkirmishgrĂ¶ĂŸe aufgestellt
Gespeichert

Plasti

  • Fischersmann
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 718
    • 0
Re: 40k als Nebenprojekt
« Antwort #76 am: 24. Februar 2019 - 14:49:49 »

Bis jetzt kam ich ganz gut um 40k drumherum.....aber.... die "Schwester" 
. die reizen sehr :-\.

Bei den Orks tobe ich mich ĂŒber AoS aus.
Da bin ich insgesamt auch mehr bei.
Gespeichert

Lettow-Vorbeck

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.844
    • 0
Re: 40k als Nebenprojekt
« Antwort #77 am: 24. Februar 2019 - 17:39:34 »

Ach warte mal ab da kommen ja noch ein paar Minis.

Necrons Skirmish GrĂ¶ĂŸe
Eldar Klein
Dark Eldar Klein
Imperiale Armee Groß
Tyraniden Groß wobei die von den Kids bemalt wird. Bilder haben den Forum Crash nicht ĂŒberlebt, kann ich wenn gewĂŒnscht aber hier im Thread mit einfĂŒgen
Ultra Marines Riesig

Wobei die einteilung bei mir folgende ist:
Skirmish bis 50 Minis
Klein bis 250 Minis
Groß bis 1000 Minis
Riesig ĂŒber 1000 Minis


Gespeichert

Plasti

  • Fischersmann
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 718
    • 0
Re: 40k als Nebenprojekt
« Antwort #78 am: 24. Februar 2019 - 17:51:44 »

Deine Einteilung ist ja doch schon etwas "grĂ¶ĂŸer" gehalten.

In 28mm bin ich da noch nicht soweit, was fĂŒr mich auch gut so ist.
Im 1/72 Bereich waren bei mir die einzelnen Einheiten so getaktet.
Gespeichert

Lettow-Vorbeck

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.844
    • 0
Re: 40k als Nebenprojekt
« Antwort #79 am: 04. MĂ€rz 2019 - 18:48:22 »

Anscheinend ist es noch nicht groß genug gedacht. Meine Frau hat gerade ein Abo fĂŒr mich abgeschlossen :o

https://www.magabotato.de/2019/03/warhammer-conquest/

Also werden in den nĂ€chsten Monaten ein paar Minis mehr bemalt werden  :P
Gespeichert

Plasti

  • Fischersmann
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 718
    • 0
Re: 40k als Nebenprojekt
« Antwort #80 am: 04. MĂ€rz 2019 - 19:01:12 »

Sixt deine bessere HĂ€lfte denkt so wie die meine :).
"So ist es besser als in irgend einer Kneipe die Kohle zu versaufen"

Ok meine bessere HĂ€lfte interessiert sich auch sehr fĂŒr mein Hobby und macht in der Richtung auch eniges.
Gespeichert

Lettow-Vorbeck

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.844
    • 0
Re: 40k als Nebenprojekt
« Antwort #81 am: 09. MĂ€rz 2019 - 12:20:49 »

Hab mich ja mit den Koppi auf der Tactica ĂŒber meine geplante Imperiale Armee unterhalten. Und da ich beim Staubwischen die Minis aus der Vitrine rĂ€umen musste, dachte ich ein Foto der bisher bemalten Minis wĂ€re angebracht.

Hintergrund der Truppe ist ein BĂŒĂŸer-Regiment aus ĂŒberlebenden zerschlagener Regimenter. Aus Zeichen der Demut werden die Uniformen schlicht grau gefĂ€rbt. Somit kann ich so ziemlich alle verfĂŒgbaren Minis einbinden und erhalte einen Starship Troopers Look ;D

Bisher ist nur ein Bruchteil der Truppe bemalt, vor allen Fahrzeuge fehlen noch. Auch schwirt mir ein Umbau Trupp aus Napoleonischen Minis im Kopf rum, wahrscheinlich Franzosen " FĂŒr den Imperator "

Genug geredet, hier das Bild

Gespeichert

Lettow-Vorbeck

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.844
    • 0
Re: 40k als Nebenprojekt
« Antwort #82 am: 07. Mai 2019 - 17:03:10 »

Mal als Abwechslung zu den ganzen 15mm Minis an meiner Imperialen Armee gemalt. Sind erst die Grundfarben drauf also sehr Wip

Gespeichert

Lettow-Vorbeck

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.844
    • 0
Re: 40k als Nebenprojekt
« Antwort #83 am: 08. Mai 2019 - 19:56:20 »

So fehlen nur noch die Basen. Die restlichen Impse muss ich erst eimal entfÀrben, bedeutet morgen Sterilium kaufen ::)

Gespeichert

Lettow-Vorbeck

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.844
    • 0
Re: 40k als Nebenprojekt
« Antwort #84 am: 30. Mai 2019 - 19:35:38 »

Der nÀchste Block ist in Arbeit. Man kann NIE genug Impse haben oder?

Gespeichert

Lettow-Vorbeck

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.844
    • 0
Re: 40k als Nebenprojekt
« Antwort #85 am: 04. Juli 2019 - 11:56:07 »

Necrons in Arbeit

100% Altmetall ;D

Gespeichert

waterproof

  • Schuster
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 347
    • 0
Re: 40k als Nebenprojekt
« Antwort #86 am: 04. Juli 2019 - 12:31:08 »

Wow, eine nostalgische Reise durch das 40k Universum. Die wilde Mischung bei deinen  Imperialen finde ich gut. Und ich war auch immer ein grĂ¶ĂŸerer Fan von den Zinn Minis als von den BausĂ€tzen. GefĂ€llt mir was Du so raushaust an Truppen. Freue mich auf mehr.
Mit Sterilium lassen sich Minis entfÀrben ?
Wusste ich nicht.
Gespeichert

Lettow-Vorbeck

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.844
    • 0
Re: 40k als Nebenprojekt
« Antwort #87 am: 04. Juli 2019 - 12:49:21 »

Danke :)

Ja mit Sterilium kannst Du auch unbesorgt Plastik entfÀrben.

Die wilde Mischung zieht sich durch alle meine GW Truppen. Was im Zinnberg liegt wird bemalt ;D
Gespeichert

Lettow-Vorbeck

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.844
    • 0
Re: 40k als Nebenprojekt
« Antwort #88 am: 06. Juli 2019 - 11:00:21 »

Am Ende ist doch noch Plastik dazu gekommen ???

Gespeichert

Lettow-Vorbeck

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.844
    • 0
Re: 40k als Nebenprojekt
« Antwort #89 am: 08. Juli 2019 - 16:04:00 »

So die nÀchsten Chaos Jung haben die Grundfarben erhalten. Ich hoffe ich komme die Woche noch zum beenden, es warten noch so viele Minis seufz

Gespeichert